Thomas Burger ist Sprachwissenschaftler, Rhetoriktrainer und Therapeut.

Thomas Burger gründete mit 15 Jahren seine erste Firma, eine Gitarrenschule. Mit 16 Jahren begann er mit dem Extremklettern. Drei Jahre später, bei dem Versuch die berüchtigte Eiger-Nordwand ohne Seilsicherung zu durchsteigen, zog er sich schwerste Erfrierungen nach einem Wettersturz zu und harrte mit seinem Kletterpartner 9 Tage bei Schneesturm ohne Schutz und Nahrung in der Wand aus. "Nie wieder gehen können ohne künstliche Gehhilfen"war die übereinstimmende Prognose von Ärzten und Therapeuten nach einem Jahr Krankenhaus.

Dann stellte er sich die Frage: Wozu war das gut?

Er fand Antworten, lernte, sich selbst ans Steuer seines Lebensautos zu setzen. Er ignorierte die Diagnose der Ärzte, ließ sich zum Therapeuten für Dynamische Integration® ausbilden, absolvierte die Verbandsskilehrer- und Hochtourenführerprüfung, studierte Germanistik, Geographie und Wirtschaft.

Der rote Faden in seinem Leben war immer das Lehren, sei es in seinen exklusiven Tiefschneetrainings (4basics®), als Ausbilder im Bundeslehrteam des DAV, als Gymnasiallehrer in Bayern und Stockholm oder als Trainer in Firmenseminaren.

Seit 1988 war er regelmäßig als Autor und Darsteller bei verschiedenen Fernsehproduktionen tätig und drehte zusammen mit dem berühmten Filmemacher Gerhard Baur den preisgekrönten Film „Eiger-Nordwand“.

Heute geht es ihm als Lehrer, Trainer und Keynotespeaker für Rhetorik, Präsentation, Schlagfertigkeit, Risiko- und Selbstmanagement darum, seine Zuhörer zu begeistern und seinen Teilnehmern grundlegende Werkzeuge an die Hand zu geben.

Thomas Burger lebt mit seiner Frau Heidi und seinen drei Kindern in Wackersberg bei Bad Tölz.

  • Students
    200
  • Courses
    1
  • Reviews
    25