Sound für Video & Screencasts - Richtig Aufnehmen&Bearbeiten
4.4 (13 ratings)
Instead of using a simple lifetime average, Udemy calculates a course's star rating by considering a number of different factors such as the number of ratings, the age of ratings, and the likelihood of fraudulent ratings.
129 students enrolled
Wishlisted Wishlist

Please confirm that you want to add Sound für Video & Screencasts - Richtig Aufnehmen&Bearbeiten to your Wishlist.

Add to Wishlist

Sound für Video & Screencasts - Richtig Aufnehmen&Bearbeiten

Das System für optimale Tonaufnahmen für Video und Screenrecordings. Realtime Workflow für Aufnamen und Nachbearbeitung.
4.4 (13 ratings)
Instead of using a simple lifetime average, Udemy calculates a course's star rating by considering a number of different factors such as the number of ratings, the age of ratings, and the likelihood of fraudulent ratings.
129 students enrolled
Created by René Steiner
Last updated 4/2017
German
Curiosity Sale
Current price: $10 Original price: $195 Discount: 95% off
30-Day Money-Back Guarantee
Includes:
  • 2.5 hours on-demand video
  • 2 Articles
  • 4 Supplemental Resources
  • Full lifetime access
  • Access on mobile and TV
  • Certificate of Completion
What Will I Learn?
  • Audio Probleme erkennen und behandeln
  • Audio Aufnahmen auf sehr hohem Niveau selbst erzeugen
  • Im Realtime Workflow Zig Stunden sparen und Dinge automatisieren
View Curriculum
Requirements
  • Alle notwendigen Dinge werden im Kurs vorgestellt, dienen aber nur als Vorschlag.
Description

Der Kurs dreht sich komlett um das Thema Audio Aufnahmen und Nachbearbeitung. Es werden die richtigen Mikrophone für Video Aufnahmen (Talking Head) und für Screenrecordings besprochen. Natürlich funktioniert das Setup auch für die Aufzeichnung von Audiobooks oder generell Voice-Over.

Im weiteren Teil werden die typischen Audio Probleme und deren Lösungen besprochen.

Im Teil Audioeinstellungen/Nachbeareitung werden die konkreten Aufnahme Einstellungen dargestellt und deren Zweck genau durchgesprochen. Neben einer sehr schnellen One-Klick Lösung werden auch komplexere Workflows vorgestellt die eine volle Flexibilität garantieren.

Wenn Sie diesen Kurs durchgearbeitet haben, dann haben Sie alle notwendigen Schritte kennengelernt mit denen Sie Audio auf sehr hohem Niveau produzieren können. Gleichzeitig sind Sie in der Lage die im Kurs vorgenommenen Einstellungen auf Ihre spreziellen Bedürfnisse anzupassen.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg.

Ihr René Steiner


Kursinhalte:

- Mikrofonauswahl und Vorschläge für Video, Vor-Ort Aufnahmen und Screenrecordings

- Besprechung von Soundproblemen und deren Lösung

- Sound Bearbeitung... von der One-Klick Lösung bis zur individuellen High-End Bearbeitung

- Sound Beispiele und Best Practise Anwendungen

Who is the target audience?
  • Dozenten die Online Kurse erstellen möchten und mit Audioproblemen kämpfen
  • Dozenten die sich viele Stunden Audio Nachbearbeitung einfach sparen wollen!
Students Who Viewed This Course Also Viewed
Curriculum For This Course
38 Lectures
02:43:02
+
Start Here
6 Lectures 27:47

im Detail: Audio Equipment für Video
05:36

Im Detail: Lavalier für Smartphone Recording
02:54

Shootout: Richtmikro vs. Lavalier - was ist für wen besser
02:23

Im Detail: Audio Equipment für Screenrecording
02:43

iRig - HD Vorstellung
03:44

Im Quiz wollen wir mal schauen ob ich die richtigen Punkte erinnerbar dargestellt hab...

Dann wolln wir mal sehen...
1 question

Tipp - betrifft Strom

Noch eine gemeinen Quizfrage für alle Schlaumeier
1 question
+
Audio Workflow und Lösungen entlang des Weges
6 Lectures 19:21
Audio Workflow - Schematische Darstellung
01:39

In diesem Video zeige ich wie die Dateien in Audacity mit Hilfe der Stapel-Verarbeitung für die Audioaubgereitung vorbereitet werden. Die Dateien werden in diesem Schritt ENTRAUSCHT und als WAV Datei gespeichert.

Anschließend zeige ich wie die WAV Dateien in einem Schwung mit Levelator bearbeitet werden. Fertig sind die finalen Audio Dateien.

One-Klick Audio Stapelbearbeitung: Entrauschen-WAV-Levelator
05:29

Audacity Stapelbearbeitung einrichten
03:07


Wie sollte das Mikrofon optimal positioniert werden und wie weit sollte es entfernt sein. 

Benötige ich unbedingt einen Pop-Schutz oder kann ich das durch die richtige Mikrofontechnik evtl. vermeiden.

Das Mikro richtig positionieren - Mikrofon Technik
02:51

Hot'n Cold - Sound direkt nach der Aufnahme vs. Nachbeareitet
03:11
+
Audio Workflow Realtime
10 Lectures 51:09
Was ist ein Realtime Workflow und was er Euch bringt
02:38

DAW vorbereiten und Basis Workflow einrichten
02:39

Euqalizer:

Ihr fragt Euch wofür Ihr das braucht?

  • Funktion 1: Reduktion von Rumpeln (wenn Ihr ans Mikro kommt) oder sehr hohen Tönen (z.B. Fiepen von Leuchstoffröhren oder Energiesparlampen).
  • Funktion 2: Sound Hygiene, Herausnahme von Frequen die nicht so gut Klingen (Bereiche die matschig klingen) oder Bereichen die sehr scharf klingen (Zischlaute).
  • Funktion 3: Sound Sweetening:  leichtes Boosten von Frequenzen die gut klingen


Im Video erklär ich wie das funtioniert.

EQ
05:32

Noise Gate:


Ihr fragt Euch wofür Ihr das braucht?

  • Reduktion von Hintergrundgeräuschen wenn Ihr gerade nicht sprecht oder zwischen den kleineren Wortpausen.

Mit Hintergrundgeräuschen sind z.B. Regen am Fenster, Heizungsgeräusche, Kinder, Vögelzwitschern etc. gemeint.

Im Video erklär ich wie das Noise Gate funktioniert.

Noise Gate erklärt
04:02

Im ersten Video gabs die Theorie (das Noise Gate sieht simpel aus) in der Praxis ist es dann meist etwas zickiger als gedacht. Von daher folgt dieses Video der Theorie und setzt das gelernte in die Praxis um.

Alle Beispiele hört ihr wie immer in Realtime!

Noise Gate in der Praxis/DAW
04:15

Wichtigester Bestandteil im Sound - Workflow.

Mit dem Compressor schaffen wir uns "Headroom", also Platz um anschließend den Sound etwas lauter zu machen. Damit füllen wir die Lautheit sozusagen von unten auf.
Im Video zeig ich alle notwendigen Einstellung und das Basis Know-How.

Compressor
06:31

Nicht unbedingt notwendig - aber wie sagt man so schön: Leider geil!

Mit dem DeEsser nehmen wir die scharfen und teilweise extrem störenden Zischlaute/Hisslaute heraus.
Keine Magie - aber durchaus wichtig. Gleichzeitig zeige ich auch noch was man tun muss um nicht wie Duffy Duck zu klingen, denn wie alles kann man's auch übertreiben...

DeEsser
03:22

Der Limiter - die finale Stufe der Sound Ausgabe.

Ihr fragt Euch wozu Ihr das braucht:
+ Anheben der Lautstärke
+ Sicherstellen, dass die maximale Lautstärke nicht überschritten wird
+ weitere Einstellungen Attack, Release, TruePeak, Lookahead

Diese Stufe ist extrem wichtig - insbesondere beim Realtime Workflow!
Das ist sozusagen unsere "Lebensversicherung" für den korrekten Sound.


Limiter
07:01

Was ist Lautheit
12:35

Wie läuft der Sound durch den Computer in Screenflow/Camtasia
02:34
+
Audio Geheimwaffen - Plugins
4 Lectures 24:40
  • Vorstellung und ausführliche Bewertung (Vor- und Nachteile) der wichtigsten Noise Plugins.
  • Empfehlung einzelner Plugins - je nach Anwendungsfall a.) Top Plugin das 90% der Anwendungen abdeckt und b.) ein Plugin, das in besonders lauter Umgebung tolle Ergebnisse liefert.
Noise Reduktion - Rausch und Nebengeräusche reduzieren
12:02

In dieser Session stelle ich Euch das neueste De-Noise Plugin vor das mich wirklich begeistert hat und ab sofort zu meinem Lieblings-Plugin aufgestiegen ist. Quasi ein Must-Have!

Das Neueste Super De-Noise Plugin
05:13

In diesem kurzen Video gehts darum, wo Ihr die besten Plugins mit den höchsten Rabatten findet und damit jede Menge Geld spart.

Plugins - wo gibts die besonders günstig
05:23

mini Video zu meiner Empfehlung für das beste und gleichzeitig preisgünstigste Noise Reduction Plugin das ich bisher finden konnte.

mini-Vorstellung meiner Noise Reduction Empfehlung
02:02
+
Übungen zum Besseren Verständnis incl. Testdateien und Anleitungen
1 Lecture 10:26

Mit einem Equalizer (EQ) die überlauten Töne bei 200Hz und bei 3400 Hz glätten und dem Rest der Datei angleichen. 

Lernziele:

1.) Erkennen der Peaks in der Testdatei mit Hilfe eines EQs (EQ aufrufen, Sound Analysieren)

2.) Verstehen, wie die Gegenmaßnahmen aussehen (Stärke und Breite der Maßnahmen einschätzen)

3.) Kontrollieren ob die Gegenmaßnahmen funktioniert haben


Übung 1: EQ Training - 2 Soundspitzen entfernen
10:26
+
Tipps und Tricks
2 Lectures 03:35
  • Ein kleiner Tipp um konsistente Input Audio Level zu erreichen und sich an die richtigen Einstellungen zu erinnern.
  • Apropos Erinnern, der zweite Tipp geht darum wie Ihr Euch selbst daran erinnert z.B. die Stromversorgung abzuschalten damit Eure Akkus länger halten oder das nächste mal einsatzbereit sind.
Tipps und Tricks 01: Konsistenter Input Pegel
02:57

Lautheit Referenz Datei - für alle die keine Lautheitsmessung machen können
00:38
+
Video & Externen Sound miteinander Synchronisieren
1 Lecture 06:46
Audio und Video Synchronisieren
06:46
+
Soundvergleiche
5 Lectures 11:53
Vergleich: iMac eingebautes Micro + Störgeräusche durch eine Webcam
01:52

Vergleich: iRig - unbearbeitet
04:58

Vergleich: WebCam Mic der Logitech C930e
01:27

Lautheit + Testtöne (Peaks vs. Lautheit)
01:26

Emfpinden von Lautheit in Abhängigkeit von der Frequenz
02:10
+
Audio Problem und Lösungen
2 Lectures 07:22
Audioprobleme und Lösungen: die Aufnahme
04:08

Audioproble und Lösungen: Raum und Umgebung
03:14
+
BONUS SEKTION & SPAR COUPON
1 Lecture 00:03
Bonus Sektion mit Spar-Coupon & Link
00:03
About the Instructor
René Steiner
4.9 Average rating
32 Reviews
1,312 Students
3 Courses
Dipl. Betriebswirt, MA Digital Pioneering

English:- Instructor at the Adult Education Center in Germany, Stuttgart & Ludwigsburg- Trainer and Coach for individual software solutions.

Deutsch:- Erfahrung als Dozent an den Volkshochschulen in Stuttgart und Ludwigsburg.- Trainer und Coach für individuelle Software Lösungen.

Seit mehr als 15 Jahren nutze ich Mindmapping in Verbindung mit anderen Programmen um Meetings zu strukturieren, Brainstorming und Ideenfindungsprozessen zu unterstützen. In meinen Kursen gebe ich diese Erfahrungen gern weiter.

Durch mein Zusatzstudium als Master in Digital Pioneering konnte ich mein Interesse für das Thema Geschäftsmodelle und deren Implementierung (Business Model Generation & Implementation), Szenario Technik, TRIZ, Balanced Scorecard und andere Strategische Werkzeuge vertiefen. Bei Gelegenheit wird es auch dazu Kurse geben.

Ich wünsche Ihnen viel Spass bei meinen Kursen und stehe für Fragen gern zur Verfügung.