WordPress-Themes entwickeln und gestalten

Der Weg zur individuellen WordPress-Webseite – inklusive Responsive Webdesign und Online-Shops
4.8 (15 ratings) Instead of using a simple lifetime average, Udemy calculates a
course's star rating by considering a number of different factors
such as the number of ratings, the age of ratings, and the
likelihood of fraudulent ratings.
70 students enrolled
Instructed by Rheinwerk Verlag Design / Web Design
$120
Take This Course
  • Lectures 108
  • Length 13.5 hours
  • Skill Level All Levels
  • Languages German
  • Includes Lifetime access
    30 day money back guarantee!
    Available on iOS and Android
    Certificate of Completion
Wishlisted Wishlist

How taking a course works

Discover

Find online courses made by experts from around the world.

Learn

Take your courses with you and learn anywhere, anytime.

Master

Learn and practice real-world skills and achieve your goals.

About This Course

Published 4/2016 German

Course Description

Wenn Sie Sie mit Ihrer WordPress-Seite auffallen möchten, geht nichts über ein eigenes individuelles Design. Webprofi Jonas Hellwig zeigt Ihnen in diesem umfassenden Praxis-Training, wie Sie ein maßgeschneidertes WordPress-Theme entwickeln und gestalten. Sie verfolgen live am Bildschirm, wie die Beispielseite Schritt für Schritt entsteht und mit zahlreichen modernen Funktionen erweitert wird. Dabei lernen Sie jede Menge nützliche Werkzeuge und Plug-ins kennen und erweitern Ihr WordPress-System um effektive Funktionen wie Multisite oder das Shop-System WooCommerce.

  • Eigenes Webdesign mit WordPress umsetzen
  • Themes von Grund auf entwickeln und gestalten
  • Profi-Tipps für responsive Websites
  • Inkl. WooCommerce und Multisite


Jonas Hellwig gehört zu den gefragtesten Webdesignern in Deutschland und ist Gründer der erfolgreichen Design-Agentur »kulturbanause«. Sein Blog bietet mit vielen Artikeln, Tutorials und Tipps eine der wichtigsten Informationsquellen für moderne Web-Themen. Jonas Hellwig ist Experte für Responsive Webdesign und WordPress und gibt sein Wissen in zahlreichen Schulungen und Vorträgen (unter anderem jährlich auf der Webinale) weiter.

What are the requirements?

  • Grundwissen in Wordpress ist von Vorteil.

What am I going to get from this course?

  • Jonas Hellwig zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie ein WordPress-Theme entwerfen. Sie lernen das Grundgerüst kennen und erfahren, wie Sie moderne, responsive Webseiten-Themes für Ihre speziellen Anforderungen gestalten.
  • Lassen Sie sich von einem erfahrenen Webdesigner zeigen, worauf es bei gutem Design ankommt und wie Sie es in WordPress eins zu eins umsetzen.
  • Erfahren Sie, welche WordPress-Plug-ins Ihre Webseiten nach vorne bringen. Lernen Sie, wie Sie Shop-Lösungen umsetzen, Ihre Seiten mehrsprachig anbieten und das WordPress-System an Ihre Bedürfnisse anpassen.

What is the target audience?

  • Jeder, der seinem Blog ein unverwechselbares, passendes Design verleihen möchte
  • Designer, die ihre Entwürfe eins zu eins in WordPress implementieren möchten
  • Webentwickler, die ihre WordPress-Webseiten individuell gestalten möchten

What you get with this course?

Not for you? No problem.
30 day money back guarantee.

Forever yours.
Lifetime access.

Learn on the go.
Desktop, iOS and Android.

Get rewarded.
Certificate of completion.

Curriculum

Section 1: WordPress installieren und einrichten
00:19

In diesem Einleitungsvideo gibt Ihnen Jonas Hellwig eine Übersicht über die Inhalte des Kapitels. In den folgenden Videos lernen Sie, wie Sie WordPress auf Ihrem Rechner installieren und eine lokale Testumgebung einrichten.

04:23

Dieses Video bietet Ihnen einen Überblick über die verschiedenen WordPress-Varianten. Sie haben die Wahl, WordPress als reinen Online-Dienst zu nutzen oder aber die Software auf einem eigenen Server zu betreiben. Jonas Hellwig erläutert Ihnen die Unterschiede und Einsatzmöglichkeiten.

03:22

In diesem Video erklärt Ihnen Jonas Hellwig den technischen Aufbau von WordPress. Sie erfahren, wie sich Frontend und Backend unterscheiden, welche Funktionen Themes haben und wie Sie den Funktionsumfang von WordPress durch Plug-ins noch erweitern.


11:56

In diesem Video stellt Ihnen Jonas Hellwig die Werkzeuge vor, die Sie bei der Entwicklung und Gestaltung von WordPress-Websites unterstützen. Sie erfahren auch, wie Sie direkt im Browser Änderungen testen und die Darstellung auf verschiedenen Geräten simulieren.

08:03

Mit einer Server-Umgebung auf dem eigenen Rechner können Sie besonders schnell entwickeln und testen. In diesem Video zeigt Ihnen Jonas Hellwig, wie Sie einen lokalen Webserver unter Windows mit »MAMP« einrichten.

07:44

Jonas Hellwig zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie WordPress herunterladen und in der lokalen Windows-Testumgebung installieren. Ihr Trainer führt Sie Schritt für Schritt durch den Installationsprozess und erklärt, wie Sie die WordPress-Datenbank einrichten.

09:42

Mit einer Server-Umgebung auf dem eigenen Rechner können Sie besonders schnell entwickeln und testen. In diesem Video zeigt Ihnen Jonas Hellwig, wie Sie einen lokalen Webserver unter OS X mit »MAMP« einrichten.

07:50

In diesem Video führt Sie Jonas Hellwig Schritt für Schritt durch den Installationsprozess von WordPress für OS X. Sie erfahren auch, wie Sie während der Installation die WordPress-Datenbank einrichten.

16:40

[Das Dashboard ist die Schaltzentrale von WordPress. Hier finden Sie alle wichtigen Funktionen und Einstellungen. Jonas Hellwig gibt Ihnen einen Überblick, wie Sie redaktionelle Aufgaben durchführen, Plug-ins und Themes verwalten und WordPress nach Ihren Wünschen einrichten.

03:00

In diesem Video erklärt Ihnen  Jonas Hellwig die Ordnerstruktur  und die wichtigsten Programmdateien von WordPress. Sie erfahren dabei, welche Dateien jeweils das Aussehen und die verschiedenen Funktionen Ihres Webauftritts steuern.

08:30

Themes sind gebündelte Vorlagen, die das Design und die Struktur Ihrer Website festlegen. In diesem Video lernen Sie, wie Sie vorgegebene Themes aktivieren und wechseln. Jonas Hellwig zeigt Ihnen außerdem, wie Sie Plug-ins installieren, um neue Funktionen in WordPress nachzurüsten.

Übungsmaterial zu den einzelnen Abschnitten
Article
Section 2: Bestehende Themes anpassen
00:21

In diesem einleitenden Video erhalten Sie einen Überblick über die Kapitelinhalte. In den folgenden Videos lernen Sie, wie Sie bestehende Themes verändern, um das Seitendesign an Ihre Vorstellungen anzupassen.

03:01

Das Theme legt das Aussehen Ihrer Webseite fest. WordPress selbst bietet eine Reihe fertiger Themes, zahlreiche weitere finden Sie bei verschiedenen Anbietern im Netz. Jonas Hellwig gibt Ihnen in diesem Video einen Überblick über die Kriterien, die Sie bei der Auswahl Ihres Themes berücksichtigen sollten.


06:45

In diesem Video stellt Ihnen Jonas Hellwig verschiedene Theme-Typen vor. Neben kostenlosen Themes können Sie auch Premium-Themes verwenden, die zusätzliche Funktionen bereitstellen. Mehrzweck-Themes lassen sich unterschiedlich konfigurieren, so dass sie für verschiedene Einsatzzwecke geeignet sind.

02:47

Die Theme-Suche von WordPress und externe Dienstleister stellen Ihnen eine Vielzahl von unterschiedlichen Themes zur Verfügung. Jonas Hellwig zeigt Ihnen in diesem Video Anlaufstellen im Netz, die Ihnen hochwertige Themes für Ihren individuellen Webauftritt bieten.

12:06

Ein Theme sollte über einige Funktionen verfügen, die WordPress als Standard voraussetzt. In diesem Video erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Theme-Optionen, mit denen Sie fast jedes Theme individuell anpassen und gestalten können.

04:12

Insbesondere Mehrzweck-Themes sind oft komplex und damit schwierig zu verändern. Sogenannte Page-Builder-Plug-ins können Abhilfe schaffen, da diese andere Funktionen als der Standardeditor von WordPress bieten. Jonas Hellwig erläutert Ihnen in diesem Video die Vor- und Nachteile

03:04

In diesem Video erläutert Ihnen Jonas Hellwig, welche Faktoren über die Qualität eines Themes entscheiden. Neben der Aktualität und den Support-Optionen sollten Sie auch auf die Browser-Kompatibilität sowie einen gut dokumentierten Code achten.

07:27

Der WordPress-Customizer bietet Ihnen die Möglichkeit, einige Anpassungen an Ihren Seiten vorzunehmen. In diesem Video lernen Sie, wie Sie Farben, Hintergründe und Menüstrukturen verändern. Jonas Hellwig zeigt Ihnen außerdem, wie Sie eine statische Startseite einrichten.

07:21

Mit dem Text-Widget können Sie Design-Änderungen vornehmen, die mit dem Customizer nicht möglich sind. Jonas Hellwig zeigt Ihnen, wie Sie mit dem Text-Widget CSS-Code einfügen, um einen transparenten Hintergrund zu erhalten.

04:03

CDATA[Mithilfe von Plug-ins können Sie weitere Funktionen zu Ihrem Theme ergämzen. In diesem Video zeigt Ihnen Jonas Hellwig, wie Sie mit dem Plug-in »Meta Slider« eine Bildergalerie in Ihre Beiträge einbetten können

02:58

Jonas Hellwig zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie mithilfe von Shortcodes komplexe Inhaltselemente und Funktionen mit einem einzelnen Befehl laden. Viele Themes stellen Ihnen schon eigene Shortcodes bereit, weitere lassen sich per Plug-in nachrüsten.

12:17

Child-Themes basieren auf einem Haupt-Theme und überschreiben gezielt einzelne Stile und Layout-Optionen. Jonas Hellwig zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie ein Child-Theme erstellen und in Ihr Haupt-Theme integrieren.

Section 3: Die Anatomie eines WordPress-Themes
00:21

[In diesem Einleitungsvideo gibt Ihnen Jonas Hellwig einen Überblick über die Inhalte der folgenden Videos. Dieses Kapitel erklärt Ihnen den Aufbau eines Themes und macht Sie mit Templates und dem WordPress-Loop vertraut.

04:57

Ein WordPress-Theme setzt sich aus verschiedenen Template-Dateien zusammen. In diesem Video erfahren Sie, welche Template-Dateien die Funktionen und Bereiche Ihrer Webseite steuern und wie Sie diese Dateien anpassen und bearbeiten.

08:20

Sollte ein eingebundenes Template nicht vorhanden sein, tritt im Regelfall ein anderes an seine Stelle. In diesem Video lernen Sie die Template-Hierarchie kennen und erfahren, in welcher Reihenfolge die Templates von WordPress aufgerufen werden.

15:05

Templates sind meistens in mehrere Teile gegliedert, um einzelne Bereiche einer Seite gesondert zu steuern. In diesem Video zeigt Ihnen Jonas Hellwig, wie Sie diese Template-Parts mithilfe von Include-Tags miteinander verknüpfen.

17:04

Mit Template-Tags lesen Sie Daten und Informationen dynamisch aus der Datenbank aus. Jonas Hellwig zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie mit »bloginfo()« den Titel des Blogs auslesen, die Startseite mit »homeurl()« verlinken und das aktuelle Datum anzeigen.

03:00

Action-Hooks sind Schnittstellen, die sicherstellen, dass installierte Plug-ins und die gesamte WordPress-Installation fehlerfrei funktionieren. Sie definieren, an welcher Stelle ein Plug-in oder Skript in ein Theme eingebunden wird. In diesem Video lernen Sie, wie Sie solche Hooks richtig verwenden.

15:26

Der sogenannte Loop ist das Herzstück von WordPress. Diese Programmschleife liest in einer bestimmten Reihenfolge die Datensätze der Datenbank aus. In diesem Video erfahren Sie, wie der Loop aufgebaut ist. Jonas Hellwig zeigt, wie Sie Beitragstitel und –inhalt dynamisch auslesen und anzeigen.

12:04

In diesem Video zeigt Ihnen Ihr Trainer, wie Sie das Basis-Layout mit CSS strukturieren und farbig gestalten. So haben Sie stets die Übersicht, über welche Bereiche der Seite sich ein Element Ihrer Webseite aktuell erstreckt.

07:35

Mit Conditional-Tags können Sie die Ausführung von Code an eine bestimmte Bedingung knüpfen. Jonas Hellwig zeigt Ihnen im Praxisbeispiel, wie Sie Kontaktinformationen lediglich auf statischen Seiten anzeigen und mehrere Bedingungen verknüpfen.

14:02

Der Standard-Loop zeigt immer alle Beiträge des primären Templates an. In diesem Video lernen Sie, wie Sie einen individuellen Loop aufbauen, der lediglich die drei neuesten Beiträge auf einer Seite anzeigt.

Section 4: Das Grundgerüst des Beispielprojekts
00:23

In diesem Einleitungsvideo erhalten Sie einen Überblick über die Kapitelinhalte. Jonas Hellwig zeigt Ihnen in den folgenden Videos, wie Sie das Grundgerüst für Ihr erstes eigenes Theme erstellen und die Seitenstruktur aufbauen.

06:29

Bevor Sie mit der Programmierung Ihres Themes beginnen, sollten Sie das Layout und die Grundstruktur der Seite festlegen. Jonas Hellwig gibt Ihnen in diesem Video nützliche Tipps, wie Sie den Aufbau eines responsiven Designs optimal planen.

06:18

In diesem Video zeigt Ihnen Jonas Hellwig, wie Sie das HTML-Grundgerüst und die wichtigsten Dateien für Ihr erstes eigenes Theme anlegen. Mit einem sogenannten Normalizer stellen Sie sicher, dass CSS-Angaben für alle Browser auf Standardwerte zurückgesetzt werden.

14:43

In diesem Video sehen Sie, wie Sie die Verbindung zur Datenbank herstellen und die responsive Basisgestaltung mithilfe zon Klassenattributen vornehmen. Anschließend erstellen Sie die grundlegende Template-Struktur für Ihr Theme.

12:05

Jonas Hellwig zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie mithilfe von Template-Tags Ihre Bloginhalte dynamisch auslesen und den Nachrichten-Blog aufbauen. Sie erfahren ebenfalls, wie Sie die Startseite verknüpfen und das Beitragsdatum ausgeben.

03:14

In diesem Video lernen Sie, wie Sie die Beitragsnavigation integrieren. Mit den Template-Tags »previous_posts_links()« und »next_posts_links()« schalten Sie zwischen den Beiträgen um und machen so auch ältere Beiträge verfügbar, die sonst nicht angezeigt würden.

14:19

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie mit »WP_Query« den individuellen Loop aufbauen, um die neuesten Beiträge auf der Startseite anzuzeigen. Jonas Hellwig zeigt Ihnen, wie Sie den Loop-Startpunkt mit einem Offset verschieben, um die Beitragsnavigation ebenfalls zu integrieren.

14:05

[Jonas Hellwig zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie auf Ihrer Seite eine Suchfunktion hinzufügen. Sie lernen dabei, wie Sie das Suchformular gestalten und erstellen ein eigenes Template für die Darstellung der Suchergebnisse.

11:54

In diesem Video lernen Sie, wie Sie Archivseiten anlegen, die Kategorien und zugewiesene Schlagwörter auflisten. Jonas Hellwig zeigt Ihnen, wie Sie die Template-Tags »the_category()« und »the_tags()« optimal einsetzen und ein eigenes Template für die Archivseiten gestalten.

Section 5: Kommentare, Widgets und Navigationsmenüs
00:23

In diesem Einleitungsvideo erhalten Sie eine Übersicht über die Inhalte des Kapitels. Jonas Hellwig zeigt Ihnen in den folgenden Videos, wie Sie responsive Navigationsmenüs erstellen, Widgets integrieren und die Kommentarfunktion aktivieren.

08:24

Theme-Funktionen, die in der »functions.php« hinterlegt sind, können bei einem Theme-Wechsel verloren gehen. Jonas Hellwig erläutert Ihnen in diesem Video, wann es ist, Funktionen mithilfe von Plug-ins zu integrieren, damit Anpassungen auch über einen Theme-Wechsel hinaus erhalten bleiben.

13:36

[Um einen Navigationsbereich einzurichten, müssen Sie diesen zunächst im Quellcode registrieren. In diesem Video lernen Sie, wie Sie mit »register_nav_menues()« eine Navigationsleiste integrieren. Anschließend bauen Sie im Backend die Menüstruktur auf und positionieren das Menü auf Ihrer Seite.

15:13

In diesem Video zeigt Ihnen Jonas Hellwig, wie Sie mit CSS-Stilen einen halbtransparenten Hintergrund gestalten. Aufgrund der zugewiesenen Tranzparenz bleibt das Design selbst bei einem nachträglichen Farbwechsel in allen Seitenbereichen erhalten.

19:25

Jonas Hellwig zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie Ihre Navigationsmenüs gestalterisch aufwerten. Sie lernen, wie Sie Menüpunkte als Blockelemente farblich hervorheben und MouseOver-Effekte gestalten. Sie erfahren ebenfalls, wie Sie die Navigationselemente für Tablets und Smartphones neu anordnen.

16:37

Für die Darstellung auf kleinen Bildschirmen werden gern Aufklappmenüs verwendet. Sie lernen in diesem Video, wie Sie mit jQuery ein solches aufklappbares Menü erstellen. Jonas Hellwig zeigt Ihnen außerdem, wie Sie das Suchformular für Mobilgeräte optimieren.


10:31

Um Widgets in der Seitenleiste anzuzeigen, müssen Sie diese zunächst in der Datei »functions.php« registrieren. Anschließend können Sie die Widgets im Backend zuweisen und einrichten. Jonas Hellwig zeigt Ihnen außerdem, wie Sie eine leere Seitenleiste automatisch ausblenden.

06:54

Die Kommentarfunktion ist ein wesentlicher Bestandteil eines Blogs. In diesem Video lernen Sie, wie Sie ein eigenes Template für die Kommentare erstellen und anschließend über das Template-Tag »comments_template()« einbinden.


03:37

Jonas Hellwig zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie die Antworten-Funktion mithilfe eines Skripts in WordPress ergänzen. Sie erfahren außerdem, wie Sie den Code für eine passende Schaltfläche integrieren.

11:56

In diesem Video zeigt Ihnen Jonas Hellwig, wie Sie die Darstellung der Kommentare anpassen. Nachdem Sie die CSS-Selektoren im Code identifiziert haben, können Sie alle Eingabefelder nach Ihren Wünschen gestalten. Sie lernen ebenfalls, wie Sie Avatarbilder in den Kommentaren verwenden.

Section 6: Beitragstypen, Taxonomien und Vorlagen
00:25

Dieses Einleitungsvideo gibt Ihnen einen Überblick über die Inhalte der folgenden Videos. In diesem Kapitel zeigt Ihnen Jonas Hellwig, wie Sie selbstdefinierte Inhaltstypen und individuelle Archivseiten gestalten.

08:53

In diesem Video zeigt Ihnen Jonas Hellwig, wie Sie Textauszüge in den Suchergebnissen anzeigen. Sie lernen außerdem, wie Sie im Editor und auf Template-Ebene einen Weiterlesen-Link einfügen, der einen Beitrag in voller Länge anzeigt.

04:45

Über sogenannte »Page Templates« stellen Sie dem Anwender im Backend individuelle Seitenvorlagen zur Verfügung, die per Mausklick zugewiesen werden. Jonas Hellwig zeigt Ihnen, wie Sie eine eigene Seitenvorlage erstellen, bei der die Seitenleiste ausgeblendet ist.

11:21

Beiträge können in WordPress eigene Formate haben, die sogenannten »Post Formats«. Jonas Hellwig zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie die Beitragsformate aktivieren und zuweisen. Anschließend können Sie abhängig vom aktiven Beitragsformat unterschiedliche Informationen auf einer Seite anzeigen.

20:00

In diesem Video lernen Sie, wie Sie sogenannte »Custom Post Types« erstellen, mit denen Sie eigene Beitragsformate definieren.

09:49

Taxonomien sind Ordnungskriterien für Beitragstypen, zum Beispiel Kategorien oder Schlagwörter. In diesem Video lernen Sie, wie Sie eigene Taxonomien definieren und verknüpfen. Jonas Hellwig zeigt Ihnen, wie Sie Taxonomien manuell erstellen oder bequem online erzeugen lassen.

06:18

[In diesem Video zeigt Ihnen Jonas Hellwig, wie Sie Übersichtsseiten für die eigenen Beitragsformate gestalten. Sie erfahren, welches Template die Taxonomie-Archive steuert und welche Gestaltungsmöglichkeiten Ihnen dafür zur Verfügung stehen.

08:59

Sie erfahren in diesem Video, wie Sie die aktuellen Filme auf der Startseite über einen individuellen Loop ausgeben. Jonas Hellwig erläutert Ihnen, wie Sie die Beitragsnavigation integrieren, Trennlinien in der Filmübersicht einfügen und die Paginierung gestalten.


07:49

Jonas Hellwig widmet sich in diesem Video einigen optischen Korrekturen an der Startseite. Sie erfahren, wie Sie die Elemente auf der Startseite nachträglich neu positionieren und die Übersicht ansprechend gestalten.

Section 7: Medien verwalten und darstellen
00:21

Jonas Hellwig gibt Ihnen in diesem Einleitungsvideo eine Übersicht über die Kapitelinhalte. In den folgenden Videos lernen Sie, wie Sie Beitragsbilder aktivieren, Fotos ansprechend präsentieren und multimediale Inhalte einbetten.

13:16

Sie erfahren in diesem Video, wie Sie Beitragsbilder in Ihrem Theme aktivieren. Jonas Hellwig zeigt Ihnen, wie Sie ein hochgeladenes Bild anzeigen und skalieren. Sie lernen ebenfalls, wie Sie Miniaturansichten darstellen und das Bild auf die maximale Seitenbreite vergrößern.

05:53

WordPress schneidet Ihre Bilder automatisch auf festgelegte Bildgrößen zu. In diesem Video lernen Sie, wie Sie mit »add_image_size()« individuelle Bildgrößen definieren. Ihr Trainer zeigt Ihnen außerdem, wie Sie Beitragsbilder per Plug-in nachträglich skalieren.

08:09

[In diesem Video lernen Sie, wie Sie eine Bildlaufleiste (Slider) via JavaScript in Ihre Website einbauen. Anschließend stellen Sie das Aussehen des Sliders nach Ihren Vorlieben ein und passen es an das Seitendesign an.

07:49

Skripte und Stylesheets sollten idealerweise nicht fest im Quellcode verlinkt sein, sondern per PHP registriert werden. Jonas Hellwig zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie mit »wp_register_style()« Ihre CSS-Styles und den Normalizer integrieren.

06:02

[Bilder bekommen in WordPress automatisch eine Standardklasse zugewiesen, die Sie via CSS gestalten können. In diesem Video lernen Sie, wie Sie semantische HTML5-Elemente nachrüsten, um auch Bildunterschriften bequem über CSS-Selektoren anzusprechen.

05:45

Mithilfe einer sogenannten Lightbox-Funktion können Sie Bilder auf Ihrer Webseite ansprechend präsentieren. In diesem Video zeigt Ihnen Jonas Hellwig, wie Sie eine Lightbox mithilfe von JavaScript umsetzen.

11:35

In diesem Video zeigt Ihnen Jonas Hellwig, wie Sie eine Seitenvorlage für die Anhangseiten eines Bildes erstellen, auf denen zusätzliche Informationen angezeigt werden. Sie erfahren außerdem, wie Sie mit einer bedingten Abfrage auch PDF-Dateien bereitstellen können.

05:06

WordPress bietet von Haus aus die Möglichkeit, eine Bildergalerie anzulegen. In diesem Video lernen Sie, wie Sie eine solche Galerie anlegen, die Bildreihenfolge festlegen und das Layout nach Ihren Wünschen anpassen.

04:10

ie erfahren in diesem Video, wie Sie mit »Embeds« Medieninhalte von externen Plattformen wie YouTube oder Twitter integrieren. Jonas Hellwig zeigt Ihnen, wie Sie auf Ihrer Seite Tweets und Videos einbetten.

Section 8: Eigene Feldtypen und Vorlagen definieren
00:23

In diesem Einleitungsvideo erhalten Sie eine Übersicht über die Inhalte des folgenden Kapitels. Jonas Hellwig zeigt Ihnen, wie Sie eigene Feldtypen und Shortcodes erstellen.

11:07

Mit benutzerdefinierten Feldern können Sie individuelle Metadaten in einem Beitrag anzeigen. In diesem Video lernen Sie, wie Sie dafür eigene Felder erstellen und mit dem Template-Tag »get_post_meta()« Informationen dynamisch auslesen.

03:49

In diesem Video zeigt Ihnen Jonas Hellwig, wie Sie Beiträge in einem individuellen Loop anhand der Metadaten sortieren. Sie erfahren, wie Sie den Meta-Query strukturieren und die Sortier- und Filterkriterien festlegen

02:56

Jonas Hellwig stellt Ihnen in diesem Video das Plug-in »Advanced Custom Fields« vor. Mit diesem Plug-in können Sie benutzerdefinierte Felder im Administrationsbereich ganz nach Wunsch gestalten und in individuelle Bereiche gruppieren.

06:57

[In diesem Video erfahren Sie, wie Sie Ihre benutzerdefinierten Felder mit dem ACF-Plug-in optimieren und neu strukturieren. Sie lernen dabei auch, wie Sie eine Datumsauswahl für das Start- und Enddatum eines Films gestalten und ein Texteingabefeld für die FSK-Angabe einrichten.

06:44

Wenn Sie wiederholt denselben Code schreiben, sollten Sie sich die Arbeit mit Shortcodes vereinfachen. In diesem Video lernen Sie, wie Sie Shortcodes im Online-Generator erstellen und in Ihr Theme integrieren.

03:28

Jonas Hellwig zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie einen umschließenden Shortcode generieren, mit dem Sie Textbereiche automatisch umgestalten. Im Praxisbeispiel formatieren Sie auf diese Weise eine Infobox bequem per Shortcode.

Section 9: Individualisierung des Themes ermöglichen
00:21

In diesem Einleitungsvideo erhalten Sie eine Übersicht über die Inhalte der folgenden Videos. Jonas Hellwig zeigt Ihnen in diesem Kapitel, wie Sie die Individualisierung Ihres Themes durch den Benutzer ermöglichen.

10:22

Jonas Hellwig zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie den Customizer erweitern, damit Sie im Backend individuelle Hintergründe einstellen können. Anschließend passen Sie die Hintergrundfarbe an und fügen eine Hintergrundstruktur ein.

17:57

[In diesem Video lernen Sie, wie Sie sogenannte »Custom Headers« einrichten. Diese individuellen Header-Grafiken können Sie ähnlich wie die Hintergründe im Backend einstellen und bei Bedarf mit CSS gestalten.

11:36

Der Customizer kann um Einstelloptionen erweitert werden, die WordPress nicht als Standard bereitstellt. Jonas Hellwig zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie eigene Menüpunkte im Customizer erstellen. Im Praxisbeispiel integrieren Sie einen Farbwähler für die Schriftfarbe und Optionen für den Blendmodus.

07:02

Jonas Hellwig zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie eigene Formatfelder im Editor erstellen. Sie lernen, wie Sie die »TinyMCE Custom Styles« definieren und einen Text-Link zu einer Schaltfläche umgestalten.

04:19

Bislang sind alle individuellen CSS-Stile nur im Frontend sichtbar, aber nicht im Editor. In diesem Video lernen Sie, wie Sie die sogenannten »Editor Styles« bearbeiten und die Darstellung des Editors an das Frontend angleichen.

03:34

WordPress bietet Ihnen die Möglichkeit, eigene Dashboard-Widgets zu definieren. Sie erfahren in diesem Video, wie Sie im Dashboard ein eigenes Fenster  erstellen und dort alle in Ihrem Theme verfügbaren Shortcodes auflisten.

05:39

In diesem Video zeigt Ihnen Jonas Hellwig, wie Sie die Anmeldemaske von WordPress nach Ihren Wünschen umgestalten. Über eine WordPress-eigene Funktion erhalten Sie Zugriff auf die Darstellung des Log-in-Bereichs und können diesen wie gewohnt mit CSS anpassen.

Section 10: Mehrsprachige Websites
00:22

In diesem einleitenden Video gibt Ihnen Ihr Trainer eine Übersicht über die Inhalte des Kapitels. In den folgenden Videos lernen Sie, wie Sie mehrsprachige Inhaltselemente bereitstellen und Ihr Theme für internationale Anwendungen vorbereiten.

15:49

WordPress verwendet das GNU-Framework »Gettext Localization«, um mehrsprachige Themes zu erstellen. In diesem Video lernen Sie, wie Sie Textpassagen im Code für die Übersetzung markieren. Anschließend erstellen Sie mit »Poedit« Ihre Übersetzungsdateien.


07:17

In diesem Video zeigt Ihnen  Jonas Hellwig, wie Sie Ihre Inhaltselemente mit dem Plug-in »qTranslateX« übersetzen. Sie lernen, wie Sie mehrsprachige Beiträge im Editor verfassen und die Sprache im Frontend per Widget wechseln.

Students Who Viewed This Course Also Viewed

  • Loading
  • Loading
  • Loading

Instructor Biography

Der Rheinwerk Verlag

Wir sind Deutschlands führender Verlag für Computing, Design und Fotografie. Wir machen Bücher, E-Books und Videokurse für Einsteiger und Experten, für Entwickler, Anwender und Liebhaber, für Kreative, Neugierige und Wissensdurstige, für Ehrgeizige, Pragmatiker und Perfektionisten.

Wir machen Verlagsprodukte – wir publizieren nicht bloß. Wir hören zu, was Kunden wünschen. Wir bringen auf den Weg, wir entwerfen und gestalten, wir schaffen und ermöglichen. Wir machen die Verlagsprodukte, die Sie brauchen.

Ready to start learning?
Take This Course