WordPress Backups richtig & effektiv erstellen

Wie du ein automatisches Backup erstellst, das genau zu deinen Bedürfnissen passt
4.6 (28 ratings) Instead of using a simple lifetime average, Udemy calculates a
course's star rating by considering a number of different factors
such as the number of ratings, the age of ratings, and the
likelihood of fraudulent ratings.
544 students enrolled
Free
Start Learning Now
  • Lectures 14
  • Length 38 mins
  • Skill Level All Levels
  • Languages German
  • Includes Lifetime access
    30 day money back guarantee!
    Available on iOS and Android
    Certificate of Completion
Wishlisted Wishlist

How taking a course works

Discover

Find online courses made by experts from around the world.

Learn

Take your courses with you and learn anywhere, anytime.

Master

Learn and practice real-world skills and achieve your goals.

About This Course

Published 10/2015 German

Course Description

In diesem Kurs erlernst du:

  1. Warum Backups für WordPress so wichtig sind
  2. Was dein Backup enthalten sollte
  3. Wie oft du ein Backup erstellen solltest
  4. Wo du das Backup speichern kannst
  5. Wie du beispielhaft das kostenlose Plugin Updraft Plus für dein eigenes Backup einrichtest
  6. Wie du deine WordPress-Website aus einem Backup wiederherstellen kannst

Du erhältst dabei genug Hintergrundwissen, um selbst entscheiden zu können, wie genau dein eigenes Backup eingerichtet sein soll.

Dieser Kurs ist für dich, wenn:

  • du eine eigene WordPress-Website oder einen Blog hast oder betreust
  • du bereits Grundkenntnisse in WordPress hast (Bedienung, Installation von Plugins)
  • du dir nicht sicher bist, ob du ein Backup brauchst oder wie du es einrichten kannst

Dieser Kurs ist NICHT für dich, wenn:

  • dein Blog auf der Plattform wordpress[punkt]com läuft, also nicht selbstgehostet ist
  • du einen speziellen WordPress-Host wie WP Engine oder RAIDBOXES nutzst

What are the requirements?

  • Grundkenntnisse in WordPress: Installation von Plugins & Verwalten von Einstellungen
  • Internetzugang
  • Zugang zum WordPress-Adminbereich

What am I going to get from this course?

  • Du erfährst, warum regelmäßige Backups in WordPress so wichtig sind und du nicht darauf verzichten solltest
  • Du erhältst Hintergrundwissen, mit dem du selbst entscheiden kannst, wie das optimale Backup für deine Website aussieht
  • Du erlernst die richtige Einrichtung eines regelmäßigen automatischen Backups
  • Du lernst, wie du deine Seite im Ernstfall aus einem Backup wiederherstellen kannst

What is the target audience?

  • Du betreibst eine WordPress-Website oder einen Blog
  • Du hast bereits Grundkenntnisse in WordPress und kannst Plugins installieren sowie Einstellungen verwalten
  • Du bist dir nicht sicher, wie du ein Backup erstellst, das dir im Ernstfall wirklich hilft
  • Deine Website wird nicht von einem spezialisierten WordPress-Hoster gehostet (z.B. WP Engine)

What you get with this course?

Not for you? No problem.
30 day money back guarantee.

Forever yours.
Lifetime access.

Learn on the go.
Desktop, iOS and Android.

Get rewarded.
Certificate of completion.

Curriculum

Section 1: Einleitung
Einleitung
01:30
Warum du regelmäßig ein Backup deiner WordPress-Seite erstellen solltest
01:40
Warum du dich bei Backups nicht auf deinen Webhost verlassen solltest (optional)
01:03
Section 2: Vorbereitung des Backups: Was, wie oft und wohin sichern?
Was genau gesichert werden muss
02:06
Wie oft die Erstellung eines Backups sinnvoll ist
01:47
Wo du das Backup speichern kannst
01:33
2 pages

In diesem Dokument werden die wichtigsten Punkte aus der Sektion zusammengefasst. Außerdem findest du einige Links zu weiterführenden Artikeln oder Anleitungen.

Section 3: WordPress-Backup einrichten & wiederherstellen mit Updraft Plus
Die oberste Priorität beim Einrichten des Backups
00:35
Das Backup einrichten und einplanen mit Updraft Plus
08:32
Wiederherstellung der Website aus einem Backup
02:02
09:37

Erlerne die Einrichtung eines automatischen Backups mit dem kostenloses WordPress Plugin BackWpUp

03:48

Erfahre, wie du dein Backup in WordPress, in der Dropbox und auf dem FTP-Server findest (am Beispiel von Updraft Plus)

Section 4: Zusammenfassung + Checkliste
Zusammenfassung des Kurses
00:41
1 page

Lade dir die Checkliste herunter, mit der du dir Schritt für Schritt alle Fragen für dein eigenes Backup stellen kannst und allgemeine Empfehlungen findest. Richte dir anhand der Checkliste dein eigenes WordPress-Backup ein.

Quiz: WordPress Backups
6 questions

Students Who Viewed This Course Also Viewed

  • Loading
  • Loading
  • Loading

Instructor Biography

Michelle Retzlaff, WordPress Expertin & Entwicklerin

Michelle hat Informatik studiert und mehrjährige Erfahrung als Software-Entwicklerin gearbeitet. Seit 2013 verwendet sie selbst WordPress für verschiedene Projekte und leistet seit Januar 2015 professionellen WordPress-Support. Auf Ihrem Blog HootProof gibt sie Bloggern und Online-Entrepreneueren Tipps rundum WordPress und eine professionelle Website.

WordPress sieht Michelle vor allem als Werkzeug, das kein Kopfzerbrechen bereiten, sondern seine Aufgabe erfüllen sollte. Doch gerade am Anfang stehen viele Fragen wie "Was brauche ich wirklich?" oder "Mache ich alles richtig?". Sie sieht es als ihre Aufgabe, diese Fragen zu beantworten damit die eigentlichen Inhalte deiner Website und deine Leser und Kunden wieder im Mittelpunkt stehen können.


Ready to start learning?
Start Learning Now