Trading mit kleinen Konten - Grundlagen die du kennen musst
3.9 (14 ratings)
Instead of using a simple lifetime average, Udemy calculates a course's star rating by considering a number of different factors such as the number of ratings, the age of ratings, and the likelihood of fraudulent ratings.
161 students enrolled
Wishlisted Wishlist

Please confirm that you want to add Trading mit kleinen Konten - Grundlagen die du kennen musst to your Wishlist.

Add to Wishlist

Trading mit kleinen Konten - Grundlagen die du kennen musst

Der einfache Einstieg für ein Nebeneinkommen und vielleicht mehr
3.9 (14 ratings)
Instead of using a simple lifetime average, Udemy calculates a course's star rating by considering a number of different factors such as the number of ratings, the age of ratings, and the likelihood of fraudulent ratings.
161 students enrolled
Created by Marco Linke
Last updated 8/2017
German
Current price: $10 Original price: $80 Discount: 88% off
5 hours left at this price!
30-Day Money-Back Guarantee
Includes:
  • 3.5 hours on-demand video
  • 1 Supplemental Resource
  • Full lifetime access
  • Access on mobile and TV
  • Certificate of Completion
What Will I Learn?
  • Die Grundbegriffe und Grundsätze des Handelns verstehen und umsetzen können
  • Einrichtung der Handelsplattform Metatrader
  • Charts und Vorlagen einrichten und übersichtlich darstellen
  • Volatile (umsatzstarke) Finanzinstrumente erkennen
  • Risikomanagement, wann darf ich handeln und mit wieviel Risiko
  • Die vorgestellten Handelsstrategien anwenden können
View Curriculum
Requirements
  • Es ist kein Fachwissen vorausgesetzt.
  • Ihr solltet euch schon für die Börse interessieren und Spass haben Neues zu Lernen.
Description

Du interessiert dich für das Trading im Forex (Devisen), Rohstoff oder Aktienbereich und suchst einen Kurs der dir schnell ein Grundwissen vermittelt um ein kleines Nebeneinkommen aufzubauen.

Du lernst simple aber ertragreiche Handelsstrategien anzuwenden. Dazu reicht es nicht risikofreudig zu sein, sondern lerne die wirklich wichtigen Fehler erst gar nicht zu begehen.

Damit Du eine übersichtliche Arbeitsumgebung hast, werden wir einen Chart übersichtlich, verständlich und lesbar einrichten. Dieser Chart wird Dir die Informationen liefern, um die Marktsituation (Aufwärtstrend, Abwärtstrend oder trendlose Phasen) sehr gut einschätzen zu können.

Du lernst die wichtigsten Regeln des Risikomanagement und damit, wann es am besten zu handeln und zu welchen Zeit besser nicht. Deine Risiken werden so minimiert, das du kleine Verluste schon einkalkuliert hast. 

Wir erstellen eine Instrumentenliste - natürlich nur die umsatzstärksten, da volatile Märkte die größten Bewegungen am Markt bedeuten, also Gewinn. Lerne was Volatilität ist und wie Sie für uns genutzt wird.

Zwischen den Kursen wird dein Wissen anhand von Kontrollfragen überprüft, damit Du weisst, ob Du die Themen verstanden hast.


Who is the target audience?
  • Dieser Kurs ist für Anfänger, Einsteiger oder Interessierte gedacht um kleine aber stetige Gewinne zu erzielen
  • Dieser Kurs ist wahrscheinlich nicht für Sie, wenn Sie hoch komplexe Handelsstrategien lernen möchten.
Compare to Other Forex Courses
Curriculum For This Course
20 Lectures
03:24:22
+
Willkommen
1 Lecture 00:51

In diesem Kurs wirst Du lernen die Handelssoftware Metatrader so einzurichten, dass Du Finanzinstrumente wie Rohstoffe, Forex-Paare und CFD-Indizes damit handeln kannst. Ich werde Dir einen Überblick über eine komplette Handelsstrategie aufzeigen, mit der Du kleine stetige Gewinne handeln kannst. Kein Handel ohne Risiko, daher lernst Du Risiken einzuschätzen (Wann sollte nicht gehandelt werden, die richtige Positionsgrösse, Markteinflüsse u.s.w. ) und ganz wichtig Verluste zu begrenzen. Durch ein verantwortungsvolles Handeln wirst du deine Erfahrungen immer weiter ausbauen und erfolgreich traden lernen.

Preview 00:51
+
Grundlagen Trading
5 Lectures 47:43

Ein kurze Einführung - ein kurzer roten Faden, der den Einstieg erleichtern soll.

Preview 05:12

Ein kurzer Überblick über das was wir handeln werden, denn nicht jedes Produkt eignet sich für den Einsteiger. Womit können wir als Privat-Trader überhaupt handeln? Welche Preise gelten für uns Ask/Bid verstehen und für sich nutzen.

Basics I - Einführung in Forexmärkte
17:25

Jede Privat-Person kann inzwischen an allen Börsen der Welt handeln, warum wir auch mit kleinen Konten sehr große Volumen traden können lernst du in dieser Lektion. 

BasicsII - Handel mit kleiner Margin und hohem Volumen
12:00

Am Anfang stellt sich immer die Frage, was kostet mich der Handel und wie viel kann oder sollte ich für den Handel nutzen? Im Trading ist es sehr wichtig zu wissen, wie viel Geld man verlieren darf, um nicht einen Totalverlust zu erleiden.  In dieser Lektion lernt Ihr den praktischen Teil, d.h. wie die zu Dir passende LOT-Größe berechnet wird, was  Pips sind und wie sich dein Profi berechnet. 

BasicsIII - Wieviel kann ich mir leisten und wie hoch ist mein Profit
10:44

In dieser Lektion zeige ich wo im Metatrader die Größen abgelesen werden, da der theoretische Teil schnell zu umfangreich wird. Ihr sollt von Anfang an mit dem Programm arbeiten, damit eure theoretischen und praktischen Kenntnisse gleichsam vertieft werden.

Exkurs - Kontraktgrößen in Metatrader
02:22

Grundlagen Quiz
3 questions
+
Einrichtung der Handelssoftware Metatrader
3 Lectures 29:40

Wo bekomme ich die Software her und wir gehen gemeinsam alle Schritte bis zur Installation der Software.

Preview 04:21

Eine Einführung in die Handelssoftware Metatrader und die Konfiguration der wichtigsten Einstellungen.

Grundlagen Metatrader
20:09

Wir handeln natürlich nicht mit Echtgeld. Erstmal ist es wichtig Erfahrungen zu sammeln und in einem Demo-Konto kannst du erst einmal dein Wissen testen. Du kannst dann jederzeit mit Echtgeld handeln.

Demo Handelskonto einrichten
05:10

Metatrader Quiz
3 questions
+
Was ist ein Chart und was können wir daraus ablesen
3 Lectures 25:54

In einem Chart lesen wir alle Informationen ab, um erfolgreich handeln zu können. Wie ist die aktuelle Marktsituation und Preisentwicklung? Wir richten uns Metatrader so ein, dass wir sofort den Überblick behalten.  2 Vorlagen werden erstellt die wiederverwendet werden können. In einem Chart gilt die Devise: "So wenig möglich und soviel wie nötig." Ansonsten überladen wir die Ansicht und verwirren uns selber.

Chartdarstellung in Metatrader einrichten
06:12

Es gibt viele Möglichkeiten Preise in Charts darzustellen. Hier werdet ihr verstehen lernen, wie Preise entstehen, warum es Preisspannen gibt und wie Kerzendarstellungen genutzt werden können, um kommende Preisentwicklungen besser zu deuten.

Preview 13:02

Wir nutzen 2 Charterten, um Widerstands- und Unterstützungsniveaus zu erkennen. Leicht lässt sich damit ablesen, ob der Preis steigen oder sinken wird. Damit erleichtern wir unser Handeln und können Pufferzonen "No-Go Zonen" herausfiltern, um dann in den Handel einzusteigen.

Vorteile nutzen von unterschiedlicher Chartarten
06:40
+
Volatilität
2 Lectures 13:54

In dieser Lektion lernst du etwas über den Grundbegriff Volatilität, der an der Börse bzw. im Finanzsektor und für unser Handel im Forex-Bereich eine besonders hohe Bedeutung hat. Eine einfache und verständliche Erklärung.

Was ist Volatilität
07:13

Damit wir schnellen Zugriff auf die wichtigsten Paarungen haben, legen wir uns eine Liste mit den volatilsten Foren-Paarungen an.

Wir legen uns einen Liste mit den Majors an
06:41

Du hast eine Menge über Volatilität gehört, um dein Wissen spielerisch zu festigen, hier ein kleines Quiz.

Volatilitäts-Quiz
2 questions
+
Einfache effektive Werkzeuge und Strategien
3 Lectures 53:27

Das A und O ist die Preisentwicklung und in welche Richtung sich Trends ausbilden, sind wir Long also in einem Aufwärtstrend oder Short in einem Abwärtstrend. Die richtigen Moving-Averages sind sehr hilfreich und zeigen Dir die Trendrichtung und Strategie dazu.

Einfache aber effektiv mit Durchschnitt Ein- und Aussteigen
17:01

Unterstützungs -und Widerstandszonen erkennen und die falschen Zonen (Pufferzonen) meiden, so schützt du dich und dein Trades, du lernst damit die Marktstärke einzuschätzen und weiss wann es Aufwärts- und wann Aufwärtsgehen wird.

Breakout aus Widerstands- und Unterstützungsbereichen bestimmen
19:32

Eine sehr effektive Strategie, die so simple und effekt ist. Die Bollinger-Bänder unterstützen dein Handeln und helfen die richtigen Momente für einen Richtungswechsel zu erkennen.

Breakouts aus Bollinger Bändern
16:54
+
Risikomanagement
3 Lectures 24:53

In dieser Lektion lernst du eigene Risiken zu erkennen und auszuschalten, um dein Handelskonto vor Verlust zu schützen.

Risikomanagement Teil 1
11:10

In dieser Lektion lernst Du Marktrisiken zu erkennen und diese vom Handel auszuschliessen. Ein Handel in Schwankungsintensiven Phasen - mit vielen Gaps - den Totalverlust bedeuten. Hier zeige ich dir wann du handeln darfst und wie du dich schützt selbst in extremen Handelsphasen.

Risikomanagement Teil 2
11:07

Eine kurze Zusammenfassung des gelernten aus Risikomanagement Teil 1 und 2.

Zusammenfassung Risikomanagement
02:36

Welche Risiken kann ich auf jeden Fall minimieren, um erfolgreich zu tragen?

Quiz Risikomanagement
3 questions
About the Instructor
Marco Linke
3.9 Average rating
14 Reviews
161 Students
1 Course
Informatiker und Retail Trader

Als Privater Trader habe ich alle Höhen und Tiefen an der Börse durchlebt. Mein KnowHow im Börsenbereich hat nun mehr als 15 Jahre im Gepäck und möchte nun die Erfahrungen weitergeben und euch ein gutes Handwerkszeug an die Hand geben, um erfolgreich im Privaten Trading Fuss fassen zu können.

Angefangen habe ich mit dem Aktienhandel als Forex und CFD noch keine Bedeutung hatten. Die Spekulation auf steigene und fallende Aktienkurse haben mich schon immer inspiriert und interessant sind die wirtschaftlichen Zusammenhänge an der Börse, die jeden Tag immer wieder für Abwechslung geben.