DrebuchWerkstatt München Martin Thau

Studienleiter | Hochschule für Fernsehen und Film

Autor von Unterhaltungsliteratur - später Kurz-Krimis, Fantasy-Übersetzungen, komische Texte und Persiflagen, Sachbücher (Heyne-Verlag, bonn aktuell, mvg), ein Jugend-Roman (Arena)

Drehbücher GASTSPIELDIREKTION GOLD (Bavaria/wwf), FORSTINSPEKTOR BUCHHOLZ (Rhewes/wwf), DIE NORDLICHTER (nova/ZDF)

Filme (Buch, Schnitt und Regie) FEUERPROBE (HFF - Internationale Hofer Filmtage / Fantasy Filmfestival, Brüssel), DIE SPIELVERDERBER (HFF - NDR)

90er Jahre

Vorlesungen und Seminare: Hochschule für Fernsehen und Film (angewandte Dramaturgie und kreatives Schreiben), Friedrich-Ebert-Stiftung, Goethe Institut, Henri-Nannen-Schule, Katholische Medien Akademie, Universität Leipzig

Trainer für die interaktive Drehbuchstruktur-Software Dramatica Pro. Auf diese Theorie gestützte Analysen von Drehbüchern und Konzepten

Drehbuch (90') STUMME ZEUGIN (Columbia 1994)

ab 2000

Hauslehrer der DrehbuchWerkstatt München an der Hochschule für Fernsehen und Film - Referent der Criminale (Thema "Supense") - dramaturgische Fachtexte ("Aristoteles' Poetik für Drehbuchautoren", Genres Themen Töne) - Koordinator des EU-MEDIA II-Projekts SAGAs Writing Interactive Fiction -Drehbuchschulung und Stoffentwicklung im Auftrag des Goethe-Instituts und der Deutsche Welle Akademie in Sofia, Rabat, Nairobi, Antananarivo, Kabul, Lagos, Kuala Lumpur, Bangkok, Dakar, Accra und Lomé sowie über das Internet - Drehbuch-Dozent in Graz, Ljubljana und Budapest für Leonardo da Vinci (EU-Aktionsprogramm in der Berufsbildung) und im Rahmen des Summer Media Studios der Litauischen Akademie der Künste - Lehrbeauftragter an div. deutschen FACHHOCHSCHULEN - Reiseschriftstellerei für den BerlinerTagesspiegel - Jurymitglied beim 25. Internationalen Dokumentarfilmfestival München

Drehbücher (90') URBAN EXPLORER (Papermoon/Rialto 2010) - THE CAPTAIN OF NAKARA (Bluesky 2010)