Gerald Rusche - "Las uns mal über's Geschäft reden" - das ist was ich kann und liebe!

Mit meiner Internetagentur habe ich seit über 15 Jahren Erkenntnisse, Beratung und erfolgreiche Lösungen in und mit Unternehmen verschiedener Größenordnung realisieren oder implementieren dürfen.

Dabei sind einige Stolpersteine immer wieder aufgetaucht und es konnten im Laufe der Jahre reproduzierbare Erfolgsrezepte entwickelt werden. Diese (teilwese geheime) Erfahrung möchte ich in meinen Udemy-Kursen teilen!

Auszug aus über 30 Jahren Business:

First Steps:

Angefangen hatte der wichtigste Teil meines Berufslebens im Hochschulinternen Fernsehen (HiFo) der Universität Oldenburg. Nachdem ich dort Kamera und Schnitt gelernt habe, durfte ich Studenten im Umgang mit dem selben unterrichten.

Kamera läuft:
Der damalige Studioleiter hat dann ohne mein Wissen eifach einige meiner Arbeiten zur Einschätzung an einen Fernsehsender geschickt. So bekam ich nach meiner Ausbildung dann einen Anruf vom NDR aus Hannover, ob ich an einem Zeitvertrag als Kameraassistent interessiert sei. Klar war ich, und so durfte ich in der viel zu kurzen Zeit bei meinem Kameramann Albrecht Grübel genannt "Grübler" viele tolle Dinge lernen.

Ohne Moos nix los:
Das Ende meines Zeitvertrages, fiel zeitlich leider exakt mit einem Einstellungsstopp bei den Öffentlich/Rechtlichen Sendern zusammen. So wollte ich dann als freier Kameramann auf Jobsuche gehen. Allerdings forderten damals alle Sender eigenes Equipment. Was Anfang der 90ger den Gegenwert eines Einfamilienhauses bedeutete. Das wollte mir keine Bank bewilligen.

Computer änderten alles:
So musste ich dann in den Bereich Computer umsiedeln. Das aussergewöhnlichste was ich in der Zeit machen durfte war, für die EADS/Astrium in Bremen, das erste digitale Videostudio in Europa zu planen einzurichten und die Mitarbeiter darauf zu schulen. Unvorstellbar, aber das was im Jahr 2000 und da konnte man mit den leistungsstärksten Apple Computern die am Markt verfügbar waren Videos in 720p also einfaches HD digitalisieren und schneiden.

Das Internet - unendliche Weiten...
Bereits 1996 war ich einer der ersten von vielen Hundertausenden, die ins Internet gingen. Das ganze hat mich so fasziniert und meine fundierte Ausbildung in der Richtung fasst ich den Entschluss, mich im Jahr 2003 selbstständig zu machen.

Business B2B:
Neben dem obligatorischen Webdesign und eCommerce-Shops ist SEO, also Suchmaschinenoptimierung und Google Adwords das, von dem Unternehmen bei mir bis heute am meisten profitieren. Und dabei besonders die Auswahl des jeweils wirklich am besten geeigneten Kanals für das Unternehmens!

Anders in die Röhre gucken - YouTube:
Es war etwa um 2010 rum, als meine Tochter mich fragte:„Papa Du hast doch mal was mit Kamera gemacht, kannst Du mir mal was für YouTube zeigen?“ Sie war damals eine der ersten Fans von LeFloid und hatte für diesen wie viele andere auch, Fan-Videos geschnitten. Mir war das Potential dieses YouTube's auf anhieb klar. Allerdings wusste ich auch, dass die Qualität dort noch weit entfernt davon war, Massen begeistern zu können. Das hat sich mittlerweile geändert.

Reaktiviert:
Seit 2013 stelle ich Unternehmen zusätzlich zu den anderen Leistungen, meine Film- und Schnittfähigkeiten zur Verfügung. Und natürlich berate ich Unternehmen dabei eigene YouTube Kanäle zu planen und umzusetzen.

Erfahrungsschatz:
Sicherlich ein Haufen Fähigkeiten, aber ganz anders als viele andere, alles jeweils von der Pike auf gelernt. Jemand der gerade aus der Ausbildung oder von der Uni kommt, vermag sich sicherlich in kurzer Zeit gut zu spezialisieren. Aber die Erfahrung und den Weitblick um das Gelernte auf Effizienz zu prüfen oder gar sinnvoll weiter zu geben, braucht es eben ein paar Lebensjahre! Das Alter muss ja auch irgendwo Vorteile haben, oder? ;)

Du/Sie/Ihr:
Ich würde mich freuen, wenn ich hier auf dieser Plattform einige meiner Erfahrungen mit Menschen teilen kann die ebenso Wissbegierig sind, wie ich es mein ganzes Leben lang geblieben bin!

  • Students
    54
  • Courses
    1
  • Reviews
    8