Traumwerke – Fantastische Composings mit Photoshop

Photoshop-Techniken für außergewöhnliche Artworks
4.3 (2 ratings) Instead of using a simple lifetime average, Udemy calculates a
course's star rating by considering a number of different factors
such as the number of ratings, the age of ratings, and the
likelihood of fraudulent ratings.
9 students enrolled
$120
Take This Course
  • Lectures 60
  • Length 9 hours
  • Skill Level All Levels
  • Languages German
  • Includes Lifetime access
    30 day money back guarantee!
    Available on iOS and Android
    Certificate of Completion
Wishlisted Wishlist

How taking a course works

Discover

Find online courses made by experts from around the world.

Learn

Take your courses with you and learn anywhere, anytime.

Master

Learn and practice real-world skills and achieve your goals.

About This Course

Published 11/2015 German

Course Description

Kommen Sie mit auf eine Reise in die digitalen Fantasiewelten von Peter »Brownz« Braunschmid! Der beliebte Photoshop-Star zeigt in seinem neuen Werk atemberaubende Composings der Extraklasse: skurril, bizarr und immer wieder faszinierend. Erleben Sie live am Bildschirm, wie die Artworks entstehen, und machen Sie bei allen Arbeitsschritten selber mit. Sie lernen, wie Sie Effekte und Bildlooks im Braunschmid-Stil erzeugen und vertiefen Ihr Photoshop-Wissen an zahlreichen Praxisbeispielen. Eine Fundgrube für alle, die Spaß an digitalen Composings haben.

  • Composings und Artworks mit Photoshop-Star Peter »Brownz« Braunschmid
  • Komplettworkshops mit Bildmaterial zum Mitmachen
  • Bildlooks, Spezialeffekte und außergewöhnliche Photoshop-Techniken
  • Empfohlen für Photoshop CC 2015

Peter »Brownz« Braunschmid ist ein österreichischer Fotodesigner und Photoshop-Künstler, der sich international – auch in Deutschland – einen Namen in der Photoshop-Szene gemacht hat. Sein Faible sind vor allem Werke aus dem Dark-Art- oder Phantastik-Bereich. Er bietet Workshops an und produziert eigene Video-Trainings, in denen er sein Können eindrucksvoll unter Beweis stellt. Seine Werke und Fachartikel wurden bereits in zahlreichen Magazinen veröffentlicht.

What are the requirements?

  • Dies ist ein umfassender Kurs, daher sind Vorkenntnisse nicht erforderlich.

What am I going to get from this course?

  • Dieses Training ist Ihre Eintrittskarte in die Welt des Digitalkünstlers Peter »Brownz« Braunschmid. Lassen Sie sich für eigene Bildwerke inspirieren und erleben Sie live am Bildschirm, wie der Photoshop-Meister seine ausdrucksstarken Werke erstellt.
  • Mit den Composing-Techniken von Peter »Brownz« Braunschmid werden Sie zum Weltenschmied. Lernen Sie blitzschnelle Freistellungstechniken kennen und erfahren Sie, wie Sie mit Pinsel, Licht und Farbe faszinierende Digitalwelten erschaffen.
  • Der Photoshop-Künstler zeigt Ihnen Techniken, die Sie weiterbringen. Veredeln Sie Ihre Werke mit Bildlooks, die begeistern, und lernen Sie, wie Sie Menschen in Fabelwesen verwandeln und Geschöpfe aus Feuer und Wasser ins Leben rufen.
  • Peter »Brownz« Braunschmid zeigt Ihnen exklusiv für ausgewählte Werke alle Arbeitsschritte bis hin zum fertigen Artwork. Nutzen Sie das mitgelieferte Bildmaterial und machen Sie bei den Workshops direkt mit.

What is the target audience?

  • Angehende Digitalkünstler, die ihre eigenen Traumwelten entwerfen wollen
  • Jeder, der außergewöhnliche Bildlooks und beeindruckende Effekte erstellen möchte
  • Alle, die nach inspirierenden Composing-Workshops zum Mitmachen suchen

What you get with this course?

Not for you? No problem.
30 day money back guarantee.

Forever yours.
Lifetime access.

Learn on the go.
Desktop, iOS and Android.

Get rewarded.
Certificate of completion.

Curriculum

Section 1: Basistechniken: So erschaffen Sie Traumwerke
00:31

In diesem Einleitungsvideo gibt Ihnen Peter Braunschmid einen Übersicht über die Inhalte des Kapitels. In den folgenden Videos lernen Sie die wichtigsten Photoshop-Techniken kennen, mit denen Sie eindrucksvolle Composings entwerfen können.

08:48

Jedes Composing beginnt mit einer guten Idee. In diesem Video stellt Ihnen Peter Braunschmid einige seiner liebsten Inspirationsquellen vor und zeigt Ihnen, wo auch Sie nach eigenen Bildideen suchen können.

06:33

Bevor Sie mit einem Composing beginnen, sollten Sie den Bildaufbau planen. Dazu sammeln Sie das nötige Bildmaterial, fügen die Elemente in Photoshop zusammen und entwickeln einen vorläufigen Farblook. Schon eine einfache Skizze erleichtert Ihnen die Planung.

09:21

Gut freigestellte Objekte und Personen sind für Composings unerlässlich. In diesem Video zeigt Ihnen Peter Braunschmid, wie er anhand des Fokusbereichs im Handumdrehen einen optimalen Freisteller erzeugt.

05:45

Freisteller müssen nicht immer mit Auswahlwerkzeugen erstellt werden. In diesem Video lernen Sie, wie Sie mithilfe von Ebenenmodi und dem Mischpinsel mehrere Bildebenen überlagern und so für die perfekte Freistellung sorgen.

09:08

Ein Bildlook entsteht bei Peter Braunschmid meistens während der Bearbeitung und entwickelt sich ständig weiter. In diesem Video zeigt Ihnen Ihr Trainer, wie Sie Kontraste, Farben und Schärfe im Camera-Raw-Filter einstellen und spannende Farblooks mit Texturen gestalten.

05:01

Gerade bei umfangreichen Composings wächst die Anzahl der Ebenen schnell an und erschwert es Ihnen, die richtige Ebene für eine Bearbeitung zu finden. In diesem Video zeigt Ihnen Ihr Trainer, wie Sie Ihre Ebene gruppieren und farblich markieren, damit Sie immer die Übersicht behalten.

08:20

Ebenen lassen sich in Photoshop auf mehrere Arten miteinander verrechnen. In diesem Video zeigt Ihnen Peter Braunschmid, wie Sie mit den verschiedenen Ebenenstilen und Füllmethoden spannende Bildlooks und Effekte erzeugen können.

07:27

Surreale Composings leben von ihrer einzigarten Farbgestaltung. In diesem Video lernen Sie, wie Sie mit einer Verlaufsumsetzung spannende Farblooks erzeugen und vorgefertigte Farblooks auf Ihre Bilder anwenden, die Sie nachträglich jederzeit anpassen können.

02:48

In diesem Video zeigt Ihnen Peter Braunschmid, wie Sie eigene Bildlooks abspeichern und auf weitere Composings anwenden. Ihre Bildlooks können Sie dann ganz praktisch als Einstellungsebene nutzen.

05:30

Über die Jahre hat Peter Braunschmid viele Online-Quellen für seine Arbeit zusammengetragen. In diesem Video verrät er seine besten Quellen für Texturen, Stockfotos, Pinsel und 3D-Modelle.

05:49

In diesem Video lernen Sie, wie Sie eigene Pinselspitzen in Photoshop anlegen und nach Ihren Wünschen einstellen. Dabei erfahren Sie, wie Sie Größe und Ausrichtung eines Pinsels automatisch variieren.

Übungsdateien zu den einzelnen Abschnitten
Article
Section 2: Quick-Composings: Schnelle Wege in die Traumwelten
00:35

In diesem Einleitungsvideo erhalten Sie einen Überblick über die Inhalte der folgenden Videos. In diesem Kapitel zeigt Ihnen Ihr Trainer, wie Sie schon mit wenig Zeit und Aufwand eindrucksvolle Composings erschaffen können.

08:35

In diesem Schnell-Composing setzen Sie ein UFO in eine Landschaftsaufnahme ein. Dafür benötigen Sie lediglich zwei Ausgangsbilder, die Sie in Photoshop mit wenigen Handgriffen zusammenfügen. Außerdem zeigt Ihnen Ihr Trainer, wie Sie für die richtige Bildstimmung sorgen.

06:43

Bei Ihren Composings sollten Sie darauf achten, dass die Ausgangsbilder zueinander passen und eine Geschichte erzählen können. Um den mystischen Bildlook noch zu verstärken, malt Peter Braunschmid Nebelschwaden mit einem Wolkenpinsel in das Bild.

12:27

Bei diesem Schnell-Composing erzeugen Sie die Illusion eines brennenden Kleids. Peter Braunschmid zeigt Ihnen, wie Sie Feuertexturen optimal freistellen und verformen. Sie lernen außerdem, wie Sie die Flammen an das Kleid anpassen und zusätzliche Lichteffekte gestalten.

14:59

Peter Braunschmid ist bekannt für seine »Neo Angel«. In diesem Video erfahren Sie, wie er diese mystischen Figuren gestaltet. Ein wesentlicher Bestandteil dieser Bildkompositionen sind ein düsterer Bildlook und eine atmosphärische Lichtstimmung.

16:28

Für dieses Artwork hat sich Peter Braunschmid vom Filmplakat des Films »Das Schweigen der Lämmer« inspirieren lassen. Ihr Trainer zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie Schmetterlingsflügel freistellen und auf das Gesicht eines Models montieren. Mehrere Texturen verleihen dem Composing seinen düsteren Look.

06:16

In diesem Video zeigt Ihnen Peter Braunschmid, wie Sie zusätzliche Texturen von Adobe verwenden können. Sie lernen das Add-on »Adobe Paper Texture Pro« kennen, mit dem Sie Texturen bequem verwalten und per Zufallsgenerator auf Ihre Bilder anwenden können.

Section 3: Der Composing-Workflow – Schritt für Schritt
00:39

In diesem Video erhalten Sie einen Überblick über die Inhalte des Kapitels. In den folgenden Videos zeigt Ihnen Peter Braunschmid Schritt für Schritt, wie Sie zu einem überzeugenden Composing gelangen.

08:09

In diesem Video sehen Sie, wie Peter Braunschmid eine Idee für sein Composing entwickelt. Zunächst skizziert er den Aufbau des Composings, sucht sich vorläufiges Bildmaterial zusammen und entwickelt einen ersten Farblook.

05:38

Im nächsten Schritt zeigt Ihnen Ihr Trainer, wie Sie das passende Bildmaterial für ein Composing zusammenstellen. Sie lernen, wie Sie in der Stock-Agentur »Fotolia« effektiv nach geeigneten Bildern suchen. Mit den richtigen Suchbegriffen werden Sie schnell fündig.

09:19

Beginnen Sie das Composing mit dem Erstellen des Hintergrundes. Peter Braunschmid zeigt Ihnen, wie Sie mehrere Stockbilder miteinander kombinieren, um eine surreale Unterwasserlandschaft zu erzeugen. Im letzten Schritt sorgen Sie für einen einheitlichen Farblook.

16:09

Im nächsten Teil des Workshops fügen Sie eine schwebende Frau in die Unterwasserwelt ein. Zunächst sollten Sie das Model freistellen, damit es sich nahtlos in die Umgebung einfügt. Peter Braunschmid zeigt Ihnen, wie Sie mit dem Pfadwerkzeug eine manuelle Freistellung erzeugen.

07:15

Mit der Technik »Dodge-and-burn« verstärken Sie die Lichter und Schatten im Bild oder zeichnen diese sogar zusätzlich hinzu. Zum einen sorgen Sie so für ausdrucksvolle Kontraste und zum anderen erhöhen Sie auch die Tiefenwirkung des Bildes.

06:09

Licht- und Spezialeffekte verleihen einem Composing meist noch das gewisse Etwas. In diesem Video zeigt Ihnen Peter Braunschmid, wie Sie Lichtstrahlen in Ihr Composing integrieren und spannende Partikeleffekte einfügen.

07:19

Am Ende eines Composings steht immer die Entwicklung der finalen Farbstimmung. Die passende Tonung erzeugen Sie mit einer überlagerten Farbfläche und einer Verlaufsumsetzung. Außerdem erhöhen Sie die Dynamik im Camera-Raw-Filter und schärfen das Bild zum Schluss präzise nach.

Section 4: Welten aus Feuer und Wasser erschaffen
00:35

Dieses Einleitungsvideo gibt Ihnen einen Überblick über die Inhalte des Kapitels. In den folgenden Workshops gestalten Sie gemeinsam mit Peter Braunschmid mystischen Welten aus Feuer und Wasser.

06:53

In diesem Composing spielen Sie mit dem Element Feuer. Zunächst lernen Sie, wie Sie die Kulisse für das Feuerwesen gestalten. Peter Braunschmid zeigt Ihnen, wie Sie störende Elemente aus dem Ausgangsbild entfernen und anschließend mit Überlagerungstexturen einen neuen Hintergrund einsetzen.

10:11

Im zweiten Teil des Composings fügen Sie Flammen und Rauch in die Umgebung ein. Sie lernen, wie Sie Flammentexturen richtig freistellen und verformen. Peter Braunschmid zeigt Ihnen außerdem, wie Sie die Leuchtkraft der Flammen erhöhen und eine künstliche Sonne einfügen, die für die passende Lichtstimmung sorgt.

09:14

In diesem Video zeigt Ihnen Peter Braunschmid, wie Sie Ihrem Composing den letzten Feinschliff verleihen. Sie lernen, wie Sie auf einfache Weise Lichtpartikel erzeugen und in Ihre Komposition integrieren können. Den finalen Farblook entwickeln Sie anschließend im Camera-Raw-Filter.

21:52

In diesem Composing-Workshop erschaffen Sie ein mystisches Wesen, dessen Oberkörper aus einem Frauenleib besteht, während der Unterbau eine knorrige Baumwurzel bildet. Peter Braunschmid zeigt Ihnen, wie Sie beide Elemente miteinander verschmelzen und eine düstere Unterwasserwelt gestalten.

05:52

In diesem Video sehen Sie, wie Sie die düstere Stimmung des Composings weiter ausarbeiten. Ihr Trainer zeigt Ihnen, wie Sie künstlichen Regen mit einem Pinsel erzeugen und die Licht- und Farbstimmung im Camera-Raw-Filter entwickeln.

12:21

In diesem Video lernen Sie, wie Sie ein Frauenporträt in das Bildnis einer Eiskönigin verwandeln. Für den kühlen Farblook sorgt eine Farbfüllung, die Sie mit den darunterliegenden Ebenen verrechnen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie aus mehreren Bildern eine Blumenkrone zusammensetzen.

10:21

Im letzten Schritt sorgen Sie noch für die passende Licht- und Farbstimmung. Sie erfahren, wie Sie die Augen der Eiskönigin zum Glühen bringen und lernen, wie Sie verschiedene Licht- und Glanzeffekte hinzufügen, die die Gesamtkomposition abrunden.

Section 5: Fantastische Träume visualisieren
00:41

Peter Braunschmid gibt Ihnen in diesem Einleitungsvideo einen Überblick über die Inhalte des Kapitels. In den folgenden Videos lernen Sie, wie Sie ungewöhnliche Perspektiven erschaffen und gerenderte 3D-Modelle in Ihre Composings integrieren.

16:27

In diesem Composing gestalten Sie einen fliegenden Engel über den Dächern einer Stadt. Peter Braunschmid zeigt Ihnen, wie Sie das Kleid des Models aus mehreren freigestellten Stoffteilen zusammensetzen und an das Modell anpassen. Für die Gestaltung des Hintergrundes eignen sich verschiedene Wolkentexturen.

10:25

In diesem Video zeigt Ihnen Peter Braunschmid, wie Sie die Abendstimmung ausarbeiten, indem Sie die Gradationskurve einzelner Farbkanäle anpassen. Sie lernen außerdem, wie Sie mit dem radialen Weichzeichner wirkungsvolle Bewegungseffekte erzeugen.

03:44

Bei diesem Composing werden die Grenzen der Perspektive und die Regeln der Physik gesprengt. Peter Braunschmid erläutert Ihnen in diesem Video den geplanten Bildaufbau und zeigt Ihnen, aus welchen Einzelteilen sich das Composing zusammensetzt.

18:52

In diesem Video zeigt Ihnen Peter Braunschmid bis ins Detail, wie er seine Traumwelt zusammengesetzt hat. Sie erfahren, wie Sie Landschaftsbilder miteinander kombinieren, Lichter und Schatten in das Bild malen und Überlagerungstexturen verwenden, um einen malerischen Bildlook zu erzeugen.

06:30

Peter Braunschmid zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie die Leuchtkraft einzelner Farben gezielt verstärken. Mit der Farbbereichsauswahl nehmen Sie einzelne Farben auf und lagern diese Bereiche auf eigene Ebenen aus, die Sie anschließend nach belieben verändern können.

17:24

In diesem Composing bringen Sie einem Model das Fliegen bei. Peter Braunschmid zeigt Ihnen zunächst, wie Sie das Model optimal freistellen. Mit der richtigen Überlagerungstechnik stellen Sie sogar einzelne Haarsträhnen perfekt frei.

08:05

Bereichern Sie die Zwischenwelt mit einer Stadtkulisse, die Sie spiegelverkehrt am oberen Bildrand platzieren. Sie erfahren außerdem, wie Sie die Farbstimmung von Hintergrund und Stadtkulisse angleichen und mit einem Color Lookup für einen einzigarten Bildlook sorgen.

13:17

In diesem Composing begleiten Sie einen kleinen Jungen in das Land der Träume. Peter Braunschmid zeigt Ihnen, wie Sie ein reales Kinderfoto mit einem gerenderten 3D-Modell eines Monsters kombinieren. Ein kleiner Teddybär dient hier als tapferer Wächter über die Träume des Jungen.

08:08

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie die bedrohliche Lichtstimmung mit Color Lookups ausarbeiten. Ein Fotofilter und eine Farbtonung verstärken die Nachtwirkung. Mit zusätzlichen Wolken, die Sie mit einem Pinsel einmalen können, erhöhen Sie schließlich die Tiefenwirkung.

Section 6: Apokalyptische Szenen aus der Zukunft
00:41
In diesem Einleitungsvideo erhalten Sie eine Übersicht über die Inhalte des Kapitels. In den folgenden Videos taucht Peter Braunschmid in apokalyptische Welten mit Roboterwesen und zerstörten Städten ein.
13:33

In diesem Fantasy-Composing sehen Sie, wie Sie ein Schloss mit einem Baumstumpf verschmelzen. Peter Braunschmid zeigt Ihnen in diesem Video außerdem, wie Sie eine Textur aus der Baumrinde erstellen und auf das Schloss übertragen. Doppelte Strukturen entfernen Sie leicht mit dem Kopierstempel-Werkzeug.

09:58

In diesem Video füllt Peter Braunschmid die karge Wüstenlandschaft mit Leben. Sie lernen, wie Sie eine Figur in die Landschaft integrieren und ihr einen realistischen Schatten hinzufügen. Ein Drache sorgt schließlich für einen bedrohlichen Stimmung.

08:35

Oft findet man stimmungsvolle Stockbilder, nur die Farben treffen nicht ganz die Stimmung, die einem für ein Composing vorschwebt. In diesem Video sehen Sie, wie Sie den Farblook eines Bildes mit Farbbalance, Belichtung, Kontrast und Dynamik nach Ihren Wünschen bearbeiten.

15:03

In diesem Video zeigt Ihnen Peter Braunschmid, wie Sie die Science-Fiction-Szene erweitern. Sie erfahren, wie Sie 3D-Modelle perfekt mit der Umgebung verschmelzen und zusätzliche Licht- und Spezialeffekte hinzufügen.

14:50

Bei diesem Composing gestalten Sie ein Filmplakat, das sich am Stil eines Endzeitfilms orientiert. In diesem Video stellen Sie zunächst die Hauptperson anhand des Fokusbereichs frei und setzen einen neun Hintergrund ein.

12:13

In diesem Video lernen Sie, wie Sie weitere Gruppenmitglieder in das Bild einfügen. Um ein realistisch wirkendes Ergebnis zu erzielen, sollten Sie die Lichter und Schatten der Personen aneinander angleichen. Anschließend fürgen Sie weitere Ruinenelemente hinzu, um die Bildstimmung zu unterstützen.

14:32

Peter Braunschmid zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie mit zusätzlichen Autowracks die Endzeitstimmung weiter ausarbeiten und die Tiefenwirkung des Bildes erhöhen. Zum Abschluss gestalten Sie mit den Textwerkzeugen und Ebenenstilen einen Filmtitel.

Section 7: Meisterhafte Dark-Art-Composings
00:31

Peter Braunschmid gibt Ihnen in diesem einleitenden Video eine Übersicht über die Kapitelinhalte. In den folgenden Videos tauchen Sie ein in die Welt der düsteren Dark-Art-Composings.

16:41

In diesem Video treten Sie in die düstere Welt der Dark-Art-Composings ein. Peter Braunschmid zeigt Ihnen, mit welchen Farben Sie eine düstere Grundstimmung erzeugen. Sie lernen außerdem, wie Sie die Tiefenwirkung mit Schärfepfaden selektiv erhöhen und ein flügelartiges Kleid für Ihr Model gestalten.

09:21

Bei diesem Composing entführt Sie Peter Braunschmid in eine surreale Voodoo-Welt. In diesem Video lernen Sie, wie Sie die beiden Models freistellen, im Composing platzieren und Totenschädel im Vordergrund einfügen, um der Szene mehr Tiefe zu verleihen.

10:16

Peter Braunschmid kombiniert in diesem Video Science-Fiction-Elemente mit der düsteren Voodoo-Welt. Sie erfahren, wie Sie die Metallstrukturen im Bild verteilen und spannende Lichteffekte hinzufügen.

08:04

In diesem Video widmet sich Peter Braunschmid einem weiteren Genre im Dark-Art-Bereich – dem Cyberpunk. Seien Sie mit dabei, wenn ein Roboterwesen mit einer Vielzahl an Schläuchen an einen futuristischen Raum angeschlossen wird.

07:33

Peter Braunschmid verleiht in diesem Video dem Cyberpunk-Wesen humane Züge. Sie lernen, wie Sie ein menschliches Gesicht mit der Metallhaut des Roboters verbinden. Durchscheinende Metallstrukturen sorgen dabei für einen realistischen Effekt.

Students Who Viewed This Course Also Viewed

  • Loading
  • Loading
  • Loading

Instructor Biography

Der Rheinwerk Verlag

Wir sind Deutschlands führender Verlag für Computing, Design und Fotografie. Wir machen Bücher, E-Books und Videokurse für Einsteiger und Experten, für Entwickler, Anwender und Liebhaber, für Kreative, Neugierige und Wissensdurstige, für Ehrgeizige, Pragmatiker und Perfektionisten.

Wir machen Verlagsprodukte – wir publizieren nicht bloß. Wir hören zu, was Kunden wünschen. Wir bringen auf den Weg, wir entwerfen und gestalten, wir schaffen und ermöglichen. Wir machen die Verlagsprodukte, die Sie brauchen.

Ready to start learning?
Take This Course