Datenschutzbestimmungen

Diese Datenschutzbestimmungen wurden zuletzt am April 1, 2021 aktualisiert.

Wir freuen uns, dass Sie sich für eine der weltweit größten Online-Lernplattformen entschieden haben. Wir bei Udemy („Udemy“, „wir“, „uns“) respektieren Ihre Privatsphäre und möchten Ihnen verständlich machen, wie wir Daten über Sie erfassen, nutzen und weitergeben. Diese Datenschutzbestimmungen enthalten eine Beschreibung unserer Datenerfassungspraktiken sowie Ihrer Rechte hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten, d. h. Einsichtnahme, Berichtigung und Einschränkung unserer Nutzung.

Sofern wir keinen Link zu anderen Bestimmungen bereitstellen oder anderslautende Angaben machen, gelten diese Datenschutzbestimmungen, wenn Sie die Udemy-Website, mobile Udemy-Apps, APIs oder zugehörige Services (die „Services“) aufrufen oder nutzen. Sie gelten auch für Interessenten für unsere Business- und Enterprise-Produkte.

Durch die Nutzung der Services erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen dieser Datenschutzbestimmungen einverstanden. Wenn Sie mit den Datenschutzbestimmungen oder einer anderen Vereinbarung, die die Nutzung der Services regelt, nicht einverstanden sind, so sollten Sie davon Abstand nehmen, die Services zu nutzen.

Inhaltsverzeichnis

1. Von uns erfasste Daten

1.1 Von Ihnen uns bereitgestellte Daten

Welche Daten wir von Ihnen oder über Sie erfassen, richtet sich nach der Art und Weise, wie Sie die Services nutzen. Nachstehend finden Sie einige Beispiele, die deutlich machen, welche Daten wir erfassen.

Wenn Sie ein Konto erstellen und die Services nutzen, u. a. auch über eine Drittanbieter-Plattform, erfassen wir alle Daten, die Sie direkt bereitstellen, darunter:

Kontodaten Um bestimmte Funktionen nutzen zu können (wie z. B. den Zugriff auf Content), müssen Sie ein Benutzerkonto erstellen. Wenn Sie Ihr Konto erstellen oder aktualisieren, sammeln und speichern wir die von Ihnen bereitgestellten Daten, wie z. B. E-Mail-Adresse, Passwort, Telefonnummer, Beruf, Fachinteressen, Geschlecht, ethnische Zugehörigkeit, staatliche Ausweisinformationen, Verifikationsfoto, Alter, Geburtsdatum und Kontoeinstellungen und teilen Ihnen eine individuelle Identifikationsnummer zu („Kontodaten“).
Profildaten Sie können nach Wunsch auch Profilinformationen bereitstellen, wie z. B. ein Foto, eine Kopfzeile, eine Biografie, Sprache, einen Website-Link, Profile sozialer Medien, Land oder andere Daten. Ihre Profildaten sind für andere öffentlich einsehbar.
Freigegebener Content Teile der Services ermöglichen es Ihnen, mit anderen Nutzern zu kommunizieren oder Content öffentlich freizugeben, beispielsweise durch Posten von Content-Bewertungen, Stellen oder Beantworten von Fragen, Senden von Nachrichten an Teilnehmer oder Dozenten oder Posten von Fotos oder anderen Beiträgen. Freigegebener Content dieser Art ist je nachdem, wo er gepostet wurden, für andere möglicherweise öffentlich einsehbar.
Daten zu Lern-Content Wenn Sie auf Content zugreifen, erfassen wir bestimmte Daten, z. B. Kurse, Aufgaben, Labs, Workspaces und Quizze, die Sie angefangen und abgeschlossen haben; Content-Käufe und Gutschriften; Abonnements; Abschlussbescheinigungen; Ihren Austausch mit Dozenten, Lehrassistenten und anderen Teilnehmern sowie verfasste Texte, Antworten auf Fragen und andere Elemente, die zur Erfüllung der Anforderungen von Kursen und zugehörigem Content eingereicht werden. Wenn Sie Dozent sind, speichern wir Ihren Lehr-Content, der Daten über Sie enthalten kann.
Zahlungsdetails von Teilnehmern Wenn Sie etwas kaufen, erfassen wir bestimmte Daten über Ihren Kauf (z. B. Ihren Namen und Ihre Postleitzahl), die zur Abwicklung Ihrer Bestellung notwendig sind. Bestimmte Zahlungs- und Rechnungsstellungsdaten müssen Sie unseren Zahlungsdienstpartnern direkt bereitstellen, darunter Name, Kreditkartendaten, Rechnungsadresse und Postleitzahl. Wir können auch begrenzte Informationen von Zahlungsdienstpartnern erhalten, um Zahlungen zu vereinfachen, beispielsweise die Information, dass Sie eine neue Kreditkarte haben und die vier Endziffern der Kartennummer. Aus Sicherheitsgründen erfasst oder speichert Udemy keine sensiblen Karteninhaberdaten, wie z. B. vollständige Kreditkartennummern oder Kartenauthentifizierungsdaten.
Zahlungsdetails von Dozenten Wenn Sie Dozent sind, können Sie Ihr PayPal-, Payoneer- oder sonstiges Zahlungskonto mit den Services verknüpfen, um Zahlungen zu erhalten. Wenn Sie ein Zahlungskonto verknüpfen, erfassen und nutzen wir bestimmte Informationen, darunter die mit Ihrem Zahlungskonto verbundene E-Mail-Adresse, die Kontonummer, die Postanschrift sowie andere Daten, die wir zur Überweisung von Zahlungen auf Ihr Konto benötigen. In einigen Fällen können wir ACH- oder Überweisungsinformationen sammeln, um Zahlungen an Ihr Konto zu senden. Wir arbeiten zur Einhaltung der geltenden Gesetze auch mit vertrauenswürdigen Dritten zusammen, die Steuerdaten gemäß den gesetzlichen Vorgaben erfassen. Steuerdaten können Angaben zu Ihrem Wohnsitz und zu Ihrer Person, Steueridentifikationsnummern und andere persönliche Daten umfassen, die für steuerliche Zwecke erforderlich sind. Aus Sicherheitsgründen erfasst oder speichert Udemy keine sensiblen Bankkontodaten. Die Erfassung, Nutzung und Offenlegung Ihrer Zahlungs-, Rechnungsstellungs- und Steuerdaten unterliegt den Datenschutzbestimmungen und anderen Nutzungsbedingungen Ihres Zahlungskontoanbieters.
Daten über Ihre Konten bei anderen Services

Möglicherweise erhalten wir bestimmte Informationen über Ihre Konten bei sozialen Medien oder andere Online-Konten, sofern diese mit Ihrem Udemy-Konto verbunden sind. Wenn Sie sich über Facebook oder eine andere Plattform bzw. einen anderen Service eines Drittanbieters bei Udemy anmelden, bitten wir Sie um die Genehmigung, bestimmte Informationen über dieses andere Konto abzurufen. Beispielsweise erfassen wir je nach Plattform oder Service Ihren Namen, Ihr Profilbild, die Kontokennnummer, die zur Anmeldung verwendete E-Mail-Adresse, den Standort, den physischen Standort Ihrer Zugriffsgeräte, Ihr Geschlecht, Ihr Geburtsdatum und die Liste Ihrer Freunde oder Kontakte.

Diese Plattformen und Services stellen uns Informationen über ihre APIs bereit. Welche Informationen wir erhalten, richtet sich danach, welche Informationen Sie (über Ihre Datenschutzeinstellungen) bzw. die Plattform oder der Service uns zugestehen.

Falls Sie unsere Services über eine Plattform oder einen Service eines Drittanbieters aufrufen oder nutzen oder auf einen beliebigen Drittanbieter-Link klicken, unterliegen die Erfassung, Nutzung und Weitergabe Ihrer Daten auch den Datenschutzbestimmungen und anderen Vereinbarungen dieses Drittanbieters.

Gewinnspiele, Werbeaktionen und Umfragen Möglicherweise laden wir Sie über die Services oder eine Drittanbieter-Plattform zur Teilnahme an einer Umfrage oder Werbeaktion ein (z. B. Wettbewerb, Gewinnspiel oder Challenge). Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, erfassen und speichern wir die Daten, die Sie im Rahmen Ihrer Teilnahme bereitstellen, wie z. B. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Anschrift, Ihr Geburtsdatum oder Ihre Telefonnummer. Diese Daten unterliegen den vorliegenden Datenschutzbestimmungen, sofern in den offiziellen Teilnahmebedingungen der Werbeaktion oder in anderen Datenschutzbestimmungen nichts Anderslautendes angegeben ist. Die erfassten Daten werden zur Durchführung der Werbeaktion oder Umfrage verwendet, z. B. für die Benachrichtigung der Gewinner und die Verteilung der Preise. Der Erhalt eines Preises ist möglicherweise an die Voraussetzung gekoppelt, uns zu gestatten, einige Ihrer Informationen zu veröffentlichen (wie etwa auf einer Gewinnerseite). Wenn wir eine Umfrage oder Werbeaktion über eine Drittanbieter-Plattform durchführen, gelten die Datenschutzbestimmungen des Drittanbieters.
Kommunikation und Support Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um uns um Support zu bitten oder um Probleme oder Bedenken zu melden (unabhängig davon, ob Sie ein Konto erstellt haben), erfassen und speichern wir Ihre Kontaktinformationen, Nachrichten und andere Daten über Sie, wie z. B. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Nachrichten, Ihren Standort, Ihre Udemy-Nutzer-ID, Erstattungstransaktions-IDs sowie andere Daten, die Sie uns bereitstellen oder die wir automatisiert erfassen (wie nachfolgend erläutert). Wir nutzen diese Daten, um Ihnen zu antworten und Ihren Fragen oder Bedenken im Einklang mit diesen Datenschutzbestimmungen nachzugehen.

Die oben aufgeführten Daten werden von uns gespeichert und mit Ihrem Konto verbunden.

1.2 Von uns auf automatischem Wege erfasste Daten

Wenn Sie auf die Services zugreifen (dazu gehört auch das Durchsuchen des Contents), erfassen wir bestimmte Daten auf automatischem Wege, darunter:

Systemdaten Technische Daten über Ihren Computer oder Ihr Gerät, wie z. B. IP-Adresse, Gerätetyp, Art und Version des Betriebssystems, eindeutige Gerätekennungen, Browser, Browsersprache, Domäne und andere Systemdaten sowie Plattformtypen („Systemdaten“).
Nutzungsdaten Nutzungsstatistiken über Ihre Interaktionen mit den Services, wie z. B. der aufgerufene Content, die auf bestimmten Seiten oder im Service verbrachte Zeit, besuchte Seiten, benutzte Funktionen, Ihre Suchanfragen, Klickdaten, Datum und Uhrzeit, Referrer sowie andere Daten zu Ihrer Nutzung der Services („Nutzungsdaten“).
Ungefähre geografische Daten Anhand Ihrer IP-Adresse wird der ungefähre geografische Standort berechnet. Dies umfasst unter anderem das Land, den Ort und die geografischen Koordinaten.

Die oben aufgeführten Daten werden anhand von Serverprotokolldateien und Tracking-Technologien erfasst, wie im Abschnitt „Cookies und Datenerfassungstools“ eingehender erläutert. Sie werden von uns gespeichert und mit Ihrem Konto verbunden.

1.3 Daten von Drittparteien

Wenn Sie potenzieller Unternehmensnutzer von Udemy Business sind, können wir bestimmte geschäftliche Kontaktinformationen von kommerziellen Drittanbietern erfassen.

2. Wie wir Daten von Ihnen erhalten

2.1 Cookies und Datenerfassungstools

Wir verwenden Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser gespeichert werden, um Daten über Ihre Aktivitäten auf Websites (z. B. auf der Udemy-Website) zu erfassen, zu speichern und weiterzugeben. Sie ermöglichen es uns auch, bestimmte Informationen über Ihre Besuche bei Udemy zu speichern, wie etwa Ihre bevorzugte Sprache, und die Nutzung der Website für Sie leichter und angenehmer zu gestalten. Weitere Informationen über Cookies finden Sie unter https://cookiepedia.co.uk/all-about-cookies.

Udemy und für uns handelnde Dienstanbieter (wie Google Analytics und dritte Werbepartner) verwenden Serverprotokolldateien und automatisierte Datenerfassungstools wie Cookies, Tags, Skripte, individuell angepasste Links, Geräte- oder Browser-Fingerabdrücke sowie Web-Beacons (zusammenfassend „Datenerfassungstools“), wenn Sie die Services aufrufen und nutzen. Diese Datenerfassungstools verfolgen und sammeln automatisch bestimmte Systemdaten und Nutzungsdaten (Näheres dazu siehe Abschnitt 1), wenn Sie die Services nutzen. In einigen Fällen verbinden wir die über diese Datenerfassungstools erfassten Daten mit anderen Daten, die wir – wie in diesen Datenschutzbestimmungen dargelegt – erfassen.

2.2 Warum wir Datenerfassungstools verwenden

Udemy verwendet die folgenden Arten von Datenerfassungstools für die beschriebenen Zwecke:

  • Unbedingt notwendig: Diese Datenerfassungstools ermöglichen Ihnen den Zugriff auf die Website, bieten grundlegende Funktionen (wie z. B. das Einloggen oder den Zugriff auf Content), sichern die Website, schützen vor betrügerischen Anmeldungen und erkennen und verhindern Missbrauch oder die unbefugte Nutzung Ihres Kontos. Diese sind erforderlich, damit die Services ordnungsgemäß funktionieren. Wenn Sie diese also deaktivieren, werden Teile der Website unterbrochen oder sind nicht verfügbar.
  • Funktionell: Diese Datenerfassungstools speichern Daten über Ihren Browser und Ihre Präferenzen, bieten zusätzliche Website-Funktionen, passen Content so an, dass sie relevanter für Sie sind und speichern die Einstellungen, die das Erscheinungsbild und das Verhalten der Services beeinflussen (wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Lautstärke beim Abspielen von Videos).
  • Performance: Diese Datenerfassungstools helfen dabei, die Services zu messen und zu verbessern, indem Nutzungs- und Leistungsdaten, Besucherzahlen, Trafficquellen oder Daten darüber, von wo eine Anwendung heruntergeladen wurde, bereitgestellt werden. Diese Tools helfen uns, verschiedene Versionen von Udemy zu testen, um zu sehen, welche Funktionen oder welchen Content Teilnehmer bevorzugen und festzulegen, welche E-Mail-Adressen geöffnet werden.
  • Werbung: Diese Datenerfassungstools werden verwendet, um relevante Werbung (auf der Website und/oder anderen Websites) zu liefern, die auf Dingen basiert, die wir über Sie wissen, wie z. B. Ihre Nutzungs- und Systemdaten (wie in Abschnitt 1 beschrieben) und Dinge, die die Werbedienstleister aufgrund ihrer Trackingdaten über Sie wissen. Die Anzeigen können auf Ihrer neuesten Aktivität oder Ihrer Aktivität im Laufe der Zeit und über andere Websites und Dienste hinweg basieren. Um maßgeschneiderte Werbung liefern zu können, bieten wir diesen Dienstanbietern möglicherweise eine gehashte, anonymisierte Version Ihrer E-Mail-Adresse (in einer nicht vom Menschen lesbaren Form) und Content, den Sie in den Services öffentlich teilen.
  • Social Media: Diese Datenerfassungstools ermöglichen Social Media-Funktionen, wie z. B. das Teilen von Content mit Freunden und Netzwerken. Diese Cookies können einen Teilnehmer oder ein Gerät über andere Seiten hinweg verfolgen und ein Profil der Teilnehmerinteressen für gezielte Werbezwecke erstellen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie bei Versuchen der Platzierung von Cookies auf Ihrem Computer gewarnt werden, dass die Arten der Cookies, die Sie zulassen beschränkt werden oder dass Cookies generell abgelehnt werden. Wenn Sie Cookies ablehnen/deaktivieren, können Sie jedoch möglicherweise einige oder alle Funktionen der Services nicht verwenden oder Ihre Erfahrung ändert sich oder ist funktional eingeschränkt. Mehr Informationen übe die Verwaltung der Datenerfassungstools erfahren Sie im untenstehenden Abschnitt 6.1 (Ihre Möglichkeiten bei der Nutzung Ihrer Daten).

3. Wofür wir Ihre Daten verwenden

Wir verwenden die Daten, die wir durch Ihre Nutzung der Services erfassen, zu folgenden Zwecken:

  • Bereitstellung und Verwaltung der Services, darunter die Ermöglichung der Nutzung von Lern-Content, die Ausstellung von Abschlusszertifikaten, die Anzeige von individuellem Content und die Ermöglichung der Kommunikation mit anderen Nutzern;
  • Verarbeitung von Zahlungen an Dozenten und andere Dritte;
  • Verarbeitung Ihrer Anfragen und Bestellungen von Lern-Content, Produkten, bestimmten Services, Informationen oder Funktionen;
  • Kommunikation mit Ihnen über Ihr Konto wie folgt:
    • Beantworten Ihrer Fragen und anderer Anliegen
    • Senden administrativer Nachrichten und Informationen an Sie, z. B. Nachrichten von Dozenten, Teilnehmern und Lehrassistenten; Benachrichtigungen zu Serviceänderungen und Aktualisierungen unserer Vereinbarungen
    • Zusenden von Informationen, z. B. per E-Mail oder Textnachricht, über Ihre Fortschritte in Kursen und zugehörigem Content, Bonusprogramme, neue Services, neue Funktionen, Werbeaktionen, Newsletter und anderen von Dozenten erstellten Content (Sie können den Erhalt derartiger Informationen jederzeit ablehnen);
    • Senden von Push-Benachrichtigungen an Ihr Mobilgerät, um Aktualisierungen und andere relevante Nachrichten bereitzustellen (diese können in der mobilen App über die Seite „Optionen“ oder „Einstellungen“ verwaltet werden)
  • Verwaltung Ihres Kontos und Ihrer Kontoeinstellungen
  • Unterstützung der technischen Funktionen der Services, darunter Problembehebung und die Klärung von Fragen, Schutz der Services und die Verhinderung von Betrug und Missbrauch
  • Bitten um Feedback von Nutzern
  • Vermarktung von Produkten, Services, Umfragen und Werbeaktionen;
  • Vermarktung von Abonnements an Interessenten;
  • Ermittlung weiterer Informationen über Sie durch Verknüpfen Ihrer Daten mit zusätzlichen Daten über dritte Datenanbieter und/oder durch Analysieren der Daten mithilfe von Analysedienstanbietern;
  • Geräteübergreifende Identifizierung einzelner Nutzer
  • Geräteübergreifende zielgerichtete Werbung
  • Verbesserung unserer Services und Entwicklung neuer Produkte, Services und Features
  • Analyse von Trends und Datenverkehr, Verfolgung von Käufen und Verfolgung von Nutzungsdaten
  • Bewerbung der Services auf Websites und in Apps von Drittanbietern
  • Wie gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig oder
  • Wie anderweitig nach unserer eigenen Einschätzung notwendig, um die Sicherheit oder Integrität unserer Nutzer, Mitarbeiter, Drittanbieter, der Öffentlichkeit oder unserer Services zu gewährleisten

4. An wen wir Ihre Daten weitergeben

Wir geben Ihre Daten möglicherweise unter den folgenden Umständen, oder wie anderweitig in diesen Datenschutzbestimmungen dargelegt, an Dritte weiter:

  • An Ihre Dozenten: Wir geben Daten, die uns von Ihnen vorliegen (mit Ausnahme Ihrer E-Mail-Adresse), an die Dozenten oder Lehrassistenten weiter, auf deren Content Sie zugegriffen haben oder zu deren Content Sie Informationen anfordern, damit sie ihren Content für Sie und andere Teilnehmer verbessern können. Diese Daten können Informationen wie Ihren Wohnort, das Land, die Browsersprache, das Betriebssystem, Geräteeinstellungen, die Website, über die Sie zu Udemy gelangt sind, sowie Ihre Aktivitäten bei Udemy umfassen. Falls wir zusätzliche Daten über Sie erfassen (z. B. Alter oder Geschlecht), geben wir diese möglicherweise ebenfalls weiter. Ihre E-Mail-Adresse geben wir nicht an Dozenten oder Lehrassistenten weiter.
  • An andere Teilnehmer und Dozenten: Ihr freigegebener Content und andere Profildaten können je nach Ihren Einstellungen öffentlich sichtbar sein, unter anderem für andere Teilnehmer und Dozenten. Wenn Sie einem Dozenten oder Lehrassistenten eine Frage stellen, sind die Angaben zu Ihrer Person (einschließlich Ihres Namens) möglicherweise ebenfalls öffentlich sichtbar.
  • An Dienstanbieter, Auftragnehmer und Bevollmächtigte: Wir geben Ihre Daten an Drittanbieter weiter, die in unserem Auftrag Services erbringen, wie z. B. Zahlungsabwicklungs-, Missbrauchs-/Betrugspräventions-, Datenanalyse-, Marketing- und Werbeservices (einschließlich Retargeting), E-Mail- und Hosting-Services sowie Kundenservice und Support. Diese Dienstanbieter greifen möglicherweise auf Ihre personenbezogenen Daten zu und dürfen diese nur unseren Vorgaben entsprechend nutzen, um den von uns verlangten Service zu erbringen.
  • An Udemy-Affiliate-Partner: Wir können Ihre Daten innerhalb unserer Unternehmensfamilie von Unternehmen, die durch gemeinsames Eigentum oder gemeinsame Kontrolle miteinander verbunden sind, weitergeben, um uns die Bereitstellung der Dienste zu ermöglichen oder diese zu unterstützen.
  • An Geschäftspartner: Wir haben mit anderen Websites und Plattformen vertraglich vereinbart, dass sie unsere Services vertreiben und Verkehr zu Udemy lenken. Beispielsweise arbeiten wir mit Benesse in Japan zusammen. Je nach Ihrem Standort geben wir Ihre Daten möglicherweise an diese Partner weiter.
  • An Analyse- und Datenanreicherungsservices: Im Rahmen unserer Nutzung von Analyse-Tools wie Google Analytics und Datenanreicherungsservices wie ZoomInfo von Drittanbietern geben wir je nach Bedarf bestimmte Kontaktinformationen, Kontodaten, Systemdaten, Nutzungsdaten (Einzelheiten siehe Abschnitt 1) oder anonymisierte Daten weiter. Anonymisierte Daten sind Daten, aus denen wir Informationen wie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse entfernt und durch eine Zeichenfolge ersetzt haben. Dies ermöglicht es diesen Anbietern, Analyseservices bereitzustellen oder Ihre Daten mit öffentlich verfügbaren Datenbankinformationen abzugleichen (einschließlich Kontakt- und sozialen Informationen aus anderen Quellen). Dies wird durchgeführt, um unsere Kommunikation mit Ihnen effektiver und persönlicher zu gestalten.
  • Zur Nutzung von Social-Media-Features: Social-Media-Features in den Services (z. B. der „Gefällt mir“-Button von Facebook) können es externen Social-Media-Anbietern ermöglichen, Informationen wie Ihre IP-Adresse und die von Ihnen besuchte Seite der Services zu erfassen und ein Cookie zur Aktivierung des Features zu setzen. Ihre Interaktion mit diesen Features unterliegt den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Drittanbieters.
  • Zur Durchführung von Werbeaktionen und Umfragen: Wir geben möglicherweise Ihre Daten in dem Umfang weiter, wie für Durchführung, Vermarktung oder Sponsoring von Werbeaktionen und Umfragen, an denen Sie aus freien Stücken teilnehmen, erforderlich und wie gesetzlich vorgeschrieben (z. B. Veröffentlichung einer Liste der Gewinner, Einreichung erforderlicher Dokumente) bzw. wie in den Regeln der Werbeaktion oder Umfrage dargelegt.
  • Für Werbezwecke: Falls wir uns künftig für die Nutzung eines werbegestützten Umsatzmodells entscheiden, verwenden wir möglicherweise bestimmte System- und Nutzungsdaten und geben diese an externe Werbepartner und Netzwerke weiter, um allgemeine Informationen zu Demografie und Präferenzen unserer Teilnehmer anzugeben. Wir können es Werbepartnern auch gestatten, Systemdaten mithilfe von Datenerfassungstools (Einzelheiten siehe Abschnitt 2.1) zu erfassen, diese Daten zu verwenden, um ihnen gezielte Werbung anzubieten und somit ihre Benutzererfahrung persönlicher zu gestalten (durch nutzungsbasierte Werbung) und Webanalysen durchzuführen. Werbepartner geben die Daten, die sie über Sie erfassen, möglicherweise auch an uns weiter. Für genauere Informationen oder um sich von der Teilnahme an der nutzungsbasierten Werbung von Werbenetzwerken abzumelden, siehe Abschnitt 6.1 („Ihre Wahlmöglichkeiten bezüglich der Nutzung Ihrer Daten“). Bitte beachten Sie, dass Ihnen nach der Abmeldung weiterhin Werbung präsentiert wird, die aber nicht auf Sie zugeschnitten ist.
  • Aus Sicherheitserwägungen und zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften: Wir legen Ihre Daten möglicherweise Dritten gegenüber offen, wenn wir (nach eigenem Ermessen) nach Treu und Glauben davon überzeugt sind, dass die Offenlegung folgende Kriterien erfüllt:
    • Gesetzlich zulässig oder vorgeschrieben
    • Erfolgt im Rahmen einer gerichtlichen, behördlichen oder gesetzlichen Untersuchung oder Verfügung bzw. eines derartigen Verfahrens
    • Im Rahmen einer gültigen Zwangsvorladung, eines Haftbefehls oder einer anderen rechtskräftigen Verfügung vernünftigerweise notwendig
    • Zur Durchsetzung unserer Nutzungsbedingungen, Datenschutzbestimmungen und anderer rechtskräftiger Verträge vernünftigerweise notwendig
    • Zur Erkennung, Verhinderung oder Bekämpfung von Betrug, Missbrauch, unsachgemäßem Gebrauch, potenziellen Verstößen gegen Gesetze (oder Vorschriften oder Verordnungen) oder Sicherheits- oder technischen Problemen erforderlich
    • Nach unserem Ermessen vernünftigerweise notwendig, um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Udemy, unserer Nutzer, Mitarbeiter, Mitglieder, der Öffentlichkeit oder unserer Services vor unmittelbar drohendem Schaden zu schützen
    • Wir legen möglicherweise auch zum Zweck der Beurteilung unserer Offenlegungspflichten und Rechte im Rahmen dieser Datenschutzbestimmungen unseren Rechnungsprüfern und Rechtsberatern gegenüber Daten über Sie offen.
  • Während eines Kontrollwechsels: Sollte Udemy eine geschäftliche Transaktion wie etwa eine Fusion, Akquisition, Entflechtung oder Auflösung (einschließlich Insolvenz) oder den Verkauf sämtlicher oder einiger Vermögenswerte durchführen, werden alle Ihre Daten bei einem derartigen Wechsel oder bei der Erwägung eines Wechsels (einschließlich Due Diligence) möglicherweise von uns an die Nachfolgeorganisation weitergegeben oder übertragen oder dieser gegenüber offengelegt.
  • Nach Aggregierung/Anonymisierung: Wir können aggregierte oder anonymisierte Daten für beliebige Zwecke offenlegen oder verwenden.
  • Mit Ihrer Genehmigung: Wir können, sofern Sie uns hierzu Ihre Genehmigung erteilen, Daten an Dritte außerhalb des Anwendungsbereichs dieser Datenschutzbestimmungen weitergeben.

5. Sicherheit

Udemy ergreift angemessene Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre von uns erfassten und gespeicherten personenbezogenen Daten vor Zugriff, Änderung, Offenlegung oder Vernichtung durch Unbefugte zu schützen. Je nach Typ und Sensibilität der Daten bedienen wir uns unterschiedlicher Vorkehrungen. Ein wirklich lückenloser Schutz eines Systems ist jedoch leider nicht möglich. Wir können daher nicht garantieren, dass die Kommunikation zwischen Ihnen und Udemy, die Services oder die Informationen, die Sie uns in Verbindung mit den unsererseits über die Services erfassten Daten bereitstellen, gänzlich gegen den unbefugten Zugriff durch Dritte gefeit sind. Ihr Passwort ist eine wichtige Komponente unseres Sicherheitssystems und Sie sind dafür verantwortlich, es zu schützen. Sie sollten Ihr Passwort niemals an Dritte weitergeben. Falls Sie glauben, dass Ihr Passwort oder Konto gefährdet sein könnte, sollten Sie Ihr Passwort sofort ändern und sich mit jeglichen Fragen an unser Support-Team wenden.

6. Ihre Rechte

6.1 Ihre Wahlmöglichkeiten bezüglich der Nutzung Ihrer Daten

Sie können sich dafür entscheiden, uns bestimmte Daten nicht bereitzustellen. Dies kann aber bedeuten, dass Sie bestimmte Features der Services nicht nutzen können.

  • Wenn Sie keine weiteren Werbemitteilungen von uns erhalten möchten, können Sie sich hiervon abmelden. Hierzu können Sie entweder den Abmeldemechanismus in der bei Ihnen eingegangenen Werbemitteilung verwenden oder die E-Mail-Einstellungen Ihres Kontos ändern. Beachten Sie bitte, dass wir Ihnen unabhängig von Ihren E-Mail-Einstellungen weiterhin Transaktions- und Kundenbeziehungsnachrichten zu den Services zustellen, darunter administrative Bestätigungen, Bestellbestätigungen, wichtige neue Informationen über die Services sowie Bekanntmachungen zu unseren Richtlinien.
  • Falls Sie sich im Europäischen Wirtschaftsraum befinden, können Sie bestimmte Datenerfassungstools deaktivieren, indem Sie auf den Link „Cookie-Einstellungen“ am Ende einer Seite klicken.
  • Der Browser oder das Gerät, das Sie nutzen, ermöglicht es Ihnen möglicherweise, Cookies und andere Arten der lokalen Datenspeicherung zu verwalten. Weitere Informationen über die Verwaltung von Cookies finden Sie unter https://cookiepedia.co.uk/how-to-manage-cookies. Mit Ihrem drahtlosen Gerät können Sie möglicherweise auch steuern, ob Standort- oder andere Daten gesammelt und weitergegeben werden.
  • Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder mehr über die Kontrolle von Cookies wissen möchten, die für zielgerichtete Werbung von teilnehmenden Unternehmen verwendet werden, lesen Sie die Seiten über das Opt-out von Verbrauchen der Network Advertising Initiative und Digital Advertising Alliance. Wenn Sie sich im Europäischen Wirtschaftsraum aufhalten, besuchen Sie die Website Your Online Choices. Wenn Sie sich von der Google Display-Werbung abmelden oder die Werbung im Google Display-Netzwerk anpassen möchten, besuchen Sie die Seite Einstellungen für Werbung. Wie Sie sich von der gezielten Werbung von Taboola abmelden, erfahren Sie über den Opt-out-Link in der Cookie-Richtlinie dieses Anbieters.
  • Wenn Sie es Google Analytics, Mixpanel, ZoomInfo oder Clearbit nicht gestatten möchten, Ihre Daten für Analyse- und Anreicherungszwecke zu verwenden, informieren Sie sich bitte unter Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics, Mixpanel Opt-Out-Cookie, Datenschutzbestimmungen von ZoomInfo und Datenabrufmechanismus von Clearbit.
  • Apple iOS, Android OS und Microsoft Windows stellen jeweils eigene Anweisungen zur Steuerung zielgerichteter In-App-Werbung bereit. Bei anderen Geräten und Betriebssystemen sollten Sie Ihre Datenschutzeinstellungen auf dieser Plattform prüfen.

Bei Fragen zu Ihren Daten, zur Nutzung Ihrer Daten durch uns oder zu Ihren Rechten setzen Sie sich bitte unter privacy@udemy.com mit uns in Verbindung.

6.2 Abrufen, Aktualisieren und Löschen Ihrer personenbezogenen Daten

Sie können Ihre personenbezogenen Daten, die Udemy erfasst und pflegt, wie folgt abrufen und aktualisieren:

  • Wenn Sie die von Ihnen direkt bereitgestellten Daten aktualisieren möchten, können Sie sich jederzeit bei Ihrem Konto anmelden und Ihre Angaben auf den aktuellen Stand bringen.
  • So kündigen Sie Ihr Konto:
    • Wenn Sie Teilnehmer sind, rufen Sie die Profileinstellungsseite auf und führen Sie die hier beschriebenen Schritte aus.
    • Wenn Sie Dozent sind, führen Sie die hier beschriebenen Schritte aus.
    • Wenn Sie Probleme bei der Kündigung Ihres Kontos haben, wenden Sie sich bitte an unser Support-Team.
    • Bitte beachten Sie Folgendes: Nach der Kündigung Ihres Konto können einige oder alle Ihre Daten weiterhin für andere sichtbar sein, insbesondere Daten, die (a) von anderen Nutzern kopiert, gespeichert oder verbreitet wurden (einschließlich Kommentaren zu Content), (b) von Ihnen oder anderen weitergegeben oder verbreitet wurden (einschließlich Ihres freigegebenen Contents) oder (c) auf einer Drittanbieter-Plattform gepostet wurden. Auch nach der Kündigung Ihres Kontos bewahren wir Ihre Daten auf, solange sie einem legitimen Zweck dienen (und im Einklang mit einschlägigen Gesetzen), wie z. B. zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, zur Beilegung von Streitigkeiten und zur Durchsetzung unserer Vereinbarungen. Derartige Daten können von uns diesen Datenschutzbestimmungen gemäß aufbewahrt und offengelegt werden, nachdem Ihr Konto gekündigt wurde.
  • Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten abrufen, berichtigen oder löschen möchten, senden Sie bitte eine entsprechende Anfrage über unser Online-Kontaktformular hier. Sie können sie auch per E-Mail an privacy@udemy.com oder per Post an folgende Adresse senden: Udemy, Attn: Privacy/Legal Team, 600 Harrison Street, 3rd floor, San Francisco CA 94107, USA. Bitte stellen Sie sich hinsichtlich der Antwort auf eine Wartezeit von bis zu 30 Tagen ein. Im Interesse Ihrer Sicherheit können wir verlangen, dass Sie die Anfrage über die mit Ihrem Konto verbundene E-Mail-Adresse an uns senden, und werden vor der Bearbeitung Ihrer Anfrage möglicherweise Ihre Identität überprüfen. Bitte beachten Sie, dass wir bestimmte Daten aufbewahren, wenn wir hierfür eine Rechtsgrundlage haben, etwa um unserer Aufbewahrungspflicht nachzukommen oder Transaktionen durchzuführen.

6.3 Unsere Richtlinie zu Kindern

Wir erkennen die Wichtigkeit des Schutzes der Privatsphäre von Kindern an und raten Eltern und Erziehungsberechtigten dazu, sich aktiv an den Online-Aktivitäten und -Interessen Ihrer Kinder zu beteiligen. Personen unter 18 Jahren, die aber das Mindestalter haben, um Online-Services an ihrem Wohnort zu nutzen (z. B. 13 in den USA oder 16 in Irland), dürfen kein Konto einrichten, können aber ein Elternteil oder einen Erziehungsberechtigten ein Konto eröffnen und sich beim Zugriff auf angemessenen Content helfen lassen. Personen, die unter dem Mindestalter für die Zustimmung zur Nutzung von Online-Services sind, dürfen diese Services nicht nutzen. Wenn wir erfahren, dass wir personenbezogene Daten von einem Kind unter diesen Altersgrenzen erfasst haben, werden wir angemessene Schritte zum Löschen dieser Daten unternehmen.

Eltern, die glauben, dass Udemy möglicherweise personenbezogene Daten eines Kindes unter diesen Altersgrenzen erfasst hat, können unter privacy@udemy.com die Entfernung dieser Daten fordern.

7. Landesspezifische Regeln

7.1 Nutzer in Kalifornien

Nutzer, die in Kalifornien wohnen, haben nach dem California Consumer Privacy Act („CCPA“) bestimmte Rechte. Wenn Sie als in Kalifornien wohnender Nutzer gelten, haben Sie folgende Rechte:

  • „Recht auf Informationen“ — Sie haben das Recht, mehr über die Kategorien und Einzelheiten der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gesammelt haben, zu erfahren und eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten.
  • „Recht auf Löschung“ — Sie haben das Recht, die personenbezogenen Daten, die wir über sie gesammelt haben, löschen zu lassen.
  • „Recht auf Nicht-Diskriminierung“ — Wenn Sie eines Ihrer Rechte gemäß „CCPA“ ausüben, wird Udemy Sie wie alle anderen Nutzer behandeln. In anderen Worten entsteht Ihnen kein Nachteil, wenn Sie Ihre Rechte gemäß „CCPA“ ausüben.
  • „Recht auf Widerspruch („Opt-Out“)“ - Sie haben das Recht, dem Verkauf Ihrer persönlicher Daten zu widersprechen.

Das CCPA (California Consumer Privacy Act; dt.: Kalifornisches Verbraucherschutzgesetz) definiert „Verkauf“ auf spezielle Weise. Udemy verkauft Ihre personenbezogenen Daten oder die personenbezogenen Daten der Udemy-Teilnehmer zwar nicht im herkömmlichen Sinne, wir verwenden aber Cookies, die nicht personenbezogene Daten an ausgewählte Dritte weitergeben. Um einem solchen „Verkauf“ zu widersprechen, klicken Sie auf den Link „Meine persönlichen Daten dürfen nicht verkauft werden“ am Ende dieser Seite.

Um Ihre Rechte gemäß dem CCPA auszuüben, senden Sie bitte eine E-Mail an privacy@udemy.com oder senden Sie ein Schreiben an Udemy, Attn: Privacy/Legal Team, 600 Harrison Street, 3rd floor, San Francisco CA 94107, USA. Gemäß dem CCPA können Sie einen Bevollmächtigten damit beauftragen, die entsprechenden Anfragen für Sie zu stellen. Zu Ihrem Schutz ist es möglicherweise erforderlich, dass die Anfrage über die mit Ihrem Konto verknüpfte E-Mail-Adresse gesendet wird, und vor Bearbeitung Ihrer Anfrage müssen wir möglicherweise Ihre Identität bzw. die Identität Ihres Bevollmächtigten verifizieren.

Weitere Informationen zu den personenbezogenen Daten und wie wir sie sammeln, erhalten Sie zudem in den oben aufgeführten Abschnitten „Welche Daten wir sammeln“ und „Wie wir Daten über Sie sammeln“.

Um mehr über die Geschäfts- und Werbezwecke, zu denen wir Ihre personenbezogenen Daten sammeln, und die Kategorien an Dienstleistern, die Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten haben, zu erfahren, lesen Sie die Abschnitte „Verwendung Ihrer Daten“ und „Weitergabe Ihrer Daten“.

Als Einwohner Kaliforniens haben Sie auch das Recht, bestimmte Einzelheiten darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten wir mit Drittparteien zu deren Direktmarketingzwecken teilen. Um Ihre Anfrage zu senden, schreiben Sie eine E-Mail mit dem Satz „California Shine the Light“ sowie Ihrer Postanschrift, Ihrem Wohnsitzstaat und Ihrer E-Mail-Adresse an privacy@udemy.com.

Da es keinen weithin anerkannten Standard für das vom Browser initiierte „Do Not Track“-Signal gibt, erkennen wir derzeit keine „Do Not Track“-Signale und reagieren auch nicht darauf.

7.2 Nutzer in Nevada

Udemy verkauft keine personenbezogenen Daten von Teilnehmern. Einwohner Nevadas haben jedoch das Recht zu fordern, dass wir Ihre erfassten personenbezogenen Daten nicht verkaufen. Dies können Sie per E-Mail an privacy@udemy.com oder per Brief an Udemy, Attn: Privacy/Legal Team, 600 Harrison Street, 3rd floor, San Francisco CA 94107 tun.

7.3 Nutzer in Australien

Wenn Sie Ihren Wohnsitz in Australien haben und eine Beschwerde einreichen möchten, können Sie diese an die zuständige Stelle, das Büro des Australian Information Commissioner („OAIC“), richten. Das OAIC ist im Internet unter www.oaic.gov.au, per E-Mail an enquiries@oaic.gov.au oder telefonisch unter 1300 363 992 bzw. auf dem Postweg über das Postfach GPO Box 5218, Sydney NSW 2001 erreichbar.

7.4 Nutzer außerhalb der USA

Damit wir Ihnen die Services bereitstellen können, müssen wir Ihre Daten in die USA übertragen und dort verarbeiten. Durch den Aufruf oder die Nutzung unserer Services erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer Daten auf Servern, die sich in den USA befinden, einverstanden. Wenn Sie die Services außerhalb der USA verwenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten in die USA oder andere Länder übertragen und dort gespeichert und verarbeitet werden. Im Vereinigten Königreich (VK), in der Schweiz und im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) erfasste personenbezogene Daten werden übertragen und außerhalb dieser Gebiete gespeichert. Wenn Sie im EWR, im Vereinigten Königreich (VK) oder in der Schweiz wohnen, haben Sie außerdem das Recht, bei Ihrer Datenschutzbehörde Beschwerde einzureichen.

Die personenbezogenen Daten werden auch außerhalb des Vereinigten Königreichs, der Schweiz und des Europäischen Wirtschaftsraums von Unternehmen der Udemy-Gruppe oder unseren Dienstleistern verarbeitet, um Transaktionen durchzuführen, Zahlungen abzuwickeln und Support-Leistungen anzubieten, wie in Abschnitt 4 dargelegt. Wir verwenden Standard-Vertragsklauseln, die von der Europäischen Kommission genehmigt wurden, um Transfers von persönlichen Daten vom EWR in Drittländer durchzuführen, und haben mit unseren Dienstleistern und Unternehmen der Udemy-Gruppe Vereinbarungen zur Datenverarbeitung abgeschlossen, die die Verarbeitung Ihrer Daten in Ihrem Sinne einschränkt und reguliert. Indem Sie Ihre Daten übermitteln oder unsere Services nutzen, erklären Sie sich mit der Übertragung, Speicherung und Verarbeitung durch Udemy und seine Verarbeiter einverstanden.

8. Aktualisierungen und Kontaktinformationen

8.1 Änderungen an diesen Datenschutzbestimmungen

Wir ändern diese Datenschutzbestimmungen möglicherweise von Zeit zu Zeit. Falls wir an ihnen grundlegende Änderungen vornehmen, werden wir Sie per E-Mail, durch Posten einer Benachrichtigung in den Services oder auf die gesetzlich vorgeschriebene Weise hierüber in Kenntnis setzen. Wir werden auch eine Übersicht über die wichtigsten Änderungen beifügen. Sofern nicht anders angegeben, treten Änderungen am Tag ihrer Veröffentlichung in Kraft.

Wenn Sie die Services nach Datum des Inkrafttretens einer Änderung weiterhin benutzen, dann gelten der Aufruf und/oder die Nutzung der Services durch Sie im Rahmen des anwendbaren Rechts als Erklärung, dass Sie mit den revidierten Datenschutzbestimmungen einverstanden sind (sowie sich zu deren Einhaltung verpflichten und sie als verbindlich betrachten). Die revidierten Datenschutzbestimmungen heben alle früheren Datenschutzbestimmungen auf.

8.2 Auslegung

Alle in diesen Bestimmungen nicht definierten Grundbegriffe sind wie in den Nutzungsbedingungen von Udemy dargelegt definiert. Alle Versionen dieser Datenschutzbestimmungen in anderen Sprachen als Englisch werden lediglich zum besseren Verständnis bereitgestellt. Sie erklären sich damit einverstanden, dass die englische Version bei einem Widerspruch mit einer nicht englischen Version maßgeblich ist.

8.3 Fragen

Bei Fragen, Bedenken oder Streitigkeiten in Bezug auf unsere Datenschutzbestimmungen können Sie sich mit unserem Datenschutzteam (sowie dem für den Schutz personenbezogener Daten zuständigen Manager) unter privacy@udemy.com in Verbindung setzen. Sie können auch einen Brief senden an: Udemy, Attn: Legal, 600 Harrison Street, 3rd Floor, San Francisco, CA 94107, USA.