Programmieren lernen mit Python

Der ideale Einstieg in die Programmierung
4.4 (22 ratings)
Instead of using a simple lifetime average, Udemy calculates a
course's star rating by considering a number of different factors
such as the number of ratings, the age of ratings, and the
likelihood of fraudulent ratings.
90 students enrolled
$120
Take This Course
  • Lectures 131
  • Length 13.5 hours
  • Skill Level All Levels
  • Languages German
  • Includes Lifetime access
    30 day money back guarantee!
    Available on iOS and Android
    Certificate of Completion
Wishlisted Wishlist

How taking a course works

Discover

Find online courses made by experts from around the world.

Learn

Take your courses with you and learn anywhere, anytime.

Master

Learn and practice real-world skills and achieve your goals.

About This Course

Published 5/2015 German

Course Description

Programmieren lernen per Video! Mit diesen Python-Kurs von Thomas Theis gelingt es garantiert. Wie kein Zweiter versteht es der erfahrene Programmiertrainer, besonders Einsteigern die Programmierung auf lehrreiche und unterhaltsame Weise beizubringen. Gemeinsam mit ihm erschließen Sie sich Python von Grund auf und lernen alle wichtigen Sprachelemente kennen. Schon bald haben Sie Ihre ersten eigenen Programme erstellt, verwalten Datenbanken oder steuern den Raspberry Pi. Ein Training, das Wissen vermittelt und dabei richtig Spaß macht! Mit vielen Übungen und Musterlösungen. Bestens geeignet für Jung und Alt.

- Programmieren lernen ohne Vorwissen

- Funktionen und GUI programmieren

- Inklusive Quellcode für Python 3 und Python 2

Thomas Theis, Dipl.-Ing. für Technische Informatik, verfügt über langjährige Erfahrung als EDV-Dozent, unter anderem an der Fachhochschule Aachen und als Ausbilder für Fachinformatiker. Er leitet Schulungen zu Python, C/C++, Visual Basic und Webprogrammierung. Als langjähriger Programmiertrainer weiß er um die vielen Stolperfallen, mit denen Einsteiger konfrontiert werden. Seine Spezialität sind daher besonders anschauliche Beispiele aus der Praxis, die zum Nachprogrammieren einladen.

What are the requirements?

  • Dieser Kurs ist für Einsteiger und es werden keine Programmiervorkenntnisse benötigt.
  • Konkrete Projektideen sind hilfreich um das gelernte Wissen direkt umzusetzen.

What am I going to get from this course?

  • Python ist nicht nur eine universelle Sprache, die einem überall begegnet. Man kann damit auch optimal die ersten Schritte in der Programmierung machen. Thomas Theis zeigt Ihnen, wie Sie mit Python das Programmieren erlernen.
  • Lassen Sie Ihre Programme dynamisch mit Daten unterschiedlichster Art arbeiten. Erfahren Sie, wie Sie Schnittstellen programmieren und sowohl Daten vom Benutzer als auch aus Datenbanken verarbeiten.
  • Lernen Sie, für Ihre Applikationen auch passende GUI-Elemente zu erstellen und mit Funktionen zu belegen. Thomas Theis zeigt Ihnen den Einsatz von Buttons, Listen, Layouts, Anzeigefeldern und vieles mehr.

What is the target audience?

  • Jeder der in die Programmierung einsteigen möchte.
  • Alle die mehr über Datenverwaltung und Datenbanken lernen wollen.
  • Entwickler die Benutzeroberflächen programmieren möchten.

What you get with this course?

Not for you? No problem.
30 day money back guarantee.

Forever yours.
Lifetime access.

Learn on the go.
Desktop, iOS and Android.

Get rewarded.
Certificate of completion.

Curriculum

Section 1: Erste Schritte mit Python
00:29

Thomas Theis gibt Ihnen in diesem Einleitungsvideo eine Übersicht über die Inhalte des Kapitels. In den folgenden Videos lernen Sie, wie Sie Python installieren und Ihr erstes eigenes Programm erstellen.

03:01

In diesem Video zeigt Ihnen Thomas Theis, wie Sie die Installationsdateien für Python herunterladen und die Entwicklungsumgebung unter Windows installieren. Sie erfahren außerdem, wie Sie einen Schnellzugriff auf den Python-Editor einrichten.

06:32

Thomas Theis zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie die Entwicklungsumgebung von Python nutzen, um Berechnungen durchzuführen. Sie erfahren dabei, welche Operatoren Ihnen für die Grundrechenarten zur Verfügung stehen.

06:30

Mit Variablen lassen sich Werte zwischenspeichern und so mehrfach für Berechnungen verwenden. Thomas Theis zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie eine Variable definieren und welche Regeln für die Benennung gelten.

09:06

Sie lernen in diesem Video, wie Sie Ihr erstes eigenes Programm in Python schreiben, das einen Text auf dem Bildschirm ausgibt. Sie erfahren dabei ebenfalls, wie Sie Sonderzeichen in verschiedenen Betriebssystemen darstellen und welche Dateien Python automatisch für Ihr Programm erstellt.

05:33

Gerade bei umfangreicheren Programmen ist eine gute Dokumentation des Quellcodes wichtig. Thomas Theis zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie ein- oder mehrzeilige Kommentare einfügen, damit Sie Ihren Code später leicht nachvollziehen können.

04:16

Thomas Theis zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie die Entwicklungsumgebung von Python auf dem Mac installieren. Sie erfahren außerdem, wie Sie ein Python-Programm über das Terminal starten.

03:26

In diesem Video führt Sie Ihr Trainer Schritt für Schritt durch die Installation von Python auf einem Ubuntu-Linux-System. Sie erfahren, wie Sie die Entwicklungsumgebung im Software-Center herunterladen und anschließend auf Ihrem System einrichten.

Übungsdateien zu den einzelnen Abschnitten
Article
Section 2: Den Ablauf steuern
00:25

In diesem Einleitungsvideo erhalten Sie einen Überblick über die Kapitelinhalte. In den folgenden Videos lernen Sie, wie Sie Benutzereingaben einlesen und Ihre Programme mit Schleifen und Bedingungen strukturieren.

04:05

In diesem Video zeigt Ihnen Thomas Theis, wie Sie einfache Berechnungen mit Variablen und Operatoren programmieren. Sie lernen dabei, wie Sie einer Variablen Werte zuweisen, diese speichern und anschließend für eine Rechenaufgabe verwenden.

08:17

Sie lernen in diesem Video, wie Sie Ihre Programme mit der Funktion »input()« interaktiv gestalten und eine Benutzereingabe verarbeiten. Thomas Theis zeigt Ihnen dabei, wie Sie sowohl Zeichenketten als auch Zahlen richtig verarbeiten und bei Bedarf umwandeln.

02:58

In diesem Video legen Sie den Grundstein für das Rechenspiel, das als Beispielprogramm dient. Im ersten Schritt geht es darum, dem Benutzer eine Rechenaufgabe zu stellen, deren Lösung er eingeben soll.

05:01

Damit nicht immer die gleichen Rechenaufgaben gestellt werden, sollen die zugrunde liegenden Zahlen zufällig erzeugt werden. Thomas Theis zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie einen Zufallsgenerator verwenden, so dass die Operanden bei jedem Programmaufruf unterschiedlich ausfallen.

09:16

Mit bedingten Verzweigungen können Sie die Ausführung von Codezeilen an eine bestimmte Bedingung knüpfen. Ihr Trainer zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie eine solche Anweisung aufbauen, Verzweigungen ineinander verschachteln und Vergleiche ausführen.

07:30

Bedingungen können in Python auch miteinander verknüpft werden. In diesem Video lernen Sie, welche logischen Operatoren Ihnen zur Verfügung stehen, wie Sie die Wahrheitswerte einer Bedingung umkehren und mehrere Vergleiche miteinander kombinieren

06:39

In diesem Video zeigt Ihnen Thomas Theis, wie Sie das Rechenspiel mithilfe von bedingten Verzweigungen optimieren. Sie lernen, wie Sie die eingegebene Antwort des Benutzers auswerten und eine passende Rückmeldung auf dem Bildschirm ausgeben.

08:49

Schleifen dienen dazu, Anweisungen mehrfach ausführen zu lassen. Sie erfahren in diesem Video, wie Sie eine Schleife mit integrierter Zählervariable erstellen, die die Anzahl der Durchläufe festlegt.

04:49

Bei einer While-Schleife knüpfen Sie die Anzahl der Schleifendurchgänge an eine Bedingung. Thomas Theis zeigt Ihnen in diesem Video, wie auf diese Weise Zufallszahlen bis zu einer festgelegten Summe in einer Schleife addieren

06:56

Sie lernen in diesem Video, wie Sie das Rechenspiel mithilfe von Schleifen so erweitern, dass mehrere Antworten hintereinander eingegeben werden können. Sobald die richtige Lösung erkannt worden ist, wird die Schleife unterbrochen und das Programm erfolgreich beendet.

08:01

Gerade bei komplexeren Programmen kann es hilfreich sein, die geplanten Abläufe im Vorfeld zu skizzieren. Thomas Theis stellt Ihnen in diesem Video das Werkzeug »Structorizer« vor, mit dem Sie Ihre Programmstruktur übersichtlich darstellen können.

Section 3: Zahlen und Zeichenketten
00:30

In diesem Einleitungsvideo gibt Ihnen Ihr Trainer eine Übersicht über die Inhalte der folgenden Videos. Das Kapitel behandelt den Einsatz von Zahlen, Zeichenketten und mathematischen Funktionen.

07:17

Thomas Theis zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie Ganzzahlen in Python nicht nur als Dezimalzahl, sondern auch als Dual- oder Hexadezimalzahl darstellen. Sie erfahren ebenfalls, wie Sie Dezimalzahlen in andere Zahlsysteme umwandeln.

02:22

In diesem Video zeigt Ihnen Ihr Trainer, wie Sie die Exponential-Schreibweise verwenden, um Dezimalzahlen in Ihren Programmen abzubilden. Sie erfahren auch, wie Sie negative Exponenten definieren.

04:47

Sie lernen in diesem Video, wie Sie Fließkommazahlen in gerundete Ganzzahlen umwandeln. Mit der Funktion »round()« legen Sie die Anzahl der Nachkommastellen fest

10:33

Thomas Theis zeigt Ihnen in diesem Video, welche mathematischen Funktionen Ihnen Python mit dem Modul »math« zur Verfügung stellt. Sie lernen unter anderem, wie Sie mit Potenzen und Quadratwurzeln rechnen.

06:48

In diesem Video stellt Ihnen Ihr Trainer Funktionen für trigonometrische Berechnungen vor. Sie lernen, wie Sie mit der Kreiszahl Pi rechnen, Sinus und Kosinus verwenden und das Volumen einer Kugel bestimmen.

11:12

In dieser Erweiterung des Rechenspiels lernen Sie, wie Sie mehrere Aufgaben mit unterschiedlichen Operatoren nacheinander stellen. Das Programm zählt dabei, wie viele richtige Antworten eingegeben wurden und gibt die korrekten Ergebnisse aller Aufgaben aus.

07:45

Thomas Theis zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie mit Python Zeichenketten bearbeiten. Sie lernen, wie Sie Zeichenketten miteinander verbinden und einzelne Zeichen oder Wörter darin finden.

12:47

Eine Zeichenkette ist für Python eine Sequenz von einzelnen Zeichen. In diesem Video lernen Sie, wie Sie die Länge dieser Sequenz bestimmen, einzelne Zeichen extrahieren und Teile der Zeichenkette ersetzen.

05:47

Zahlen müssen in Python in den richtigen Datentyp gewandelt werden, úm nicht als Zeichenkette behandelt zu werden. Damit Sie fehlerhafte Umwandlungen frühzeitig abfangen können, lernen Sie in diesem Video, wie Sie so genannte Ausnahmen formulieren.

02:54

Thomas Theis zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie Zahlenwerte mit der Funktion »str()« in eine Zeichenkette umwandeln können, um diese anschließend weiter zu verarbeiten.

Section 4: Weitere wichtige Datentypen
00:32

In diesem Einleitungsvideo erhalten Sie eine Übersicht über die Inhalte des Kapitels. In den folgenden Videos lernen Sie weitere wichtige Datentypen wie Listen, Wörterbücher und Mengen kennen.

09:42

In einer Liste können mehrere Elemente unterschiedlicher Datentypen gespeichert werden. In diesem Video lernen Sie, wie Sie Listen erstellen, ineinander verschachteln und einzelne Elemente löschen oder hinzufügen.

05:15

Ein Tupel ist eine Variante der Liste, deren Inhalte nicht nachträglich verändert werden können. Thomas Theis zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie ein Tupel definieren, mehrere Elemente gleichzeitig zuweisen und die Inhalte eines Tupels entpacken.

07:17

In einem Wörterbuch werden Elemente als Schlüssel-Wert-Paar gespeichert. Sie erfahren in diesem Video, wie Sie über den Schlüssel auf ein Element zugreifen, neue Elemente hinzufügen und Wörterbücher aktualisieren.

04:20

Die Ansicht eines Wörterbuchs kann in Python gefiltert werden, so dass Schlüssel und Werte getrennt voneinander angezeigt werden. Thomas Theis zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie diese sogenannten Views einrichten und ausgeben.

10:44

In Mengen kann jedes Element nur einmalig vorhanden sein, und die Reihenfolge der Elemente ist unbestimmt. Sie lernen in diesem Video, wie Sie neue Elemente zu einer Menge hinzufügen und Teilmengen, Schnittmengen sowie Differenzmengen bilden.

02:17

Gefrorene Mengen sind Mengen, die unveränderlich sind und dadurch vom Rechner schneller verarbeitet werden. Thomas Theis zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie mit der Funktion »frozenset()« eine solche Menge definieren.

07:35

Wahrheitswerte, auch Boolsche Werte genannt, können nur die Zustände »true« oder »false« annehmen. In diesem Video lernen Sie, wie Sie Wahrheitswerte für Bedingungen nutzen und die Wahrheitswerte für Zahlen, Zeichenketten und Listen ermitteln.

06:26

In diesem Video lernen Sie, wie Sie das Rechenspiel durch den Einsatz von Listen weiter verbessern können. Ziel ist es, die Daten aller Aufgaben in einer Liste zu sammeln und nach Ablauf des Spiels gebündelt zur Verfügung zu stellen.

Section 5: Programme in Teile gliedern
00:30

In diesem einleitenden Video gibt Ihnen Thomas Theis einen Überblick über die folgenden Inhalte. In diesem Kapitel lernen Sie, wie Sie eigene Funktionen definieren und Werte übergeben.

04:53

Mit Funktionen verbessern Sie nicht nur die Übersicht in Ihren Programmen, Sie können einzelne Programmteile auch immer wieder nutzen und in andere Programme übertragen. In diesem Video lernen Sie, wie Sie eine eigene Funktion definieren.

06:19

Eine Funktion kann auch Daten empfangen, um den enthaltenen Code mit variablen Werten auszuführen. Thomas Theis zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie diese Funktionsparameter festlegen und praktisch einsetzen.

04:55

Funktionen können nicht nur Daten empfangen, sie können auch Werte zurückgeben. In diesem Video erfahren Sie, wie Sie einen solchen Rückgabewert mit dem Schlüsselwort »return« definieren und übergeben.

08:01

Ihr Trainer zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie die Anzahl der Funktionsparameter variabel halten. Sie lernen dabei, wie Sie einen Tupel als Parameter definieren, der unterschiedliche Mengen von Werten erhalten und übergeben kann.

04:01

Eine Funktion kann in Python auch ein Tupel als Rückgabewert liefern. Damit ist es Ihnen möglich, mehrere Werte zurückzusenden. Thomas Theis zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie eine solche Funktion formulieren.

04:31

Beim Einsatz von Variablen ist der Namensraum, in dem die Variable gültig ist, von entscheidender Bedeutung. In diesem Video lernen Sie, wie Sie lokale und globale Variablen unterscheiden und richtig einsetzen.

09:01

In diesem Video erläutert Ihnen Thomas Theis den Unterschied zwischen Kopie und Referenz von einer Variablen. Bei einer Kopie bleiben die Ursprungswerte des Originals erhalten, wenn die Kopie verändert wird. Bei einer Referenz hingegen wird in diesem Fall der Wert des Originals überschrieben.

05:33

In diesem Video zeigt Ihnen Thomas Theis, wie Sie das Rechenspiel weiter optimieren, indem Sie die einzelnen Programmblöcke in Funktionen auslagern und das Programm damit übersichtlicher gliedern.

05:55

Um Funktionen auch anderen Programmen zur Verfügung zu stellen, können Sie diese in eigene Module auslagern. In diesem Video lernen Sie, wie Sie ein Modul erstellen, umbenennen und einzelne Funktionen aus dem Modul importieren.

07:57

In diesem Video stellt Ihnen Ihr Trainer die Funktionsübersicht aus der Python-Dokumentation vor. Dort können Sie jederzeit alle in Python enthaltenen Funktionen und Module nachschlagen, um zu erfahren, welche Möglichkeiten ihnen diese bieten.

Section 6: Besser programmieren
00:26

In diesem Einleitungsvideo erhalten Sie eine Übersicht über die Kapitelinhalte. Thomas Theis zeigt Ihnen in den folgenden Videos, wie Sie Programmfehler beseitigen, Ausgaben formatieren und mit Zeitangaben rechnen.

09:30

Um logische Fehler im Quellcode zu finden, sollten Sie die Debugging-Funktionen der Entwicklungsumgebung nutzen. Damit können Sie jederzeit die aktuellen Werte von Variablen einsehen, den Code schrittweise ausführen und das Programm an beliebiger Stelle anhalten.

07:46

Laufzeitfehler führen oft zu einem Programmabsturz. Um dies zu vermeiden, können Sie jedoch gefährdete Codeabschnitte mit einer Ausnahmeregelung versehen, die erwartete Fehler abfängt und das Programm somit sicher weiterlaufen lässt.

08:43

In diesem Video zeigt Ihnen Thomas Theis, wie Sie die Ausgabe in Python formatieren können und auf diese Weise eine Tabelle darstellen. Sie lernen, wie Sie das Format von Zahlenwerten einrichten, Texte links- oder rechtsbündig setzen und gleichmäßige Spaltenbreiten erzeugen.

03:27

Iterierbare Objekte können mit einer Schleife durchlaufen werden und verfügen über spezielle Funktionen zur Bearbeitung. In diesem Video zeigt Ihnen Ihr Trainer, wie Sie mit der Funktion »zip()« mehrere Listen miteinander kombinieren.

07:32

In diesem Video lernen Sie, wie Sie über die Kommandozeile ein Programm mit Parametern aufrufen, so dass diese Werte direkt verarbeitet werden können. Sie lernen ebenfalls, wie Sie die Anzahl der Parameter dabei variabel halten.

10:56

Thomas Theis zeigt Ihnen in diesem Video, welche Funktionen Ihnen für Zeit- und Datumsberechnungen zur Verfügung stehen. Sie lernen, wie Sie die aktuelle Zeit anzeigen, die Kalenderwoche ermitteln und die Textausgabe formatieren.

02:56

Ihr Trainer zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie mithilfe der Funktion »mktime()« nicht nur die aktuelle Zeit, sondern auch beliebige Zeitwerte ermitteln und so die Dauer zwischen zwei Zeitangaben berechnen.

05:30

In diesem Video lernen Sie, wie Sie die verstrichene Spieldauer des Rechenspiels messen. Sie erfahren, wie Sie Start- und Endzeit speichern und die ermittelte Zeitdifferenz benutzerfreundlich formatiert ausgeben.

Section 7: Objekte erzeugen und Klassen vererben
00:35

Dieses Einleitungsvideo gibt Ihnen eine Übersicht über die Inhalte des Kapitels. In den folgenden Videos lernen Sie, wie Sie mit Python objektorientiert programmieren und Klassen und Objekte sicher einsetzen.

07:58

Die Basis der objektorientierten Programmierung sind die Klassen, mit denen Objekte erzeugt werden können. In diesem Video lernen Sie, wie Sie ein Klasse erstellen, Methoden und Eigenschaften definieren und ein Objekt dieser Klasse erzeugen.

08:11

In diesem Video zeigt Ihnen Ihr Trainer, wie Sie mithilfe von Konstruktor-Methoden Objekte mit vordefinierten Werten erzeugen. Sie lernen auch, wie Sie ein Objekt mit einem Destruktor wieder löschen können.

05:41

Besondere Methoden sind in Python vordefinierte Methoden mit festgelegtem Namen. Thomas Theis zeigt Ihnen, wie Sie mit besonderen Methoden Objekte initialisieren, Objektdaten ausgeben und Repräsentationen von Objekten erhalten.

10:28

Eine Untergruppe der besonderen Methoden sind die Operator-Methoden, mit denen Sie Operatoren neu definieren können. In diesem Video lernen Sie, wie Sie auf diese Weise Objekte miteinander vergleichen und verrechnen können.

04:30

Während einfache Objekte meistens als Kopie an eine Funktion übergeben werden, werden komplexere Objekte wie Listen referenziert. Thomas Theis zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie Objekte kopieren und referenzieren.

08:14

Damit Sie für ähnliche Klassen nicht jede Eigenschaft und Methode erneut eingeben müssen, können Sie die Member einer Klasse auch vererben. In diesem Video lernen Sie, wie Sie eine solche Kindklasse erstellen und vererbte Methoden überschreiben.

08:19

Klassen können nicht nur von einer, sondern auch gleich von mehreren Klassen die Eigenschaften und Methoden erben. Thomas Theis zeigt Ihnen in diesem Video, was es bei der Mehrfachvererbung zu beachten gilt und welche Vorteile sich daraus ergeben.

08:03

Thomas Theis zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie das Rechenspiel in eine objektorientierte Version umwandeln. Das Hauptprogramm benötigt dazu lediglich ein Spielobjekt, das eine Spielmethode aufruft und die Ergebnisse anschließend auf dem Bildschirm ausgibt.]

09:00

In diesem Video zeigt Ihnen Ihr Trainer, wie Sie die Aufgabenklasse des Rechenspiels einrichten. Sie lernen außerdem, wie Sie die Methoden zum Anzeigen und Auswerten der gestellten Aufgaben aufbauen.

Section 8: Daten auf die Festplatte schreiben
00:30

In diesem Einleitungsvideo gibt Ihnen Ihr Trainer eine Übersicht über die Kapitelinhalte. In den folgenden Videos lernen Sie, wie Sie Dateien auf der Festplatte erstellen, in denen Sie Daten permanent sichern.

07:17

Um Daten dauerhaft zu sichern, können Sie diese in einer Datei auf der Festplatte speichern. In diesem Video lernen Sie, wie Sie eine Datei im Schreibmodus öffnen, Werte darin abspeichern und die Datei anschließend wieder schließen.

07:45

Thomas Theis zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie Daten aus einer bestehenden Datei auslesen und verarbeiten. Sie lernen dabei, wie Sie mit »readline()« eine einzelne Zeile auslesen und mithilfe einer Schleife die gesamte Datei auswerten.

08:30

Für eine Tabelle, die in gängigen Programmen wie Excel verarbeitet werden soll, bietet sich das CSV-Format an. In diesem Video lernen Sie, wie Sie mit Python eine solche Datei erstellen und die Daten für die Tabelle aufbereiten.

09:21

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie eine bestehende CSV-Datei mit Python verarbeiten. Thomas Theis zeigt Ihnen, welche Trennzeichen Sie verwenden sollten und wie Sie mit der Funktion »split()« eine ausgelesene Zeile in ihre Elemente aufteilen.

04:44

Das Lesen und Schreiben an einer beliebigen Stelle in einer Datei funktioniert nur dann, wenn die Daten in einem bestimmten Format eingegeben wurden. In diesem Video lernen Sie, wie Sie das Zeichenformat festlegen und die Datensätze einzeln bearbeiten.

05:11

In diesem Video zeigt Ihnen Ihr Trainer, wie Sie einen einzelnen Datensatz an einer beliebigen Stelle der Datei auslesen. Mit der Funktion »seek()« sind Sie in der Lage, eine bestimmten Position innerhalb der Datei anzusteuern.

04:09

Sie können einen einzelnen Datensatz nicht nur auslesen, sondern diesen natürlich auch bearbeiten. Thomas Theis zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie an eine beliebige Stelle in der Datei springen und dort Werte gezielt überschreiben.

05:05

In diesem Video lernen Sie, wie Sie nicht nur einzelne Dateien verarbeiten, sondern gleich ein komplettes Verzeichnis nach Inhalten durchsuchen. Mit der Funktion »glob()« erstellen Sie dazu eine Dateiliste, die anschließend verarbeitet und mit »find()« durchsucht werden kann

05:15

Thomas Theis zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie mit der Funktion »stat()« detaillierte Informationen über eine Datei erhalten. Sie lernen dabei unter anderem, wie Sie die Dateigröße ermitteln und das letzte Änderungsdatum anzeigen.

07:05

Sie erfahren in diesem Video, wie Sie Dateien kopieren, umbenennen und löschen. Ihr Trainer zeigt Ihnen darüber hinaus, wie Sie prüfen, ob eine bestimmte Datei bereits auf der Festplatte existiert

07:03

In diesem Video zeigt Ihnen Thomas Theis, wie Sie die Ergebnisse des Rechenspiels in einer Datei abspeichern. Sie lernen dabei, wie Sie Spielernamen und Spieldauer als Rangliste in einer Tabelle sichern.

08:58

Sie erfahren in diesem Video, wie Sie die bereits vorhandenen Spieldaten aus der Datei auslesen und zwischenspeichern. Anschließend sortieren Sie die aktuelle Spielzeit an der passenden Stelle ein und geben die komplette Liste auf dem Bildschirm aus.

Section 9: Viele Daten – eine Datenbank
00:33

Thomas Theis gibt Ihnen in diesem einleitenden Video eine Übersicht über die Inhalte der folgenden Videos. In diesem Kapitel lernen Sie, wie Sie Datenbanken aufbauen und Datensätze hinzufügen, aktualisieren und löschen.

09:51

In Datenbanken können große Datenmengen strukturiert abgelegt werden. In diesem Video zeigt Ihnen Thomas Theis, wie eine Datenbank aufgebaut ist, welche Funktion der Primärschlüssel in der Tabelle hat und wie Sie mithilfe der Sprache SQL mit einer Datenbank kommunizieren

05:44

In diesem Video lernen Sie, wie Sie eine SQL-Datenbank anlegen. Ihr Trainer zeigt Ihnen, wie Sie die Verbindung zur Datenbank herstellen und die Datenbankfelder der Tabelle mithilfe von SQL-Anweisungen einrichten.

04:04

Thomas Theis zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie Ihre Datenbank mit Inhalt füllen. Sie lernen, wie Sie einen neuen Datensatz einfügen und mit der Funktion »commit()« sicherstellen, dass die Änderung an der Datenbank auch tatsächlich ausgeführt wird

04:06

Sie erfahren in diesem Video, wie Sie vorhandene Datensätze aus der Datenbank auslesen. Ihr Trainer erläutert Ihnen dabei auch das Prinzip der Cursor, mit denen Sie eine bestimmte Position innerhalb der Datenbank ansteuern.

06:20

Oft werden Sie nicht den kompletten Datensatz, sondern nur einzelne Informationen daraus benötigen. Thomas Theis zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie SQL-Filter einrichten, die die Ausgabe auf die angegebenen Datenbankfelder eingrenzen

04:17

Der SQL-Operator »LIKE« bietet Ihnen die Möglichkeit, Platzhalter in einer Filteranweisung einzusetzen. In diesem Video lernen Sie, wie Sie damit nicht nur exakte Übereinstimmungen in einem Datensatz finden, sondern auch Teile von Zeichenketten

Students Who Viewed This Course Also Viewed

  • Loading
  • Loading
  • Loading

Instructor Biography

Der Rheinwerk Verlag

Wir sind Deutschlands führender Verlag für Computing, Design und Fotografie. Wir machen Bücher, E-Books und Videokurse für Einsteiger und Experten, für Entwickler, Anwender und Liebhaber, für Kreative, Neugierige und Wissensdurstige, für Ehrgeizige, Pragmatiker und Perfektionisten.

Wir machen Verlagsprodukte – wir publizieren nicht bloß. Wir hören zu, was Kunden wünschen. Wir bringen auf den Weg, wir entwerfen und gestalten, wir schaffen und ermöglichen. Wir machen die Verlagsprodukte, die Sie brauchen.

Ready to start learning?
Take This Course