Private Krisenvorsorge: Lerne das ABC des Preppings
4.7 (10 ratings)
Instead of using a simple lifetime average, Udemy calculates a course's star rating by considering a number of different factors such as the number of ratings, the age of ratings, and the likelihood of fraudulent ratings.
72 students enrolled
Wishlisted Wishlist

Please confirm that you want to add Private Krisenvorsorge: Lerne das ABC des Preppings to your Wishlist.

Add to Wishlist

Private Krisenvorsorge: Lerne das ABC des Preppings

Der umfangreiche Grundkurs für Prepper und solche, die es werden wollen | Inkl. Checklisten, Handlungsplan & Beispielen
4.7 (10 ratings)
Instead of using a simple lifetime average, Udemy calculates a course's star rating by considering a number of different factors such as the number of ratings, the age of ratings, and the likelihood of fraudulent ratings.
72 students enrolled
Last updated 3/2017
German
Current price: $10 Original price: $40 Discount: 75% off
5 hours left at this price!
30-Day Money-Back Guarantee
Includes:
  • 3 hours on-demand video
  • 7 Articles
  • 9 Supplemental Resources
  • Full lifetime access
  • Access on mobile and TV
  • Certificate of Completion
What Will I Learn?
  • Du wirst wissen, welche Facetten sich hinter dem komplexen Thema Prepping verbergen.
  • Du wirst wissen, warum unsere Zivilisation massiv von einer einzigen kritischen Infrastruktur abhängig ist.
  • Du wirst wissen, welche Gefahren und Krisenszenarien am wahrscheinlichsten bzw. welche weniger wahrscheinlich sind.
  • Du wirst wissen, wie du ein Lebensmittel- und Equipment-Lager aufbaust und unterhältst.
  • Du wirst wissen, was die Überlebens-Grundbedürfnisse sind und welche Ausrüstung du brauchst, um sie zu befriedigen.
  • Du wirst wissen, was ein Everyday Carry und ein Fluchtrucksack sind und wie du diese packst.
  • Du wirst wissen, wie du dein Zuhause krisensicher machst.
  • Du wirst wissen, welche Fähigkeiten es sich aus Prepper-Sicht besonders lohnt zu trainieren.
  • Du wirst wissen, wie du deinen individuellen Krisenplan zusammenstellst.
  • Du wirst wissen, was die häufigsten Prepping-Fehler sind und wie du sie vermeidest.
  • Du wirst wissen, wie du eine funktionierende Gruppe aufbaust und Gruppenprozesse steuerst.
  • Du wirst wissen, wie du Stress in Krisensituationen vermeidest und lösungsorientiert handelst.
  • Du wirst wissen, wie du eine starke und zuverlässige Gemeinschaft für Krisenzeiten findest.
View Curriculum
Requirements
  • Es ist kein Vorwissen erforderlich.
  • Es wird empfohlen, die Arbeitsmaterialien auszudrucken.
Description

Unsere Großeltern haben es alle noch gemacht: Für Krisen vorsorgen, Vorräte anlegen, Überlebensfähigkeiten trainieren. 

Heute ist das Thema in Vergessenheit geraten, die meisten kaufen nur noch für die nächsten 2 Tage ein und verlassen sich blind auf eine hochkomplexe - und daher auch anfällige - Infrastruktur. 

Stell dir vor, der Strom ist für mehr als ein paar Stunden weg - kein Wasser, keine Heizung, kein Herd, kein Kühlschrank, kein Supermarkt. Wie würde sich dein Alltag verändern? Wärst du darauf vorbereitet?

Aktuell leben wir in einer relativ sicheren Zeit. Aus der jüngeren Geschichte wissen wir aber: Die Umstände können sich zumindest für einige Wochen schlagartig ändern - ob menschengemacht oder durch Naturkatastrophen.

Alleine ein Stromausfall von nur einem Tag hätte Konsequenzen für die Versorgungssicherheit mit Trinkwasser und Nahrungsmitteln.

Das hat nichts mit Weltuntergangstimmung zu tun – das ist der realistische Umgang mit Wahrscheinlichkeiten. Sich darauf vorzubereiten ist deshalb umsichtig.

Diese Szenarien sind in den vergangenen 100 Jahren mehrfach aufgetreten (einige davon auch in den letzten 10 Jahren):

  • Naturkatastrophen und extreme Wetterlagen wie Hochwasser, Erdbeben, Orkane, Schneestürme oder Dürren.
  • Sonnenstürme, die Störungen im Elektrizitätsnetz verursachen.
  • Wirtschaftskrisen.
  • Politische Instabilität im In- und Ausland.
Stell dir vor, eine dieser Lagen tritt morgen ein - wie gut wärst du vorbereitet? Und wüsstest du, was zu tun ist?

Kaum jemand weiß heute noch, wie er in Krisensituationen sicherstellt, dass die eigenen Grundbedürfnisse erfüllt werden. Die immer größer werdende Initiative von staatlichen und nichtstaatlichen Institutionen im Bereich von Krisenvorsorge und Prepping zeigt, dass dieses Thema heute mehr denn je relevant ist.

Ganz Deutschland spricht mittlerweile von privater Krisenvorbereitung - dem sogenannten Prepping. 

TRUGSCHLUSS

Vielen glauben, es reicht, sich Lebensmittel-Vorräte für Notzeiten einzulagern, so wie es die Bundesregierung zuletzt im September 2016 empfohlen hat. Aber das ist viel zu kurz gedacht:

  • Kennst du die wichtigsten Erstmaßnahmen in einer Krisensituation, wenn du nicht viel Zeit hast?
  • Was musst du dafür vorbereitet haben?
  • Wie kochst und kommunizierst du ohne Strom? 
  • Wie schützt du dich, deine Familie, dein Hab und Gut?
  • Woher bekommst du Hilfe und Informationen (Netzwerk Gleichgesinnter)?
  • Wie schützt du dich vor fatalen Fehlern bei aufkommender Angst oder Panik?
  • Hast du ein mögliches Szenario mit seinen Handlungsabläufen schon einmal durchgespielt?
  • Hast du die erforderlichen Fähigkeiten schon einmal trainiert und verinnerlicht?

Wenn du zu 3 oder mehr Punkten kein gutes Gefühl hast, bist du hier goldrichtig.   

SO GEHT’S EINFACH

Du fragst dich vielleicht, wie und wo genau soll ich anfangen? Wer hat Erfahrung und weiß genau, was in welcher Reihenfolge wichtig ist und was eher nicht?

Genau dafür haben wir diesen Kurs entwickelt.

WAS BRINGT ES DIR?

Am Ende des Kurses weißt du:

  • Welche Krisenszenarien und Gefahren am wahrscheinlichsten sind,
  • Was du an Vorräten und Equipment brauchst,
  • Wie du dein Haus oder deine Wohnung krisenfest machst,
  • Wie du ein Everyday Carry und einen Fluchtrucksack packst,
  • Wie du deinen individuellen Krisen-Plan erstellst,
  • Welche Zusatzausbildungen am nützlichsten sind,
  • Welche Prepping-Fehler du nicht begehen solltest,
  • Wie Krisen-Psychologie funktioniert und du eine funktionierende Gruppe aufbaust,
  • Wie du dich einer starken Prepping-Gruppe anschließt.

Das Ziel des Kurses ist es, dich in das Thema Prepping und Krisenvorsorge einzuführen. Du erarbeitest dir die ersten wichtigen Bausteine für die individuelle Krisenvorsorge, lernst einige wertvolle Fähigkeiten und erhältst umfangreiche Lehrmittel als Bonus. 

Who is the target audience?
  • Menschen, die sich näher mit den Themen Prepping, Krisenvorbereitung und Notvorsorge beschäftigen wollen.
  • Menschen, die eine Orientierung für den Themenbereich Prepping suchen.
  • Menschen, die sich ein Vorrats- und Equipment-Lager anlegen wollen.
  • Menschen, die sich einen Fluchtrucksack und ein Everyday Carry (EDC) zusammenstellen wollen.
  • Menschen, die mehr über Krisen-Psychologie, Stressvermeidung und Gruppenführung erfahren wollen.
Students Who Viewed This Course Also Viewed
Curriculum For This Course
58 Lectures
02:47:47
+
Einleitung
3 Lectures 04:16


Bonus-Material: Handlungsplan "Sicher & vorbereitet durch die Krise"
00:36
+
Mögliche Krisen-Szenarien und deren Folgen
5 Lectures 18:05
+
Vorräte & Equipment für die Krisenvorsorge zu Hause
14 Lectures 33:48

Die wichtigste Regel beim Nahrungsmittel-Vorrat
05:15

Welche Nahrungsmittel sind geeignet?
02:54

Aufbau eines Krisen-Lagers: Die Grundlagen
03:55

Ein Lagerbuch führen
01:58

Lagerungshinweise für Wasser & Lebensmittel
02:32

Die 7 Survival-Grundbedürfnisse verstehen
02:00

Ausrüstung für die Krisenvorsorge: Feuer & Wasser
02:37

Ausrüstung für die Krisenvorsorge: Unterkunft & Wärme
02:24

Ausrüstung für die Krisenvorsorge: Orientierung
01:57

Ausrüstung für die Krisenvorsorge: Rettung
02:42

Ausrüstung für die Krisenvorsorge: Hygiene & Gesundheit
02:15

Ausrüstung für die Krisenvorsorge: Tauschmittel & Zusammenfassung
02:49

Nach dem Kapitel: Erläuterungen zum Krisen-Plan
00:04
+
Haus & Wohnung krisensicher machen
5 Lectures 14:06

Zutrittssicherung
04:23

Alarmanlagen
02:50

Waffen & Fallen (mit Skizzen)
06:35

Nach dem Kapitel: Erläuterungen zum Krisen-Plan
00:05
+
Everyday Carry & Fluchtrucksack
6 Lectures 21:52

Das Everyday Carry: Zweck, Aufbau, Inhalte
04:35


Der Fluchtrucksack: Zweck, Aufbau, Inhalte
06:06

Die 4 Goldenen Rucksack-Regeln: Richtig packen & tragen
07:13

Nach dem Kapitel: Erläuterungen zum Krisen-Plan
00:04
+
Dein individueller Krisenplan
8 Lectures 24:40

Den persönlichen Zustand evaluieren
05:14

Fluchtwege & strategische Punkte identifizieren
06:13

Ein Lager errichten
04:07

Kommunikation & Abstimmung mit wichtigen Personen
03:14

Relevante Abläufe und Fähigkeiten üben
02:56

Körperliche Fitness aufbauen & erhalten
02:33

Nach dem Kapitel: Erläuterungen zum Krisen-Plan
00:05
+
Nützliche Fähigkeiten & Ausbildungen
3 Lectures 08:26

Informelle Ausbildungen
05:53

Formelle Ausbildungen
02:15
+
Die häufigsten Prepping-Fehler - und wie du sie vermeidest
5 Lectures 12:14

Verhaltensfehler 1 bis 5
04:12

Verhaltensfehler 6 bis 10
02:58

Ausrüstungsfehler 1 bis 5
02:19

Ausrüstungsfehler 6 bis 10
02:28
+
Krisen-Psychologie & Aufbau einer funktionierenden Gruppe
6 Lectures 12:40

Stressverhalten, Stressvermeidung & Erste Hilfe bei Stress
03:41

Mentale Vorbereitung & regelmäßige Übungen
03:07

Gruppenprozesse verstehen, organisieren & leiten
02:21

Merkmale & Aufbau einer funktionierenden Gruppe
03:02

Nach dem Kapitel: Erläuterungen zum Krisen-Plan
00:04
+
Auswertung
1 Lecture 03:43
Deinen Krisen-Plan auswerten & Schlussfolgerungen ziehen
03:43
1 More Section
About the Instructor
Benjamin Arlet
4.9 Average rating
15 Reviews
87 Students
2 Courses
Survival-Trainer, Wildnispädagoge, Prepper

Benjamin Arlet ist Survival-Trainer und Wildnis-Pädagoge aus Berlin. Dort veranstaltet er unter der Marke SurviCamp regelmäßig Workshops, Kurse und Trainings in den Bereichen Survival und private Krisenvorsorge. 


Über SurviCamp:

Beinahe täglich sind wir schwierigen und herausfordernden Situationen ausgesetzt – im Beruf, im Alltag, oder sogar während einer Notsituation wie einem Unfall oder einem Hochwasser. Genau dann braucht es Menschen, die in der Lage sind, schnelle und richtige Entscheidungen zu treffen. Stress und Panik in Notsituation gilt es zu vermeiden, während Klarheit, Führung und Hilfe den Tag zum Besseren wenden.

SurviCamp ist ein Berliner Unternehmen mit dem Ziel, Menschen auf derartige Situationen vorzubereiten, sie zu leiten und mit Wissen sowie Ausrüstung zu versorgen. Dafür veranstaltet SurviCamp regelmäßige Workshops, Überlebenstrainings und Wildnis- und Survival-Ausbildungen. Über E-Books und Videos vermitteln die Trainer wertvolles Know-how. Und eigens von Survival-Experten zusammengestellte Ausrüstung sichert das Überleben in allen Lagen.

Somit ist SurviCamp in Berlin und deutschlandweit einer der wichtigsten Anbieter von Trainings, Know-How und Ausrüstung in den Bereichen Survival, Prepping, Krisenvorbereitung und Zivilschutz.

Daniel Schäfer
4.8 Average rating
17 Reviews
132 Students
2 Courses
Survival-Trainer und Kampfsport-Experte bei SurviCamp

Daniel Schäfer ist langjähriger Survival- und Kampfsport-Experte und hat seine Fähigkeiten unter anderem bei der Bundeswehr, der Berliner Kriminalpolizei sowie im privaten Sicherheitssektor ausgebildet. Zusätzlich ist er zertifizierter Trainer, Mediator und Coach.

Qualifikationen:

ausgebildet in Judo, Jiu Jitsu, Boxen, Messerkampf, Escrima, div. Schusswaffen, milit. Selbstverteidigung
Einzelkämpferabzeichen I - Überlebenstraining (Bundeswehr)
Einzelkämpferabzeichen II - Jagdkommandoführer (Bundeswehr)
ehem. Kriminalkommisar (Polizei Berlin)
Trainer, Mediator & Coach (u.a. TÜV Nord, ICF PCC)