Photoshop Elements 14 – Das umfassende Training

Das große Photoshop-Elements-Training mit Sven Fischer
4.0 (1 rating) Instead of using a simple lifetime average, Udemy calculates a
course's star rating by considering a number of different factors
such as the number of ratings, the age of ratings, and the
likelihood of fraudulent ratings.
10 students enrolled
$120
Take This Course
  • Lectures 102
  • Length 11.5 hours
  • Skill Level All Levels
  • Languages German
  • Includes Lifetime access
    30 day money back guarantee!
    Available on iOS and Android
    Certificate of Completion
Wishlisted Wishlist

How taking a course works

Discover

Find online courses made by experts from around the world.

Learn

Take your courses with you and learn anywhere, anytime.

Master

Learn and practice real-world skills and achieve your goals.

About This Course

Published 11/2015 German

Course Description

Lernen Sie Photoshop Elements wie im Spiel – auch ohne Vorkenntnisse. In diesem Video-Training erfahren Sie Film für Film, wie Sie Ihre Fotos entscheidend verbessern. Ihr Trainer Sven Fischer zeigt Ihnen ausführlich alle Arbeitsschritte in Photoshop Elements 14 und erklärt Ihnen jedes einzelne Werkzeug – vom Fotoimport über Schnellkorrektur, Detailbearbeitung im Expertenmodus und Präsentation als Diashow, Fotobuch oder Webgalerie. Mit diesem Training bekommen Sie Ihre Bilder ganz einfach in den Griff. Ideal für Einsteiger!

  • Bildoptimierung Schritt für Schritt erklärt
  • Begeisternde Fotos aus Schnappschüssen zaubern
  • Rezepte für perfekte Porträts, Landschaftsaufnahmen und Urlaubsfotos
  • Bilder optimal organisieren und leicht wiederfinden

Sven Fischer ist Adobe Certified Instructor und Experte für Bildbearbeitung. Er gibt deutschlandweit professionelle Workshops für Photoshop und digitale Medienvorstufe. Seine fachliche Kompetenz hat er in zahlreichen Schulungen für namhafte Großunternehmen sowie Hard- und Softwarehersteller unter Beweis gestellt. Er ist Fachbuchautor und Trainer und schreibt regelmäßig für Fachzeitschriften zu allen Themen der digitalen Bildbearbeitung.

What are the requirements?

  • Dies ist ein umfassender Kurs, daher sind Vorkenntnisse nicht erforderlich.

What am I going to get from this course?

  • Jetzt bekommen Sie Ihre Bilderflut in den Griff! Ob nach Datum, Ort, Personen oder eigenen Kriterien: Erfahren Sie, wie Sie Bilder mit Photoshop Elements sortieren und jederzeit wiederfinden.
  • Manchmal stören nur Kleinigkeiten am ansonsten gelungenen Bild. Ihr Trainer zeigt Ihnen, wie Sie im Expertenmodus auch feinste Details in Ihren Fotos bearbeiten.
  • Schöne Momente wollen geteilt werden. Lernen Sie, wie Sie mit einer spannenden Diashow beeindrucken, Fotos im Internet präsentieren und ein edles Fotobuch erstellen.

What is the target audience?

  • Jeder, der Ordnung in seine Bilder bringen möchte
  • Alle, die mit Photoshop Elements alles aus ihren Bildern herausholen möchten
  • Hobby-Fotografen, die ihre Bilder optimal präsentieren möchten

What you get with this course?

Not for you? No problem.
30 day money back guarantee.

Forever yours.
Lifetime access.

Learn on the go.
Desktop, iOS and Android.

Get rewarded.
Certificate of completion.

Curriculum

Section 1: Photoshop Elements 14 kennenlernen
00:27

In diesem Einleitungsvideo stellt Ihnen Sven Fischer die einzelnen Themen des Kapitels vor. In den folgenden Videos lernen Sie die Arbeitsbereiche und Bedienelemente von Photoshop Elements kennen.

04:23

In diesem Video zeigt Ihnen Sven Fischer, wie Sie Photoshop Elements 14 herunterladen und anschließend auf Ihrem Windows-Rechner installieren.

11:40

In diesem Video führt Sie Ihr Trainer Schritt für Schritt durch die Installation von Photoshop Elements 14 auf einem Mac-Betriebssystem. Außerdem erfahren Sie, in welchen Bereichen sich Photoshop Elements auf einem Mac von der Windows-Version unterscheidet.

14:05

In diesem Video stellt Ihnen Sven Fischer die unterschiedlichen Arbeitsbereiche und Bedienelemente von Photoshop Elements vor. Sie lernen die Sortierfunktionen im Organizer von Elements kennen und machen sich mit den verschiedenen Bearbeitungsmodi des Editors vertraut.

05:59

Und schon optimieren Sie Ihr erstes Foto! Ihr Trainer zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie mit den intelligenten Autokorrekturen im Schnellmodus die Farbe und die Schärfe eines Bildes deutlich verbessern.

07:59

In diesem Video erhalten Sie hilfreiche Tipps, die Ihnen die Arbeit mit Photoshop Elements erleichtern. Sven Fischer zeigt Ihnen, wie Sie rot reflektierende Augen automatisch korrigieren lassen, in ein Bild hineinzoomen, die Ordnerstruktur anzeigen und Werkzeuge per Tastenkürzel aktivieren.

Übungsdateien zu den einzelnen Abschnitten
Article
Section 2: Fotos auf den PC übertragen
00:28

Dieses Einleitungsvideo gibt Ihnen eine Übersicht über die Inhalte der folgenden Videos. In diesem Kapitel lernen Sie, wie Sie Ihre Fotos von verschiedenen Quellen auf Ihren Computer übertragen.

07:31

In diesem Video lernen Sie, wie Sie Ihre Fotos von einer Kamera auf den PC übertragen. Im Foto-Downloader legen Sie zunächst die Speicherquelle und den Speicherort fest. Anschließend versehen Sie Ihre Fotos mit Zusatzinformationen und starten den Import.

07:54

In diesem Video erklärt Ihnen Sven Fischer, wie Sie Fotos von einer Festplatte in den Organizer importieren und was Sie dabei beachten sollten. Sie haben auch die Möglichkeit, in ausgewählten Ordnern nach Fotos zu suchen und diese zu importieren.

03:52

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie gedruckte Bilder mit Photoshop Elements einscannen und in den Organizer importieren. Sven Fischer erklärt Ihnen, welches Format Sie am besten wählen und wie Sie den Scan-Bereich mit Hilfe der Vorschau festlegen.

15:25

In diesem Video macht Sie Ihr Trainer mit den gängigen Bilddateiformaten PSD, TIFF, JPEG und RAW vertraut und erklärt, welches Format sich für welchen Einsatzzweck eignet.

05:13

Importierte Fotos werden in Photoshop Elements in Katalogen verwaltet. Sven Fischer zeigt Ihnen, wie Sie Übersicht in Ihre Fotosammlung bringen, indem Sie bestehende Kataloge anpassen und neue Kataloge erstellen.

Section 3: Fotos sichten und bewerten
00:27

In diesem Video stellt Ihnen Sven Fischer die Themen des Kapitels vor. Sie lernen in den folgenden Videos, wie Sie Ihre Bilder optimal organisieren und verwalten – vom Sichten und Sortieren über die gezielte Suche bis zur Datensicherung.

09:41

In diesem Video zeigt Ihnen Sven Fischer anhand einiger Beispielbilder, wie Sie Ihre Bildersammlung durchstöbern und die Bilder in verschiedenen Ansichten betrachten. Sie lernen auch, wie Sie sich die detaillierten Kameradaten der einzelnen Fotos anzeigen lassen.

07:18

Sven Fischer zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie Ihren Bildern eine Bewertung zuweisen, um besonders gelungene Fotos später schnell wiederzufinden. Sie lernen außerdem, wie Sie unerwünschte Bilder aus der Ansicht ausblenden, ohne sie zu löschen.

04:32

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder nach dem Datum sortiert anzeigen. Mit der Zeitleiste können Sie sich einen Gesamtüberblick über die Aufnahmedaten Ihrer Fotos machen und außerdem einen bestimmten Zeitraum anzeigen lassen.

05:55

Mehrere Fotos lassen sich in Photoshop Elements ganz einfach zu einem Ereignis gruppieren, so dass Sie immer den Überblick behalten. Sven Fischer zeigt Ihnen hier, wie Sie Ereignisse definieren und auf automatisch erstellte Ereignisse zurückgreifen.

09:36

Im Organizer können Sie Ihre Bilder anhand der abgebildeten Personen oder des Aufnahmeorts finden. Sven Fischer zeigt Ihnen, wie Sie dafür Ihren Bildern Personennamen und Orte zuweisen.

05:51

Bildinformationen wie Dateiname und Datum werden üblicherweise automatisch von der Kamera vergeben. Sven Fischer zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie diese Informationen im Organizer ganz einfach nachträglich ändern.

06:26

Sven Fischer zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie auch bei großen Fotosammlungen den Überblick behalten, indem Sie Ihre Fotos in Bildstapeln bündeln oder in Alben einsortieren. Sie lernen außerdem, wie Sie einem Album eine Kategorie oder Unterkategorie zuweisen.

06:26

Wenn Sie Ihren Fotos Stichwörter zuweisen, können Sie die Bilder jederzeit anhand dieser Begriffe wiederfinden. Sven Fischer zeigt Ihnen, wie Sie Stichwörter zuweisen und Bilder in Kategorien einordnen.

09:26

Photoshop Elements bietet Ihnen umfangreiche Suchfunktionen. Ihr Trainer führt Ihnen in diesem Video vor, wie Sie Bilder anhand visueller Ähnlichkeiten finden, Suchanfragen speichern und Duplikate von Fotos in Ihrer Sammlung finden.

04:04

Datenverluste aufgrund von Hardware- oder Softwarefehlern lassen sich leider nie komplett ausschließen. In diesem Video lernen Sie, wie Sie Sicherungskopien von Ihrer Fotosammlung erstellen, damit Ihre Bilder in so einem Fall nicht endgültig verloren gehen.

Section 4: Fotos schnell verbessern mit den Assistenten
00:29

In diesem Einleitungsvideo erhalten Sie einen Ausblick auf das Kapitel. Sven Fischer stellt Ihnen in den folgenden Videos den Schnellmodus und die hilfreichen Assistenten von Photoshop Elements vor.

07:28

Die Standardkorrekturen für Belichtung, Kontrast oder Schärfe lassen sich auch direkt im Organizer vornehmen. Die Automatikfunktion hilft Ihnen, Ihre Bilder schon mit einem einzigen Klick entscheidend zu verbessern.

15:58

Der Schnellmodus des Editors eignet sich gut, wenn Sie nur wenig Zeit aufwenden wollen, aber dennoch grundlegende Verbesserungen in Ihren Bildern wünschen. Sven Fischer zeigt Ihnen, wie Sie Belichtungsfehler oder Farbwerte im Handumdrehen korrigieren.

05:46

Der Assistentenmodus hilft Ihnen mit zahlreichen Voreinstellungen bei den häufigsten Bildkorrekturen und führt Sie Schritt für Schritt auch durch komplexere Aufgaben. In diesem Video erfahren Sie, welche hilfreichen Assistenten Photoshop Elements für Sie bereitstellt.

02:56

Häufig merkt man erst im Nachhinein, dass man ein Motiv etwas schräg aufgenommen hat und der Horizont nicht richtig ausgerichtet ist. Sven Fischer zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie Bilder mit dem passenden Assistenten blitzschnell begradigen.

09:56

Der Assistentenmodus leitet Sie sogar durch aufwändige Porträtretuschen. Sven Fischer zeigt Ihnen, wie Sie die Hautpartien eines Porträts weichzeichnen, die Augen aufhellen und kleinere Hautunreinheiten problemlos retuschieren.

13:37

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie alten Fotos zu neuem Glanz verhelfen. Sven Fischer zeigt Ihnen, wie Sie Flecken oder Risse im Bild reparieren, Farben korrigieren und Staub von eingescannten Dias entfernen.

06:44

Sie können natürlich auch mehrere Assistenten miteinander kombinieren, um Ihre Bilder zu verbessern. In diesem Video zeigt Ihnen Ihr Trainer, wie Sie die Bildkontraste erhöhen und intensivere Farben in Ihre Fotos zaubern.

12:00

Mit den Assistenten lassen sich nicht nur Bildkorrekturen vornehmen, sondern auch eindrucksvolle Effekte erzielen. Sven Fischer zeigt Ihnen, wie Sie einen Zoom- und Bewegungseffekt gestalten und mit wenig Aufwand ein Foto in ein Puzzle verwandeln.

07:52

Sie kennen das bestimmt: Sie haben mehrere schöne Gruppenbilder geschossen, aber auf jedem Foto hat mindestens eine Person die Augen geschlossen. Auch dafür hat Photoshop Elements eine Lösung: Der Photomerge-Assistent hilft Ihnen, aus mehreren Ausgangsbildern das perfekte Gruppenbild zusammenzusetzen.

05:17

Ihnen ist ein gutes Foto von einer Landschaft oder einem Gebäude gelungen, aber leider ist Ihnen dabei eine Person durch das Bild gelaufen? In diesem Video zeigt Ihnen Sven Fischer, wie Sie Ihre Bilder mit der Photomerge-Szenenbereinigung von störenden Bildelementen befreien.

05:35

Die passende Auflösung und Dateigröße eines Fotos richtet sich nach dem Verwendungszweck. So soll ein Foto für eine Website in der Regel deutlich geringer aufgelöst sein als für die Druckausgabe. Sven Fischer zeigt Ihnen die richtigen Einstellungen für Ihre Bilder.

Section 5: Fotos im Expertenmodus bearbeiten
00:31

In diesem Einleitungsvideo gibt Ihnen Ihr Trainer einen Überblick über die Inhalte des Kapitels. In den folgenden Videos lernen Sie den Expertenmodus kennen und optimieren Ihre Bilder mit professionellen Werkzeugen.

12:09

Im Expertenmodus können Sie auf sämtliche Profi-Funktionen von Photoshop Elements zugreifen. Sven Fischer macht Sie in diesem Video mit der Bedienoberfläche vertraut und gibt Ihnen einen Überblick über Werkzeuge, Stile und Effekte.

08:46

Um Details im Bild zu bearbeiten, ist es hilfreich, zwischen einem Detailausschnitt und der kompletten Bildansicht wechseln zu können. Sven Fischer zeigt Ihnen, wie Sie schnell die Ansicht eines Fotos anpassen, ohne die tatsächliche Bildgröße zu verändern.

07:42

In diesem Video lernen Sie, wie Sie die Abmessungen und die Auflösung eines Bildes ändern. Sven Fischer erklärt Ihnen den Unterschied zwischen Pixelmaßen und Dateigröße und wie diese Faktoren zusammenhängen.

08:38

Ein mögliches Problem von Digitalfotos ist sogenanntes Bildrauschen, insbesondere bei schwach belichteten Aufnahmen. In diesem Video zeigt Ihnen Sven Fischer, wie Sie dieses Bildrauschen verringern, ohne dabei die Bilddetails aus den Augen zu verlieren.

07:53

Sven Fischer zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie unterbelichtete und überbelichtete Bilder mit der Tonwertkorrektur retten. Das Histogramm hilft Ihnen dabei, die Helligkeitsverteilung in Ihrem Bild richtig einzuschätzen und den richtigen Kontrast zu finden.

06:14

Sven Fischer zeigt Ihnen, wie Sie die sogenannten Tiefen und Lichter in Ihrem Foto getrennt voneinander bearbeiten. Auf diese Weise können zum Beispiel dunkle Bildbereiche aufgehellt werden, ohne die hellen Bildbereiche zu verändern.

14:55

Oft wirken die Farben auf einem Foto nicht so kräftig wie in der Natur. Sven Fischer zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie die Farben Ihrer Fotos wahlweise automatisiert oder manuell deutlich verbessern.

07:33

Insbesondere bei Architekturaufnahmen fallen Perspektivfehler wie zum Beispiel stürzende Linien und Wölbungen störend auf. Sven Fischer zeigt Ihnen hier, wie Sie solche Kameraverzerrungen nachträglich korrigieren und die richtige Perspektive wiederherstellen.

10:57

Fehlt es Ihrem Bild an Schärfe in den Bilddetails? Photoshop Elements bietet Ihnen mehrere Möglichkeiten, Ihr Bild nachträglich zu schärfen. Sven Fischer zeigt Ihnen, welche Werkzeuge Ihnen dafür zur Verfügung stehen, und wie Sie natürlich wirkende Ergebnisse erzielen.

08:35

In diesem Video macht Sie Sven Fischer mit dem RAW-Format vertraut, das Rohdatenformat für digitale Fotos. Sie lernen, wie Sie ein RAW-Bild öffnen, im Camera-Raw-Dialogfenster bearbeiten und anschließend an den Foto-Editor übergeben.

04:44

Falls Sie sich einmal bei der Bearbeitung vertan haben, ist das kein Problem: Photoshop Elements protokolliert jeden Ihrer Schritte und lässt Sie jederzeit zu einem früheren Bearbeitungsstatus zurückkehren. Ihr Trainer zeigt Ihnen, was es dabei zu beachten gilt.

04:12

Je nach Aufnahmesituation kann es zu unerwünschten Dunst- oder Nebeleffekten auf Ihren Fotos kommen. Photoshop Elements 14 bietet hierfür eine neue Korrektur-Funktion, die mit wenigen Klicks eine starke Verbesserung ermöglicht.

02:31

Auch wenn es dank immer besserer Kamerasysteme seltener vorkommt – verwackelte Aufnahmen bleiben ein Ärgernis. In diesem Video zeigt Ihnen Ihr Trainer, wie Sie die Unschärfe in Ihren verwackelten Fotos nachträglich reduzieren können.

Section 6: Fotodetails optimieren
00:30

In diesem Einleitungsvideo stellt Ihnen Sven Fischer die Themen des Kapitels vor. In den folgenden Videos lernen Sie, wie Sie Bildteile selektiv bearbeiten und Ihre Fotos professionell retuschieren.

13:36

Oft wollen Sie nicht das gesamte Foto, sondern nur einen einzelnen Bildbereich bearbeiten. In diesem Video stellt Ihnen Sven Fischer die Auswahlwerkzeuge vor, mit denen Sie gezielt Bildbereiche isolieren, um diese dann unabhängig vom Rest des Bildes zu verändern.

12:46

In Photoshop Elements können Sie eine Bilddatei aus mehreren übereinander gestapelten Ebenen aufbauen. Diese können Bildinformationen oder Einstellungen beinhalten. Die Arbeit mit Ebenen ermöglicht es Ihnen, bereits getätigte Änderungen nachträglich zu korrigieren.

08:50

In diesem Video zeigt Ihnen Sven Fischer, wie Sie mit dem Abwedler und dem Nachbelichter dunkle Bereiche gezielt aufhellen und helle Bereiche abdunkeln. Auf diese Weise können Sie die Kontraste in Ihren Fotos detailliert bearbeiten.

12:44

In diesem Video macht Sie Sven Fischer mit den Retuschewerkzeugen vertraut, mit denen Sie störende Bildelemente entfernen. Sie lernen dabei, wie Sie ausgewählte Bildbereiche inhaltsbasiert übermalen oder mit dem Stempel kopieren.

12:18

Sven Fischer zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie Porträtfotos gezielt aufwerten. Sie erfahren dabei, wie Sie Hautunreinheiten retuschieren, Gesichtspartien weichzeichnen und die Augen aufhellen.

04:23

Photoshop Elements bietet Ihnen die Möglichkeit, ein Motiv im Bild inhaltssensitiv zu verschieben. Die beim Verschieben entstehende Lücke im Bild wird dabei vom Programm automatisch ausgefüllt, indem die umliegenden Strukturen analysiert und ausgewertet werden.

02:16

Geblitzte Augen reflektieren in Menschenporträts meistens rot, in Tierporträts hingegen gelb-grün. Sven Fischer zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie mit dem Rote-Augen-entfernen-Werkzeug diese Bildfehler problemlos korrigieren.

Section 7: Faszinierende Fotoeffekte
00:29

In diesem Einleitungsvideo erhalten Sie einen Ausblick auf das Kapitel. Sven Fischer stellt Ihnen eindrucksvolle Fotoeffekte vor, mit denen Sie Ihren Fotos eine völlig neue Bildwirkung verleihen können.

14:58

Sie müssen sich nicht mit technischen Korrekturen begnügen, Photoshop Elements lässt Sie auch Ihre künstlerische Ader ausleben. Warum nicht mal ein Foto in ein gemaltes Aquarellbild oder eine Comic-Zeichnung verwandeln? Sven Fischer zeigt Ihnen, wie es geht.

01:52

Wenn Sie Effekte im Schnellmodus benutzen, analysiert Photoshop Elements automatisch das Bild und schlägt passende Effekte vor – die sogenannten Smart Looks. Diese können Ihnen viele einzelne Arbeitsschritte ersparen.

07:37

In diesem Video lernen Sie Techniken kennen, um Ihre Farbfotos in stilvolle Schwarzweißbilder umzuwandeln. Sven Fischer zeigt Ihnen, wie Sie verschiedene Schwarzweißstile generieren, je nachdem um was für ein Motiv es sich bei Ihrem Bild handelt.

13:24

Mit Photoshop Elements können Sie Fotocollagen ganz ohne Schere und Klebstoff erstellen. In diesem Video lernen Sie, wie Sie mehrere Bilder zu einem Gesamtkunstwerk verbinden und die verschiedenen thematischen Vorlagen nutzen.

12:51

Bild und Bildausschnitte müssen nicht immer rechteckig sein. Sven Fischer zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie mit dem Ausstecher-Werkzeug ganz leicht beliebige Formen aus Ihrem Bild stanzen und an anderer Stelle wieder einsetzen.

11:21

In diesem Video lernen Sie, wie Sie Rahmen, Hintergründe und Text verwenden, um mit eigenen Fotos eine persönliche Einladungskarte zu gestalten. Sven Fischer zeigt Ihnen dabei Schritt für Schritt, wie Sie die einzelnen Elemente der Karte hinzufügen und zusammensetzen.

04:50

In diesem Video stellt Ihnen Sven Fischer den neuen Schwarzweiß-Farbpop-Effekt vor. Mit diesem Assistenten lassen sich interessante Kombinationen aus Schwarzweiß und Farbe erzeugen.

13:11

In diesem Video gibt Ihnen Ihr Trainer einen Einblick in die Photomerge-Funktionen. Im ersten Schritt lernen Sie, wie Sie aus mehreren zusammenhängenden Bildern ein großes Panorama-Bild erzeugen. Im zweiten Schritt wird eine Komposition aus zwei Fotos erstellt.

Section 8: Fotos perfekt präsentieren
00:33

Sven Fischer gibt Ihnen in diesem Einleitungsvideo einen Überblick über die Inhalte der folgenden Videos. Das Kapitel erläutert die Möglichkeiten, die Photoshop Elements für die Präsentation Ihrer Fotos bietet.

09:02

Eine Diashow ist eine beliebte Möglichkeit, um Fotos ansprechend zu präsentieren. In diesem Video lernen Sie, wie Sie für eine solche Diashow die Auswahl und Reihenfolge der Bilder, die Bildtitel sowie eine passende Hintergrundmusik festlegen.

11:32

In diesem Video zeigt Ihnen Sven Fischer, wie Sie Ihre Fotoabzüge selbst ausdrucken. Sie erfahren dabei, wie Sie Papierformat, Größe und Ausrichtung der Fotos festlegen und optimal einstellen.

11:59

Besonders gut kommen Ihre Fotos in einem edlen Bildband zur Geltung. In diesem Video lernen Sie, wie Sie ein Fotobuch gestalten, Größe und Anordnung der einzelnen Fotos festlegen und das Ergebnis im richtigen Format speichern, um den Bildband dann per Internet bestellen zu können.

10:53

Sven Fischer zeigt Ihnen, wie Sie Fotos und Text zu einer persönlichen Grußkarte kombinieren. Wählen Sie dabei aus zahlreichen Vorlagen das passende Thema aus, fügen Sie Ihre Wunschbilder hinzu und versehen Sie die Karte mit einem individuellen Text.

12:23

Sven Fischer zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie einen individuellen Fotokalender erstellen. Zusätzlich zum Layout und der Bildauswahl können Sie auch noch den Startmonat festlegen und persönliche Termine eintragen.

04:24

Photoshop Elements 14 bietet Ihnen die Möglichkeit, mit wenigen Klicks Titel- und Profilfoto in verschiedenen Layouts für Facebook zusammenzustellen. Sven Fischer zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie die bereitgestellten Vorlagen an Ihre Wünsche anpassen.

Section 9: Fotos versenden und weitergeben
00:29

In diesem Einleitungsvideo erhalten Sie eine Übersicht über die Kapitelinhalte. In den folgenden Videos zeigt Ihnen Sven Fischer, wie Sie Ihre Fotos versenden und veröffentlichen.

03:23

Sven Fischer zeigt Ihnen wie Sie Fotos direkt aus Photoshop Elements heraus per E-Mail versenden. Sie optimieren die Bilder für den Versand, indem Sie deren Größe und Bildqualität passend auswählen.

03:15

Mit wenigen Klicks können Sie Ihre Bilder auch in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter bereitstellen. Sven Fischer zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie Photoshop Elements für Facebook autorisieren und Fotos direkt hochladen.

11:04

Wenn Sie Ihre Bilder weitergeben wollen, bietet es sich an, diese auf CD oder DVD zu brennen. Sven Fischer zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie im Handumdrehen ansprechende CD-Hüllen und Etiketten gestalten, die Ihren Foto-CDs das gewisse Etwas verleihen.

Section 10: Die Werkzeuge von Photoshop Elements
02:57

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie mit dem Zoom-Werkzeug die Ansicht Ihrer Bilder beliebig vergrößern oder verkleinern. Sie können auch in ausgewählte Bildbereiche hineinzoomen.

03:05

Das Hand-Werkzeug setzen Sie ein, um den gezeigten Bildausschnitt zu verschieben. Diese Funktion können Sie auch gleichzeitig auf mehrere Bilder anwenden, um diese miteinander zu vergleichen.

08:11

In diesem Video stellt Ihnen Sven Fischer das universell einsetzbare Verschieben-Werkzeug vor. Damit können Sie ausgewählte Bereiche Ihres Bildes verschieben, drehen, vergrößern und Ebenen direkt aneinander ausrichten.

10:22

Die Auswahlwerkzeuge ermöglichen es Ihnen, einzelne Bildbereiche isoliert zu bearbeiten. In diesem Video lernen Sie die verschiedenen Auswahlformen kennen und erfahren, wie Sie eine Auswahl nachträglich anpassen.

04:44

Die Lasso-Werkzeuge helfen Ihnen, eine frei gezeichnete Form als Auswahl festzulegen. In diesem Video stellt Ihnen Sven Fischer die verschiedenen Lassos vor und zeigt, wie Sie diese einsetzen.

05:55

Auswahlen lassen sich auch anhand verschiedener Kriterien automatisch erstellen. Mit dem Zauberstab wählen Sie ähnliche Farbbereiche aus, die Schnellauswahl erstellt eine Maske anhand der Kontrastkanten, und mit dem Auswahlpinsel malen Sie sich Ihre Auswahl direkt ins Bild.

01:06

Das Rote-Augen-entfernen-Werkzeug hilft Ihnen, rot geblitzte Augen einfach umzufärben. Hierfür nutzen Sie entweder die Autokorrektur oder legen den Pupillenradius und den Grad der Abdunklung selbst fest.

04:00

Störende Bildelemente lassen sich in Photoshop Elements ganz einfach retuschieren. Für kleine Bildstörungen nutzen Sie den Bereichsreparatur-Pinsel, größere Elemente entfernen Sie über einen Referenzpunkt ganz einfach mit dem Reparatur-Pinsel.

03:59

Mit dem Smartpinsel-Werkzeug können Sie gezielt Effekte und Korrekturen in Ihr Bild malen. Sven Fischer zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie die Smartpinsel einstellen und richtig einsetzen.

04:32

Sven Fischer stellt Ihnen in diesem Video den Kopierstempel vor, mit dem Sie ausgewählte Bereiche kopieren und an anderer Stelle ins Bild stempeln. Mit dem Musterstempel lassen sich ausgewählte Muster in Bildbereiche übertragen.

04:36

Weich- und Scharfzeichner sind besonders bei Porträts nützlich. Mit diesen Werkzeugen können Sie zum Beispiel das Hautbild verfeinern und Bildelemente schärfen. Mit dem Wischfinger können Sie aber auch unregelmäßige Strukturen wie zum Beispiel Wolken verwischen.

05:28

Mit Abwedler und Nachbelichter lassen sich Bildbereiche gezielt abdunkeln oder aufhellen. Mit dem Schwamm-Werkzeug erhöhen Sie punktgenau die Sättigung einzelner Elemente in Ihren Bildern.

Students Who Viewed This Course Also Viewed

  • Loading
  • Loading
  • Loading

Instructor Biography

Der Rheinwerk Verlag

Wir sind Deutschlands führender Verlag für Computing, Design und Fotografie. Wir machen Bücher, E-Books und Videokurse für Einsteiger und Experten, für Entwickler, Anwender und Liebhaber, für Kreative, Neugierige und Wissensdurstige, für Ehrgeizige, Pragmatiker und Perfektionisten.

Wir machen Verlagsprodukte – wir publizieren nicht bloß. Wir hören zu, was Kunden wünschen. Wir bringen auf den Weg, wir entwerfen und gestalten, wir schaffen und ermöglichen. Wir machen die Verlagsprodukte, die Sie brauchen.

Ready to start learning?
Take This Course