Dein Einstieg in Node.js: Professionell und komplett (2019)
4.6 (43 ratings)
Course Ratings are calculated from individual students’ ratings and a variety of other signals, like age of rating and reliability, to ensure that they reflect course quality fairly and accurately.
278 students enrolled

Dein Einstieg in Node.js: Professionell und komplett (2019)

Erfolgreich JavaScript auf dem Server entwickeln mit Express, SQL-Datenbanken, REST-APIs und asynchroner Programmierung
Bestseller
4.6 (43 ratings)
Course Ratings are calculated from individual students’ ratings and a variety of other signals, like age of rating and reliability, to ensure that they reflect course quality fairly and accurately.
278 students enrolled
Created by Tom Bartel
Last updated 3/2019
German
Current price: $11.99 Original price: $24.99 Discount: 52% off
3 days left at this price!
30-Day Money-Back Guarantee
This course includes
  • 8.5 hours on-demand video
  • 1 downloadable resource
  • Full lifetime access
  • Access on mobile and TV
  • Certificate of Completion
Training 5 or more people?

Get your team access to Udemy's top 3,000+ courses anytime, anywhere.

Try Udemy for Business
What you'll learn
  • Komplexe Node-Anwendungen für Web oder Kommandozeile entwickeln
  • REST-APIs mit Node erstellen

  • APIs anfragen

  • SQL-Datenbanken mittels Node abfragen
  • Asynchrone Programmierung mit Callbacks, Promises und async/await
  • Sprachstandards ES6/ES2015 und aufwärts
  • Nützliche Programmiertools, um die Produktivität zu steigern
  • Anwendungen mittels Umgebungsvariablen konfigurieren
  • Das Express-Framework für Webanwendungen oder APIs nutzen
Course content
Expand all 76 lectures 08:23:18
+ Installation und Tools
6 lectures 21:31
Die Node-Kommandozeile
06:50
Code-Editoren
03:55
Codebearbeitung
02:54
Plugins für VS Code
03:20
Der Code zum Kurs
01:41
+ News auf der Kommandozeile
16 lectures 01:31:17
Übersicht: Eine Kommandozeilenanwendung
01:37
Hello World
02:00
Die News-API
03:52
npm: Der Node Package Manager
08:41
Ein Kommandozeilenparameter
04:46
Mehrere Kommandozeilenparameter
09:19
Yargs - eine Bibliothek für die Kommandozeile
04:14
Yargs - Parameter definieren
03:45
Programm vervollständigen
04:01
request-Aufruf mit params-Objekt
05:28
ES2015: let im Vergleich zu var
08:13
ES5: Die foreach()-Funktion
03:19
ES2015: arrow-Funktionen
06:05
+ News-Dashboard
24 lectures 03:00:27
Übersicht: Das News-Dashboard
01:10
Unser erster Webserver
04:41
Mehr Entwicklungskomfort mit nodemon
04:57
Routing
03:13
HTML ausliefern
04:28
Statische Dateien ausliefern
06:19
Scripts in package.json anlegen
03:18
Warum Templates?
03:22
Intro: Handlebars
08:59
Handlebars: if, each
07:06
Partials automatisch einlesen
04:55
Wir wechseln zu Express
03:13
Express in Aktion
14:57
Was ist Middleware?
12:10
Mehrere Routen zum selben Ziel
05:01
Echte Artikel
10:40
Promises
17:01
Das Settings-Formular
04:46
Formulardaten empfangen
07:53
Formulardaten speichern
11:21
Refactoring 1: Routing extrahieren
07:41
Refactoring 2: Controller und Services
16:30
Performance verbessern
07:10
+ Authentifizierung
9 lectures 47:18
Übersicht: Authentifizierung
00:44
Login-Formular
06:39
Passwort-Hashing
03:55
Logindaten überprüfen
12:28
Daten in der Session speichern
06:03
Das locals-Objekt in der Response
05:52
Der Logout
03:33
Seiten schützen durch Middleware
06:54
Kapitelrückblick
01:10
+ Eine Benutzerverwaltung per API
21 lectures 02:42:45
Übersicht: Benutzerverwaltung
01:17
Installation von MySQL
02:50
Installation von MySQL Workbench
03:20
Knex
10:38
Tool: Postman
04:09
Erster API-Endpunkt: Benutzer anlegen
15:15
Benutzer anlegen, Teil 2
08:08
Hashing hinzufügen
08:02
ES2015: Der Spread-Operator
03:33
ES2017: async und await
10:26
ES2015: Destrukturierung
10:46
Die Storage-Schicht
07:25
Connection Pooling
08:20
Datenbankabfragen mit Knex
08:17
Zweiter API-Endpunkt: Daten zu einem Benutzer
07:37
Dritter API-Endpunkt: Benutzerliste
08:56
Vierter API-Endpunkt: Benutzer löschen
07:45
Fünfter API-Endpunkt: Benutzer bearbeiten
12:25
Ergänzung: Den Benutzernamen verändern
07:03
Bonus: Produktiver arbeiten mit Prettier
06:20
Benutzerverwaltung ans News-Dashboard anbinden
10:13
Requirements
  • Du solltest mit den Grundlagen von JavaScript vertraut sein und schon einmal etwas programmiert haben.
  • ES6-Kenntnisse werden nicht benötigt, das sie im Kurs vermittelt werden.
  • Du hast Interesse daran, ein Problem gründlich und nicht nur schnell zu lösen.
Description

Dieser Kurs wurde speziell erstellt für Entwickler, die einen fundierten Einstieg in Node.js wollen und nicht die Zeit haben, sich durch Dutzende Tutorials zu wühlen. Von Grundlagen bis zu fortgeschrittenen Konzepten wird alles abgedeckt, was man für die moderne Softwareentwicklung mit Node.js braucht. 

JavaScript ist die meistgenutzte Programmiersprache der Welt. Sie läuft nicht nur in jedem Browser und auf fast jeder Website, sondern sie ist mit Node.js auch auf dem Server angekommen und wird heute für alle Arten von Applikationen eingesetzt.

Deshalb sind gute Node-Entwickler gefragt wie nie und bekommen Gehälter angeboten, die früher eher Java- oder C#-Experten vorbehalten waren.

Dennoch fällt vielen der Einstieg oder Umstieg zu Node.js nicht leicht. Dafür gibt es Gründe:

  • JavaScript unterscheidet sich von vielen anderen Programmiersprachen dadurch, dass es ereignisbasiert ist und man asynchron denken muss.

  • Die JavaScript- und Node-Landschaft verändert sich in einem Tempo, das es schwer macht, auf dem laufenden zu bleiben. Jede Woche kommen neue Frameworks, npm-Pakete und Tutorials heraus. Diese sind eventuell nützlich, aber nicht immer.

  • Node.js und seine Tools waren lange Zeit eher instabil und sorgten für viel Frustration nicht nur bei Einsteigern, sondern sogar bei erfahrenen Entwicklern.

  • Manche Entwickler denken fälschlicherweise, sie müssten bei einem Umstieg auf Node alle ihre vertrauten Tools hinter sich lassen, z.B. relationale Datenbanken wie MySQL oder Postgres.

Hier schafft dieser Kurs Klarheit:

Wir schauen uns genau an, wie sich synchrone und asynchrone Programmierung unterscheiden und lernen die Bausteine der asynchronen Programmierung - Callbacks, Promises und async/await - genau kennen.

Wir schaffen uns ein stabiles Fundament an Grundlagen von JavaScript und Node.js, so dass Absolventen dieses Kurses selber beurteilen können, welche Trends es zu verfolgen gilt und was nur vorübergehender Hype ist.

Der Kurs erklärt Schritt für Schritt den Umgang mit unentbehrlichen Entwicklertools wie Visual Studio Code, npm, yarn, nodemon, Postman, Prettier und git.

Nach der Teilnahme an diesem Kurs weißt du, wie du fremde oder eigene APIs aufrufst und die gesendeten Daten verarbeitest. 

Du kannst sowohl Konsolen- als auch Webanwendungen und APIs entwickeln, ob mit oder ohne Framework.

Du kannst eine mittlere oder auch große Webanwendung mit Express entwickeln und so strukturieren, dass sie übersichtlich und wartbar bleibt.

Du weißt bescheid über moderne JavaScript-Sprachkonstrukte wie async/await, Promises, arrow functions, den Spread-Operator, Destrukturierung und viele mehr.

Du beherrschst die Kommunikation zwischen Node.js und einer SQL-Datenbank.

Achtung: Der Kurs deckt ausdrücklich keine NoSQL-Datenbanken wie MongoDB oder CouchDB ab, sondern zeigt die Arbeit mit einer produktionsreifen SQL-Datenbank.


“Aber ich habe keinerlei Vorkenntnisse in Node!” 

Das macht nichts! Der Kurs geht nicht davon aus, dass du Node.js schon einmal benutzt hast. Er richtet sich an Node-Einsteiger und auch Fortgeschrittene, die schon einmal JavaScript geschrieben haben. Dabei musst du kein Experte in JavaScript sein, aber z.B. wissen, wie man eine Funktion schreibt oder aufruft.


“Ich komme eher aus der PHP- / Ruby- / Python- / Java-Ecke und habe schon lange kein JavaScript mehr geschrieben.”

Keine Sorge: So lange du die Grundzüge von JavaScript nicht völlig vergessen hast, solltest du problemlos hier einsteigen können. Es gibt sogar eine Gegenüberstellung eines JavaScript-Programms und eines PHP-Programms, die das Gleiche tun. Außerdem werden neuere Sprachbestandteile (ES2015 und aufwärts) immer ausführlich erklärt, wenn sie zum ersten Mal benutzt werden.


“Es gibt viele Kurse. Wieso sollte ich diesen belegen?"

Dieser Kurs geht sorgsam mit dem wertvollsten um, was du hast: Mit deiner Zeit. Obwohl alle Konzepte und Prinzipien fundiert erklärt werden, kommen die Lektionen immer zügig zum Punkt und blähen den Stoff nicht unnötig auf. So kannst du in kurzen Einheiten (zwischen 3 und 20 Minuten) auch mal zwischendurch lernen. Für jedes Video wird der aktuelle Stand im Code mitgeliefert, so dass du direkt mitprogrammieren kannst.


Belege jetzt diesen Node.js-Kurs und gib deiner Entwicklung als Software-Profi einen entscheidenden Impuls! Dein Erfolg ist mein Ziel!

Who this course is for:
  • JavaScript-Entwickler und solche, die es werden wollen.
  • Leute, die gründliche Erklärungen mögen und trotzdem keine Zeit verschwenden wollen.
  • Einsteiger und Fortgeschrittene, die professionell arbeiten wollen und bereit sind für den nächsten Level.