Let's Code AntMe!

Spielend programmieren lernen mit Ameisen
4.0 (5 ratings)
Instead of using a simple lifetime average, Udemy calculates a
course's star rating by considering a number of different factors
such as the number of ratings, the age of ratings, and the
likelihood of fraudulent ratings.
314 students enrolled
Free
Start Learning Now
  • Lectures 15
  • Length 5 hours
  • Skill Level Intermediate Level
  • Languages German
  • Includes Lifetime access
    30 day money back guarantee!
    Available on iOS and Android
    Certificate of Completion
Wishlisted Wishlist

How taking a course works

Discover

Find online courses made by experts from around the world.

Learn

Take your courses with you and learn anywhere, anytime.

Master

Learn and practice real-world skills and achieve your goals.

About This Course

Published 1/2016 German

Course Description

Dieser Kurs setzt auf die Standard Tutorials von AntMe! auf und erlaubt den unterhaltsamen Einstieg in die Ameisen-Programmierung. Schon schnell werden deine Ameisen in der Lage sein Sachen zu machen, die du mit den normalen Tutorials nicht beigebracht bekommst.

Ganz nebenher und auf spielerische Weise lernst du auch noch was über die Enticklungsumgebung Visual Studio und die tollen Funktionen und Fallstricke von C#.

What are the requirements?

  • Eine Installation von Visual Studio ist erforderlich
  • Eine Installation von AntMe! ist erforderlich

What am I going to get from this course?

  • besser mit der IDE umzugehen
  • die Ameisen-API zu verstehen
  • clevere Ameisen zu programmieren

What is the target audience?

  • Der Kurs setzt vorraus, dass man bereits erste Gehversuche mit dem Editor gemacht hat, zeigt aber dann mit Hilfe der Ameisen Kniffe und Tricks im Umgang mit Code

What you get with this course?

Not for you? No problem.
30 day money back guarantee.

Forever yours.
Lifetime access.

Learn on the go.
Desktop, iOS and Android.

Get rewarded.
Certificate of completion.

Curriculum

Section 1: Einstieg in die Ameisenprogrammierung
16:50

Runde 1 unseres kleinen Lernkurses mit AntMe! beginnt recht seicht, setzt aber eine vollständige AntMe! Installation vorraus. Wir beginnen mit dem Einsammeln von Nahrungsmitteln

12:40

In Folge zwei kümmern wir uns mal um die Kommunikation zwischen zwei Ameisen. Das geschieht mit Duftmarken.

21:47

Es wird zeit für wilde Action. In Folge 3 versuchen wirs den Wanzen zu zeigen. Mal sehen, wie gut das klappt.

16:02

Auch bei Ameisen gibt es Berufsgruppen. In diesem Teil spezialisieren wir unsere Ameisen für einzelne Sachen, später auch für mehrere Sachen gleichzeitig.

12:35

Ein letzter Blick auf die Möglichkeiten. Lokale Variable, die Magie der statischen Variablen,...

20:01

Ameisen können ja grundsätzlich Gehirnzellen haben. Hurra. Also lasst uns doch mal zusammen ein paar Informationen speichern.

19:39

In der letzten Folge haben wir ja schon damit angefangen unsere Ameisen gerade gehen zu lassen. Leider ohne Erfolg ;) Das fixen wir heute.

23:09

Unsere Ameisen wissen eigentlich nicht so genau wo sie sind. Das macht das Navigieren auf dem Spielfeld etwas schwierig. Wie sich das ändern kann, seht ihr heute.

19:37

Und weiter gehts mit der Navigiererei. Neue Koordinatensystem, Umrechnungen, Verwirrung,...

19:41

Was jetzt mit unseren Koordinaten? Wir versuchen das mal an andere zu verschicken und nutzen dafür die Markierungen. Irgendwie.

19:28

Das hat ja super geklappt mit dem Übertragen der Koordinaten per Markierung. Naja. Diesmal machen wirs richtig und können coole Sachen machen.

17:34

Kaum macht man mal Bit Operationen, schon hagelt es Schimpfe. Eingehend auf ein paar Kommentare vergangener Folgen, will ich noch Alternativen zu den Bit-Operationen aufzeigen.

20:36

Endlich ist es soweit. Wir schauen uns gemeinsam mal den berühmten Ticket Manager für AntMe! an. Ist er so gut wie alle behaupten?

22:11

Der Ticket Manager ist ja eigentlich alter Kaffee aus der letzten Folge. Leider funktioniert der noch nicht perfekt. Diese Folge wird alles besser.

Multiplayer
24:56

Students Who Viewed This Course Also Viewed

  • Loading
  • Loading
  • Loading

Instructor Biography

Tom Wendel, Lets Coder, Ameisen-Dompteur und Sprecher der ersten Stunde

Tom Wendel, aufgewachsen in einem kleinen, beschaulichen Dörfchen im nahen Westen der Republik, studierte Informatik an der Hochschule zu Karlsruhe und war eine ganze Weile freischaffender Software-Schmied für die unterschiedlichsten Projekte.

Schon früh war die Begeisterung für Spiele - das Bauen, nicht das Spielen - klar. Das Abenteuer begann bereits mit den ersten bitverarbeitenden Geräten und mündete in dem bislang verbreitetsten seiner Titel "AntMe!", einem allseits beliebten Lernspiel für Programmierer. Dies führte ihn bereits nach Ausbildungsende in die entlegensten Regionen Deutschlands, um ehrenamtliche Schulungen für junge Programmierer durchzuführen.

Später war Tom als Developer Evangelist bei Microsoft unterwegs. Mit hunderten Vorträgen, Fach-Artikeln und Büchern hat er Entwickler jeglicher Ausrichtung über die aktuellsten Technologien informiert, wo er seine Liebe zu Spielen mit dem Schwerpunkt Gaming und Multimedia ausleben konnte. Zwischenzeitlich war Tom Community Manager für die Bayerische Spiele Entwickler Community und half dort bei der Vernetzung der coolen Leute und Organisation von Veranstaltungen und Messen.

Seine seit Jahren aufrechterhaltene Behauptung, im Jahr 1972 Weltmeister in Super Mario Kart gewesen zu sein, konnte ihm bislang nicht widerlegt werden.

Ready to start learning?
Start Learning Now