Kreativität konkret

Sie lernen, Ihre Kreativität zielgerichtet zu nutzen. Im Kurs planen und beginnen Sie ein eigenes kreatives Projekt.
2.0 (1 rating)
Instead of using a simple lifetime average, Udemy calculates a
course's star rating by considering a number of different factors
such as the number of ratings, the age of ratings, and the
likelihood of fraudulent ratings.
13 students enrolled
$19
$35
46% off
Take This Course
  • Lectures 29
  • Length 1.5 hours
  • Skill Level Beginner Level
  • Languages German
  • Includes Lifetime access
    30 day money back guarantee!
    Available on iOS and Android
    Certificate of Completion
Wishlisted Wishlist

How taking a course works

Discover

Find online courses made by experts from around the world.

Learn

Take your courses with you and learn anywhere, anytime.

Master

Learn and practice real-world skills and achieve your goals.

About This Course

Published 10/2014 German

Course Description

In diesem Kurs lernen Sie, Ihre Kreativität zielgerichtet zu nutzen. Im Kurs planen und beginnen Sie ein eigenes kreatives Projekt. Der Kurs wendet sich an alle, die gerade an einem Projekt arbeiten, bei dem sie kreativ etwas Neues erschaffen wollen oder sollen, oder die ein solches Projekt vor sich her schieben. Das kann ein privates künstlerisches Projekt sein (z.B. für die Hochzeit eines Freundes eine Showeinlage vorzubereiten) oder auch eine technische oder Management-Aufgabe (z.B. ein neues Produkt entwerfen).

Dieser Kurs leitet Sie in 10 Kurseinheiten Schritt für Schritt dabei an. Am Ende des Kurses haben Sie für Ihr eigenes Projekt Ideen gesammelt und ausgewählt und einen Plan für die folgenden Schritte.

Der Kurs besteht aus konzentriert Theorie und umfangreichen Übungen. Folgende Themen werden wir behandeln:

  • Wie funktioniert Kreativität? Was passiert dabei im Gehirn? Rechte und linke Gehirnhälfte, vernetztes Denken.
  • Was behindert Kreativität?
  • Der Rohstoff für die Kreativität: Erinnerungen, Erfahrungen
  • Die Rolle von Träumen für die Kreativität
  • Die Phasen eines kreativen Projektes: Vorbereitung, kreative Phase, Bewertung, Ausarbeitung
  • Kreativität in der Gruppe

What are the requirements?

  • Es ist keinerlei Vorwissen nötig.
  • Sie sollten aber momentan konkret an einem kreativen Projekt arbeiten oder eines planen, um von den Übungen optimal zu profitieren.

What am I going to get from this course?

  • Was ist Kreativität?
  • Wie steuere ich meine Kreativität?
  • Wie plane und führe ich ein kreatives Projekt durch?

What is the target audience?

  • Künstler, Manager, Ingenieure - alle, die ein kreatives Projekt bearbeiten
  • Jedermann

What you get with this course?

Not for you? No problem.
30 day money back guarantee.

Forever yours.
Lifetime access.

Learn on the go.
Desktop, iOS and Android.

Get rewarded.
Certificate of completion.

Curriculum

Section 1: Was ist Kreativität?
Vorstellung
Preview
02:14
Was ist Kreativität?
Preview
03:15
Die Voraussetzungen für Kreativität
1 question
Revolutionäre versus inkrementelle Kreativität
Preview
03:12
Revolutionäre versus inkrementelle Kreativität
1 question
1 question

Legen Sie ein „Kreativitäts-Tagebuch“ an. Das kann ein kleines Notizbuch sein, ein Schulheft oder eine Loseblattsammlung, aber auch ein elektronisches Dokument. Notieren Sie während des Kurses und gerne auch darüber hinaus dort Ihre Erkenntnisse und die Entwicklung Ihrer Kreativität.

Klicken Sie hier "Ja" an, wenn Sie die Aufgabe erledigt haben.

1 question

Was ist Ihr Lernziel für diesen Kurs? Welche Aufgabe wollen Sie besser und kreativer durchführen? Wofür möchten Sie kreative Lösungen finden? Was für phantastische Möglichkeiten würden sich Ihnen auftun, wenn Sie ganz besonders kreativ wären?

Beispiel
Preview
01:41
1 question

Suchen Sie sich einen alltäglichen Gegenstand aus Ihrer Wohnung. Betrachten Sie ihn ganz gründlich, nehmen Sie ihn in die Hand, ertasten ihn und beschäftigen sich mindestens 10 Minuten lang mit ihm. Schreiben Sie mindestens zehn Aspekte auf, die Ihnen dabei auffallen.

1 question

Welche Ideen anderer haben Sie beeindruckt (z.B. Erfindung, Roman, Werbung, Bild)?

1 question

Wann und wo sind Sie kreativ? Beobachten Sie sich die nächsten Tage: Wann erzeugen Sie neue Ideen oder lösen Probleme? Schreiben Sie Ihre Beobachtungen in Ihr Kreativitäts-Tagebuch.

Section 2: Was behindert Kreativität?
02:06

Hier geht es um die drei Schichten des Gehirns und wie der Verstand unsere Kreativität blockiert.

Blockierende Mechanismen
02:37
Kreativität in zwei Stufen
02:06
Die Gehirn-Schichten
1 question
Blockaden der Kreativität
7 questions
Übung 1: Frühere verrückte Ideen
1 question
Übung 2: Frühere Kreativitätsblockaden
1 question
Übung 3: Heutige verrückte Ideen
1 question
Übung 4: Reaktionen
1 question
Übung 5: Traum
1 question
7 questions

Welche der folgenden Kreativitätsblockaden sind bei Ihnen besonders stark?

Übung 7: Kreativitätsblockaden und verrückte Ideen für das aktuelle Projekt
1 question
03:43

Das Krimi-Beispiel: Welche verrückten Ideen hatte ich früher schon? Was fällt mir aus meinen Träumen noch ein? Und welche Kreativitätsblockaden habe ich?

Section 3: Die beiden Gehirnhälften und deren Zusammenarbeit
Text 1: rechte und linke Gehirnhälfte
04:17
03:52

Wie Sie die beiden Gehirnhälften gezielt aktivieren, um kreativ zu sein.

6 questions

Klicken Sie im Folgenden alle Begriffe an, die zur rechten Gehirnhälfte gehören:

Die Gehirn-Hälften
1 question
Übung 1: Welche ist Ihre dominierende Gehirnhälfte?
1 page
Übung 2: rechte und links Gehirnhälfte aktivieren
02:04
Übung 3: Ihr Beispielprojekt – rechts und links betrachtet
1 question
mein Beispiel-Projekt
03:30
Section 4: Nicht-Linearität der Kreativität
Text 1: Vernetztes Denken in der rechten Gehirnhälfte
03:07
Text 2: Vernetztes Denken in Clustern
02:53
Vernetztes Denken
1 question
Quiz 2: Mindmapping
1 question
Übung 1: Cluster 1
1 question
Übung 2: Cluster 2
1 question
Beispiel
00:52
Section 5: Rohstoffe der Kreativität
Text 1: Der Stoff, aus dem neue Ideen entstehen
03:08
Vernetztes Denken
1 question
Übung 1: Erinnerung an gestern
1 question
Übung 2: Erinnerung an die Kindheit
1 question
00:41

Sammeln Sie in den nächsten Tagen ganz gezielt schöne Erinnerungen!

Section 6: Träume
02:54

Im Traum sind wir sehr kreativ.

03:27

Im luziden Traum bzw. Klartraum wissen wir, dass wir träumen. Wir können den luziden Traum für die Kreativität nutzen.

Luzide Träume
1 question
Übung 1: Traumtagebuch
1 question
Übung 2: Traumführer
1 question
Übung 3: Alpha-Phase
1 question
Section 7: Vorbereitungsphase
01:17

Wir bearbeiten nun Schritt für Schritt das kreative Projekt. Die Vorbereitungsphase schafft die Voraussetzungen für die zielgerichtete Kreativität.

Übung 1: Zieldefinition
1 question
Übung 2: Ist-Analyse
1 question
Übung 3: Zielverfeinerung
1 question
Beispiel: Vorbereitungsphase
04:25
Section 8: Kreative Phase
Text 1: Kreativitätsmethoden
03:45
1 question

Sehen Sie sich die Ideen an, die Sie in den vorigen Übungen schon gesammelt hatten, insbesondere auch das Cluster aus Abschnitt 4.

Übung 2: weitere Ideen erzeugen
1 question
Beispiel
00:49
Section 9: Bewertungs- und Ausarbeitungsphase
Übung 1 + Beispiel: Bewertungs- und Ausarbeitungsphase
03:45
Übung 2 + Beispiel
01:20
Beispiel: Roman-Exposé
10:57
Section 10: Kreativität in der Gruppe
Text 1: Kreativität in der Gruppe
03:45
1 question

Probieren Sie bei nächster Gelegenheit in einer Gruppe die 6-3-5-Methode aus. Es dürfen ruhig mehr oder weniger als sechs Teilnehmer sein. Den Arbeitsbogen dafür finden Sie bei der vorigen Lektion als Zusatzmaterial.

Zusammenfassung
02:46
1 question

Zum Weiterlesen und Weiterüben empfehle ich: Julia Cameron: „Der Weg des Künstlers“, Droemersche Verlagsanstalt, 2000

1 question

Bei Fragen und Kommentaren dürfen Sie sich ruhig an mich wenden, z.B. hier in Udemy. Ansonsten finden Sie mich im Veilchen-Forum: http://veilchen.forumprofi.de/

Students Who Viewed This Course Also Viewed

  • Loading
  • Loading
  • Loading

Instructor Biography

Andrea Herrmann, Freiberufliche Dozentin für Software Engineering, Zeitmanagement und Kreativität

I have 20 years of work experience. Among these are 7 years in software projects (as consultant and project manager) and 10 years in research and university teaching. Since 2012, I am a freelance trainer for software engineering, time management and creativity.

My practical experience in creativity: I am writing Fantasy novels for 20 years, and two of them have been published under my pen name Muna Germann. I have been practicing creativity techniques at home for my novels and scientific work, and as a group in literatur groups and at the work place in team work.

Ready to start learning?
Take This Course