Joomla! 3 - Das umfassende Training - aktuell zu Joomla! 3.4

So bekommen Sie Joomla! in den Griff
4.3 (3 ratings) Instead of using a simple lifetime average, Udemy calculates a
course's star rating by considering a number of different factors
such as the number of ratings, the age of ratings, and the
likelihood of fraudulent ratings.
13 students enrolled
$120
Take This Course
  • Lectures 98
  • Contents Video: 11 hours
    Other: 0 mins
  • Skill Level All Levels
  • Languages German
  • Includes Lifetime access
    30 day money back guarantee!
    Available on iOS and Android
    Certificate of Completion
Wishlisted Wishlist

How taking a course works

Discover

Find online courses made by experts from around the world.

Learn

Take your courses with you and learn anywhere, anytime.

Master

Learn and practice real-world skills and achieve your goals.

About This Course

Published 6/2015 German

Course Description

Dieses Training zeigt Ihnen, wie Sie auch ohne Vorwissen mit dem beliebten Content-Management-System Joomla! richtig gut zurecht kommen und damit Schritt für Schritt Ihre eigene Website im Internet aufbauen. Ihr persönlicher Trainer André Wösten zeigt Ihnen dabei anhand praktischer Beispiele den schnellen Weg mit den fertigen Vorlagen in Joomla! Lernen Sie, wie Sie Ihre Website individuell gestalten und mithilfe von Modulen und Plug-ins um nützliche Funktionen erweitern. Inklusive komplettem Beispielprojekt und Softwarepaket.

- Joomla! sicher installieren und einrichten

- Webseiten mit Inhalt füllen und verwalten

- Erstellen Sie eigene Joomla!-Templates

André Wösten ist Experte für Joomla! und arbeitet als Trainer und Software-Entwickler. Seine Spezialgebiete sind Content-Management-Systeme und die Webentwicklung mit jQuery, HTML5 und CSS3. Als Entwickler reizen ihn vor allem größere Projekte wie die Umsetzung von Internet-Portalen. Aus seinen Workshops kennt er die vielen Fragen und Probleme der Joomla!-Anwender. In seinen Video-Trainings liefert er die Anworten darauf.

What are the requirements?

  • Dies ist ein umfassender Kurs, daher sind Vorkenntnisse nicht erforderlich.
  • Konkrete Projektideen sind hilfreich, um das gelernte Wissen direkt umzusetzen.

What am I going to get from this course?

  • Ihr Trainer führt Sie Schritt für Schritt durch die Installation von Joomla! 3. Sie sehen direkt am Bildschirm, wie Sie ein Template für Ihre Website auswählen und lernen auch die Steuerzentrale von Joomla! kennen – das Backend.
  • André Wösten zeigt Ihnen, wie Sie in Joomla! neue Beiträge anlegen, Bilder in die Website einfügen und Videos einbinden. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Inhalte in mehreren Sprachen anbieten.
  • Lernen Sie Film für Film, wie Sie das Aussehen Ihrer Internetseiten mithilfe von Templates individuell gestalten. André Wösten zeigt Ihnen, wie Sie ganz einfach Farben verändern und Modulstile anpassen.

What is the target audience?

  • Jeder, der mit Joomla! 3 sofort durchstarten will
  • Entwickler, die Ihre Webseiten mit Inhalt füllen möchten
  • Alle, die Webseiten mit Templates gestalten wollen

What you get with this course?

Not for you? No problem.
30 day money back guarantee.

Forever yours.
Lifetime access.

Learn on the go.
Desktop, iOS and Android.

Get rewarded.
Certificate of completion.

Curriculum

Section 1: Eine Einführung in Joomla!
00:25

In diesem Video gibt Ihnen Ihr Trainer einen Überblick über die Themen des Kapitels. Im Folgenden befassen Sie sich mit den Grundlagen von Content-Management-Systemen und erhalten einen Überblick über die Versionsgeschichte von Joomla!

08:10

André Wösten gibt Ihnen in diesem Video einen Überblick über die Funktionsweise von Content-Management-Systemen und erklärt Ihnen den Unterschied zwischen statischen und dynamischen Internetseiten.

05:22

Joomla! zählt zu den beliebtesten Content-Management-Systemen. So gibt es eine Vielzahl an Websites, die mit Joomla! erstellt und verwaltet werden. An einigen Beispiel-Websites zeigt Ihnen Ihr Trainer exemplarisch das Ausmaß des Joomla!-Universums.

04:16

In diesem Video erklärt Ihnen Ihr Trainer den grundlegenden Aufbau von Content-Management-Systemen und stellt Ihnen die Besonderheiten von Joomla! im Vergleich zu anderen Systemen vor.

07:23

Joomla ist aus dem Content-Management-System »Mambo« hervorgegangen und blickt bereits auf eine 10-jährige Entwicklung zurück. In diesem Video macht Sie André Wösten mit der Versionsgeschichte von Joomla! bis heute vertraut.

Übungsdateien zu den einzelnen Abschnitten
Article
Section 2: Joomla! 3 richtig einrichten
00:15

André Wösten gibt Ihnen in diesem Video eine kurze Einführung in das Kapitel. Sie erfahren, wie Sie Joomla! installieren, lernen die Benutzeroberfläche kennen und machen sich mit Frontend und Backend vertraut.

06:21

Joomla! ist eine Webanwendung, die auf einem Webserver ausgeführt und in einem Browser angezeigt wird. In diesem Video gibt Ihnen Ihr Trainer einen kurzen Überblick über das Zusammenspiel von Webanwendung, Webserver und Browser.

14:43

In diesem Video lernen Sie, wie Sie einen lokalen Webserver als Testumgebung für Windows aufsetzen. André Wösten zeigt Ihnen, wie Sie die Software »XAMPP« für Windows installieren und konfigurieren.

06:06

Sie lernen in diesem Video, wie Sie einen lokalen Webserver als Testumgebung unter OS X aufsetzen. Ihr Trainer zeigt Ihnen, wie Sie das XAMPP-Paket für Mac OS X installieren und richtig konfigurieren.

09:19

Sie lernen in diesem Video, wie Sie Joomla! in der zuvor eingerichteten, lokalen Server-Umgebung installieren. André Wösten führt Sie dabei Schritt für Schritt durch die Konfiguration Ihres Content-Management-Systems.

07:27

In diesem Video lernen Sie, wie Sie Joomla! in der zuvor eingerichteten, lokalen Server-Umgebung unter OS X installieren. Ihr Trainer führt Sie dabei Schritt für Schritt durch die Konfiguration Ihres Content-Management-Systems.

05:46

Für das Frontend und das Backend stehen jeweils eigene Sprachpakete bereit. André Wösten erklärt Ihnen, wie Sie diese installieren und über den Language Manager verwalten.

09:21

Das Frontend ist die reguläre Ansicht einer Joomla!-Website. In diesem Video gibt Ihnen Ihr Trainer einen Überblick über die Struktur von Templates und erläutert Ihnen die Funktionsweise von Positionen und Modulen.

15:02

Das Backend ist das Kontrollzentrum von Joomla!. Hier editieren Sie Ihre Website und fügen neue Inhalte hinzu. In diesem Video lernen Sie Schritt für Schritt die Oberfläche des Backends kennen und erstellen Ihre ersten eigenen Inhalte.

Section 3: Eine erste Website aufsetzen
00:17

In diesem Video erhalten Sie einen Überblick über die Inhalte des folgenden Kapitels. Sie erfahren, wie Sie eine erste Website erstellen, lernen Menüs und Beiträge kennen und beschäftigen sich mit den Joomla!-Templates.

05:25

Bevor Sie eigene Inhalte auf Ihrer Website hinzufügen, sollten Sie zunächst die Beispiel-Inhalte entfernen. Der einfachste Weg besteht darin, eine neue, leere Joomla!-Installation aufzusetzen. André Wösten zeigt Ihnen, wie es geht.

13:36

Vor Ihnen liegt nun eine leere Joomla!-Website, deren Erscheinungsbild Sie mit Templates verändern können. In diesem Video stellt Ihnen André Wösten das Standard-Template »Protostar« vor und zeigt Ihnen, wie Sie es optimal konfigurieren.

10:17

In diesem Video machen Sie sich mit Menüs und Menüpunkten in Joomla! vertraut. Sie lernen, wie Sie Menüeinträge in ein bestehendes Menü-Modul einfügen und was man unter einem Menüeintragstyp versteht.

09:58

André Wösten erklärt Ihnen in diesem Video, wie Sie ein neues Menü-Modul erstellen und eigene Menüeinträge anlegen. Dabei erfahren Sie, wie Sie die Position eines Moduls festlegen und die Modul-Anordnung nachträglich verändern.

10:46

In diesem Video lernen Sie, welche Möglichkeiten Ihnen Joomla! bietet, Menüs individuell anzupassen. André Wösten zeigt Ihnen, wie Sie Menüs verschieben und verstecken, und Sie machen sich mit Untermenüs und Modulstile vertraut.

Section 4: Inhalte einfügen und verändern
00:15

André Wösten gibt Ihnen in diesem Video einen Überblick über die Themen des Kapitels. Sie lernen, wie Sie neue Beiträge erstellen und auf unterschiedliche Weise auf Ihrer Website darstellen.

02:07

In diesem Video macht Sie André Wösten mit dem Aufbau des Blog-Layouts vertraut. Sie erfahren, was Leading-Beiträge, Intro-Artikel und die Seitenzahlen-Navigation sind und wie Sie diese auf Ihrer Seite anordnen können.

09:46

In diesem Video lernen Sie, wie Sie die ersten Inhalte in Ihre Website einfügen. Sie erfahren, wie Sie einen neuen Beitrag anlegen, Texte einfügen und bearbeiten und den Beiträgen einzelne Kategorien zuordnen.

06:53

In diesem Video lernen Sie, wie Sie die Beiträge einer Kategorie im Blog-Layout anzeigen lassen. André Wösten zeigt Ihnen unter anderem, wie Sie die Spaltenanzahl einstellen und führende Beiträge festlegen.

05:07

In diesem Video lernen Sie das Listen-Layout von Joomla! kennen und erfahren, wie die Kategorisierung von Beiträgen funktioniert. André Wösten erklärt Ihnen auch, wie Sie das Listen-Layout anpassen und als Standard-Layout definieren.

10:00

Joomla! bietet Ihnen die Möglichkeit, die Anzeige der Beiträge im Frontend individuell anzupassen. Entweder verändern Sie die Reihenfolge der Beiträge einer Kategorie per Drag-and-drop oder Sie legen eine Sortierung in den globalen Beitragseinstellungen fest.

09:27

In diesem Video erhalten Sie einen Überblick über wichtige Funktionen der Beitragsverwaltung. André Wösten stellt Ihnen die Stapelverarbeitung vor und zeigt Ihnen, wie Sie Beiträge einchecken oder in den Papierkorb verschieben.

05:01

Seit der Joomla!-Version 3.2 ist es möglich, Beiträge zu versionieren. Dabei wird die letzte Version eines Beitrags gespeichert. So lassen sich Änderungen besser nachvollziehen und jederzeit wieder rückgängig machen.

Section 5: Module, Plug-ins und Komponenten
00:16

Ihr Trainer gibt Ihnen in diesem Video einen Überblick über die Themen des Kapitels. Sie lernen, wie Sie Module, Komponenten und Plug-ins nutzen, die bereits in der Grundinstallation von Joomla! enthalten sind.

11:20

Es gibt drei verschiedene Arten von Erweiterungen für Joomla!: Module, Komponenten und Plug-ins. In diesem Video lernen Sie, worin sich die verschiedenen Erweiterungen unterscheiden und wie Sie diese verwalten.

15:27

In diesem Video erläutert Ihnen André Wösten die Funktionsweise der Module im Detail. Dabei lernen Sie unter anderem, wie Sie ein eigenes Modul für eine Fotogalerie erstellen und richtig positionieren.

11:22

Kategorien und Schlagwörter eignen sich, um Beiträge übersichtlich zu gliedern. In diesem Video lernen Sie unter anderem, wie Sie Schlagwörter erstellen und mehrere Schlagwörter einem Beitrag zuordnen. So können Sie gezielt thematische Schwerpunkte setzen.

06:42

In diesem Video erläutert Ihnen Ihr Trainer, wie Sie eine einfache Suchfunktion in Ihre Website integrieren. Die Anzeige des Suchfelds und der Ergebnisliste können Sie bequem über das Backend konfigurieren.

10:28

Joomla! bietet Ihnen neben dem einfachen Suchmodul auch eine Suchkomponente mit vielen nützlichen Funktionen. Lernen Sie in diesem Video, wie Sie einen Suchindex erstellen und das Suchfeld in Ihre Website einbauen.

06:39

Um die Sicherheit Ihrer Website zu erhöhen, können Sie in Joomla! auf die neue Zwei-Faktor-Authentifizierung zurückgreifen. So sichern Sie den Anmeldevorgang durch ein weiteres, temporäres Passwort ab, welches nur für einen bestimmten Benutzernamen gültig ist.

06:32

In diesem Video lernen Sie die Newsfeed-Komponente von Joomla! kennen. Mit dieser Komponente können Sie in wenigen Schritten einen eigenen oder externen RSS-Feed in Ihre Seite integrieren.

06:39

Module lassen sich nicht nur als eigene Inhalte anzeigen, sondern auch in Beiträgen integrieren. Auf diese Weise können Sie dynamische Inhalte erzeugen. Als Beispiel binden Sie in dieser Lektion eine Tag-Cloud in einen Beitrag ein.

Section 6: Fotos, Videos und Musik einbinden
00:18

In diesem Video gibt Ihnen Ihr Trainer einen Überblick über die Inhalte des Kapitels. In den folgenden Videos lernen Sie, wie Sie Ihre Website um Multimedia-Inhalte erweitern – sei es mit einer ansprechenden Bildergalerie, einem YouTube-Video oder mit der Einbindung einer Google Map.

20:13

Mit dem passenden Plug-in haben Sie die Möglichkeit, eine Anfahrtskarte auf Ihrer Website einzubinden. André Wösten zeigt Ihnen, wie Sie das Plug-in für Google Maps herunterladen und installieren, einen festen Standort auf der Karte anzeigen lassen und einen Routenplaner einbauen.

16:53

Ein Gästebuch ermöglicht den Seitenbesuchern, kurze Rückmeldungen und Kommentare auf Ihrer Website zu hinterlassen. In diesem Video zeigt Ihnen André Wösten, wie Sie ein Gästebuch in Joomla! integrieren und die Formulareingaben absichern.

03:20

Gästebucheinträge lassen sich über Joomla! auch inhaltlich überprüfen. Ihr Trainer zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie Einträge durchsuchen lassen und fragwürdige Inhalte von der Übermittlung ausschließen.

10:20

Fotos machen Ihre Website gleich ungemein attraktiver. In diesem Video zeigt Ihnen Ihr Trainer, wie Sie mit der Joomla!-Erweiterung »Phoca Gallery« eine Bildergalerie auf Ihrer Website einbinden und die Galerie dann dem Website-Layout anpassen.

04:46

Die »Phoca Gallery« bietet eine Vielzahl an Einstellungen, mit denen Sie die Darstellung der Bildergalerie an Ihre Wünsche anpassen können. Außerdem erfahren Sie, wie Sie einzelne Bilder innerhalb eines Moduls ausgeben.

08:03

André Wösten zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie mit dem Plug-in »AllVideos« ein YouTube-Video in Ihre Website einbinden. Sie erfahren dabei, wie Sie die Darstellung des Videos an die Bildschirmauflösung des Endgeräts anpassen können.

05:20

Auch um Audiodateien abzuspielen, können Sie das Plug-in »AllVideos« verwenden. In diesem Video lernen Sie, wie Sie eine MP3-Datei in ein passendes Modul einbinden und welche Befehle dafür verwendet werden.

Section 7: Kontaktformulare hinzufügen
00:17

André Wösten gibt Ihnen einen kurzen Überblick darüber, was Sie in diesem Kapitel erwartet – die Erstellung eines Kontaktformulars mit der Joomla!-internen Variante sowie mithilfe der Komponente »jForms«.

07:34

In diesem Video lernen Sie zunächst das vorinstallierte Kontaktformular von Joomla! kennen. André Wösten zeigt Ihnen, wie Sie Kontaktdaten hinzufügen und Ihr Menü für die Anzeige des Kontaktformulars einrichten.

05:48

Mit der Komponente »jForms« lassen sich auch professionelle Formulare erstellen. Im Gegensatz zum vorinstallierten Kontaktformular bietet diese Erweiterung deutlich mehr Einstellungsmöglichkeiten.

10:17

Ihr Trainer zeigt Ihnen nun Schritt für Schritt, wie Sie ein eigenes Formular erstellen. Dabei legen Sie jedes Feld einzeln in die jeweiligen Fieldsets an und aktivieren die Inhaltsvalidierung.

04:56

In diesem Video lernen Sie die jForms-Erweiterung noch genauer kennen. André Wösten zeigt Ihnen, wie Sie eine Empfänger-Adresse definieren und die Formulareingaben in Ihrer Datenbank abspeichern.

03:42

Um Ihr Kontaktformular gegen Spam-Angriffe abzusichern, können Sie erneut Captchas verwenden. Ihr Trainer erklärt Ihnen in diesem Video, wie Sie das Captcha-System von Google in Ihr Kontaktformular integrieren.

Section 8: Mehrere Benutzer verwalten
00:14

In diesem Video gibt Ihnen Ihr Trainer einen Überblick über die Themen des Kapitels, in dem Sie die Benutzer- und Rechteverwaltung von Joomla! kennenlernen.

14:11

In diesem Video lernen Sie zunächst die Grundlagen der Benutzerverwaltung von Joomla! kennen und legen einen neuen Benutzer an. Diesem Benutzer weisen Sie anschließend Inhalte zu, die nur registrierte Benutzer sehen können.

10:28

Administrationsrechte können in Joomla! sehr detailliert für unterschiedliche Nutzergruppen vergeben werden. André Wösten stellt Ihnen alle Grundelemente der Benutzerverwaltung vor und zeigt die Möglichkeiten dieses Systems auf.

03:08

In Joomla! können Sie die Zugriffsrechte von Beiträgen, Modulen und Menüpunkten einzeln festlegen. So bestimmen Sie bis ins Detail, welche Anwender Ihre Beiträge sehen und bearbeiten können.

06:04

In diesem Video lernen Sie, wie Sie eine neue Benutzergruppe anlegen und dieser Gruppe individuelle Rechte zuweisen. Anschließend testen Sie die vergebenen Berechtigungen.

04:28

Sie erlauben Ihrem Benutzer nun den Zugriff auf die Beiträge – allerdings nur auf solche, die er selber erstellt hat. Danach kann er selbstständig neue Beiträge hinzufügen und bearbeiten, ohne Zugriff auf sicherheitsrelevante Optionen zu erlangen.

04:16

Um die Arbeit im Backend zwischen mehreren Benutzern aufzuteilen, können Sie diesen auch individuelle Nachrichten schicken. Joomla! bietet Ihnen darüber hinaus auch die Möglichkeit, Massenmails zu versenden.

Section 9: Mehrsprachige Websites erstellen
00:17

Im globalen Netz bietet eine mehrsprachige Website viele Vorteile. André Wösten zeigt Ihnen in diesem Kapitel, wie einfach Sie in Joomla! 3 neue Sprachen anlegen können.

03:26

Mehrsprachigkeit ist eine noch neue Funktion von Joomla! In diesem Video erklärt Ihnen André Wösten, wie das Prinzip davon funktioniert und wie Sie Ihre Internetseiten in mehreren Sprachen verfügbar machen.

07:09

In diesem Video zeigt Ihnen Ihr Trainer, welche Anpassungen Sie vornehmen sollten, um Ihre Seite mehrsprachig zu gestalten. André Wösten stellt Ihnen die dafür vorgesehenen Plug-ins und Module vor und zeigt, wie Sie diese einrichten.

06:20

André Wösten zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie die Menüs übersetzen. Dafür legen Sie zunächst ein Dummy-Menü an, um anschließend mit der Stapelverarbeitung mehrere Menüs auf einmal zu erstellen und im Anschluss zu übersetzen.

03:27

André Wösten zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie das Hauptmenü-Modul in der englischen Variante anzeigen lassen. Außerdem lernen Sie, wie Sie auch alle anderen Module übersetzen und anzeigen.

04:47

Nachdem Sie Ihre Seite mehrsprachig gemacht haben, können Sie noch weitere Einstellungen vornehmen. So sollen die Anwender die Sprache auch auswählen können. Mithilfe von Sprach-Overrides können Sie außerdem beliebige Texte im System verändern.

Section 10: Eigene Joomla-Templates mit dem T3-Framework
00:21

Ihr Trainer gibt Ihnen in diesem Video einen Überblick über die Themen des Kapitels. In den folgenden Videos lernen Sie, wie Sie tiefer in die Gestaltung Ihrer Website eingreifen. Sie lernen das T3-Framework kennen und passen es an Ihre Wünsche an.

14:31

Templates bestehen immer aus mehreren Dateien mit jeweils festgelegten Aufgaben. Wie diese Dateien miteinander zusammenhängen und wie Joomla! darauf zugreift, erfahren Sie in diesem Video.

10:52

Nicht nur die Darstellung, auch den Inhalt einzelner Module können Sie verändern. Möchten Sie etwa Teile des Login-Formulars ausblenden, können Sie dies mithilfe von Template-Overrides tun.

06:50

Moderne Websites bestehen meist aus umfangreichem CSS-Code, der schnell unübersichtlich wird. In diesem Video stellt Ihnen André Wösten die Sprache LESS vor, mit deren Hilfe sich Stylesheets besonders effektiv schreiben und verwalten lassen.

09:23

In diesem Video stellt Ihnen André Wösten das Template-Framework T3 vor. Damit können Sie sehr flexibel ein eigenes Template entwickeln.

08:43

Mit Rasterlayouts oder Gridsysteme sorgen Sie für ein aufgeräumtes und strukturiertes Erscheinungsbild auf Ihrer Website. In diesem Video zeigt Ihnen André Wösten, wie ein solches Gridsystem aufgebaut ist und wie Sie es für die Gestaltung Ihrer Website einsetzen können.

11:19

Templates auf Basis des T3-Frameworks zeichnen sich vor allem durch ihre hohe Flexibilität aus. In diesem Video zeigt Ihnen Ihr Trainer, wie Sie Module in das Template integrieren und diese nach Ihren eigenen Vorstellungen anordnen.

07:47

Die Darstellung und das Verhalten Ihrer Templates können Sie ganz nach Belieben anpassen. Dafür steht Ihnen im Backend eine umfangreiche Benutzeroberfläche zur Verfügung. Ihr Trainer zeigt Ihnen, wie Sie Position und Größe einzelner Module für jedes beliebige Ausgabegerät festlegen.

16:23

Mit dem T3-Framework lassen sich intuitiv attraktive Navigationsmenüs erstellen. In diesem Video lernen Sie, wie Sie eine eigene Navigation mit einem Untermenü anlegen, die Menüs frei gestalten und sogar Animationen hinzufügen.

10:28

Das T3-Framework bietet mehrere Standardlayouts an, deren Gestaltung in den Template-Dateien definiert wird. Ihr Trainer zeigt Ihnen, wie Sie auf die Layout-Dateien zugreifen und die Gestaltung einzelner Layout-Elemente per CSS-Anweisung überschreiben.

10:25

Moderne Websites zeichnen sich oft durch eine besondere Gestaltung der Startseite aus. In diesem Video lernen Sie, wie Sie ein eigenes Layout für Ihre Startseite definieren und einen Bilder-Slider integrieren.

Section 11: Die Website veröffentlichen
00:13

André Wösten gibt Ihnen in diesem Video einen Überblick über das Kapitel. Sie erfahren darin, wie Sie Ihre Website mit der Erweiterung »Akeeba Backup« schnell und einfach auf einen Server laden und online veröffentlichen.

06:30

Eine Website können Sie entweder manuell auf einen Server laden, oder dafür die Joomla!-Erweiterung »Akeeba Backup« verwenden. André Wösten erklärt Ihnen in diesem Video, worin sich beide Varianten unterscheiden.

08:40

In diesem Video lernen Sie, wie Sie die Verwaltungsoberfläche Ihres Providers aufrufen. Dort können Sie die Domain konfigurieren, eine MySQL-Datenbank anlegen und den FTP-Zugang einrichten.

02:30

In diesem Video stellt Ihnen Ihr Trainer die kostenlose Software »FileZilla« vor und führt Sie durch die Installation und Konfiguration des FTP-Clients.

01:28

In diesem Video zeigt Ihnen Ihr Trainer, wie Sie den FTP-Client mit der kostenlosen Software »Cyberduck« auf Mac OS X einrichten.

04:05

Mit »Akeeba Backup« können Sie Kopien Ihrer Website erstellen und auf einen Server übertragen. In diesem Video lernen Sie zunächst, wie Sie die Erweiterung installieren und damit ein Abbild erstellen.

01:40

Nachdem Sie »Akeeba Backup« installiert haben, müssen Sie zusätzlich die Softwarekomponente »Akeeba Kickstart« herunterladen, mit der Sie das Abbild Ihrer Website auf den Server übertragen können.

02:28

Wenn Sie Ihr Backup angelegt und »Akeeba-Kickstart« heruntergeladen haben, müssen Sie nun beides mit FileZilla auf Ihren Server hochladen. Starten Sie als nächstes »Akeeba-Kickstart«, um das Abbild Ihrer Website auf dem Server zu installieren.

02:56

In diesem Video zeigt Ihnen André Wösten, wie Sie das zuvor angelegte Backup und »Akeeba-Kickstar« mit Cyberduck auf Ihren Server hochladen. Im nächsten Schritt erfahren Sie, wie Sie Kickstart auf Ihrem Server ausführen.

04:21

In diesem Video durchläuft Ihr Trainer mit Ihnen zusammen die Installationsroutine von »Akeeba-Kickstart«. Dabei wird Ihr Backup entpackt, Ihre Datenbank wiederhergestellt und die Website an Ihren Server angepasst.

Section 12: SEO und Social Media Marketing
00:21

Dieses Video gibt Ihnen einen Überblick über das folgende Kapitel. André Wösten führt Sie in das Thema Suchmaschinen-Optimierung ein und zeigt Ihnen unter anderem, wie Sie ein Facebook-Modul auf Ihrer Website einbinden.

06:55

In diesem Video machen Sie sich mit den Grundlagen der Suchmaschinen-Optimierung vertraut. André Wösten zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Ranking mit Titelangaben, Meta-Informationen und suchmaschinenfreundlichen URLs deutlich verbessern können.

Students Who Viewed This Course Also Viewed

  • Loading
  • Loading
  • Loading

Instructor Biography

Der Rheinwerk Verlag

Wir sind Deutschlands führender Verlag für Computing, Design und Fotografie. Wir machen Bücher, E-Books und Videokurse für Einsteiger und Experten, für Entwickler, Anwender und Liebhaber, für Kreative, Neugierige und Wissensdurstige, für Ehrgeizige, Pragmatiker und Perfektionisten.

Wir machen Verlagsprodukte – wir publizieren nicht bloß. Wir hören zu, was Kunden wünschen. Wir bringen auf den Weg, wir entwerfen und gestalten, wir schaffen und ermöglichen. Wir machen die Verlagsprodukte, die Sie brauchen.

Ready to start learning?
Take This Course