Schritt für Schritt Hundeportraits im Studio
4.5 (2 ratings)
Instead of using a simple lifetime average, Udemy calculates a course's star rating by considering a number of different factors such as the number of ratings, the age of ratings, and the likelihood of fraudulent ratings.
11 students enrolled
Wishlisted Wishlist

Please confirm that you want to add Schritt für Schritt Hundeportraits im Studio to your Wishlist.

Add to Wishlist

Schritt für Schritt Hundeportraits im Studio

So erstellst du hochprofessionelle Studioaufnahmen von Hunden im günstigen Heimstudio!
New
4.5 (2 ratings)
Instead of using a simple lifetime average, Udemy calculates a course's star rating by considering a number of different factors such as the number of ratings, the age of ratings, and the likelihood of fraudulent ratings.
11 students enrolled
Created by Tobias Gawrisch
Last updated 8/2017
German
Current price: $10 Original price: $40 Discount: 75% off
5 hours left at this price!
30-Day Money-Back Guarantee
Includes:
  • 2.5 hours on-demand video
  • 1 Article
  • 1 Supplemental Resource
  • Full lifetime access
  • Access on mobile and TV
  • Certificate of Completion
What Will I Learn?
  • hochwertige Portraitaufnahmen von Hunden erstellen
  • Hintergründe in Photoshop nach Belieben austauschen
  • Beeindruckende Portraits von Hunden mit Blitzen aufnehmen
  • Tierfotos in Photoshop umfassend bearbeiten
View Curriculum
Requirements
  • Kamera mit manuellem Modus und Blitzschuh
  • Adobe Lightroom
  • Adobe Photoshop
Description

Der Hund ist eines der beliebtesten Haustiere in Deutschland. Da liegt es doch auf der Hand, dass du als Hundebesitzer auch gerne das perfekte Foto deines besten Freundes schießen können möchtest. Dabei ist es gar nicht so leicht, den Vierbeiner auf seinen Touren perfekt abzulichten. Einfacher ist da die Studiofotografie, in der du eine kontrollierte Umgebung für hochprofessionelle Aufnahmen schaffst. Und das Beste: Du brauchst nicht einmal ein eigenes Heimstudio für professionelle Studioaufnahmen!

Mein Name ist Tobias Gawrisch und ich bin selbstständiger Fotograf. Ich arbeite seit 2015 hauptberuflich als Fotograf und bringe über 10 Jahre Fotografieerfahrung mit. Die Tierfotografie war für mich schon immer ein sehr persönliches Thema, da ich mit 3 Hunden aufgewachsen bin und aktiv den Tierschutz unterstütze.

Aus diesem Grund habe ich dieses Videotraining zum Erstellen von Hundeportraits im Studio entwickelt. In diesem Kurs bringe ich dir alles bei, was du für professionelle Portraitaufnahmen deines Vierbeiners wissen und können musst. Danach wirst du in der Lage sein, dramatische und emotionale Aufnahmen deines Hundes mit kontrolliertem Blitzlicht zu erstellen.

Ich zeige dir u.a.:

  • Welches Equipment du benötigst
  • Wie du die Kamera und die Blitze richtig einstellst
  • Wie ein einfaches aber sehr effektives Studio-Setup aussieht
  • Wie du die Aufmerksamkeit deines Hundes auf deine Kamera richtest
  • Wie du die entstandenen Aufnahmen in Lightroom organisierst 
  • Wie du den Hintergrund des Portraits nach Belieben austauschen kannst
  • Wie du dein Hundeportrait anschließend perfekt mit Photoshop bearbeitest


Zusätzlich bekommst du von mir eine genaue Liste aller verwendeten Ausrüstungsgegenstände mit dazu. So kannst du dir genau ansehen, womit ich in dem Kurs selbst fotografiert habe und welches Zubehör ich eingesetzt habe, um diese Ergebnisse zu bekommen.

Gib dich nicht länger mit Schnappschüssen von deinen Hunden zufrieden, hebe deine Aufnahmen auf das nächste Level mit diesem Videotraining!

Who is the target audience?
  • Hundebesitzer, die gerne hochwertige Portraitaufnahmen ihrer Vierbeiner haben wollen
  • Fotografen, die in die Tierfotografie mit Blitzen einsteigen wollen
  • Alle, die Spaß an hochwertigen Tieraufnahmen haben
  • Photoshop-Begeisterte, die mehr über die Bearbeitung von Tierfotos lernen wollen
Compare to Other Photography Courses
Curriculum For This Course
15 Lectures
02:16:48
+
1. Kapitel
1 Lecture 18:02

Hier erfährst du, welches Equipment zum Fotografieren von beeindruckenden Hundeportraits im Studio nötig ist. Du musst kein eigenes Heimstudio haben, alle Ausrüstungsgegenstände sind kostengünstig und leicht zu erwerben und ermöglichen dir, ein professionelles Aufnahme-Setup immer dabei zu haben.

Preview 18:02

Kontrolliere deinen Lernerfolg mit einem kleinen Quiz!
2 questions
+
2. Kapitel
1 Lecture 06:07

Ich erkläre dir hier alle Einstellungen, die du an deiner Kamera und an den Blitzen vornehmen solltest, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Die Einstellungen werden manuell an der Kamera vorgenommen und auch die Blitze werden manuell geregelt. Wenn die Einstellungen aber einmal gesetzt sind, müssen Sie während des Shootings auch nicht mehr verändert werden.

Die richtigen Kamera- & Blitzeinstellungen
06:07

Kontrolliere deinen Lernerfolg mit einem kleinen Quiz!
3 questions
+
3. Kapitel
1 Lecture 06:42

Hier zeige ich dir den Aufbau unseres kleinen Heimstudios. Du siehst genau, wo ich den Hintergrund und die Blitze platziere, um später die besten Ergebnisse zu erzielen. Außerdem bekommst du Tipps zum Umgang mit großen und kleinen Hunden.

Der Aufbau des Studios
06:42
+
4. Kapitel
1 Lecture 09:16

Jetzt werden die Fotos gemacht! Du bekommst hier Einblicke in das Shooting selbst und wie wir dort mit dem Labrador Max gearbeitet haben. Danach erfährst du, wie du am besten mit den Hunden umgehen solltest und wie du deinen Hund dazu bekommst, dir die volle Aufmerksamkeit zu schenken.

Das Shooting durchführen
09:16
+
5. Kapitel: Die Bildbearbeitung
9 Lectures 01:32:27

Der erste Schritt der Bildbearbeitung sollte eine gute Organisation der Bilddateien sein. Deshalb erfährst du hier, wie du Lightroom nutzen kannst, um deine Bilder zu organisieren und eine Vorauswahl aus dem Shotting zu erstellen.

Organisation & Vorauswahl in Lightroom
15:10

Kontrolliere deinen Lernerfolg mit einem kleinen Quiz!
1 question

Ebenfalls in Lightroom werden wir einem der Bilder eine Grundbearbeitung verleihen, die es auf die spätere Bearbeitung in Photoshop vorbereitet. Hier sind vor allem eine Objektivkorrektur und das Reduzieren von Kontrasten wichtig.

Vorarbeiten in Lightroom
05:27

In Photoshop werden wir das Bild erst einmal von allen störenden Elementen befreien. Dazu nutzen wir den Reparaturpinsel als Werkzeug, um einzelne Elemente aus dem Bild zu entfernen und zu ersetzen.

Vorarbeiten in Photoshop
12:37

In diesem Kapitel erkläre ich dir, wie du aus dem Nichts heraus in Photoshop eigene Texturen und Hintergründe erstellen kannst, die du ganz individuell an dein Bild anpassen kannst. So hast du immer den passenden Hintergrund oder die passende Texture zur Hand, wenn du etwas Einfügen musst.

Preview 10:57

Jetzt können wir den neuen Hintergrund in unser Bild einfügen. Du wirst lernen, dass es viel leichter ist, einen farblich abgestimmten Hintergrund einzufügen als einen andersfarbigen Hintergrund. Anschließend wird der Hintergrund noch selektiv bearbeitet.

Hintergrund austauschen in Photoshop
15:13

Als nächstes folgen die ersten Anpassungen des Bildlooks. Zuerst wird mit einer Dodge & Burn Ebene selektiv der Kontrast auf dem Hund verstörkt und zu helle oder zu dunkle Bildpartien werden angeglichen.

Dodge & Burn
08:27

Kontrolliere deinen Lernerfolg mit einem kleinen Quiz!
1 question

Jetzt folgen diverse weitere Anpassungen des Bildlooks. Auf diese Weise verschmelzen Vordergrund und Hintergrund immer mehr zu einem einheitlichen Bild. Farben und Kontraste werden angepasst und selektiv hervorgehoben.

Den finalen Bildlook erstellen
14:57

Kontrolliere deinen Lernerfolg mit einem kleinen Quiz!
2 questions

Der letzte Schritt der Bildbearbeitung ist das Nachschärfen. Hierfür gibt es eine Technik in Photoshop, die vollkommen ohne Artefakte schärfen kann. Mit dieser Technik erhältst du eine beeindruckende Schärfe in deinem Bild.

Das Bild perfekt schärfen
06:26

Kontrolliere deinen Lernerfolg mit einem kleinen Quiz!
1 question

Zum Schluss schauen wir uns das Bild in Lightroom noch einmal an. Hier können wir den direkten Vergleich zum noch unbearbeiteten Bild ziehen und sehen, was wir an dem Bild alles verändert haben. Bei Bedarf lassen sich letzte Korrekturen auch hier in Lightroom noch einmal vornehmen.

Finale Anpassungen in Lightroom
03:13
+
14. Kapitel
2 Lectures 04:13

Du hast es geschafft! Jetzt weißt du alles über die Hundefotografie im Studio. Und deshalb möchte ich mich an dieser Stelle bei dir bedanken und dich noch auf meine Facebook-Gruppe zum Thema Hundefotografie hinweisen. Und am Ende erhältst du noch eine kleine Überraschung!

Verabschiedung
03:23

Hier findest du meine weiteren Video-Kurse, die dich vielleicht interessieren könnten! Außerdem bekommst du hier einen Sonderrabatt als Student eines meiner Kurse, den du für andere Kurse benutzen kann! Lass dir dieses Angebot nicht entgehen!

Bonuslektion: Weitere Video-Kurse & Rabatte für dich!
00:50
About the Instructor
Tobias Gawrisch
4.7 Average rating
9 Reviews
74 Students
7 Courses
Fotograf

geb. 1988 im Kreis Unna und aktuell wohnhaft in Mülheim an der Ruhr, fotografiert aktiv seit 2008 und hat sich Anfang 2015 dazu entschieden, sein langjähriges Hobby zum Beruf zu machen. Mit seiner Spezialisierung auf Architektur-, Food- & Tierfotografie hat er sich in der Szene schnell einen Namen gemacht und durch seine Aktivitäten auf diversen Social Media Kanälen und dem eigenen YouTube-Kanal rund um die Fotografie konnte er schnell eine stetig wachsende Fangemeinde um sich versammeln.

Tobias hat sich dazu verschrieben, selbst komplexe, fotografische Techniken, Lichtsetzungen oder Aufnahmen mit möglichst einfachen Mitteln und dem geringsten Aufwand umzusetzen und seine Erfahrungen dabei mit allen zu teilen. Seine Workshops sind immer „hands-on“, ohne unnötig lange Theorieteile. Denn erst durch das Selbermachen wird etwas wirklich verinnerlicht.