Gedruckte Bücher verkaufen: Vom Manuskript in den Buchhandel

Erobern Sie den ganzen Buchmarkt: Layouten und vermarkten Sie Ihr Taschenbuch selbst.
4.4 (15 ratings) Instead of using a simple lifetime average, Udemy calculates a
course's star rating by considering a number of different factors
such as the number of ratings, the age of ratings, and the
likelihood of fraudulent ratings.
65 students enrolled
$180
Take This Course
  • Lectures 61
  • Length 9.5 hours
  • Skill Level All Levels
  • Languages German
  • Includes Lifetime access
    30 day money back guarantee!
    Available on iOS and Android
    Certificate of Completion
Wishlisted Wishlist

How taking a course works

Discover

Find online courses made by experts from around the world.

Learn

Take your courses with you and learn anywhere, anytime.

Master

Learn and practice real-world skills and achieve your goals.

About This Course

Published 11/2015 German

Course Description

85 Prozent aller Bücher finden heute in gedruckter Form zum Leser – und selbst 2020 werden es noch drei Viertel sein. Es gibt also trotz des Siegeszugs des eBooks Millionen Gründe, ein Buch auf richtigem Papier zu veröffentlichen. Dieser Kurs erklärt Ihnen alles, was Sie dazu wissen müssen – mit Hilfe von Programmen, die Sie schon kennen und auf dem Computer haben.

Selfpublishing von Taschenbüchern scheint auf den ersten Blick komplizierter als der Verkauf von eBooks. Sie brauchen eine professionell formatierte Datei, den passenden Druck-Anbieter, aber auch ganz andere Vermarktungs-Strategien. Unser Kurs lässt Sie bei all dem nicht allein. Sie erfahren:

  • Warum Sie Ihr Buch auch in gedruckter Form veröffentlichen sollten
  • Welche Strukturen den Buchhandel bestimmen
  • Wie Sie die gravierendsten Fehler vermeiden


Danach geht es an die Arbeit: Gemeinsam formatieren wir ein Manuskript in Word bzw. LibreOffice Writer so, dass daraus ein perfektes Buch entsteht, das vom Leser nicht von einem Verlagstitel zu unterscheiden ist. Die gratis mitgelieferte Mustervorlage können Sie in Zukunft bei all Ihren Projekten einsetzen.

Mit dem druckfertigen PDF geht es dann zum Drucker. Welcher Anbieter ist für Sie optimal – CreateSpace, BoD, ePubli, Tredition, oder doch eher Auflagendruck? Wie funktioniert der Upload ganz konkret? Jeden Schritt führen wir Ihnen am Bildschirm vor, sodass Sie parallel mitarbeiten können.

Schließlich ist Ihr Buch gedruckt – aber noch lange nicht beim Leser. Wie überzeugen Sie den Buchhandel? Welche Vermarktungs-Strategien lohnen sich? Welche Fallstricke sind zu überwinden?

Wenn Sie alle Lektionen des Kurses hintereinander durcharbeiten, werden Sie etwa ein Wochenende brauchen. Praktisch begleitet Sie der Kurs durch den kompletten Veröffentlichungs-Prozess. Unter einer Voraussetzung: Dass Sie jetzt auf "Diesen Kurs buchen" klicken.

What are the requirements?

  • Teilnehmer sollten ein Manuskript mitbringen (muss nicht selbst geschrieben sein), an dem wir arbeiten können.
  • Die Bildschirm-Anleitungen beziehen sich auf Microsoft Word bzw. LibreOffice Writer. Wenn Sie keins dieser Programme besitzen, müssen Sie die Tipps äquivalent auf Ihr Textprogramm umsetzen.

What am I going to get from this course?

  • Ihr Manuskript professionell zu layouten.
  • Mit einem gedruckten Buch Geld zu verdienen.
  • Ein Buch in den Handel zu bringen, das Ihre Käufer nicht von einem Verlagstitel unterscheiden können.
  • Den optimalen Druck-Anbieter auszuwählen und Ihr Buch dort hochzuladen.
  • Ihren Buchhändler von Ihrem Werk zu überzeugen.
  • Die passende Vermarktungs-Strategie zu wählen und auszuführen.

What is the target audience?

  • Dieser Kurs ist für alle Autorinnen und Autoren geeignet, die ein Manuskript als Buch in den Handel bringen möchten.
  • Der Kurs hilft Selfpublishern, die mit eBooks erfolgreich sind. 85 Prozent des Marktes warten noch auf Sie!
  • Wenn Sie bereits Indesign- oder Quark-Xpress-Profi sind, ist der Kurs wahrscheinlich nicht optimal für Sie.

What you get with this course?

Not for you? No problem.
30 day money back guarantee.

Forever yours.
Lifetime access.

Learn on the go.
Desktop, iOS and Android.

Get rewarded.
Certificate of completion.

Curriculum

Section 1: Was Sie über Buch- und eBook-Layout wissen sollten
04:23

Warum Sie überhaupt ein Buch brauchen – und wie Sie dabei vorgehen.

04:38

Ihnen reicht Ihr eBook-Erfolg? Auch für eBook-Autoren ist ein Taschenbuch sehr wertvoll!

08:02

Sie sind Udemy-Neuling? Erfahren Sie, wie Sie Lektionen ansehen, Ressourcen herunterladen und Fragen stellen.

11:39

Auflagendruck oder Print on Demand? Wie der Buchhandel funktioniert.

06:09

Was ist ein "Layout" überhaupt – und welche Anforderungen sind zu beachten?

09:01

Begriffe, auf die Sie immer wieder stoßen werden – egal, ob Sie selbst layouten oder layouten lassen.

06:12

An diesen Fehlern erkennen Sie unprofessionelle Arbeit.

05:51

Warum und wie Sie beim Umgang mit OpenOffice Absatzformate benutzen.

Quiz: Die Grundlagen
5 questions
Section 2: Ein Buch erstellen und formatieren mit Microsoft Word
03:10

In diesem Abschnitt gebe ich einen Überblick über den Inhalt des Kursmoduls zum Formatieren und Setzen mit Word. Sie erfahren ganz konkret, was Sie erwartet.

16:47

Nach Anschauen dieses Videos haben Sie Word 2010 (2007), 2013, 2016 oder 365 optimal eingestellt. Wenn Sie noch mit einer älteren Wordversion arbeiten, schauen Sie sich bitte das nächste Video an.

05:20

Nach Anschauen dieses Videos haben Sie auch Ihre gute alte Wordversion 2003 optimal eingerichtet! Die Anleitung gilt sinngemäß sicher auch noch für Word 2002 und 2000, Versionen, die Sie theoretisch auch noch gerne einsetzen können, die ich in diesem Kurs aber nicht mehr thematisiere.

16:01

Hier berichte ich in lockerer Art über die verschiedenen Wordversionen, mit denen ich bisher Erfahrungen gesammelt haben.

09:04

Hier verrate ich Ihnen mehr über die Doppelseite und wie Sie diese über die Seitenansicht anzeigen können. Wir holen den Seitenansicht-Bearbeitungsmodus in neueren Wordversionen zurück.

08:13

In dieser Lektion zeige ich Ihnen, wie Formatvorlagen in Word funktionieren und wie flexibel sie sind.

06:58

Erfahren Sie, wie Sie die zum Download bereitgestellte Musterdokumentvorlage JCH_BuchsatzEntwurfsVorlage.dot mit dem Buchdokument verbinden. Die Anleitung gilt für neuere Wordversionen, aber auch für Word 2003. Die Datei JCH_BuchsatzEntwurfsVorlage.dot ist auf dem Stand vom 12.1.2016.

12:16

Hier zeige ich Ihnen diese vielseitige Dokumentvorlage und einige ihrer Möglichkeiten im Überblick. (Der Download dieser Dokumentvorlage gelingt in der vorherigen Lektion rechts im Downloadbereich.)

16:59

Wir nehmen uns ein Worddokument und verpassen diesem eine Struktur mit Überschriftsformatvorlagen. Im Beispiel bearbeiten wir einen Roman, der frei verfügbar ist (Projekt Gutenberg).

13:04

Das Buch wird typografisch überarbeitet, wir fügen chice »typografische Anführungszeichen« ein und kümmern uns um den korrekten Apostroph (Hochkomma).

10:31

In dieser Lektion kümmern wir uns um die Gedankenstriche, den Streckenstrich und das Auslassungszeichen.

08:26

In dieser Lektion erzeugen wir eine eigene Formatvorlage für ein Gedicht.

Quiz: Bücher mit Word formatieren
10 questions
Section 3: Layout und Typografie mit Word: Das Buch in Form bringen
14:25

In dieser Lektion machen Sie sich Gedanken über das Buchformat und die Seitenränder. Dafür stelle ich Ihnen die Excel-Datei BuchBerechnungen.xls zur Verfügung.

07:16

In dieser Lektion zeige ich Ihnen, wie Sie Papierformat und Seitenränder in Word korrekt einstellen. Außerdem machen Sie sich mit Abschnitten vertraut. Mehr zu den Abschnitten erfahren Sie außerdem ein paar Lektionen weiter hinten, wenn es um das »Geheimnis der rechten Seite« geht.

07:39

Passen Sie Kopf- und Fußzeile wunschgemäß an und fügen Sie die Seitenzahl mit Hilfe eines sogenannten Feldbefehls ein. Der Feldbefehl heißt { PAGE }.

09:18

In diesem Kapitel legen Sie eine Schriftart für Ihr Buch fest. Ich erzähle Ihnen in aller Kürze, welche Schriften sich eignen, wo Sie Schriften herbekommen und was diese kosten. Für unser Projekt brauchen Sie sich jedoch keine besondere Schrift zuzulegen, wir nehmen eine sehr schöne Schrift von unserem Rechner!

05:45

In dieser Lektion stellen Sie Blocksatz und Silbentrennung ein. Außerdem lernen Sie, wie Sie Witwen, Waisen und sogenannten Fliegenschiss vermeiden.

11:41

In dieser Lektion lernen Sie, was sich hinter dem registerhaltigen Setzen verbirgt und Sie erfahren, wie Sie auch in Word ein sogenanntes Grundlinienraster einstellen können.

07:34

In dieser Lektion geht es um wichtige typografische Feinheiten wie das Kerning (Unterschneidung) oder Ligaturen. Diese wichtigen Funktionen professioneller Schriften sorgen für ein harmonischeres Satzbild. Immerhin unterstützt die auf unseren Rechnern verfügbare Garamond von Monotype das Kerning, Ligaturen kennt diese Schriftart leider nicht.

11:08

Ich zeige Ihnen, wie Sie mit Hilfe von Abschnittswechseln Kapitelüberschriften auf einer rechten Seite beginnen lassen. Außerdem passen Sie die Überschriftvorlage Überschrift 1 so an, dass es oberhalb 5 leere Zeilen gibt.

13:22

In dieser Lektion gestalten Sie endlich die Titelei. Legen Sie die Schriftart von Schmutztitel, Haupttitel und Impressum fest. Setzen Sie weitere Abschnittswechsel ein.

15:49

Ich zeige Ihnen, wie Sie Grafiken in Word einbinden und was es mit der Auflösung von 300 dpi auf sich hat.

14:52

In diesem Kapitel lernen Sie mehrere Möglichkeiten kennen, aus dem Worddokument eine druckfähige PDF-Datei zu erzeugen. Wir arbeiten mit Freeware (vor allem mit Bullzip, eDocPrintPro), schauen aber auch auf den Marktführer Adobe Acrobat Professional.

Quiz: Bücher mit Word layouten
10 questions
19:19

Hier erfahren Sie, wie Sie die gefundenen Einstellungen in einer neuen Dokumentvorlage speichern, die Sie für weitere Projekte verwenden können. Wenn Sie das Prinzip verstanden haben, können Sie sich so eine Menge Arbeit sparen!

Neues im Video (Stand: 11.1.2016):

  • ab Minute 9: Hier zeige ich, was es mit dem Häkchen bei Dokumentformatvorlagen automatisch aktualisieren auf sich hat und wann man es ein- und ausschalten sollte.
  • ab Minute 11:30: Hier gehe ich auf Probleme ein (z.B. dass man trotzdem noch Seitenformat/Ränder/Kopf- und Fußzeile/Layout/Silbentrennung usw. neu einstellen muss) und zeige, wie man aus dem schon einmal wunderbar layouteten Roman mit allen Traumeinstellungen ein Musterdokument baut und mit Platzhaltern versieht. Dieses Musterdokument lässt sich nun flexibel wahlweise mit der einen oder anderen Dokumentvorlage verbinden.

Probieren Sie es aus!

Section 4: Das Buch drucken
12:02

Was Sie über Covergestaltung wissen müssen, selbst wenn Sie Ihr Cover nicht selbst herstellen.

05:42

CreateSpace gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr Print-Cover online einzurichten.

03:11

Der Coverdesigner von BoD ist eher spartanisch eingerichtet. So bedienen Sie ihn.

03:48

Der ePubli-Coverdesigner hat eine große Auswahl kostenloser Fotos vorrätig.

7 pages

Eine ISBN ist bei gedruckten Büchern noch wichtiger als bei eBooks.

05:49

Nach der Anmeldung bei CreateSpace wartet ein hässlicher Fragebogen auf Sie – so füllen Sie ihn aus.

17:38

So landet das fertig layoutete Buch beim PoD-Anbieter CreateSpace.

09:36

Der deutsche Print-on-Demand-Anbieter BoD beliefert den kompletten Buchhandel.

08:57

Wie Sie Ihre Bücher beim Berliner Anbieter ePubli einstellen – von A bis Z.

09:53

Der Print-on-Demand-Anbieter Tredition erlaubt es, eBooks in Print-Formate umzuwandeln.

09:11

Sie wollen gleich eine ganze Auflage drucken? Dann werfen Sie einen Blick auf Booksfactory.

03:05

Wo Sie im Ernstfall Hilfe finden.

Quiz: Bücher drucken lassen
5 questions
Section 5: Gedruckte Bücher vermarkten
08:20

Wie Sie Ihre gedruckten Bücher selbst verkaufen – und was Sie dabei beachten müssen.

08:08

Buchhändler sind Ihre besten Verbündeten beim Buchverkauf – aber wie kommen Sie ins Geschäft?

04:47

Ausgerechnet bei Amazon Bücher selbst verkaufen? Kann sich lohnen!

15:18

Vom Selfpublisher zum Verleger: Wann eine Verlagsgründung sinnvoll ist und wie Sie dabei vorgehen.

12:06

Wie Sie die Aufmerksamkeit von Journalisten für Ihr Buch erregen

13:35

Eine Lesung ist ein tolles Marketing-Instrument, will aber gut vorbereitet sein.

Quiz: Bücher vermarkten
5 questions
Section 6: Bonusabschnitt: Bücher setzen mit Writer aus LibreOffice (OpenOffice)
07:11

Stellen Sie LibreOffice Writer (bzw. OpenOffice Writer) erst einmal optimal für das Setzen ein. Das ist viel einfacher als bei Word!

19:22

Erfahren Sie, wen Sie Dokumente in Writer strukturieren, bearbeiten und korrekt vorformatieren.

Und hier die Tricks aus dem Video zum Herauskopieren:
Leere Absätze aufspüren:
Suchen nach: ^$
Ersetzen durch: (Nichts)

Gerade Anführungszeichen durch Guillemonts ersetzen:
Suchen nach: (\"\<)([^\"]*[\.\?!,]?)(\")
Ersetzen durch: »$2«

In beiden Fällen muss die Option Regulärer Ausdruck abgehakt sein.

Weitere Hilfe zu diesen sogenannten regulären Ausdrücken (Suchmustern) erhalten Sie unter dieser Adresse:
https://help.libreoffice.org/4.4/Common/List_of_Regular_Expressions/de

08:36

Buch setzen: Sie erfahren, wie Sie Papierformat und Seitenränder einstellen.

Mehr Infos weiter oben in meinen Lektionen:
- Vorüberlegungen zu Buchformat, Satzspiegel und Seitenrand
- Die passende Schrift für Fließtext und Überschriften

09:49

In diesem Abschnitt zeige ich Ihnen, wie Sie die Titelei richtig aufteilen und wie Sie dafür sorgen, dass jedes Kapitel auf einer rechten Seite beginnt. Außerdem werden Sie eine Fußzeile bearbeiten und dabei gleich entfernen.

07:05

Bauen Sie die Seitenzahl als dynamischen Feldbefehl in die Fußzeile ein, und zwar außen.

19:47

In dieser Lektion wird viel justiert! Stellen Sie die gewünschte Schriftart ein und nutzen Sie die Absatzvorlagen. Nehmen Sie die Silbentrennung aus den Überschriften heraus. Justieren Sie Schriftart, Schriftfarbe, Einzüge und Abstände. Erzeugen Sie eine eigene Vorlage für Gedichte: mit der Eigenschaft linksbündig und einem Abstand nach unten. Vermeiden Sie Witwen und Waisen (Hurenkinder und Schusterjungen). Beseitigen Sie sogenannten Fliegenschiss; also einzeln stehende, kurze Silben am Zeilenanfang. Justieren Sie die linke Seitenzahl.

Wichtig zu wissen: Wir setzen durchweg registerhaltig, alle Zeilen (außer die Überschriften) befinden sich also auf einer gemeinsamen Grundlinie.

Weiterhin beginnen wir mit dem Formatieren der Elemente in der Titelei (Schmutztitel usw.).

15:28

Bauen Sie das Inhaltsverzeichnis in Ihre Titelei ein und formatieren Sie es nach Wunsch. Überprüfen Sie, ob das Kerning (Unterschneidung) bei Ihrer Schriftart auch aktiviert ist. Mit einem Trick können Sie sogar Ligaturen (mehrere Zeichen auf einer "Drucktype") einbinden, das geht aber leider nur bei ausgewählten Schriften.

06:22

In dieser Lektion erfahren Sie, wie Sie Abbildungen in Ihr Dokument einbinden und was es mit dem Verknüpfen auf sich hat.

08:18

Schreiben Sie die PDF-Druckdatei. Das gelingt sogar mit den Bordmitteln vom Writer.

02:02

Auf Wiedersehen! Hat uns sehr gefreut!

Article

Ein paar interessante Angebote für Sie.

Students Who Viewed This Course Also Viewed

  • Loading
  • Loading
  • Loading

Instructor Biography

Matthias Matting, "Selfpublishing-Papst"

Matthias Matting, geboren 1966, ist einer der erfolgreichsten deutschen Selfpublishing-Autoren. Der Physiker und Journalist hat über 50 Bücher im Selfpublishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima" erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis" in der Kategorie Sachbuch.

Matting betreibt mit der Selfpublisherbibel die größte und renommierteste deutschsprachige Website zum Thema Selfpublishing und ist als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für Federwelt, Telepolis und Golem. Schließlich gibt er auch Selfpublishing-Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse. Das Blog "LousyPennies" nannte ihn "Deutschlands Selfpublishing-Papst".

Instructor Biography

Johann-Christian Hanke, Verlagsdienstleisungen: Buchlayout und Lektorat

Ich arbeite vorrangig als Layouter, Redakteur und E-Book-Produzent und verfüge über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung. Jeden Monat setze ich ca. 4 bis 5 Bücher. Außerdem bin ich Autor von 75 Fachbüchern zu vielen Themen rund um den PC.

Mein Lieblingssatzprogramm ist InDesign, ich setze aber auch besonders gerne mit der Textverarbeitung Microsoft Word (sic!). Buchlayout ist mein großes Steckenpferd!

Ich bin darüber hinaus Experte für alle gängigen Textverarbeitungen, hier natürlich speziell für Microsoft Word. Ich »zaubere« mit Word, mache Dinge, die Sie nicht für möglich halten!

Ich kenne mich auch in der übrigen gängigen Bürosoftware aus, liebe die Seitenbeschreibungssprache HTML, die Layoutsprache CSS (für Homepages), kenne WordPress und Joomla und unterrichte auch Programmiersprachen wie PHP.

Falls Sie meine Ausbildung interessiert: Von Hause aus bin ich Sprach- und Literaturwissenschafter. Daher also die Liebe zum Buch!

Ready to start learning?
Take This Course