Einführungen in die Bibliothek für Schüler/innen gestalten

Seminarkurs, Vorwissenschaftliche Arbeit, Maturaarbeit (Bibliotheksdidaktik)
4.1 (5 ratings) Instead of using a simple lifetime average, Udemy calculates a
course's star rating by considering a number of different factors
such as the number of ratings, the age of ratings, and the
likelihood of fraudulent ratings.
29 students enrolled
$19
$40
52% off
Take This Course
  • Lectures 27
  • Length 1.5 hours
  • Skill Level All Levels
  • Languages German
  • Includes Lifetime access
    30 day money back guarantee!
    Available on iOS and Android
    Certificate of Completion
Wishlisted Wishlist

How taking a course works

Discover

Find online courses made by experts from around the world.

Learn

Take your courses with you and learn anywhere, anytime.

Master

Learn and practice real-world skills and achieve your goals.

About This Course

Published 5/2016 German

Course Description

Zunehmend sehen sich sowohl wissenschaftliche als auch öffentliche Bibliotheken mit der Anfrage von Lehrpersonen aus der Oberstufe konfrontiert, ob sie mit ihren Schüler/innen, die demnächst eine erste wissenschaftliche Arbeit verfassen müssen, zu einer Einführung in die Bibliothek kommen können. Ihre Schüler/innen sollen erfahren, wie sie Literatur für ihre Seminarkursarbeit, ihre vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) oder die Maturaarbeit finden können. Für die Bibliothekarinnen und Bibliothekare stellt dies eine besondere Herausforderung dar: Wie kann man den Schülerinnen und Schülern hier wirklich Unterstützung anbieten? Wieviel ist ihnen zuzumuten, was ist zu viel? Wie kann eine solche Einführung effizient, aber dennoch motivierend, abwechslungsreich und lernförderlich gestaltet und durchgeführt werden?

In diesem Udemy-Kurs lernen Sie die besonderen Herausforderungen dieser Einführungen für Oberstufen-Schüler/innen kennen und mit ihnen professionell umzugehen. Sie lernen, wie Absprachen mit den Lehrpersonen effektiv erfolgen können; Sie lernen Ziele für die Einführungen auszuwählen; Sie lernen die Einführung motivierend, methodisch abwechslungsreich und lernförderlich zu planen und möglichst reibungslos durchzuführen.


Ziele

Sie führen Bibliothekseinführungen für Oberstufen-Schüler/innen motivierend, abwechslungsreich und lernförderlich durch, so dass die Schüler/innen lernen und als begeisterte Nutzer/innen erneut in Ihre Bibliothek kommen.

·       Dafür berücksichtigen Sie die räumlichen und zeitlichen Voraussetzungen sowie die Bedürfnisse und Wünsche der Lehrpersonen und Schüler/innen.

·       Sie wählen und formulieren klare und angemessene Ziele und kommunizieren diese auch den Schüler/innen.

·       Sie wählen geeignete Methoden für den Einstieg, die Einführung in die Recherche im Katalog oder Datenbank und für die Orientierung in den Räumlichkeiten der Bibliothek zielorientiert auszuwählen.

·       Sie beugen Störungen beim Durchführen der Einführung effektiv vor und gehen professionell mit dennoch auftretenden Störungen um.

 

Inhalte

·       Typische Herausforderungen von Bibliothekseinführungen für Oberstufen-Schüler/innen

·       Ziele für Bibliothekseinführungen für Oberstufen-Schüler/innen

·       Systematisches und effizientes Planen von Bibliothekseinführungen

·       Checklisten zur Vorbereitung von Einführungen

·       Methoden zur Gestaltung von Bibliothekseinführungen für Oberstufen-Schüler/innen

·       Reibungsloses Durchführen von Bibliothekseinführungen

·       Prävention von Störungen und Umgang mit Störungen

·       Beispiele für Bibliothekseinführungen

What are the requirements?

  • Es sind keine Voraussetzungen oder Vorbereitungen nötig.

What am I going to get from this course?

  • Am Ende des Kurses führen Sie Bibliothekseinführungen für Oberstufen-Schüler/innen motivierend, abwechslungsreich und lernförderlich durch, so dass die Schüler/innen lernen und als begeisterte Nutzer/innen erneut in Ihre Bibliothek kommen.
  • Dafür berücksichtigen Sie die räumlichen und zeitlichen Voraussetzungen sowie die Bedürfnisse und Wünsche der Lehrpersonen und Schüler/innen.
  • Sie formulieren und kommunizieren klare und angemessene Ziele.
  • Sie wählen geeignete Methoden für den Einstieg, die Einführung in die Recherche im Katalog oder Datenbank und für die Orientierung in den Räumlichkeiten der Bibliothek zielorientiert aus.
  • Sie beugen Störungen während der Einführung vor und gehen mit dennoch auftretenden Störungen professionell um.

What is the target audience?

  • Bibliothekarinnen und Bibliothekare, die an Bibliotheken Einführungsveranstaltungen/Führungen für Oberstufen-Schüler/innen durchführen oder durchführen werden

What you get with this course?

Not for you? No problem.
30 day money back guarantee.

Forever yours.
Lifetime access.

Learn on the go.
Desktop, iOS and Android.

Get rewarded.
Certificate of completion.

Curriculum

Section 1: Einstieg
05:18

Schülerinnen und Schüler sowohl in Deutschland, der Schweiz als auch in Österreich müssen in der Oberstufe kleinere wissenschaftliche Arbeiten verfassen. Diese Tatsache nutzen Lehrpersonen zunehmend dazu, mit ihren Schülerinnen und Schülern Bibliotheken zu besuchen, um ihnen Zugänge zu Literatur für ihre Arbeiten aufzuzeigen. Sowohl für öffentliche als auch für wissenschaftliche Bibliotheken stellt dies mittlerweile eine große Herausforderung dar: Wie kann man den Schülerinnen und Schülern hier wirklich Unterstützung anbieten? Wieviel ist ihnen zuzumuten, was ist zu viel?

Dieser Vortrag systematisiert die besonderen Herausforderungen dieser Einführungen in die Bibliothek und gibt Ihnen einen Überblick über Ziele und den Aufbau dieses Udemy-Kurses.

02:34

Hier erfahren Sie, wer Ihre Dozentin ist.

Article

Hier schlage ich Ihnen vor, wie Sie mit diesem Kurs arbeiten können, um möglichst viel aus diesem Kurs mitzunehmen.

Section 2: Hintergrund und Herausforderungen von Einführungen in die Bibliothek
06:14

Die besonderen Herausforderung, Schülerinnen und Schüler in die Nutzung der Bibliothek einzuführen, besteht darin, dass meist nur wenig Zeit zur Verfügung steht, die nutzbaren Räumlichkeiten und die mediale Ausstattung in der Bibliothek nicht unbedingt für ganze Klassen ausgerichtet sind und auch die Kommunikation mit der betreuenden Lehrperson nicht immer sehr gut funktioniert. Dazu kommt, dass die Schülerinnen und Schüler nicht freiwillig an der Einführung teilnehmen. Dieser Folienvortrag zeigt die besonderen Rahmenbedingungen von Einführungsveranstaltungen für Oberstufen-Schüler/innen auf.

04:00

Zielgruppe der Bibliothekseinführungen, die hier im Fokus stehen, sind Ober-Stufenschüler/innen, die kurz vor dem Abitur oder der Matura stehen. Sie sind dementsprechend zwischen 16 und 18 Jahre alt. Sie alle haben die Aufgabe zu einem mehr oder minder selbstgewählten Thema eine kleine wissenschaftliche Arbeit zu schreiben und müssen – wenn ihr/e Lehrer/in eine solche Bibliothekseinführung organisiert – an dieser Einführung teilnehmen. Diese Gemengelage führt dazu, dass einige sehr motiviert sind, andere weniger. Ebenso verhält es sich mit dem Vorwissen: Während für einige der Besuch von Bibliotheken seit jeher zu ihrem Leben dazu gehört hat, ist es für andere Neuland. Gemeinsam ist ihnen dagegen: Googlen. 

Dieser Folienvortrag präzisiert die speziellen Voraussetzungen der Zielgruppe.


05:54

Eine weitere Herausforderung der Bibliothekseinführungen für Oberstufen-Schüler/innen sind die Ziele, die mit solchen Angeboten angestrebt werden: Gefühlt möchte man als Bibliothekar/in am liebsten alles unterbringen. Dies lässt aber die Zeit nicht zu. Was also scheinen die wichtigsten Ziele zu sein?

In diesem Folienvortrag lernen Sie die Vielzahl möglicher Ziele kennen. Ich nehme außerdem eine Gewichtung vor und begründe diese.

Aufgabe: Was ist Ihre Beute?
Article
Section 3: Planung und Vorbereitung
03:03

In diesem Vortrag lernen Sie das grundlegende, systematische Vorgehen beim Planen von Bibliothekseinführungen kennen.

03:39

In diesem Vortrag lernen Sie Möglichkeiten kennen, wie Sie den Ausgangspunkt Ihrer Einführungen systematisch analysieren können. Nur durch eine solche Analyse sind Sie in der Lage, die Einführungen teilnehmendenorientiert zu planen und später begründete Entscheidungen hinsichtlich des Ablaufes und der Methodik zu treffen.

Article

Hier erhalten Sie einen Vorschlag für eine Checkliste, die Sie nutzen können, wenn Sie mit den Lehrpersonen ein Vorgespräch über deren Erwartungen und Wünsche an die Einführung in die Bibliothek führen.

Article

Hier erhalten Sie einen Vorschlag für einen Fragebogen, den Sie den Lehrpersonen einige Zeit vor der Einführung zustellen können, um sie und ihre Erwartungen und Wünsche an die Einführung besser kennen zu lernen.

Article

Hier erhalten Sie einen Vorschlag für einen Fragebogen, den Sie den Schüler/innen einige Zeit vor der Einführung zustellen können, um sie und ihre Erwartungen und Wünsche an die Einführung besser kennen zu lernen.

05:17

Ausgehend von den Informationen, die Sie über die genaue Zielgruppe erhalten haben, sind Sie nun im Planungs- und Vorbereitungsprozess gefordert, die definitiven Ziele Ihrer Einführung festzulegen. In diesem Vortrag lernen Sie, wie Sie hierbei zu Entscheidungen kommen können, und wie Sie die Ziele so formulieren, dass sie Ihnen beim Planen der Einführung wirklich dienlich sind.

04:35

In dieser Lektion lernen Sie, wie Sie Ihre Einführungen in die Bibliothek so planen, dass der rote Faden für die teilnehmenden Schüler/innen sichtbar wird und deren Lernen best möglich unterstützt.

07:27

In diesem Vortrag lernen Sie Möglichkeiten kennen, wie Sie einen aufmerksamkeitserregenden Einstieg in die Bibliothekseinführung für Oberstufen-Schüler/innen gestalten können.


07:58

Ihre Bibliothekseinführung für die Oberstufen-Schüler/innen umfasst möglicherweise auch einen Teil, in dem sich die Schüler/innen in den Räumlichkeiten der Bibliothek orientieren lernen sollen. In diesem Vortrag lernen Sie Möglichkeiten kennen, wie Sie diesen Teil methodisch motivierend und lernförderlich gestalten können.

07:20

Ihre Bibliothekseinführung für Oberstufen-Schüler/innen hat mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Teil, in dem es darum geht, den Schüler/innen das Vorgehen bei einer Recherche im Katalog oder ggf. auch in einer Datenbank näher zu bringen. In diesem Vortrag lernen Sie Möglichkeiten kennen, wie Sie diesen Teil der Einführung motivierend, abwechslungsreich und gleichzeitig lernförderlich gestalten können.

Article

Hier finden Sie verschiedene Vorschläge für die Gestaltung von Einführungen in die Bibliothek für Oberstufen-Schüler/innen.

Article

Hier erhalten Sie eine Checkliste, die Sie beim Vorbereiten von Einführungen unterstützen kann - damit Sie den Überblick nicht verlieren.

Ihre Beute oder sogar Ihre konkrete Planung?
Article
Section 4: Durchführung
04:37

Nachdem Sie die Planung und Vorbereitung abgeschlossen haben, folgt nun die Durchführung. In diesem Folienvortrag lernen Sie ein Modell kennen, welches die Variablen und deren Zusammenhänge beschreiben, die die Durchführung einer Einführung bestimmen. Dieses Modell ermöglicht es Ihnen, die Ursachen für möglicherweise auftretende Störungen und Reibungsverluste zu erkennen und zu beheben.

07:56

Natürlich kann es in jeder Einführung auch zu Störungen kommen. Der beste Schutz davor ist eine gute Planung und Vorbereitung, sowie mögliche Störungen vorherzusehen. In diesem Folienvortrag erhalten Sie Tipps, was Sie tun können, um Störungen bereits im Vorfeld unwahrscheinlich zu machen.

03:45

Wenn es dennoch zu Störungen kommt, müssen Sie als Leiter/in der Einführung professionell mit diesen Störungen umgehen. In diesem Folienvortrag lernen Sie eine Strategie kennen, wie mit Störungen professionell umgegangen werden kann.

... was Sie sich merken oder vornehmen möchten ...
Article
Section 5: Abschluss
02:52

In dieser Lektion gebe ich Ihnen letzte Tipps für gelingende Einführungen in die Bibliothek für Oberstufen-Schüler/innen.

Ihre Vorsätze
Article
Section 6: Bonuslektion
Ausblick
01:05

Students Who Viewed This Course Also Viewed

  • Loading
  • Loading
  • Loading

Instructor Biography

PD Dr. Ulrike Hanke, Expertin für Hochschuldidaktik und Bibliotheksdidaktik

freiberufliche Dozentin in den Bereichen Bibliotheksdidaktik und Hochschuldidaktik an zahlreichen Bibliotheken sowie Universitäten und Hochschulen in Deutschland, der Schweiz und Österrich; Studium der Erziehungswissenschaft und Sprachwissenschaft; langjährige Tätigkeit als Wissenschaftlerin an der Universität und der Pädagogischen Hochschule in Freiburg im Fach Erziehungswissenschaft; Autorin zahlreicher Publikationen rund um die Themen Methodik, Didaktik, Evaluation und Prüfungen in den Bereichen der Hochschuldidaktik und der Bibliotheksdidaktik

Ready to start learning?
Take This Course