SpriteKit Einführung - Spieleentwicklung für iOS mit Swift 3
4.3 (34 ratings)
Instead of using a simple lifetime average, Udemy calculates a course's star rating by considering a number of different factors such as the number of ratings, the age of ratings, and the likelihood of fraudulent ratings.
122 students enrolled
Wishlisted Wishlist

Please confirm that you want to add SpriteKit Einführung - Spieleentwicklung für iOS mit Swift 3 to your Wishlist.

Add to Wishlist

SpriteKit Einführung - Spieleentwicklung für iOS mit Swift 3

Heute die Grundlagen für die Spiele Entwicklung für das iPhone legen und morgen eigene Spiele Apps im Appstore verkaufen
4.3 (34 ratings)
Instead of using a simple lifetime average, Udemy calculates a course's star rating by considering a number of different factors such as the number of ratings, the age of ratings, and the likelihood of fraudulent ratings.
122 students enrolled
Created by Christian Gesty
Last updated 6/2017
German
Curiosity Sale
Current price: $10 Original price: $50 Discount: 80% off
30-Day Money-Back Guarantee
Includes:
  • 5.5 hours on-demand video
  • 7 Supplemental Resources
  • Full lifetime access
  • Access on mobile and TV
  • Certificate of Completion
What Will I Learn?
  • Eigene Spiele für das iPhone entwickeln können.
  • Das Framework SpriteKit kennen.
  • Die Klassen aus SpriteKit kennen.
  • Verstehen wie das SpriteKit funktioniert
View Curriculum
Requirements
  • Xcode Version mind. 7.0
  • Mac oder PC mit OSX oder macOS
Description

Wovon handelt der Kurs?

In diesem Kurs zeige ich euch das Framework SpriteKit. Damit kann man 2D-Spiele auf dem iPhone und iPad  erstellen. Dabei lernt ihr die Klassen, sowie den Aufbau des SpriteKits kennen. 


An wenn richtet sich der Kurs genau?

Der Kurs richtet sich an Leute, die wie ich damals vor  folgendem Problem stehen: Ihr habt bereits einige Erfahrungen mit Objektorientierter Programmierung, aber schreibt hauptsächlich Konsolenprogramme. Bei mir entstand schnell der Wunsch Apps zu entwickeln. Also habe  ich Swift gelernt. Nachdem ich Swift einigermaßen konnte, begann ich mich zusätzlich mit den Frameworks von Apple zu beschäftigen. Wenn euch also Konsolenprogramme nicht ausreichen und ihr erste Erfahrungen mit Swift habt, dann ist der Kurs für euch richtig.


Wie ist der Kurs aufgebaut?

Im ersten Abschnitt lernt ihr wie das Framewok SpriteKit aufgebaut ist, um später beim Programmieren die Zusammenhänge besser zu verstehen.

Im zweiten Abschnitt lernt ihr die verschiedenen Klassen des Framework kennen. Am Ende diesen Abschnitts werdet ihr wissen, was die einzelnen Klassen ausmacht..

Im dritten und vierten Abschnitt zeige ich euch wie man Spiele von Beginn an programmiert. Damit wird das Wissen aus dem ersten und zweiten Abschnitt vertieft und in einen Zusammenhang gebracht.



Who is the target audience?
  • Der Kurs richtet sich an Leute die bereits erste Erfahrung mit der Programmiersprache Swift haben.
  • SpriteKit Wissen ist hilfreich aber nicht notwendig
  • Erfahrung mit objektorientierter Programmierung ist hilfreich
Students Who Viewed This Course Also Viewed
Curriculum For This Course
53 Lectures
05:17:36
+
Einführung in den Kurs
1 Lecture 02:42
+
Grundlagen zu SpriteKit
3 Lectures 08:57

Hier zeige ich euch wie das SpriteKit aufgebaut ist.

Preview 02:52

Ich zeige euch wie die normale Rendering Reihenfolge ist und wie Ihr diese anhand der Eigenschaft var zPosition nach eurem Vorstellungen ändern könnt.

Rendering Reihenfolge
02:50

Hier zeige ich Euch wie man Elemente allgemein im Spiel platziert.

Positionierung eurer Objekte im Spiel
03:15
+
Die Klassen aus dem Framework SpriteKit
23 Lectures 02:04:37
Was ist Xcode?
10:19


Hier lernt Ihr die Superklasse SKNode kennen, von der viele weitere Klassen erben.

Die Superklasse SKNode (Die Mutter aller visualisierten Klassen)
02:18

Die wichtigste Klasse, ihr könnt eure Spielfiguren, Hintergründe und vieles mehr in das Spiel einfügen.

1.SKSpriteNode Bilder in das Spiel hinzufügen
03:53

1.1.SKSpriteNode Bilder in das Spiel hinzufügen
03:38

Erstellt Objekte in verschiedenen Formen wie Kreise, Rechtecke oder Ellipsen und füllt diese mit Farben eurer Wahl.

2.SKShapeNode-Kreis Formen in die das Spiel einfügen
03:54

2.1.SKShapeNode-Rechteck Formen in die das Spiel einfügen
02:29

2.2.SKShapeNode-Ellipse Formen in die das Spiel einfügen
04:21

Mit der Klasse SKLabelNode fügt ihr Texte in das Spiel ein.

3.SKLabelNode Fügt Text in euer Spiel ein
03:46

Fügt Licht und Schatten Effekte in eure Spiele ein.

4.SKLightNode Es werde Licht und Schatten
04:22


4.2. SKLightNode Es werde Licht und Schatten
02:33

Ich zeige euch wie man Actions das ist z.B. Objekt A bewege dich nach Punkt B funktionieren.

5.SKAction Bring bewegung in dein Spiel
04:42

Ich zeige euch wie ihr mehrer Actions gleichzeitig ablaufen lassen könnt

5.1.SKAction Führe mehrere Bewegungn gleichzeitig aus
03:51

Ich zeige euch wie ihr mehrere Actions in der Sequenz sprich nacheinander ablaufen lassen könnt

Preview 03:16

Ich zeige euch wie man Actions in einer Schleife laufen lassen kann

5.3.SKAction Führe Bewegungen in einer Dauerschleife
04:25

6.func update() Spielverhalten pro Frame verändern
04:48

Ich zeige euch wie ihr mit der Klasse SKTransition Übergänge zwischen verschiedenen Spielszenen erstellen könnt.

7.SKTransition Erzeugt schöne Übergänge zwischen Spielscenen
07:42

Fügt eurem Spiel Musik oder Sound Dateien ein. 

8.Audio Füge Musik in dein Spiel ein
06:58

Erstellt mit der Klasse SKCameraNode eine Kamera und folgt dem Spieler, so könnt ihr Endlos Spiele aufbauen.

9.SKCameraNode Folge mit einer Kamera dem Spiel
14:26

Fügt Effekte wie Feuer oder Regen in euer Spiel ein

10.SKEmitterNode Fügt Effekte wie Feuer, Schnee oder Regen in dein Spiel ein
06:59

Gibt euren Spielelemente Physikalischen Rahmen und Eigenschaften, sodass eure Spielelemente miteinander interagieren können.

Preview 09:02

11.1SKPhysics Fügt Interaktionen zwischen den Spielelemente ein
12:35
+
1. Spiel - Player-Jump
10 Lectures 01:05:49

Als erstes seht ihr welches kleiner Spiel ich euch zeigen möchte. Dannach lernt ihr wie man von einer StartScene qausi das Hauptmenü in die HauptScene also das eigentliche Spiel mit Hilfe eines touches auf den Playbutton wechselt

Preview 09:39

Die HauptScene nimmt Gestalt an, ihr werdet dem Spiel einen Boden hinzufügen, außerdem plaziert ihr den Spieler und lasst diese rotieren, der später über die Balken springen wird

2.Dem Spiel einen Boden und einen Spieler hinzufügen
04:46

Ich zeige euch wie ihr den Boden in bewegung bekommt und dieser sich immer wieder neu plaziert, sodass der Eindruck ensteht der Spieler würde sich bewegen

3.Den Boden in Bewegung bringen
03:42

Wir werden Wolken in das Spiel hinzufügen und diese in einer Endlosschleife in der Scene laufen lassen

4.Wolken zum Spiel hinzufügen
07:42

Ich zeige euch wie man den Spieler auf Druck auf den Touchscreen springen lassen kann. Auch zeige ich euch wie man den Spieler wir im Spiel FlappyBird springen /fliegen lassen kann

5.Wir lassen den Spieler auf einen touch springen
04:05

Wir werden Sound hinzufügen damit ein Ton ertönt sobald der Spieler hochspringt, aber nur wenn der Spieler sich vorher auf dem Boden befunden hat

6.Sound hinzufügen wenn der Spieler springt
03:49

Ich zeige euch wie ihr einen Balken als Hindernis für den Spieler zum Spiel hinzufügt und diesen Balken in einer Schleife neu positioniert

7.Hindernis Balken für den Spieler hinzufügen
08:30

Hier lernt ihr wie ihr Physics Bodys hinzufügt und entscheidet was nach einem Kontakt zwischen Spieler und Balken passiert

8.Interaktion zwischen dem Spieler und dem Balken alles zu Phyiscs
12:07

Ich zeige euch wie ihr nach einem GameOver das Spiel neu startet 

9.GameOver und Spiel neu Start
09:07

Ich zeige euch wie man mit der Klasse SKTransition schönere Übergänge zwischen SpielScenen erstellt

10.Schönere Übergänge zwischen StartScene und GameScene
02:22
+
2. Spiel - Spaceshooter
13 Lectures 01:28:25

Ich zeige euch wie das Endspiel aussehen wird. Wir werden am Anfang unseren Spielehintergrund hinzufügen.

Preview 09:03

Wir werden unser Spaceship in unser Spiel einfügen und dieses mit hilfe einer Funktion verschieben können.

2.Spaceship hinzufügen und bewegen lassen
03:29

Hier zeige ich euch wie man einen Pause Startscreen erstellt, sodass eurer Spiel erst startet wenn der User interagiert.

3.Scene pausieren lassen damit das Spiel nicht bei App Start sofort startet
05:33

Hier zeige ich euch wie wir das Spiel starten sobald der User auf den Screen drückt.

4.Mit einem touch beginnt das Spiel
03:08

In dieser Lektion werden wir unsere Hintergrund Musik in das Spiel einfügen.

5.Hintergrundmusik einfügen
03:48

Hier zeige ich auch wie wir dem Spaceship eine Lebensanzeige verpassen.

6.Lebensanzeige des Spielers erstellen
06:06

Endlich darf unsere Spaceship feuern, wie man das programmiert zeige ich euch hier.

7.Lass das Spaceship schießen
06:51

Hier werden wir unsere Gegner erstellen und diesen zufällig vom Himmel fallen lassen.

8.Gegner in das Spiel einfügen
07:50

Hier zeige ich euch was man beachten muss damit eine Interaktion zwischen den Spielelementen stattfinden kann.

9.Physikalische Bodys um die Spielelemente legen
09:49

Ich erkläre den Unterschied zwischen den zwei möglichen Interaktionen Kollision oder Kontakt und welchen Vorteil die Interaktion Kontakt hat.

10.Spielelemente untereinander in Interaktion bringen
07:13

Hier erstellen wir eine Funktion in der wir sagen was passieren soll wenn unser Gegner auf das Spaceship Feuer trifft z.B. soll der Gegner dabei explodieren.

11.Interaktion zwischen dem Spaceshipfeuer und dem Gegner
10:16

Hier zeige ich euch was passiert wenn uns der Gegner trifft z.B. verlieren wir so ein Leben aus der Lebensanzeige.

12.Interaktion zwischen dem Spaceship und dem Gegner
10:07

Ich zeige euch wie wir einen weiteren Hintergrund einfügen und diese sich bewegen werden und sich immer wieder neu positionieren, sodass der Eindruck ensteht unser Spaceship würde sich nach vorne bewegen. Außerdem wird unser Spaceship genau der User Eingabe folgen.

Bonus: Lass den Hintergrund unendlich laufen
05:12
+
Weitere Tipps und Tricks
3 Lectures 27:06

In diesem Video zeige ich Dir wie man den physikalischen Body der ja in SpriteKit für die Interaktion verantwortlich ist perfekt um ein Bild platziert. 

Physikalischen Body perfekt um ein Bild bekommen
08:59

In diesem Video zeige ich Dir wie man von einer Spielszene in eine andere Spielszene gelangt. Dabei speichern wir den Score der einen Spielszene global ab so das dieser in der andere Szene ebenso verfügbar ist.

Von einer Szene in die nächste und den Score speichern
13:41

In diesem Video zeige ich dir wie man einer SKAction einen Namen geben kann und so nur diese ein Action löscht.

SKAction Namen geben und löschen
04:26
About the Instructor
Christian Gesty
4.8 Average rating
153 Reviews
1,277 Students
5 Courses
Dozent aus Leidenschaft.

Hallo,

ich heiße Christian und bin zurzeit noch Student. Neben dem Programmieren und dem Studium halte ich mich mit Sport fit. Beim Sport bin ich flexibel: ich mache Kraftsport und spiele Fußball in einer Hobby-Mannschaft.

Was meine Kurse auszeichnet?

Der Fakt, dass ich kein Profi bin. Ich kann mich in Deine Lage versetzten, weil ich ganz genau dastand als ich mit dem Programmieren angefangen habe.

Kurze Geschichte dazu: Im erstem Semester meines Studiums lernten wir die Programmier-Sprache C kennen. Da saß ich nun in der ersten Übungsstunde zu C und ehrlich gesagt hatte ich keinen Plan, was ich da mache.

Während der Professor vorne irgendetwas von Funktionen erzählte, war ich noch damit beschäftigt zu erörtern, warum genau an der Stelle jetzt eine Klammer steht.

Auch nach Recherche im Internet war ich nicht wirklich schlauer als vorher. Also dachte ich mir: Das muss doch irgendwie einfacher gehen.

Das war der Grundstein für meine Kurse.

Ich hoffe, dass ich Dir mit meinen Kursen diesen qualvollen Weg ersparen kann.

Ich möchte Dir Schritt für Schritt zeigen, wie Programmieren geht. So dass Du nach jedem Kapitel das Gefühl hast, dass Du alles verstanden hast und sich das Puzzle langsam aber sicher zu einem Ganzen fügt.

In diesem Sinne: ich freue mich auf Deinen Besuch :).

Viele Grüße und bis gleich

Christian