eCommerce - Erstelle deinen eigenen Online-Shop
4.6 (8 ratings)
Instead of using a simple lifetime average, Udemy calculates a course's star rating by considering a number of different factors such as the number of ratings, the age of ratings, and the likelihood of fraudulent ratings.
194 students enrolled
Wishlisted Wishlist

Please confirm that you want to add eCommerce - Erstelle deinen eigenen Online-Shop to your Wishlist.

Add to Wishlist

eCommerce - Erstelle deinen eigenen Online-Shop

Komplette Praxisanleitung zur Erstellung eines eigene eCommerce Store
4.6 (8 ratings)
Instead of using a simple lifetime average, Udemy calculates a course's star rating by considering a number of different factors such as the number of ratings, the age of ratings, and the likelihood of fraudulent ratings.
194 students enrolled
Last updated 10/2016
German
Curiosity Sale
Current price: $10 Original price: $60 Discount: 83% off
30-Day Money-Back Guarantee
Includes:
  • 6 hours on-demand video
  • 4 Articles
  • Full lifetime access
  • Access on mobile and TV
  • Certificate of Completion
What Will I Learn?
  • einen kompletten und funktionsfähigen Online Shop erstellen
  • mit DHL automatisiert Labels drucken und versandfertig verschicken
  • Jede erdenkliche Zahlungsmethode auf einer Website anbieten
View Curriculum
Requirements
  • du benötigst einen Computer mit Internetanschluss
  • ansonsten sind keine Vorerfahrung oder Programmierkenntnisse notwendig
Description

Du willst wissen, wie du deinen eigenen eCommerce Shop aufbaust? Vielleicht hast du dich auch schon damit beschäftigt, wie du DHL in deinen Shop integrieren und die Bezahlung regeln kannst. Wahrscheinlich hast du festgestellt, dass es im Netz fast keine Infos zu diesen Themen gibt. Das wollen wir ändern und dir stundenlanges Ausprobieren ersparen. 

Dieser Kurs zeigt dir nicht nur, wie du deine Wordpress Seite durch Woocommerce in einen funktionierenden Online-Shop verwandelst, deine Produkte einpflegst und Gutscheine erstellst. Diese Themen werden auch in anderen Onlinekursen aufgegriffen. Wir zeigen dir darüber hinaus den kompletten Prozess bis hin zum versendeten Paket an die Wunschadresse deines Kunden. 

Du lernst in diesem Onlinekurs, wie du DHL ganz einfach in deinen Shop integrierst. Außerdem zeigen wir dir, wie du vollautomatisch Versandlabels drucken und Pakete versenden kannst. Desweiteren erfährst du, wie du einen zuverlässigen Payment Anbieter in deinen Online Shop einbaust, der nicht nur kostengünstig ist, sondern dir auch viele Probleme vom Hals schafft. Dazu gehören die vollautomatische Zahlung der ausstehenden Beträge deiner Kunden, der Versand von Zahlungserinnerungen sowie die komplette Abnahme des Inkasso-Wesens, falls einer deiner Kunden die Zahlung vergisst oder sein Konto nicht ausreichend gedeckt ist. 

Wir zeigen dir in fünf leicht verständlichen Abschnitten, wie du dir deine Wunschdomain sicherst, das CMS Wordpress installierst und ein fertiges Design, auch Theme genannt, auf deiner eigenen Website einpflegst. 

Wir stellen dir das Shoperweiterungs-Plugin Woocommerce vor und stellen dar, welche Vorteile es für dich bietet und weshalb du dich gerade am Anfang deiner Selbstständigkeit für dieses System entscheiden solltest. Wir geben dir nicht nur eine Praxisanleitung für die komplette Logistik deines Shops, die auch sämtliche Abwicklungen rund um das Bezahlwesen für deine Produkte oder Dienstleistungen beinhaltet, sondern erklären dir darüber hinaus, wie du nachhaltige Kundenbeziehungen aufbauen und deine Produkte erfolgreich im Web vermarkten kannst.

Bis gleich im Kurs!

Who is the target audience?
  • wer reale Produkte (T-Shirts usw.) im Internet verkaufen möchte
  • wer virtuelle und digitale Produkte im Internet verkaufen möchte
  • wer einen Wordpress Online-Shop hat, aber nicht weiß, wie Produkte mit DHL versendet werden
  • wer einen Wordpress Shop hat, aber mehrere Bezahlmöglichkeiten anbieten möchte
  • wer nach einer Payment-Komplettlösung sucht und sich nicht mehr um Inkasso oder Mahnverfahren kümmern will
Students Who Viewed This Course Also Viewed
Curriculum For This Course
51 Lectures
05:52:17
+
Website erstellen
11 Lectures 01:33:40

Eine gute und einzigartige Internetadresse kann entscheidend sein. Domainfactory ist ein Hostinganbieter, mit dem wir gute Erfahrungen gemacht haben. Ein großer Vorteil ist: Solltest du unerwartet viele Nutzer auf deiner Website haben, legt Domainfactory deine Seite auf einen einzelnen Server. So ist die Gefahr, dass deine Internetseite abstürzt, auf ein Minimum reduziert. Hier zeige ich dir, wie du dir eine URL sicherst.

Preview 06:55

Um deine Kunden vor Betrügern zu schützen, ist es wichtig, in deinen Online-Shop einen Sicherheitsmechanismus zu integrieren. In diesem Video zeige ich dir, wir du deine Website verschlüsselst.

Preview 04:20

Hier kommt ein Kernpunkt unseres DigiStart-Konzeptes. WordPress ist das größte Content-Management-System (CMS) der Welt. Das und die vielen Plugins und Updates machen es zu einem perfekten Tool für deine Website. Nach dieser Lektion weißt du, wie du deine eigene Internetseite erstellst.

WordPress installieren und Emailadresse einrichten
08:28

In Deutschland ist es Pflicht und trotzdem haben viele Internetseiten noch kein oder ein fehlerhaftes Impressum! Ich zeige dir, wie du ein Impressum generierst und auf deiner Seite hochlädst.

Schütze dich und erstelle ein Impressum
14:15

Hier gebe ich dir einen umfangreichen Crashkurs über alle Funktionen im WordPress-Backend. Um für den Anfang die Grundeinstellungen vorzunehmen, schaue dir diese Lektion an.

Wie WordPress funktioniert – eine Übersicht
16:23

Es gibt auch bezahlte Themes. Eine riesige Auswahl findest du auf Themeforest.net. Für eine individuelle Lösung von einem Webdesigner bezahlst du locker 5.000 bis 10.000 €. In diesem Fall ist der Programmier noch nicht mit eingerechnet. Bei Themeforest bekommst du ausgezeichnete Qualität zu fairen Preisen. Wenn du solch ein Design auf deiner Seite installieren willst, schau dir das Video an.

Themeforest und Template vom Computer hochladen
04:54

WordPress hat eine Upload-Voreinstellung von 8 MB. Damit du wichtige Plugins oder Themes in Wordpress installieren kannst, zeige ich dir, wie du die Upload-Size hochsetzt. Dadurch hast du die Möglichkeit, auch größere Dateien als 8 MB hochzuladen.

Kopiere diesen Code einfach in einen Texteditor:

upload_max_filesize = 32M post_max_size = 32M

Danach speicherst du die Datei als .ini Datei ab. Der Text vor dem Punkt muss php heißen. Die komplette Datei lautet also php.ini.

Maximale Datenuploadgröße erhöhen
04:52

Für eine professionelle Internetseite benötigst du ein ansprechendes Design und eine einfache Menüführung. Diesen Job erledigt normalerweise ein Designer. Kunst kennt keinen Preis und oftmals wird es gerade beim Webdesign sehr teuer. Willst du eine hohe Qualität, ansprechendes Aussehen und leichte Benutzerführung haben, ohne viel Geld zu investieren, kannst du zu "Demo-Content" greifen. Was das ist und wie du diesen Demo-Inhalt auf deiner Seite integrierst, erkläre ich dir in diesem Video.

Demo Content auf deiner Seite installieren
06:26

Hier erkläre ich dir, wie du den im vorherigen Video installierten Demo-Content Stück für Stück auf deine Dienstleistung anpassen kannst.

Stück für Stück deine eigene Website nachbauen
08:47

In dieser Lektion beschreibe ich dir, wie du dich bei Google Analytics anmeldest und dieses Tool korrekt auf deiner Website einbindest.

Google Analytics einrichten und mit deiner Website verbinden
09:10

In dieser Lektion beschreibe ich dir, wie du dich bei Google Analytics anmeldest und dieses Tool korrekt auf deiner Website einbindest.

Google Analytics einrichten und mit deiner Website verbinden
09:10

Website erstellen
2 questions
+
Das Arbeiten mit Woocommerce
7 Lectures 46:03

Als einer der größten Shop-Erweiterungen für Wordpress lässt Woocoomerce keine Wünsche offen. Hier erzähle ich dir alles über das Shop-Plugin und wie du es auf deiner Seite aktivierst.

woocommerce aktivieren und konfigurieren
07:54

Um mehr Rechtssicherheit zu genießen, benötigt man eine Plugin-Erweiterung, die auf den deutschen Markt angepasst ist. Hier stelle ich dir ein Plugin vor, das von sich behauptet, diese Punkte zu erfüllen (Achtung: keine Rechtsberatung).

woocommerce germanized für mehr rechtssicherheit speziell für den deutschen Mark
07:13

Bücher, CD´s und andere haptische Gegenstände können Beispiele für einfache Produkte sein. Hier zeige ich dir, wie du diese in deinen Shop einstellst.

einfaches Produkt anlegen
07:29

Willst du zum Beispiel verschiedene T-Shirt Größen und Farben nicht alle extra anlegen (was auch komisch aussehen würde), benötigst du ein variables Produkt. Hier zeige ich dir, wie du es einstellst.

variables Produkt erstellen wie z.B. Shirts mit verschiedenen Größen und Farben
05:25

Mit steigender Beliebtheit verbreiten sich Affiliate-Links im World Wide Web. Wie du Produkte trotz Affiliate-Links in deinen eigenen Shop einstellst, erkläre ich dir hier.

Affiliiate und externe Produkte in deinem eigenen Shop
04:53

Viele Dinge werden heute im Monatsabo angeboten. Dies bietet nicht nur für den Kunden, sondern auch für dich als Shop-Betreiber deutliche Vorteile. Planbare wiederkehrende Umsätze sind ein großer Punkt, weshalb du ernsthaft darüber nachdenken solltest, dein eCommerce in ein aboCommerce umzuwandeln. Hier zeige ich dir, wie das geht.

Preview 06:46

In Deutschland werden Gutscheine sehr häufig benutzt. Es ist fast so, dass ohne Sale-Aktionen oder Rabatte gar keine Käufe mehr getätigt werden. Damit auch du in deinem Shop Gutscheinaktionen machen kannst, zeige ich dir hier, wie du diese einstellen und aktivieren kannst.

Gutscheine erstellen
06:23
+
automatisch Pakete versenden mit DHL
3 Lectures 17:59

In diesem Video stelle ich dir das Geschäftskundenportal und das Intranet von DHL vor.

DHL Geschäftskundenportal
04:58

In diesem Video stelle ich dir das Entwicklerportal von DHL vor und wie du eine API für deinen Shop anlegst.

Preview 04:28

In diesem Video wird alles zusammengeführt. Entwicklerportal und Plugin werden nun installiert, aktiviert und eingestellt, damit alles funktioniert.

DHL shippingplugin
08:33
+
SEPA, Sofortüberweisung, PayPal und Co.
4 Lectures 19:45

Eine Komplettlösung ist oft mit hohen Kosten verbunden. Meistens wird von der eigenen Internetseite weggeleitet, um auf einer anderen Website die Kundendaten zu verarbeiten. Beim Anbieter Novalnet ist das anderes. In diesem Video stelle ich dir Novalnet vor.

der vollautomatiserte Bezahlanbieter Novalnet
07:12

Rabatt-Code für Novalnet
00:02

Bevor es richtig losgeht, müssen Novalnet und dein Shop richtig verbunden werden. Hier zeige ich dir, wie das geht.

Novalnet Plugin richtig einstellen
08:42

Um abschließend alle Bezahlmöglichkeiten zu aktivieren und deinen Kunden eine große Auswahl bieten zu können, müssen einige Einstellungen vorgenommen werden. Hier zeige ich dir, wie das geht.

die verschiedenen Bezahlmöglichkeiten in deinem Shop aktivieren
03:49
+
Maketing Basics - Happy Marketing Method
3 Lectures 29:17

Marketing ist ein wichtiger Bestandteil eines Unternehmens. Es geht darum, das Wertangebot, die Produkte und die Dienstleistung zum Kunden zu transportieren. Viele Innovationen und Produkte scheitern genau an diesem Punkt, da keiner weiß, dass es sie gibt. In diesem Abschnitt lernst du, wie du mit wenigen finanziellen Mitteln deine Marketingkanäle startest. 

Preview 01:45

Es gibt verschiedene Wege, den Kunden zu erreichen. Bei Marketing denken alle direkt an Flyer oder Onlinemarketing. Aber das Marketing fängt schon bei der Produktgestaltung und dem Preis an. Die CI (Corporate Identity) kennzeichnet die gesamte Wahrnehmung des Unternehmens. 

Die 4 P's des Marketing
13:05

Online-Marketing ist ein Segen für Gründer. Warum? Weil es möglich ist, mit wenig Budget Kunden zu erreichen. Das war vor der Zeit des Online-Marketings nicht möglich. Offline-Werbung kostete einfach mehr Geld und erreichte zwar viele Menschen, aber nicht immer die Richtigen. Wenn ich beispielsweise Damenrasierer verkaufe und einen TV-Spot landesweit ausstrahle, erreiche ich auch Männer. Diese sind aber für das Produkt nicht relevant. Im Online-Markting können wir zielgerichtet unsere Werbung platzieren. 

Einstieg ins Online-Marketing
14:27

Marketing
1 question
+
Social Media Kanäle einrichten
5 Lectures 33:03

Die Einrichtung deines Google+-Kontos zusammen mit Google my Business ist für dich wichtig, um bei Google besser zu ranken und auf Google Maps angezeigt zu werden. In dieser Lektion siehst du, worauf es ankommt und wie du dein Konto richtig einrichtest. Mit deinem Google+-Account kannst du regelmäßig Neuigkeiten und Angebote posten, um deine Zielgruppe besser zu erreichen und bekannter zu werden.

Deinen Google My Business-Account einrichten
09:22

Diese Lektion dreht sich um die Einrichtung deiner Facebook Fanpage. Diese ist elementar wichtig, wenn du Reichweite aufbauen willst und bei Facebook unterwegs bist. Du bekommst wichtige Tipps zur Einrichtung, die dich deiner Zielgruppe direkt näher bringen und dich bekannt machen.

Facebook Fanpage einrichten
05:44

In dieser Lektion geht es darum, für dein Unternehmen einen Instagram-Account einzurichten. Auf Instagram kannst du Bilder und Videos zu deinem Unternehmen posten. Bei Instagram ist die Schlagzahl entscheidend, sodass du möglichst oft und viel postest und darauf achtest, möglichst passende und oft gesuchte Hashtags zu verwenden, damit deine Reichweite möglichst groß ist und deine Zielgruppe auf dich aufmerksam wird.

Wie du Instagram einrichtest
06:36

Die Einrichtung eines Twitter-Accounts wird dir in dieser Lektion gezeigt. Bei Twitter kannst du über Neuigkeiten berichten, die dich und dein Unternehmen betreffen. Allerdings musst du hierbei mit lediglich 140 Zeichen auskommen. In dieser Lektion bekommst du auch ergänzende Tools gezeigt, die nützlich sind in Verbindung mit deinem Twitter-Account.

Wie du einen Twitter-Account einrichtest
07:01

Je nachdem, welche Nische du besetzt, ist ein professionell eingerichteter YouTube-Channel für dich unabdingbar. Mit einem YouTube-Channel bekommen deine Interessenten, Kunden und Fans einen persönlichen Eindruck von dir und deinem Unternehmen. Du kannst hier genau wie auch bei den Blogartikeln hochwertigen Content bereitstellen und deine Zuschauer über Neuigkeiten und Angebote informieren.

Wie du einen YouTube-Channel einrichtest und verbindest
04:20
+
On Page SEO Maßnahmen
4 Lectures 27:53

Keyword-Recherche ist eine wichtige Voraussetzung, um herauszufinden, was deine Kunden bei Google suchen. Suche dir mit der Videoanleitung die relevanten Keywords für deine Blogartikel heraus und scanne die Konkurrenz.

Der Google Keyword-Planer leicht erklärt
09:33

SMM ist die professionelle Lösung für Keyword-Recherche. Das Tool erspart dir Stunden von Arbeit bei der Analyse der Konkurrenz, dem Suchaufkommen und dem Treffen der richtigen Entscheidungen. Ebenso ist es eine Inspiration für dich, da es Long-Tail-Keywords vorschlägt, sobald du einen Begriff zu suchen beginnst.

Preview 09:16

Blogartikel sind ein zentrales Thema in unserem Kurs. Hier bekommst du das Know-how, wie du zukünftig deine Internetseite permanent mit interessanten Inhalten füllst.

Einen Blogartikel erstellen
04:48

Die Tools von Yoast sind einsame Spitze. Hier zeige ich dir, wie du das SEO-Plugin richtig einstellst.

SEO by Yoast konfigurieren und optimal einstellen
04:16
+
Off Page SEO Maßnahmen
7 Lectures 51:10

Was sind Backlinks und welche Bedeutung haben sie heute für deine Website? Diese Dinge werde ich dir in diesem Intro verraten.

Einstieg in den Linkaufbau Lowlevel vs Highlevel
08:44

Artikelverzeichnisse und Webkataloge sind nicht mehr das, was sie einmal waren. In der Anfangszeit von Google hat diese Art von Linkbuilding noch einen großen Effekt erzielt. In dieser Lektion erkläre ich dir, wieviel Power diese Links noch haben.

Lowlevel-Backlink: Artikelverzeichnis und Webkatalog
07:11

Bei diesen beiden Verlinkungsarten gibt es zwar auch wenig Power für deine Website, jedoch haben Blogkommentare und Forenlinks andere Vorteile, die man nicht unterschätzen sollte. In diesem Video zeige ich dir, wie du diese Vorteile optimal für dich einsetzen kannst.

Preview 05:25

Freeblogs und Presell Pages sind die Grauzonen, wenn es um den Backlinkaufbau geht. Wendest du diese Strategie falsch an, kannst du schnell von Google abgestraft werden. In diesem Video zeige ich dir, wie du mit diesen Möglichkeiten richtig umgehen kannst.

Highlevel-Backlink: Freeblogs und Presell Pages
06:49

Presse, Social-Media und die Vernetzung mit anderen Blogs sind die Big Player. Mit ihnen haben wir es geschafft, innerhalb von sechs Monaten auf Platz 1 bei Google zu ranken. Hier beschreiben wir dir, welche Methoden beim Linkbuilding den größten Hebel haben. 

Highlevel-Backlink: Pressemitteilung, Parasite und Links aus dem Content
14:54

In dieser Lektion schauen wir uns an, wie du ein Youtubevideo richtig hochlädst und was dabei beachtet werden muss. Da das reine Video von Google aufgrund von textbasierter Suche nicht beachtet wird, besprechen wir, welche Einstellungen wichtig sind, um das Video für SEO perfekt einzustellen, so dass du bei Google damit rankst.

Ein Video bei YouTube hochladen und für SEO optimieren
08:03

Hier findest du dein Arbeitsblatt, welches du Woche für Woche benutzen kannst.

Arbeitsblatt Weekly-To-Do
00:04

Off Page SEO Maßnahmen
2 questions
+
Wie du aus Website-Besuchern Kunden machst
7 Lectures 33:27

Dieser Abschnitt beschäftigt sich mit deinem E-Mail-Marketing. Du wirst lernen, wie du die Zahl deiner Seitenbesucher erhöhen kannst und wie deine Produkte bzw. deine Dienstleitung strukturiert werden sollte, damit du eine möglichst nachhaltige und profitable Kundenbeziehung aufbauen kannst.

Wie du Kunden gewinnst - Einleitung
01:32

Um die Voraussetzungen für einen professionellen Verkaufskanals zu schaffen, empfiehlt es sich, dass du dein Produktportfolio gut durchdenkst. Wie die mögliche Produktpalette aussehen kann und wie du grundsätzlich deine Produktpreise strukturieren solltest, besprechen wir in dieser Lektion. Weiterhin geht es um deinen Expertenstatus im Internet und wie du diesen aufbaust.

Wie du Besucher in Kunden umwandelst
02:42

Das Thema Newsletter ist ein zentraler Punkt, wenn es darum geht, deinen Kunden zum Kauf zu animieren. Worauf es genau ankommt und was du beachten musst, damit sich deine Interessenten nicht vom Newsletter abmelden, lernst du in dieser Lektion. Weiterhin schauen wir uns ein Newsletter-System genauer an, richten es ein und verschicken gemeinsam den ersten Newsletter.

Automatisierte Newsletter-Systeme (Teil 1)
06:51

Das Thema Newsletter ist ein zentraler Punkt, wenn es darum geht deinen Kunden zum Kauf zu animieren. Worauf es genau ankommt und was du beachten musst, damit sich deine Interessenten nicht vom Newsletter abmelden, lernst du in dieser Lektion. Weiterhin schauen wir uns ein Newsletter-System genauer an, richten es ein und verschicken gemeinsam den ersten Newsletter.

Preview 11:42

Das Wichtigste für dein Unternehmen sind klare, automatisierte Prozesse. In dieser Lektion wirst du lernen, wie ein professioneller Verkaufskanal aussieht und wie du dort deine Produkte bzw. Dienstleistung am besten vermarktest, ohne aufdringlich zu wirken oder deinen Interessenten auf die Nerven zu gehen.

Wie du einen Verkaufskanal einrichtest
08:00

In dieser Lektion gehts es darum, was passiert, wenn ein Interessent zu deinem Kunden wird. Eine nachhaltige Kundenbindung ist wichtig, um einen guten Ruf aufzubauen und nachträgliche Angebote oder Servicedienstleistungen bekannt zu machen. Denn nur, weil ein Kunde einmal bei dir etwas gekauft hat, ist er noch nicht zufrieden. Statistisch ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass ein Kunde bei dir etwas kauft, wenn er bereits im Vorfeld schon etwas gekauft hat.

Wie du eine nachhaltige Kundenbindung aufbaust
02:25

Arbeitsblatt/ Übungen
00:15
About the Instructor
Erik Renk
4.5 Average rating
43 Reviews
618 Students
2 Courses
Einfachstartup

Ich, Erik, bin am 17.06.1987 in Mecklenburg Vorpommern geboren und lebe in Hamburg. Heute arbeiten im meinem Büro vier Startup's an ihrer Zukunft und ich liebe diese Atmosphäre.

Mein Kindheitstraum war es, ein Unternehmen zu gründen. Mit 19 Jahren, direkt nach der Schule, machte ich mich selbstständig. Seitdem fasziniert mich der Aufbau von Startup's. In den letzten neun Jahren sind einige dazu gekommen. Ich habe einen Vertrieb aufgebaut mit insgesamt 70 Mitarbeitern den ich mit 24 Jahren verkaufte. Danach gründete ich mehrere Unternehmen. Meine erste Station ist concept4future GmbH & Co. KG hier vermarkten wir Kapitalanlageimmobilien. Um Kunden zu gewinnen haben wir einen Blog und ein eBook geschrieben.

Danach gründete ich die Diamond Academy GmbH & Co. KG um Menschen Lösungen für ihre Probleme Online per Video anzubieten. Mit einem sehr begnadeten Tierarzt gründete ich 2013 das TGZ Dammstücken. Eine Tierklinik die sich auf schulische und alternative Tiermedizin spezialisierte. Ende 2014 kaufte ich einen Onlineshop namens Yourbiobrands UG. Während der gesamten Zeit hielt ich Seminare und mich rufen jede Woche Gründer an die Tipps und Tricks wissen wollen.

Ich stellte immer wieder bei meinen Mitgründern fest, dass die Unternehmerfähigkeiten fehlten. Der Tierarzt sagte mir das er eine Vorlesung zu betriebswirtschaftlichen Prozessen hatte. Ich merkte, dass ich den Menschen etwas geben kann indem ich meine Erfahrung teilte. Deswegen gründete ich 2015 den Blog einfachstartup um der Community etwas zurückzugeben. Gemeinsam mit meinen Partnern Paul und Michael schaffte ich das Onlinecoaching Tutorial Digistart. Das Wort Digi steht für den Bereich digital Kunden gewinnen. Das Wort Start bezeichnet das gründen nach dem Bootstrappingeinsatz ohne externe Finanzierung. Kunden zu gewinnen und den Mehrwert zu kommunizieren fällt vielen Startups schwer. Deswegen ist unser Produkt auch so wichtig. Meine Motivation ist den Gründern zu zeigen, dass es ohne Geld geht und am Anfang der kreative Geist eines Unternehmers gefragt ist. Ich hab es genauso gemacht.

Ich freue mich heute darüber, wie viel ich der Community weitergeben kann und bin der Meinung, dass wenn alle geben mehr für alle da ist.

Let's Go!

Michael Gebhardt
4.5 Average rating
43 Reviews
618 Students
2 Courses

Gründer aus Leidenschaft! Ich bin seit meinem 19. Lebensjahr Unternehmer und habe es geschafft aus dem Nichts eine funktionsfähige Firma mit meinem Team aufzubauen. In diesem Prozess habe ich mich tiefer mit der Website Entwicklung auseinander gesetzt. Heute optimiere ich nicht nur unsere eigenen Projekte, sondern baue auch Internetpräsenzen für unsere zufriedenen Kunden.

Paul Hinrichs
4.5 Average rating
43 Reviews
618 Students
2 Courses

Seit meinem 20. Lebensjahr bin ich Unternehmer und ich genieße jede Sekunde davon. Ich habe mit meinem Team mehrere funktionierende Firmen von null auf an aufgebaut. Mich erfüllt es, bei jedem neuen Projekt gefordert zu sein und mich in unbekannte Gebiete vorzuarbeiten.

Bei Digistart bin ich für mehrere Themen zuständig, wie zum Beispiel den Kundensupport, Kundengewinnung und Email-Marketing.