Deinen Roman setzen mit PagePlus in 10 einfachen Schritten
4.5 (7 ratings)
Instead of using a simple lifetime average, Udemy calculates a course's star rating by considering a number of different factors such as the number of ratings, the age of ratings, and the likelihood of fraudulent ratings.
78 students enrolled
Wishlisted Wishlist

Please confirm that you want to add Deinen Roman setzen mit PagePlus in 10 einfachen Schritten to your Wishlist.

Add to Wishlist

Deinen Roman setzen mit PagePlus in 10 einfachen Schritten

So setzt du dein Buch selber!
4.5 (7 ratings)
Instead of using a simple lifetime average, Udemy calculates a course's star rating by considering a number of different factors such as the number of ratings, the age of ratings, and the likelihood of fraudulent ratings.
78 students enrolled
Last updated 7/2017
German
Curiosity Sale
Current price: $10 Original price: $20 Discount: 50% off
30-Day Money-Back Guarantee
Includes:
  • 4 hours on-demand video
  • 19 Supplemental Resources
  • Full lifetime access
  • Access on mobile and TV
  • Certificate of Completion
What Will I Learn?
  • den eigenen Roman selber zu setzen
  • ein absolut professionelles Druckbild zu erzeugen
  • eine PDF-Datei zu schreiben, die jede Druckerei akzeptiert
  • ein Buchcover erzeugen
  • zu verstehen, was guten Satz ausmacht
  • Bugs mit Workarounds zu umschiffen
View Curriculum
Requirements
  • gute Computer-Grundkenntnisse
  • eine Version von Windows, egal ob Windows XP, 7, 8 oder 10
  • PagePlus X9 (wo erhältlich, wird im Kurs gezeigt)
Description

Du möchtest deinen Roman selbst setzen? Programme wie InDesign und QuarkXPress sind dir schlicht zu teuer und viel zu kompliziert? Zu Textverarbeitungsprogrammen wie Word und Co. hast du kein Vertrauen? Du arbeitest unter Windows? Wirf einen Blick auf PagePlus X9, das du derzeit bei der Herstellerfirma Serif zum absoluten Sonderpreis bekommst. (Grund: Das Programm wird nicht mehr weiterentwickelt, es wurde aber am 25. April 2017 mit einem letzten Update versehen.)

PagePlus ist ein DTP- und Layout-Programm für den ambitionierten Heimuser, aber auch für semi-professionelle Nutzer. Es bietet wesentlich mehr typografische Werkzeuge und Finessen als beispielsweise Word oder LibreOffice. Die Herstellerfirma verfügt über langjährige Erfahrung, so ist PagePlus wesentlich älter als beispielsweise InDesign.

In erster Linie dient PagePlus zum Gestalten von Visitenkarten, Faltblättern, Broschüren, Kalendern o.ä. Mit dem richtigen Know-how setzt du damit aber auch erfolgreich deinen Roman oder sogar das Cover dafür! Und genau darum geht es: um den Buchsatz.

Der Kurs ist als Workshop gedacht. Ich zeige dir alle Schritte an einem aktuellen Roman. Du kannst diesen Roman als Übungsdatei verwenden oder gleich deinen eigenen Text verwenden.

Im Kurs lernst du den Satz des Buchblocks in zehn Schritten:

  1. Dokument optimal vorbereiten (z.B. mit Word, LibreOffice, Papyrus oder Textmaker)
  2. PagePlus starten und richtig einstellen
  3. Publikation einrichten (Seitenränder, Papierformat)
  4. Text aus Word, LibreOffice u.ä. importieren
  5. Grundlinienraster einstellen
  6. Formatvorlagen anpassen
  7. Titelei einfügen
  8. Seitenzahlen über Masterseiten einfügen
  9. Druckbild und Seitenzahlen überprüfen
  10. Druckfähige PDF-Datei erzeugen

Update Mai 2017: Außerdem erzeugst du dein Cover in fünf Schritten:

  1. Abmessungen festlegen und Dokument einrichten
  2. Grafiken und Objekte einfügen
  3. Rahmen und Texte einfügen
  4. ISBN-Barcode produzieren und einfügen
  5. PDF-Datei erzeugen.

In einem ausführlichen Aufgaben- und Übungsteil setzt du einen zweiten Roman, festigst das vorhandene Wissen und lernst Neues.

  • Wie zieht man alle Absätze außer dem ersten ein?
  • Wie erzeugt man einen Initialbuchstaben?
  • Wie sorgt man dafür, dass jedes Kapitel auf einer rechten Seite beginnt?
  • Wie erzeugt man ein automatisches Inhaltsverzeichnis?

Mit anderen Worten: Nach diesem Kurs ist dein Roman fertig gesetzt nach allen Regeln der Kunst! 

Und wenn du Fragen hast, stelle sie mir in der Rubrik Fragen und Antworten. Ich beantworte sie gerne und schaue gerne auch auf deine Druckdatei, da mir in meinem heimischen Satzstudio mehr Möglichkeiten offenstehen, als PagePlus bietet.

Diesen Kurs widme ich der Romanautorin Jacky. 

Update vom 17. Juli 2017: 

Der Kurs ist jetzt wieder ein kostenpflichtiger Kurs geworden, ich habe aber den niedrigstmöglichen Peis gewählt. Dafür beantworte ich auch gerne deine Fragen und schaue mir dein Satzprojekt auch direkt an. Danke für das Verständnis!


Who is the target audience?
  • Der Kurs ist für alle, die ihren Roman selber setzen wollen
  • Ich lade speziell Selfpublisherinnen und Selfpublisher ein
  • Der Kurs ist auch interessant für kleine Verlage
  • Ich wende mich an alle, die sich kein teures Satzprogramm leisten können und wollen
Students Who Viewed This Course Also Viewed
Curriculum For This Course
28 Lectures
03:46:53
+
Einleitung
1 Lecture 17:07

Ich zeige, was PagePlus für ein Programm ist und wo du die aktuelle Version bekommst.

Preview 17:07
+
Den Roman setzen in 10 einfachen Schritten
10 Lectures 01:19:21

Bereite dein Buch optimal in deiner Textverarbeitung vor, beispielsweise in Word. Arbeite mit Überschriftvorlagen und Zeichenformaten. Je besser die Vorbereitung, desto problemloser der Satz!

Schritt 1: Dokument optimal vorbereiten
05:34

Lerne PagePlus kennen und stelle es so ein, dass es optimal als Buchsatzprogramm funktioniert.

Preview 04:06

Stelle Seitenränder und Papierformat wunschgemäß ein.

Schritt 3: Publikation einrichten: Seitenränder und Papierformat
05:23

Lerne, wie du den Text deines Romans aus deiner Textverarbeitung in PagePlus überführst. Das klappt mit Word, LibreOffice und anderen Programmen.

Schritt 4: Text importieren
08:29

Lerne das Grundlinienraster kennen und stelle es richtig ein. Auch das Ausrichtungsraster kann dir nützlich sein.

Preview 02:37

Du erfährst, wie du die Schriftart über die Formatvorlagen änderst und die Überschriften richtig ausrichtest.
Schritt 6: Gewünschte Schriftart einstellen (Formatvorlagen anpassen)
14:26

Du fügst ganz einfach die linke und rechte Seitenzahl ein und lernst dabei das Konzept der Masterseiten kennen.
Schritt 7: Seitenzahlen einfügen (Masterseiten)
05:50

Du lernst, wie du einen neuen Master erzeugst und weitere Seiten einfügst.
Schritt 8: Titelei einfügen
08:55

Ich zeige dir, wie du das Satzbild überprüfst und darauf achtest, dass die Seitenzahl durch 4 teilbar ist.
Schritt 9: Dokument überprüfen
11:12

Du lernst, wie du die PDF-Datei erzeugst und wie du Bugs in Bezug auf Schriften umgehst.
Schritt 10: Druckfähige PDF-Datei erzeugen
12:49

Abschluss-Quiz
6 questions
+
Workshop: Setze einen zweiten Roman und füge ein Inhaltsverzeichnis hinzu
8 Lectures 01:13:29

In dieser Lektion bekommst du eine Aufgabe: Setze deinen eigenen Roman mit PagePlus.

Aufgabe: Setze den Roman »Heidi«! (Aufgabenbeschreibung für den Workshop)
08:10

Ich führe dir am Beispiel dieses Romans vor, wie du die Aufgabe löst. Wir stellen Papierformat, Seitenränder und Grundlinienraster ein.
Teil 1: Seitenrand, Papierformat, Grundlinienraster
07:05

Stelle die gewünschte Schriftart ein, passe dafür die Formatvorlagen an.

Teil 2: Formatvorlagen einrichten
09:46

Füge die Seitenzahlen ein und setze sie auf zentriert.

Teil 3: Seitenzahlen zentriert in Fußzeile
05:44

Füge die vier Seiten für die Titelei ein und achte darauf, dass keine Seitenzahl eingeblendet wird.

Die Titelei einfügen
09:12

Teil 5: Die fünf Herausforderungen (Einzug, rechte Seite usw.)
13:26

Teil 6: Feinsatz, Druckdatei schreiben und überprüfen
13:03

So erzeugst du ein Inhaltsverzeichnis
07:03
+
Dein Buchcover in 5 Schritten
5 Lectures 39:21

Du lernst, wie du die Abmessungen des Covers herausfindest und das entsprechende Dokument in PagePlus anlegst.

Coverproduktion, Schritt 1: Abmessungen und Maße der Datei
05:25

Ich zeige dir, wie du Grafiken und grafische Elemente einfügst und Bildausschnitte erzeugst. Weise Farben zu und lerne die Anordnung kennen.

Coverproduktion, Schritt 2: Grafiken, Farben, Zeichnungselemente
09:24

Füge Titel, Autor und die Texte für Buchrücken und Rückencover hinzu.

Coverproduktion, Schritt 3: Texte und Rahmen einfügen
11:26

Du lernst, wie du mit einem Freewareprogramm einen Barcode erzeugst und in das Cover einfügst.

Coverproduktion, Schritt 4: Barcode einfügen
06:56

Du lernst, wie du die finale Druckdatei des Covers schreibst.

Coverproduktion, Schritt 5: PDF-Druckdatei schreiben
06:10
+
Bonusabschnitt: Tipps und Tricks und Problemlösungen
4 Lectures 17:35

Hier lernst du ein paar Tipps und Tricks zu PagePlus kennen. Stelle deinen Arbeitsbereich wunschgemäß ein, navigiere schneller und füge automatisch neue Seiten hinzu.

Tipps und Tricks zum Setzen mit PagePlus
05:52

In diesem Tipp zeige ich dir, wie du die Seitenränder nachträglich änderst, um den Satzspiegel ggf. etwas verrücken zu können!

Tipp: Seitenränder nachträglich ändern
07:28

Erfahre, wie du zu tief gelegte Seitenzahlen wieder nach oben rückst.

Problem: Seitenzahlen zu tief
02:58

Hier vermeiden wir gleich von vornherein ein Problem! Wir sorgen dafür, dass der Text immer zu 100 % schwarz gedruckt wird, nicht nur zu 83 %.

Problem: Text ist nicht ganz schwarz
01:17
About the Instructor
Johann-Christian Hanke
4.8 Average rating
41 Reviews
236 Students
4 Courses
Layouter, Software-Experte, Trainer

Ich arbeite als Layouter, Software-Experte und Trainer und verfüge über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung. Jeden Monat setze ich ca. 4 bis 5 Bücher. Außerdem bin ich Autor von 75 Fachbüchern zu vielen Themen rund um den PC.

Mein Lieblingssatzprogramm ist InDesign, ich setze aber auch besonders gerne mit der Textverarbeitung Microsoft Word, mit PagePlus oder Scribus. Buchlayout ist mein großes Steckenpferd!

Ich bin darüber hinaus Experte für alle gängigen Textverarbeitungen, hier natürlich speziell für Microsoft Word. Ich »zaubere« mit Word, mache Dinge, die Sie nicht für möglich halten!

Ich kenne mich auch in der übrigen Bürosoftware sehr gut aus, beispielsweise in Microsoft Excel, ich liebe die Seitenbeschreibungssprache HTML, die Layoutsprache CSS (für Homepages), kenne WordPress und Joomla und unterrichte auch Programmiersprachen wie PHP.

Falls Sie meine Ausbildung interessiert: Von Hause aus bin ich Sprach- und Literaturwissenschafter. Daher also die Liebe zum Buch!