Datenschutz-Praxis für Webseiten und Onlinedienste
5.0 (2 ratings)
Instead of using a simple lifetime average, Udemy calculates a course's star rating by considering a number of different factors such as the number of ratings, the age of ratings, and the likelihood of fraudulent ratings.
53 students enrolled
Wishlisted Wishlist

Please confirm that you want to add Datenschutz-Praxis für Webseiten und Onlinedienste to your Wishlist.

Add to Wishlist

Datenschutz-Praxis für Webseiten und Onlinedienste

Optimieren Sie Ihre Onlinepräsenz und Ihre Onlinedienste und erhöhen Sie das Vertrauen Ihrer Kunden in Sie!
5.0 (2 ratings)
Instead of using a simple lifetime average, Udemy calculates a course's star rating by considering a number of different factors such as the number of ratings, the age of ratings, and the likelihood of fraudulent ratings.
53 students enrolled
Created by Regina Stoiber
Last updated 1/2016
German
Current price: $10 Original price: $30 Discount: 67% off
5 hours left at this price!
30-Day Money-Back Guarantee
Includes:
  • 1.5 hours on-demand video
  • 2 Articles
  • 9 Supplemental Resources
  • Full lifetime access
  • Access on mobile and TV
  • Certificate of Completion
What Will I Learn?
  • Sie lernen die Datenschutzanforderungen für deutsche Webseiten und Onlinedienste kennen.
  • Sie erfahren, wie Sie Ihre Onlinepräsenz, Ihre Onlinedienste datenschutzkonform optimieren und dadurch das Vertrauen bei Ihren potentiellen Kunden gewinnen und vermitteln, dass Ihnen der Schutz der persönlichen Daten sehr wichtig ist.
  • Sie erhalten viele hilfreiche Tipps und Vorlagen, die Sie direkt übernehmen können!
  • Sie erhalten eine Checkliste, mit der Sie Ihre Datenschutzkonformität überprüfen können.
View Curriculum
Requirements
  • Vorwissen zum Thema Datenschutz muss nicht vorhanden sein
  • Wenn Sie Zugriff auf eine Webseite haben, können Sie die Ergänzungen gleich umsetzen
Description

Entsprechen Ihre Webseite oder Ihre angebotenen Online-Dienste den Anforderungen des deutschen Datenschutzes?

Vermittelt Ihre Internetpräsenz oder Ihr Onlinedienst, dass die persönlichen Daten Ihrer Kunden und Interessenten bei Ihnen gut aufgehoben sind?


Eine Datenschutzerklärung auf Ihrer Webseite ist genauso Pflicht wie das Impressum und trotzdem gibt es zahlreiche Onlineauftritte, die die Anforderungen des Datenschutzes nicht umgesetzt haben!!!


In diesem Kurs erfahren Sie die Anforderungen des Datenschutzes an Ihre Onlinedienste und Sie erfahren, was Sie tun müssen, um den Datenschutz bei Ihnen zu optimieren und das Vertrauen Ihrer Besucher in Sie dadurch zu erhöhen.

  • Wie muss eine Datenschutzerklärung eingebunden werden, welche Inhalte muss Sie haben?
  • Wenn Sie zusätzliche Funktionen oder Plugins nutzen, wie z.B. Formulare oder Analysetools, wird erläutert, was diesbezüglich zum Datenschutz beachtet werden muss.
  • Vernetzen Sie Ihre Webseite mit sozialen Medien, müssen Sie ebenfalls Datenschutzanforderungen beachten, die im Kurs erläutert werden.
  • Sie versenden Newsletter? Auch hierzu werden wichtige Punkte im Kurs behandelt.
  • Welche Anforderungen das Gesetz an den Umgang mit den erhobenen Daten an Sie hat, erfahren Sie ebenfalls in diesem Kurs.
  • Abschließend erhalten Sie nach der Zusammenfassung eine Checkliste, mit der Sie den Datenschutz bei Ihren Diensten überprüfen können.


Um effizient die die Inhalte des Kurses gleich in der Praxis umsetzen zu können, finden Sie viele zusätzliche Unterlagen mit Vorlagen und Verweisen zu Vorlagen, die Sie auf Ihrer Webseite einbinden können.


Bevor der Kurs mit den Praxis-Lektionen startet, erfahren Sie in einem kurzen Abschnitt die wichtigsten Informationen zum Datenschutz und zum Datenschutzgesetz.


Optimieren Sie den Schutz der persönlichen Informationen und erhöhen Sie das Vertrauen Ihrer Besucher und Kunden in Ihren Onlinedienst!

Who is the target audience?
  • Verantwortliche für Webseiten (Eigentümer) und Administratoren bzw. diejenigen, die Inhalte auf Webseiten veröffentlichen - egal ob privat, im Verein oder geschäftlich
  • Ebenfalls sind Personen angesprochen, die eigene “Onlinedienste” anbieten. Hier ist z.B. das Versenden von Newslettern gemeint oder das Anbieten von Gewinnspielen. Diese Punkte sind unabhängig davon, ob Sie eine eigene Webseite betreiben.
  • Wenn Sie keine eigene Webseite haben oder für eine verantwortlich sind und auch keine eigenen Onlinedienste anbieten, ist der Kurs weniger interessant für Sie.
Students Who Viewed This Course Also Viewed
Curriculum For This Course
18 Lectures
01:20:25
+
Einführung
3 Lectures 07:17

Herzlich Willkommen!

    Ich freue mich, Sie im Kurs begrüßen zu dürfen!
Preview 02:42

Hier erfahren Sie, was Sie in diesem Kurs genau erwartet.

Der Themenumfang befasst sich mit dem DEUTSCHEN Datenschutz und den daraus resultierenden gesetzlichen Anforderungen, die Sie auf Ihrer Webseite oder bei den von Ihnen angebotenen Onlinediensten umsetzen müssen.

Im Weiteren wird die Gliederung der Abschnitte und Lektionen erläutert, damit Sie sich einen Überblick verschaffen können.

Was bekommen Sie?
04:23

Ausschluss Rechtsberatung
00:12
+
Kurzer Überblick zum Datenschutz
2 Lectures 05:49

Bevor wir mit der Lektion starten, können Sie in diesem kleinen Quizz Ihr vorhandenes Wissen testen!

Kennen Sie die Grundlagen zum Datenschutz
5 questions

Ein bißchen Theorie zu Beginn, damit Sie in den folgenden Lektionen mit Begriffen und Abgrenzungen nicht ins Schleudern kommen. Wichtig ist mir an dieser Stelle die Abgrenzung der Definition des Begriffs Datenschutz zu klären, da diese häufig im falschen Kontext verwendet wird.

Was ist Datenschutz
03:20

Um die Anforderungen zu verstehen, gibt es einen ganz kurzen Überblick über Organisationsstruktur des Datenschutzes.

Warum spielen die Bundesländer beim deutschen Datenschutz eine Rolle?

Ebenfalls möchte ich Ihnen in dieser Lektion auch Informationen darüber geben, für wen das Datenschutzgesetz gilt.

Datenschutz in Deutschland
02:29
+
Die Webseite
7 Lectures 34:54

Zu Beginn des Praxis-Teils können Sie Ihr vorhandenes Wissen testen.

Was ist wichtig auf Ihrer Webseite?
5 questions

Das erste Praxiskapitel startet mit der Datenschutzerklärung auf Ihrer Webseite.

Wie bzw. wo muss man diese auffinden?

Was sind die minimalen Inhalte?

Optional kann die Datenschutzerklärung erweitert werden, je nachdem, was sonst noch auf Ihrer Webseite angeboten wird - siehe nachfolgende Lektionen.

Preview 07:54

Sie nutzen einen Onlinedienst oder eine Software um Ihre Besucherstatistiken zu analysieren? Dann müssen Sie das auch in Ihrer Datenschutzerklärung kundtun. Wie das aussehen muss, erfahren Sie in dieser Lektion.

Google Analytics / Analysetools
08:08

Haben Sie von der Cookie-Richtlinie gehört oder fallen Ihnen viele Seiten ins Auge, die auf die Verwendung von Cookies hinweisen? Sehen wir uns den Datenschutz dazu in dieser Lektion an.

Cookies
04:58

Auf Ihrer Webseite werden Formulare angeboten, damit der Besucher mit Ihnen in Kontakt treten kann oder zu anderen Zwecken. Vergessen Sie nicht, auch diesen Punkt bezüglich Datenschutz für die Betroffenen transparent zu machen.

Formulare
03:52

Onlineshop
03:25

Die letzte Lektion dieses Abschnitts ist ein kleiner Bonus, bei dem es sich nicht um den Datenschutz dreht, aber um das ebenfalls wichtige Impressum auf Ihrer Homepage. Ob das Impressum für Sie zwingend ist und wenn ja, welche Informationen Sie dort angeben müssen, sowie die Auffindbarkeit auf der Webseite sind Teil der letzten Lektion dieses Abschnitts.

Bonus Lektion - Impressum
05:29

Ich freue mich über Ihre Bewertung!
01:08
+
Social Media
2 Lectures 11:02

Sie erfahren, wie die Like oder Teilen-Buttons funktionieren, welche Möglichkeiten Sie haben, diese auf Ihrer Webseite einzubinden und dann entsprechend datenschutzkonform dies zu regeln.

Einbindung von Social Media Plugins
06:20

Der Facebook Login bietet die Möglichkeit eines Single Sign On, den Sie bei Ihrem Onlinedienst einbinden können. Mit der datenschutzkonformen Nutzung dieser Funktion befasst sich diese Lektion.

Facebook Login
04:42
+
Eigene Onlinedienste
1 Lecture 08:46

Wann dürfen Sie überhaupt einen Newsletter versenden? Wer darf Ihn rechtlich erhalten? Welche Informationen muss jede Ausgabe Ihres Newsletters beinhalten? Und nicht zu vergessen, wie muss eine datenschutzkonforme Eintragung bzw. Austragung in bzw. aus dem Newsletter erfolgen. Das werde ich Ihnen in dieser Lektion erläutern.

Newsletter
08:46
+
Handhabung der Daten
1 Lecture 08:06

Die Daten, die Sie erhalten und speichern müssen entsprechend geschützt werden. Welche Vorgaben das Gesetz an dieser Stelle macht, erfahren Sie in dieser Lektion.

Technische und organisatorische Maßnahmen
08:06
+
Zusammenfassung und Abschluss
2 Lectures 04:30

Nachdem Sie nun alle Lektionen durchgearbeitet haben, möchte ich Ihnen an dieser Stelle noch einmal einen kurzen Überblick über die Punkte geben.

Zusammenfassung
04:18

Abschließende Informationen
00:12
About the Instructor
Regina Stoiber
4.3 Average rating
16 Reviews
167 Students
2 Courses
Consultant Informationsecurity, Datenschutz & Riskmanagement

Als gelernte Energieelektronikerin und diplomierte Wirtschaftsinformatikerin unterstütze ich Ihre Geschäftsanforderungen auf einem breiten Themengebiet.

Nach mehreren Jahren in der IT habe ich mich auf die Themenfelder Informationssicherheit und Datenschutz spezialisiert und verfüge hier über mehrjährige Berufserfahrung, sowohl bei der Implementierung eines zertifizierten Managementsystems für Informationssicherheit nach ISO/IEC 27001, als auch bei der Leitung des Managementsystems.
Als zertifizierte Lead-Auditorin (nach IRCA) für ISO/IEC 27001 ist mir auch die Sicht eines Auditors auf die Unternehmen nicht fremd.
Als externe Datenschutzbeauftragte in Unternehmen kümmere ich mich um die Belange des deutschen Datenschutzes.
Themen wie Risiko- und Business Continuity Management sehe ich als unverzichtbar in Unternehmen jeder Größe. Aus diesem Grund habe ich mich auch in diesem Bereich weitergebildet, um meinen Kunden ein kompetenter Ansprechpartner zu sein.

Seit 2014 bin ich als Lehrbeauftragte an einer Hochschule tätig und unterrichte unter anderem das Fach IT-Security.