Das große Microsoft Office 2016 Training für Einsteiger
4.4 (21 ratings)
Instead of using a simple lifetime average, Udemy calculates a course's star rating by considering a number of different factors such as the number of ratings, the age of ratings, and the likelihood of fraudulent ratings.
283 students enrolled
Wishlisted Wishlist

Please confirm that you want to add Das große Microsoft Office 2016 Training für Einsteiger to your Wishlist.

Add to Wishlist

Das große Microsoft Office 2016 Training für Einsteiger

Erlernen Sie alle notwendigen Grundlagen in Word, Excel, PowerPoint und Outlook 2016 in einem umfassenden Training
4.4 (21 ratings)
Instead of using a simple lifetime average, Udemy calculates a course's star rating by considering a number of different factors such as the number of ratings, the age of ratings, and the likelihood of fraudulent ratings.
283 students enrolled
Created by René Fürst
Last updated 5/2017
German
Learn Fest Sale
Current price: $10 Original price: $95 Discount: 89% off
3 days left at this price!
30-Day Money-Back Guarantee
Includes:
  • 12.5 hours on-demand video
  • 3 Articles
  • 6 Supplemental Resources
  • Full lifetime access
  • Access on mobile and TV
  • Certificate of Completion
What Will I Learn?
  • Dokumente und e-Books mit Word erstellen
  • Mit Excel Formeln, Berechnungen, Diagramme und Statistiken erstellen und anwenden
  • Präsentationen mit PowerPoint erstellen, formatieren und ansprechend designen
  • E-Mail, Adressbuch, Termine und Aufgaben mit Outlook verwalten
  • Sie werden gut vorbereitet auf den ECDL (Europäischer Computer Führerschein) sein
View Curriculum
Requirements
  • Sie benötigen Office 2013, 2016 oder 365 installiert (kostenlose Test- oder Vollversion)
  • Ein E-Mail Konto zum Abrufen der E-Mails für den Outlook-Abschnitt
Description

Lernen sie in diesem großen Microsoft Office 2016-Kurs alles Wissenswerte zu Word, Excel, PowerPoint und Outlook 2016 kennen. Sie werden mit Office effizienter als jemals zuvor arbeiten können. Der Kurs ist einsteigerfreundlich gestaltet und wir gehen Schritt-für-Schritt die Funktionen der Reihe nach durch. 

Sie erlernen in diesem Kurs folgende Microsoft Office 2016 Programme:

  • Word 2016: Grundlagen, Dokumente erstellen, Bücher schreiben, Funktionsumfang
  • Excel 2016: Grundlagen, Kalkulationen durchführen, Formeln, Funktionsumfang
  • PowerPoint 2016: Grundlagen, Präsentationen erstellen, Animationen, Präsentieren
  • Outlook 2016: Grundlagen, Email, Spam, Terminkalender, Adressbuch, Aufgaben und Notizen
Who is the target audience?
  • Wenn Sie Microsoft Office beruflich nutzen müssen
  • Wenn Sie Microsoft Office privat nutzen wollen
  • Wenn Sie effizienter mit Office arbeiten wollen
Students Who Viewed This Course Also Viewed
Curriculum For This Course
Expand All 143 Lectures Collapse All 143 Lectures 12:43:25
+
Einführung
2 Lectures 10:41

Sie benötigen zum Erlernen von Office 2016 kein kostenpflichtiges Abo. Hierfür stellt Microsoft das Office-Paket kostenlos für einen gewissen Zeitraum zum Testen zur Verfügung.

Installation der Testversion von Office 2016
05:47
+
Word 2016 – Der Aufbaukurs
60 Lectures 05:01:22

Kurzeinführung in Microsoft Word – Wozu es verwendet wird.

Was ist Microsoft Word?
03:57

Lernen Sie in diesen Grundlagenabschnitt wie Sie ein Word-Dokument erstellen können und welche Möglichkeiten Sie haben dieses Dokument zu speichern.

Preview 04:49

In dieser Lektion zeige ich Ihnen die Einstellungsmöglichkeiten um Word-Dokumente ansprechend und passend zu drucken. Eine Vielzahl an Einstellungsmöglichkeiten lässt Sie schnell den Überblick verlieren.

Word-Dokument drucken
04:15

Seit Office 365 arbeitet Microsoft stetig daran auch Dokumente effektiv und einfach zu teilen. In dieser Lektion lernen Sie wie einfach es ist ein Dokument online zustellen oder mit Ihren Kollegen und Freunden zu teilen.

Preview 02:15

Um ein Word-Dokument in ein PDF umzuwandeln gibt es in Word eine Export-Funktion. Warum man ein Word Dokument in ein PDF umwandeln soll und welche Vorteile dies hat, erfahren Sie in dieser Lektion.

Word-Dokument exportieren in PDF/XPS
01:51

Nutzen Sie die Zwischenablage und lernen Sie das Kopieren und Einfügen von Texten, Bildern und Webseiten in ein Word-Dokument zu ermöglichen. Die Zwischenablage hält aber noch mehr Funktionen parat als man auf den ersten Blick meinen würde.

Zwischenablage: Kopieren und Einfügen
02:52

Jedes Word Dokument lässt sich mit zahlreichen Funktionen gestalten und formatieren. In dieser Lektion lernen Sie Schriftarten zu ändern und die Größe und das Aussehen der Schrift zu bearbeiten. Mit einem kurzen Einblick in die Formatvorlagen werden Sie mit wenigen Klicks die Lesbarkeit Ihrer Dokument erhöhen können.

Schriften: Formatierungen, Schriftarten und Formatvorlagen
08:31

In dieser Lektion lernen Sie alles über Absatzformatierungen – Wie Sie Absätze richtig zentrieren, ausrichten und anpassen.

Lernen Sie auch wie Sie Absatzmarken einblenden und Einzüge vergrößern und verkleinern können.

Im weiteren Verlauf der Lektion lernen Sie auch wie Sie Design-Farben und -Rahmen für Ihre Absätze auswählen und definieren können.

Absatz-Formatierungen
03:53

Hier zeige ich Ihnen wie Sie die Absätze mit Nummerierungen und Listenstyle formatieren können. Schreiben Sie ToDo-, Einkaufs- und Pflichten-Listen mit dem entsprechendem Listenformat in Ihre Word-Dokumenten. Ob gepunktet oder nummeriert spielt hier keine Rolle, für Alles gibt es das passende Format.

Nummerierung und Aufzählungszeichen
05:51

Durchsuchen Sie Ihr Word-Dokument und lernen Sie die Ersetzen-Funktion kennen. Dies kann eine Menge Zeit sparen wenn Sie umfangreiche Dokumente haben in denen gezielte Wörter gefunden oder ersetzt werden müssen.

Suchen und Ersetzen
05:43

Deckblätter sind das Erste was Sie und Ihr gegenüber zu sehen bekommt, wenn er das Dokument öffnet oder in die Hand gedrückt bekommt. Der erste Eindruck ist genauso wichtig wie der Inhalt eines Dokuments. Hier zeige ich Ihnen wie Sie Deckblätter, leere Seiten und Seitenumbrüche einfügen und nutzen können.

Deckblätter, leere Seiten und Seitenumbruch
03:02

Sie können einfache Tabellen und sogar komplexe Excel-Tabellen in ein Word-Dokument einfügen. Wie Sie Tabellen für Ihr Dokument nutzen können, zeige ich Ihnen in dieser Lektion.

Tabellen nutzen und damit arbeiten
06:41

Lernen Sie den Umgang mit Bildern in Word. Viele berichten oft von Problemen wenn Sie Bilder in Ihre Dokumente einfügen wollen. Diese Probleme sind aber alle unbegründet, wenn man weiß worauf es ankommt. Ein Bild muss nicht zwangsweise Darstellungsprobleme haben. Mit ganz einfachen Tipps und Tricks zeige ich Ihnen alles Wissenswerte und wie Sie mit Bildern Ihre Dokumente verschönern können. Ebenso ist nun auch das Einbinden von Online-Grafiken mit wenigen Klicks möglich.

Preview 11:11

Gestalten Sie Ihre Dokumente mit Linien, Sternen, Legenden, Pfeilen oder Rechtecken. Word bietet eine Fülle an Formen an, welche Sie ganz einfach nutzen können. Lernen Sie hier wie anpassungsfähig diese Formen sind.

Formen: Rechtecke, Linien, Sterne, Legenden und Pfeile
05:13

Eine SmartArt-Grafik ist eine visuelle Darstellung Ihrer Informationen die Sie schnell und einfach erstellen können. Sie können dabei zwischen vielen verschiedenen Layouts auswählen und so Ihre Botschaft oder Ihre Ideen effektiv vermitteln.

SmartArt: Informationen grafisch darstellen
09:25

Sie können Diagramme auch in Word nutzen und einfügen um Informationen grafisch darzustellen. Word und Excel bieten eine umfangreiche Auswahl an Diagrammen an. In dieser Lektion zeige ich Ihnen wie Sie diese Diagramme nutzen und in Ihr Dokument einfügen können.

Diagramme hinzufügen und bearbeiten
08:04

Screenshots ganz einfach mit Word erstellen und einfügen. Mit dieser Funktion sparen Sie unglaublich viel zeit und können diese ganz einfach innerhalb von Word einfügen und bearbeiten. Word bietet eine tolle Möglichkeit an verschiedernsten Screenshot formen.

Bildschirmaufnahmen und Screenshot-Funktion nutzen
02:34

Mit Add-Ins können Sie noch mehr aus Word herausholen. Ich zeige Ihnen hier wie Sie schnell und einfach Wikipedia-Artikel zitieren können, Übersetzungen in 100 anderen Sprachen innerhalb von Word nutzen können und wie Sie einen Prozentrechner anwenden können. Mit Add-Ins steht Ihnen noch eine Vielzahl anderer Funktionen zur Verfügung.

Add-Ins: Prozentrechner, Wikipedia und Übersetzungen
05:22

Seit Kurzem ist es auch möglich in Word ganze Videos einzubinden. Wie Sie passende Videos finden und einbinden können u.a. von Youtube und Bing, zeige ich Ihnen in dieser Lektion. Beachten Sie jedoch, dass man Videos nicht ausdrucken kann!

Onlinevideo: Videos direkt im Word-Dokument einbinden
02:31

Eine Textmarke kennzeichnet ein bestimmtes Wort, einen Abschnitt oder eine Position in Ihrem Dokument, das oder den Sie für eine spätere Bezugnahme benennen und kennzeichnen möchten.

Mit einem Querverweis können Sie eine Verknüpfung mit anderen Teilen desselben Dokuments erstellen.

Word erstellt automatisch einen Link, wenn Sie nach dem Eingeben einer URL (z. B. http://www.thinksecret.at) die ENTER oder die LEERTASTE drücken.

Manchmal möchten Sie auch einen Link zu Text, einem Bild oder einer bestimmten Stelle in einem Dokument erstellen. Die dafür erforderlichen Schritte sind nachstehend aufgeführt.

Textmarken, Links und Querverweise
05:44

Sie können einen Kommentar mit Sprechblasen einfügen, die an den Seitenrändern des Dokuments angezeigt werden. Kommentare sind nützlich um an gewissen Textstellen Vermerke hinzuzufügen. Aber die Kommentarfunktion kann noch viel mehr, dies zeige ich Ihnen hier.

Kommentar – Zusätzliche Notizen für Ihr Dokument
03:49

Kopf- und Fußzeilen sind die Bereiche in den oberen, unteren und seitlichen Rändern, die auf jeder Seite im Dokument enthalten sind. In Kopf- und Fußzeilen können Sie Text oder Grafiken einfügen und ändern. Sie können beispielsweise Seitenzahlen, Datum und Uhrzeit, ein Firmenlogo, den Titel des Dokuments, den Dateinamen oder den Namen des Autors hinzufügen.

Kopf- und Fußzeile
07:41

Lernen Sie was Textfelder, Schnellbausteine und Textart sind. Erstellen Sie schöne Textüberschriften, Textboxen und nutzen Sie die Schnellbausteine um Ihren Word-Dokumenten ein schönes Design zu verpassen.

Textfelder, Schnellbausteine, WordArt und Initialen
10:10

Lernen Sie wie man mathematische Symbole und Formeln einfügen kann.

Mithilfe des Dialogfeld-Symbols können Sie Symbole wie ¼ und © oder Sonderzeichen wie Geviertstrich (—) oder Ellipse (…), die nicht auf der Tastatur vorhanden sind, sowie Unicode-Zeichen einfügen.

Preview 05:36

Sie können zum Formatieren Ihres Dokuments Formatvorlagen verwenden, sodass Sie eine Reihe von Formatierungsoptionen schnell, einfach und konsistent auf das gesamte Dokument anwenden können.

Design und Dokumentenformatierung
03:44

Nutzen Sie Wasserzeichen in Ihren Word-Dokumenten um damit z.B eine Kopie einer Rechnung erkenntlich zu machen oder ein Dokument als Vertrauenswürdig zu markieren.

Wasserzeichen
02:22

Sie können für die Seiten eine Seitenfarbe anwenden und anstelle von Farbe eine Struktur oder ein Bild anwenden und die Einstellungen für Muster und Farbverläufe einstellen.

Seitenfarben
03:31

Bei Seitenrändern handelt es sich um die Leerräume an den Rändern einer Seite. Im Allgemeinen werden Text und Grafiken im bedruckbaren Bereich zwischen den Seitenrändern eingefügt. Sie können bestimmte Elemente jedoch auch in den Randbereichen platzieren wie z. B. Kopf- und Fußzeilen oder die Seitenzahlen.

Seitenränder
05:27

Lernen Sie wie Sie Ihre Dokumente ins Querformat oder Hochformat bringen können, wie Sie Spalten einfügen, diese mehrzeilig gestalten können und an das jeweilige Format mit vordefinierten Seitenrändern anzupassen.

Seite einrichten: Ränder, Ausrichtung, Format und Spalten
05:06

In Word gibt es mehrere Arten von Umbrüchen, setzen Sie Zeilen-, Seiten- oder Spalten-Umbrüche um Ihr Word-Dokument zu formatieren.

Seiten- und Abschnittsumbrüche
04:00

In Word lassen sich auch Zeilennummerierungen einblenden. Es gibt mehrere Möglichkeiten diese Nummerierung auf Dokumentebene einzubinden oder auf Seitenebene. Wie das funktioniert lernen Sie hier.

Zeilennummerierung
02:08

Die Silbentrennung in Word kennt drei Zustände. Ich zeige Ihnen alle Methoden der Silbentrennung in dieser Lektion und wie Sie diese anwenden können.

Silbentrennung
02:02

Lernen Sie die Absatz-Formatierungen in Word 2016 kennen. Wie man Einzüge macht und die Abstände zwischen den Absätzen beeinflussen kann.

Absatz Einzug und Abstand
01:28

Word arbeitet auch mit Ebenen, wie Sie es vielleicht schon aus diversen Grafikprogrammen kennen. Um Ebenen korrekt nutzen zu können gibt es jedoch einiges zu beachten, denn die Ebenen verhalten sich in Word anders als Sie es vielleicht gewohnt sind. Lassen Sie Ebenen ein- und ausblenden oder in den Vorder- oder Hintergrund treten. Beschriften Sie die Ebenen um den Überblick zu bewahren.

Layout-Anordnung
06:03

In diesem Video zeige ich Ihnen wie sie ganz einfach in einem leeren Word-Dokument einen Beispieltext mit Absätzen einfügen können, ohne großen Aufwand.

Beispieldatei mit Rand und Lorem erstellen
02:34

Ein manuelles Inhaltsverzeichnis mit Word zu erstellen ist denkbar einfach! Jedoch bedeutet dies einen erheblichen Mehraufwand und Fehleranfälligkeit. In dieser Lektion zeige ich Ihnen wie Sie ein manuelles Inhaltsverzeichnis anlegen können.

Manuelles Inhaltsverzeichniss
03:38

Jedes Magazin hat eines und jedes Word-Dokument könnte ebenso eines haben, das Inhaltsverzeichnis. In diesem Video zeige ich Ihnen wie Sie ihr Word-Dokument so gestalten, dass man ein Inhaltsverzeichnis automatisch einfügen kann, ohne großen Mehraufwand und mit automatischer Nummernaktualisierung.

Automatisches Inhaltsverzeichnis
08:54

Weitere Informationen zu bestimmten Wörtern oder Absätzen kann man gezielt mit Fußnoten erklären. Dies fördert den Lesefluss und man kann alle Informationen noch gezielt in einem Dokument abspeichern.

Fuß- und Endnoten in Dokumenten
05:30

Mit einem eigenen Zitat- und Literaturverzeichnis können Sie sich bei umfangreichen Arbeiten viel Arbeit ersparen. Zitate können einfach eingefügt werden und am Schluss gesammelt mit einem Literaturverzeichnis aufgelistet werden. Dabei hilft Ihnen Word bei der richtigen Formatierung und Aussehen, nach diversen Normen.

Zitate und Literaturverzeichnis
06:53

Nutzen Sie Beschriftungen um Ihren Bildern, Videos, Tabellen und Formeln ein einheitliches Beschriftungsformat anzuzeigen und diese dann in einem Abbildungsverzeichnis schön zusammengefasst anzuzeigen.

Beschriftungen und Abbildungsverzeichnis
10:17

Index oder Schlüsselwörter können in einem eigenen A-Z Index zusammengefasst werden. Hier lernen Sie wie Sie ein Index aufbauen können und diese dann aktualisieren können, ohne händisch die Seitenzahlen nachbearbeiten zu müssen. Ein Index ist ein wichtiger Faktor, vor allem bei Büchern oder Nachschlagewerken.

Index
09:15

Lernen Sie Umschläge zu drucken und diese für den Versand vorzubereiten. Mittels eigenen Tabellen können Sie mit wenigen Klicks mehrere hunderte Umschläge mit unterschiedlichen Empfängern erstellen.

Umschläge und Seriendruck
09:22

Lernen Sie Etiketten zu erstellen und wie man die richtigen Vorlagen findet. Sie können die Etiketten gezielt anpassen und jedes Etikett mit einem anderen Namen versehen. Wenige Klicks werden nur dazu benötigt um mehrere hunderte Etiketten zu erstellen.

Etiketten und Seriendruck erstellen
04:26

Lernen Sie einen Serienbrief zu erstellen, wie man Begrüßungsfelder hinzufügen kann und diese von Herr und Frau zu unterscheiden. Mittels einer kleinen Excel-Tabelle können Sie so Empfänger definieren ohne alles selbst zu schreiben.

Brief mit Seriendruck erstellen
06:03

Nutzen Sie die Rechtschreibprüfung in Ihrem Word um Fehler auf die Schliche zu kommen. Sie können Wörter Ihrem Wörterbuch hinzufügen und die Rechtschreibung kann von Ihnen noch viele neue Wörter lernen, welche für Sie genau richtig sind.

Rechtschreibprüfung und Wörterbuch
04:41

Sie suchen nach einem passenden alternativen Wort für Ihren Text? Mit Thesaurus gibt Ihnen Word die Möglichkeit alternative Wörter zu suchen wenn Ihnen gerade mal nichts Passendes mehr dazu einfällt.

Thesaurus: Aussagekräftige Alternativvorschläge anzeigen
01:26

In dieser Lektion sehen Sie wie man eine Wörterzählung auf das gesamte Dokument durchführen kann und wie man auf einzelne markierte Bereiche eine Zählung durchführt.

Wörter: Wörterzählung, Zeichenzählung und Absatzzählung
01:55

Überprüfen Sie Fakten oder Ausdrücke in Ihren Dokumenten mit dem von Bing gestützten intelligenten Nachschlagen. Heben Sie einfach Ausdrücke in Ihren Dokumenten hervor und verwenden Sie diese Funktion um Suchergebnisse aus dem Web direkt in Ihre Lese- oder Autorenumgebung zu holen.

Intelligente Suche: Direkt recherchieren mit Bing
01:36

Nutzen Sie die Word-Funktion um direkt innerhalb von Word eine Übersetzung Ihres Textes zu bewerkstelligen. Word bietet dafür umfangreiche Übersetzungsmöglichkeiten an.

Sprach-Übersetzungen und Fremdsprachen-Korrekturhilfen
03:38

Kommentare eines Word-Dokumentes können sehr hilfreich sein. Sind Sie sich bei einigen Textpassagen nicht sicher, so erstellen Sie einfach bei den betroffenen Texten einige Kommentare und lassen diese durch eine weitere Person überprüfen. Der Kontrolleur kann sich dann gezielt auf die Textpassagen konzentrieren, welche mit Kommentaren versehen wurden und gezielt darauf antworten.

Kommentare: Erstellen, Ein- und Ausblenden und Löschen
03:04

Nachverfolgungen können gestartet werden, wenn mehrere oder andere Personen auch auf diesem Dokument arbeiten. Somit lässt sich schnell nachvollziehen was geändert wurde.

Nachverfolgung
04:33

Mit der Vergleichen-Funktion in Word könnt Ihr zwei Word-Dokumente auf Unterschiede vergleichen. Wenn Sie z.B. eine korrigierte Version erhalten haben, können Sie diese einfach damit vergleichen und kontrollieren.

Original- und Korrektur-Dokumente vergleichen
04:42

Lernen Sie wie Sie Dokumente vor Veränderungen schützen können. Es gibt mehrere Optionen ein Dokument zu schützen. Als Beispiel können Sie ein Dokument mit einem Passwort belegen um dieses vor fremden Zugriffen zu schützen.

Dokument schützen
02:38

Sie wollen Ihre Dokumente vor unbefugtem Zugriff schützen? Dann nutzen Sie die Möglichkeit einer Dokumenten-Verschlüsselung mit Passwort.

Dokument mit Passwort verschlüsseln
02:18

Was sind die Unterschiede der Ansichten? Wozu benötigen Sie den Lesemodus, Seiten-Layout, Weblayout, Gliederungs- und Entwurfsmodus? Viele Ansichten haben auch viele Funktionen und zeigen oft Verborgenes in einem Dokument.

Ansichten: Lesemodus, Seitenlayout, Weblayout und Gliederung
10:15

Zentraldokumente ermöglichen es, ein großes Dokument in einzelne separate Filialdokumente zu unterteilen, wie z. B. ein Buch in Kapitel, und diese zu organisieren und zu verwalten.

Filial- und Zentraldokument mit der Gliederungsansicht anlegen
05:26

In Word-Dokumenten lassen sich auch Hilfsmittel anzeigen. Blenden Sie Lineale und Gitternetze oder Navigationsbereiche ein. Lernen Sie diese zu nutzen und ziehen Sie Einzugsmarken über die Lineale ein und bearbeiten die Seitenränder mit einem Klick!

Anzeigen: Lineal, Gitternetzlinien, Navigationsbereich und Einzugsmarken
08:15

Ändern Sie die Zoomstufe um das Word-Dokument an Ihren Bildschirm anzupassen. Zeigen Sie mehrere Seiten nebeneinander an oder legen Sie die Seitenbreite fest.

Zoom: Seitengrößen zoomen und Anzeigen festlegen
03:54

Lernen Sie Multitasking mit Ihrem Word. Mehrere Fenster zu öffnen, die Fenster zu teilen und wieder zusammenzufügen. Synchronen Bildverlauf anwenden und praktischen Nutzen daraus zu ziehen.

Fenster anordnen, teilen, wechseln & Synchroner Bildverlauf
05:58

Einen kleinen Einblick in die Word Makros! Lernen Sie Makros zu erstellen und anzuwenden. In diesem Video zeige ich Ihnen ein kleines Beispiel eines Makros, mit denen sich viel anstellen lässt.

Makros
03:20
+
Excel 2016 – Der Aufbaukurs
32 Lectures 03:07:00

Kurzeinführung in Microsoft Excel und wozu es verwendet wird.

Was ist Microsoft Excel?
03:26

Hier gebe ich dir einen Überblick was mit Excel möglich ist, und wofür es in der Regel angewendet wird.

Was kann Excel?
08:43

Hier findest du alle Excel Dokument als Download welche wir in den Lektionen anwenden werden!

Excel-Übungsbeispiel-Dateien
00:05

Jetzt lernen wir die Oberfläche von Excel kennen, damit wir für die späteren Lektionen gerüstet sind.

Die Benutzeroberfläche
03:58

Lernen wir nun den umgang mit Speichern von Excel Dateien und Öffnen. Und wie wichtig es ist Regelmäßig seine Dateien zu Sichern.

Datei erstellen, speichern und auto-wiederherstellen
06:19

Kurz und knapp erklärt wie der Zoom Modus funktioniert! Jetzt brauchst du nicht mehr deine Augen zu überanstrengen!

Zoom-Modus anpassen
02:27

A4:B4, C3, AZ64? Du verstehst nur Bahnhof? Nicht mit mir, ich zeige dir was es damit auf sich hat!

Preview 02:32

Zellen sind nicht nur für Zahlen da! Jetzt lass uns ein wenig experimentieren und kombinieren wir Texte mit Zahlen!

Eingaben von Zellen
09:54

Hier lernst du was es mit Zellen auf sich hat, welche "######" anzeigen und wie man Zellen miteinander verbinden kann.

#### Zellen anpassen und verbinden
08:23

Kopieren und Einfügen war gestern! Jetzt lassen wir unsere Zellen automatisch ausfüllen!

Automatisches Ausfüllen
04:53

Du hasst es, öfters dieselbe Gruppe oder Liste zu schreiben? Mach Dir keinen Stress und verwende eigene Ausfüllisten in Excel, ich zeige dir wie!

Eigene Ausfülllisten erstellen
05:30

01.01.2016, 01 Januar 16 oder doch 2016/01/01 ? In Excel gibt es tolle Möglichkeiten die Uhrzeit und das Datum ganz nach deinen Wünschen anzeigen zu lassen.

Preview 02:33

Jetzt wirst du gefordert, zeige was in dir steckt und was du in diesem Abschnitt gelernt hast!

Excel-Grundlagen-Quiz
4 questions

In Excel dreht sich fast alles um Bezüge. Bezüge hier, Bezüge da, nur was sind Bezüge? Begeben wir uns in die Denkweise von Excel und lernen zu denken wie ein Computer!

Was versteht man unter Bezüge?
06:37

Sie haben keinen Taschenrechner? Macht nichts, dies erledigt Excel für Sie!

Taschenrechner
08:47

Excel hat seine eigene Denkweise. Hier lernen wir die ersten Schritte mit Excel zum Thema "Wie denkt Excel?" und "Warum macht Excel das so?"

Wie denkt Excel bei Bezügen? Formel durch Ziehen kopieren!
06:40

Prozentrechnen mit Excel? Kein Problem! Aber aufgepasst es gibt da einige Tücken!

Prozentrechnen
05:06

Wir schalten unser Excel-Blatt in die Formel-Ansicht um. Somit können wir Fehler schneller finden!

Formel betrachten
01:18

Parallel zu den relativen gibt es auch die absoluten Zellenbezüge. Die Unterschiede zeige ich dir hier ganz einfach.

Absolute Zellenbezüge
08:15

Spielen wir ein wenig mit relativen und absoluten Zellenbezügen! Wir brauchen nun beide gemischt in einem einzigen Excel-Blatt! Unglaublich aber wahr!

Arbeiten mit relativen und absoluten Zellenbezügen
07:48

Normale Bezüge haben wir nun kennengelernt nun geht es in die dritte Dimension mit den 3D-Bezügen. Lernen Sie Bezüge über andere Blätter hinweg zu vernetzen.

Arbeiten mit 3D-Bezügen mit mehreren Blättern
04:41

Eine weitere Form Daten in Excel zu bekommen ist, von anderen Excel-Dateien diese zu importieren. Hier zeige ich Dir wie man mit mehreren Excel-Dateien zusammenarbeiten kann.

Bezüge aus anderen Excel-Dateien verknüpfen
08:22

Zeige was du in diesem Abschnitt gelernt hast und überprüfe sein Wissen!

Das "Rechnen mit Excel"-Quiz
4 questions

Neue Zeilen oder Spalten lassen sich auch mittendrin einfügen. Ganz nach dem Motto “Mittendrin statt nur dabei”.

Einfügen und Löschen von Zeilen und Spalten
06:37

Die Spalte ist am falschen Platz? Oder die Zeile zu weit oben? Kein Problem! Hier zeige ich dir wie man Spalten und Zeilen verschieben und kopieren kann.

Verschieben und Kopieren von Zeilen und Spalten
06:27

Zu unübersichtlich? Dann blende einfach nicht-benötigte Zeilen oder Spalten aus! Warum man das machen sollte und wie es geht, zeige ich hier.

Ein- und Ausblenden von Zeilen und Spalten
03:23

Um mehr Übersicht in Excel zu erlangen gibt es die Gruppieren- und Gliedern-Funktion in Excel. Denn man braucht nicht immer alles, was man in einer Datei sieht, sondern will vielleicht mehr Übersichtlichkeit haben.

Gruppieren und Gliedern mit Teilergebnis
07:16

Jetzt schauen wir uns an, wie wir den Inhalt der Zellen schöner gestalten können. Wir verwenden andere Schriftarten und andere Textgrößen in verschiedenen Zellen.

Zellen-Schriftarten und -Schriftgrößen
04:01

Um unser Excel-Dokument etwas übersichtlicher zu gestalten werden wir manche Zellen mit einem Zellenrahmen belegen.

Zellen formatieren: Rahmen
03:27

Zellen müssen nicht eintönig sein! Wir verleihen unseren Zellen einen schönen farbigen Anstrich!

Zellen formatieren: Farbig ausfüllen und hervorheben
05:56

Jede Zelle hat ihre Formatierung. Lassen wir uns gemeinsam einige durchgehen und die Unterschiede bestaunen.

Text-, Zahlen- und Datum-Formatierung
05:56

Mit der Bedingten Formatierung lassen sich viele tolle Sachen anstellen! Hier lernst du wie man diese anwendet und was man damit alles anstellen kann.

Bedingte Formatierung: Grün- und Rot-Häckchen
08:31

Mit dem SVERWEIS lassen sich Tabellen durchsuchen und bestimmte Werte wieder ausgeben. Lerne wie man z.B. aus einer langen Buchungsliste gezielt Rechnungsnummern herausfiltern kann.

SVERWEIS Basics
09:04

In diesem Beispiel folgen wir der vorangegangen Lektion, mit dem Unterschied, dass wir Dank der VERGLEICH-Funktion einen dynamischen SVERWEIS erstellen können.

SVERWEIS mit VERGLEICH – Die dynamische Suche
10:05
+
PowerPoint 2016 – Der Aufbaukurs
21 Lectures 01:33:04

Kurzeinführung in Microsoft PowerPoint und wozu es verwendet wird.

Was ist Microsoft PowerPoint?
03:04

Wir erstellen eine neue PowerPoint-Datei und speichern diese ab

Neue PowerPoint-Datei erstellen
03:48

Ihre ersten Schritte in PowerPoint mit dem Folien-Erstellen

Folien erstellen
04:33

Der Sinn von PowerPoint ist es zu präsentieren, also sehen wir uns an, wie man in den Präsentationsmodus gelangt.

Die Bildschirmpräsentation
03:02

Bilder und Videos machen Präsentationen erst so richtig attraktiv. Wie wir Bilder in Präsentationen nutzen und Videos einbinden können, erfahren Sie hier.

Preview 06:32

Neben schönen Bildern spielt auch das Design von Präsentationen eine tragende Rolle. Alle Design-Anpassungen und Hintergrund-Änderungen sehen wir uns hier genauer an.

Präsentationen designen und Hintergrund anpassen
06:51

Lernen Sie Animationen in Ihren Präsentationen zu nutzen.

Animationen nutzen
09:09

Wir können schöne Animationen nach Zeichen oder Wörtern anwenden. Wie das funktioniert zeige ich hier.

Animationen nach Zeichen und nach Wörtern einblenden
02:31

Hier lernen wir, wie Sie Animationen farblich hervorheben können und einen schönen Effekt einbauen.

Text-Animationen farblich hervorheben
02:04

Die Übergänge zwischen einzelnen Folien sollten nicht vernachlässigt werden. Wie diese funktionieren zeige ich dir hier.

Übergänge zwischen Folien erstellen
03:54

Zu schönen Präsentationen gehört auch die richtige Schriftformatierung. Spielen wir uns mit den Formatierungen und Schriftarten.

Text-Formatierungen von Schriftarten
05:05

Absatz-Formatierungen sind ebenfalls ein wichtiges Thema in Präsentationen um spezielle Bereiche zu unterstreichen.

Absatz-Formatierungen in Präsentationen
03:32

Erstellen wir schöne Zeichnungen innerhalb von Präsentationen

Arbeiten mit Zeichnungen
03:43

Ein wichtiger Bereich in Präsentationen sind die Flowcharts, hier lernen wir sie zu nutzen.

Flowcharts-Zeichnungen nutzen
03:55

Anpassungen von Zeichnungen durchführen um mehr Professionalität zu erreichen.

Zeichnungen professionell aussehen lassen
02:45

Nutzen wir Textboxen und Objekte einfach in Präsentationen. 

Textboxen und Objekte nutzen
05:12

Diagramme sind ein wichtiger Bestandteil von Präsentationen, hier lernen wir diese zu nutzen.

Diagramme in Präsentationen nutzen
03:38

Noch besser ist es Diagramme und SmartArts zu verwenden um Statistiken schöner darzustellen.

Diagramm-Animationen und SmartArts verwenden
08:53

Lernen wir in den Präsentationsmodus zu wechseln und uns für den Vortrag vorzubereiten.

Bildschirmpräsentation im Detail
03:40

Bevor es ans Präsentieren geht ist es immer wichtig Ihre Vorlagen zu überprüfen!

Überprüfen Ihrer Präsentation auf Fehler
03:29

Lernen wir weitere Powerpoint-Ansichten kennen.

Verschiedene PowerPoint-Ansichten nutzen
03:44
+
Outlook 2016 – Der Aufbaukurs
26 Lectures 02:48:10

Kurzeinführung in Microsoft Outlook und wozu es verwendet wird.

Was ist Microsoft Outlook?
03:37

Richten wir gemeinsam eine E-Mail-Adresse mit Outlook 2016 ein.

E-Mail-Konto einrichten
09:59

Hier ist eine Auflistung bekannter E-Mail-Anbieter-Einstellungen. 

Bekannte E-Mail-Anbieter-Einstellungen
00:17

Lernen wir die Oberfläche von Outlook kennen. Sie machen sich hier vertraut mit den Menü-Führungen und Icons, welche sie beim Starten von Outlook zu Gesicht bekommen.

Die Outlook-Oberfläche
08:08

Emails müssen nicht immer langweilig sein! Lernen Sie in dieser Lektion Emails schöner zu formatieren und zu gestalten.

Preview 09:02

Wir erstellen ihre eigene E-Mail-Signatur für den Versand von Emails. Damit Sie nicht immer Ihren Namen und Anschrift selbst schreiben müssen, bietet uns Outlook hier eine Menge an Funktionen an.

E-Mail-Signatur erstellen und anwenden
07:21

Neben Bildern lassen sich auch noch viele andere Anhänge in Emails einbinden. Hier sehen Sie wie SmartArts, Formeln und mehr in Emails zur Anwendung kommen.

E-Mail-Anhänge: Bilder, SmartArts, Formeln und mehr
13:23

Lernen Sie ihre Emails auf Rechtschreibung zu überprüfen oder zusätzliche Wörter mit Thesaurus. Zum Schluss schauen wir uns noch an wie wir E-Mails in eine andere Sprache übersetzen können.

E-Mail-Rechtschreibprüfung, Thesaurus und Übersetzen
07:11

Erlernen Sie ihr Postfach sauber von Werbung und unnötigen Emails zu halten. Hier lernen Sie die Einstellungen für den Spam-Filter kennen und wie man Emails korrekt löscht.

E-Mails als Werbung markieren und löschen
07:48

Lernen Sie hier mehrere E-Mails zu verschieben, löschen, markieren und neue Ordner anzulegen.

E-Mails – Postfach-Eingang organisieren
06:43

Wenn Sie und die Empfänger mit Microsoft Exchange arbeiten, können Sie die Nachricht zurückrufen. Beim Zurückrufen einer Nachricht wird eine von Ihnen gesendete Nachricht aus den Postfächern der Empfänger abgerufen, die sie noch nicht geöffnet haben. Sie können die Nachricht auch gegen eine Ersatznachricht austauschen.

Zurückrufen und Ersetzen einer E-Mail
04:45

Wenn Sie immer wieder praktisch identische E-Mails, wie z. B. Status-E-Mails, senden, können Sie durch die Verwendung einer E-Mail-Vorlage viel Zeit sparen.

E-Mail-Template für wiederkehrende E-Mails erstellen
04:35

Lernen Sie wie man beim Empfangen oder Senden von Nachrichten, die den angegebenen Regeln entsprechen, automatisch angewendet werden

Regeln zum Verwalten Ihrer E-Mails
07:56

Lernen Sie was Suchordner sind und wie man diese erstellen und löschen kann.

Erstellen und Löschen eines Suchordners
05:25

Sie können Kontakte in Outlook organisieren und nachverfolgen. Kontakte funktionieren wie ein persönliches Adressbuch.

Kontakte hinzufügen und verwenden
09:39

Nachdem wir neue Kontakte hinzugefügt haben, gibt es verschiedene Möglichkeiten wie Sie auf diese zugreifen, sie bearbeiten und anzeigen.

Kontakte nutzen und Bearbeiten von Kontakten
09:06

Erstellen eines neuen Termins oder einer neuen Besprechung. Was ist der Unterschied zwischen einem Termin und einer Besprechung.

Kalender-Grundlagen
10:38

Hier lernen wir, wie Sie den Kalender für andere Kontakte freigeben können

Freigeben eines Kalenders
04:00

Mithilfe des Terminplanungs-Assistenten können wir komplexe Besprechungen mit sehr vielen Teilnehmern verwalten.

Terminplanungs-Assistenten in der Verwendung
06:44

Lernen Sie ihre Kalender-Einträge mit der Sofortsuche schnell zu durchsuchen

Durchsuchen des Kalenders mit der Sofortsuche
03:22

Fügen Sie Feiertage zu ihrem Kalender hinzu.

Feiertage in den Kalender einfügen
04:27

Erstellen wir Geburtstage in ihrem Outlook Kalender mit einer Erinnerung

Bedingte Formatierung für Geburtstage und Feiertage
03:52

Outlook bietet eine einfache Möglichkeit Feiertage für Ihr Land zu importieren – mit nur wenigen Klicks! 

Automatische Feiertags-Eintragung mit Outlook
03:16

Sehen sie wozu man Aufgaben bzw. ToDo Listen in Outlook verwenden kann und wie diese funktionieren. 

Aufgaben-/ToDo-Liste in Outlook – Grundlagen
04:57

Ab sofort benötigen Sie keine kleinen gelben Zettel mehr auf Ihrem Schreibtisch. Outlook bietet hierfür idealerweise Post-It-Funktionen an!

Notizen – Die Post-It-Alternative in Outlook
02:50

Outlook bietet eine Vielzahl an weiteren Optionen und Einstellungen. Wir gehen die einzelnen Optionen überblicksmäßig durch und sehen uns an was wir hier noch finden können.

Die Outlook-Einstellungen/-Optionen
09:09
+
Kursende und Bonus
2 Lectures 03:17
Kursende und Verabschiedung
02:40

Bonus: Gutscheine und weitere Links
00:37
About the Instructor
René Fürst
4.1 Average rating
369 Reviews
12,539 Students
22 Courses
IT Consulting, Senior Programmer & Udemy Premium Instructor

Einer meiner Lieblingssprüche lautet "Man lernt nie aus" und aus diesem Grund bin ich auch bei Udemy gelandet - zuerst als normaler Student und später als Premium Instructor. Mittlerweile habe ich es lieben gelernt interessante Kurse für meine Studenten zu erstellen und anzubieten. Bei jedem Kurs den ich erstelle, lerne ich eine Menge dazu und mich freut es, wenn ich Studenten von meinen Kursen überzeugen kann und diese dann Ihr neu gewonnenes Wissen anwenden können.

Derzeit biete ich sowohl Programmier-Kurse, als auch allgemeine IT-Basis-Kurse an und meine Word- und Excel-Kurse sind die derzeit erfolgreichsten deutschen Udemy Office-Kurse.

Weitere Themen die ich behandeln werde sind unter anderem: Systemadministration, Webprogrammierung und Webdesign. Aus allen Bereichen meines Berufslebens, in denen ich über mehrere Jahre Erfahrungen sammeln konnte, möchte ich mein Wissen weitergeben.

Ich bin für meine Studenten da und leiste Hilfe bei Fragen und Antworten. Außerdem stehe ich hinter meinen Produkten und jeder Student hat die Möglichkeit den Kurs innerhalb von 30 Tagen zurückzugeben, wenn er nicht zufrieden ist. Mein Ziel ist es jeden Studenten zu überzeugen und meine Kurse immer weiter zu verbessern.

Vielen Dank für euer Vertrauen,
Rene Fürst