Pinterest Marketing & SEO für Unternehmen für mehr Traffic
3.6 (69 ratings)
Course Ratings are calculated from individual students’ ratings and a variety of other signals, like age of rating and reliability, to ensure that they reflect course quality fairly and accurately.
481 students enrolled

Pinterest Marketing & SEO für Unternehmen für mehr Traffic

Tools und Pinterest Strategien, mit denen ich meine Websitebesucher um 300% steigern konnte
3.6 (69 ratings)
Course Ratings are calculated from individual students’ ratings and a variety of other signals, like age of rating and reliability, to ensure that they reflect course quality fairly and accurately.
481 students enrolled
Created by Marco Illgen
Last updated 10/2018
German
Price: $199.99
30-Day Money-Back Guarantee
This course includes
  • 3 hours on-demand video
  • 2 downloadable resources
  • Full lifetime access
  • Access on mobile and TV
  • Certificate of Completion
Training 5 or more people?

Get your team access to 4,000+ top Udemy courses anytime, anywhere.

Try Udemy for Business
What you'll learn
  • Du wirst jeden Monat hunderte neue Besucher für deine Website bekommen
  • Du wirst mind. 10.000 Betrachter pro Monat erreichen
  • Du wirst Pinterest Marketing automatisieren, sodass es dir nahezu passiv neue Besucher bringt
  • Du lernst meine Tools und Vorlagen kennen, mit denen ich in 5 min bis zu 3 neue Pins kreiere
  • Du wirst ganz oben in der Pinterest Suche erscheinen
  • Du kannst an einem Tag dein Pinterest Business Profil aufgesetzt haben
  • Du wirst deine Nische auf Pinterest dominieren
Requirements
  • Du brauchst eine Website oder Blog
Description

Dir fehlt der Traffic auf deiner Website? Niemand liest deine Blogbeiträge? Du hast noch kein Pinterest Profil???

Dann wird es aber Zeit!

Pinterest ist nach Google und YouTube eine der größten Suchmaschinen und wird noch total unterschätzt!

Über 200 Mio. monatliche Nutzer hat diese Suchplattform für Bilder. Du hast jetzt die einmalige Chance deine Nische auf Pinterest mit Hilfe dieser Anleitung zu dominieren.

Durch Pinterest konnte ich meinen Traffic innerhalb von 2 Monaten um 300 % steigern. Es geht wirklich so schnell. Ich hatte nach einem Monat 20.000 Betrachter für meine Pins.

Mit dem Kurs erhälst du eine Klick für Klick Anleitung, mit dem du in 2 Stunden ein optimiertes Pinterest Profil anlegen kannst. Pinterest macht mittlerweile mehr als 30% meines Traffics aus! 

Sichere dir jetzt diesen Kurs und drehe den Traffic für deinen Blog auf!

Aus Überzeugung von der Qualität dieses Kurses, gibt es eine 30 Tage Geld zurück Garantie

Nutze die Aktion, solange sie noch gültig ist!

Klicke jetzt auf den Button "In den Einkaufswagen"!

Willst du weiter auf Besucher warten?

P.S. In nur 2 Stunden kannst du dir anhand des Kurses ein Profil aufbauen, dass dir monatlich mehrere hundert Besucher beschert. Worauf wartest du? :)

Who this course is for:
  • Du bist noch nicht auf Pinterest aktiv, obwohl es die viertgrößte Suchmaschine nach Google, YouTube und Amazon ist?
  • Du willst mehr Besucher für deinen Blog oder Website?
  • Du willst passiv mehr Traffic für dein Projekt?
  • Du willst deine Nische auf Pinterest dominieren?
  • Du willst auch über 10.000 Betrachter im Monat?
Course content
Expand all 35 lectures 02:55:51
+ Pinterest Basics
2 lectures 10:36

Um auf Pinterest erfolgreich zu sein und neue Besucher für dich zu gewinnen, musst du zunächst die Plattform verstehen: 

  • Was ist Pinterest überhaupt?
  • Wie kann es mir neue Besucher bringen?

Zusammenfassung: 

1. Pinterest ist eine mobile Plattform, auf der du mit Hochkant-Bildern auffallen musst
2. Es ist eine Suchmaschine für Bilder
3. 60% der Nutzer sind Frauen, aber immer mehr Männer registrieren sich für die Suchmaschine

Aufgabe: 

Gib deinen Suchbegriff bei Pinterest ein!
  

Preview 05:36

Jetzt schauen wir uns die Zahlen und Fakten an: 

  • Ist überhaupt deine Zielgruppe auf Pinterest?
  • Wie groß ist Pinterest als Suchmaschine?

Zusammenfassung: 

1. Pinterest hat 200 Mio monatliche Nutzer
2. Pinterest ist so wertvoll, weil es eine Suchmaschine ist und die zweitmeisten Suchabrufe nach Facebook besitzt.
3. Pinterest wird als Suchmaschine voll unterschätzt

Aufgabe: 

Sieh Pinterest als Suchmaschine für Bilder 

Preview 05:00
+ Erfolgreiches Pinterest Profil erstellen
7 lectures 26:54

Bevor wir Pinterest nutzen können, müssen wir einen Business Account anlegen:

Zusammenfassung: 

1. Suchbegriffe eingeben 
2. Konkurrenz abchecken 
3. Mit den richtigen Grafiken ansprechen 

Aufgabe: 

Lege jetzt deinen Pinterest Business Account an!

Preview 04:07

Ok deine Zielgruppe ist also auf Pinterest, doch: 

  • Was nützt mir diese Suchmaschine?
  • Wie können mich potenzielle Fans auf Pinterest finden?

Zusammenfassung: 

1. Suchbegriffe eingeben 
2. Konkurrenz abchecken 
3. Mit den richtigen Grafiken ansprechen 

Aufgabe: 

Mach dir eine Liste mit Suchbegriffen, die für deine Nische auf Pinterest relevant sind!

Zielgruppe ansprechen: Wie finden dich die Nutzer von Pinterest?
03:08

Zusammenfassung: 


1. Pinterest liefert dir in einer Leiste weitere relevante Suchbegriffe. Notiere diese


2. Spiele mit der visuellen Suche herum


3. Notiere dir weitere Keywords


Aufgabe:

Ergänze deine Liste mit Suchbegriffen.

Visuelle Suche: Weitere Methoden zur Keyword Recherche
02:59

Um in der Pinterest Suche zu erscheinen, müssen wir die entsprechenden Keywords in unseren Unternehmensnamen und die Beschreibung packen:

Zusammenfassung: 

1. Baue Keywords in deinen Unternehmensnamen ein 
2. Verwende ein aussagekräftiges Profilbild 
3. Verwende Keywords und einen Link in der Profilbeschreibung 

Aufgabe: 

Triff jetzt die Einstellungen und richte dein suchmaschinenoptimiertes Pinterest Profil an!


Pinterest Einstellungen treffen & optimieren
03:43

Der erste Schritt, um unsere Beiträge zu kategorisieren ist sog. Pinnwände anzulegen: 

Beantworte dabei folgende Fragen: 

  • Welche übergeordneten Kategorien behandelst du in deinem Blog?
  • Was sind die Suchbegriffe für diese Beiträge?

Zusammenfassung: 

1. Blogkategorien checken  
2. Keywords sammeln 
3. Entsprechende Pinnwände anlegen 

Aufgabe: 

Fülle das Workbook weiter aus und lege mind. 5 Pinnwände an!

Pinnwände anhand von Blogthemen anlegen
08:14

Kurzes Update nach 30 min Arbeit - So sollte das Ergebnis dann aussehen

Pinnwände optimieren
02:04

Du kannst gewisse Pinnwände auf deinem Profil präsentieren: 

Zusammenfassung: 

1. Wähle deine eigenen Pins für die Titelgrafik aus
2. Wähle bis zu 5 Pinnwände für das Karussell in deinem Profil aus

Aufgabe: 

Zeige deine besten Pinnwände!


Preview 02:39
+ Deine Website für Pinterest optimieren
3 lectures 10:27

Jetzt geht's darum Pins zu erstellen.

Dazu hast du 2 Möglichkeiten: 

  • direkt bei Pinterest hochladen
  • über deine Website merken

Zusammenfassung: 

1. Gehe unter Einstellungen -> Website verifizieren
2. Füge den Pinterest Tag in deiner Website ein
3. Warte auf die Bestätigungsmail

Aufgabe: 

Verifiziere jetzt deine Website!

Website verifizieren
02:51

Hier lernst du, wie deine Pins höher in den Pinterest Suchergebnissen erscheinen werden

Hier weitere offizielle Infos von Pinterest über Rich Pins: https://help.pinterest.com/de/articles/enable-rich-pins-your-site

Es gibt 4 Arten von Rich Pins: 

  • Artikel Rich Pins mit mehr Infos über Blogartikel
  • Produkt Rich Pins mit Infos zum Preis und Verfügbarkeit
  • App Rich Pins für einfach App Installation
  • Rezept Rich Pins mit Infos zu Zutaten, Dauer, etc.

Zusammenfassung: 

1. Aktiviere die Metatags über Yoast in deiner WordPress Installation
2. Verifiziere deine Rich Pins: https://developers.pinterest.com/tools/url-debugger/
3. Bewirb dich für Rich Pins

Aufgabe: 

Aktiviere jetzt Rich Pins auf deiner Website!

Rich Pins aktivieren
04:17

Ein Faktor, um besser im Pinterest Suchalgorithmus zu ranken ist, wenn sich die Leute deinen Pin merken. 
Das erleichterst du ihnen, wenn du den Merken Button auf deiner Website integrierst.

Hier zur Anleitung: https://help.pinterest.com/de/articles/build-save-it-button-your-site


Zusammenfassung: 

1. Merken Button erstellen oder Plugin nutzen
2. Merken Button vor dem Body Tag einfügen
3. Merken Button testen

Aufgabe: 

Binde jetzt den Merken Button auf deiner Website ein.

Merken Button einfügen
03:19
+ Erfolgreiche Pins erstellen
9 lectures 59:01

Das sind die wichtigsten Ranking Faktoren: 


1. Dein Pinterest Profil:Ein gutes Profil hat eine hohe Anzahl deiner Repins, viele Follower und eine hohe allgemeine Pin-Aktivität


2. Deine Pins: Optimiere deine Keywords, Überschrift, gute Inhalte und biete Grafiken mit Mehrwert für den Pinterest Nutzer. 


3. Region & Jahreszeit:Pinterest bevorzugt regionale Pins. Die Pins werden ausgespielt, wenn das Keyword in die Suchmaschine eingegeben wird. Deshalb solltest du saisonale Themen beachten und  jahreszeitenbezogene Pins gestalten.


Merke:Pinterest spielt jedem Nutzer einen Smart Feed aus, der nach Relevanz und Qualität für jeden einzelnen Nutzer sortiert. Das heißt jeder Nutzer hat eine eigene Startseite und Suchergebnisse. 


Aufgabe: 

Stelle eine sinnvolle Location in deinen Pinterest Einstellung ein.

Pinterest Algorithmus und Ranking Faktoren verstehen
06:12

Bevor wir jetzt wild drauf los pinnen noch ein paar Hinweise, welche Pins denn gut funktionieren auf Pinterest!

Erfahre wie du: 

  • mehr Besucher auf deine Website bekommst
  • welche 3 Pin Arten am Besten funktionieren

Zusammenfassung: 

1. Artikelbilder: Mit Text ausgestattet liefern diese Pins Mehrwert und locken den Nutzer auf die Website.
2. Infografiken: Sind die meistgeteiltesten Beiträge im Internet und werden sehr gern auf Pinterest gemerkt. Machen aber sehr viel Arbeit.
3. Vergleiche: Guter vs. Schlechter Fotograf, Diese Beiträge sind auf Pinterest sehr beliebt und werden gern geteilt.

Aufgabe: 

Schreibe dir mögliche Pin Ideen auf und lass dich inspirieren.

3 erfolgreiche Pin Arten
05:48

Da du jetzt weißt worauf es ankommt, kannst du damit anfangen ein paar Bilder von deiner Website zu pinnen! 

Beachte: 

  • Nur Hochkant-Bilder pinnen
  • Die Bilder müssen auf themenrelevant sein und auf die Pinnwände passen

Zusammenfassung: 

1. Geeignete Bilder suchen und über den Merken Button pinnen
2. Beschreibung anpassen.

Aufgabe: 

Scanne jetzt deinen Blog nach möglichen Pins und merke sie dir auf deinen Pinnwänden.

Pins über deine Website merken
05:33

Wir müssen das Rad nicht neu erfinden! 

Bevor du beginnst:  

  • Überlege dir welche Pin Arten du verwenden wirst: Infografiken, Artikel-Pins, Vergleiche etc

Zusammenfassung: 

1. Gib in die Suche deine Keywords ein und lass dich inspirieren.

Aufgabe: 

Suche dir einen Pin als Vorlage, den du modellieren kannst!

Erfolgreiche Pins modellieren
03:35

In gerade einmal 5 min zeige ich dir hier, wie du mit Canva einen Pin erstellst:

Bevor du beginnst: 

Zusammenfassung: 

1. Wähle Pinterest Grafik aus  
2. Suche dir eine passende Vorlage aus!
3. Gestalte den Pin nach deinem Design und lade ihn herunter

Aufgabe: 

Designe jetzt deinen ersten Pin.

Pins in 5 min erstellen mit Canva
05:02

Jetzt erstellst du dir gleich ein paar Vorlagen, die du immer wieder für deine Beiträge nutzt.

Bevor du beginnst:  

  • Habe einen Blogbeitrag vor dir, für den du den Pin erstellst
  • Definiere deine Designfarben
  • Modelliere einen Pin, der dich anspricht.

Zusammenfassung: 

1. Gestalte den Text möglichst groß  
2. Füge dein Logo oder deine Domain ein, damit dein Bild in dein Branding passt und wenn es geteilt wird, immer deine Website auffällt.
3. Verwende Bilder, Farben und Textarten, die vor allem die weibliche Zielgruppe anspricht

Aufgabe: 

Gestalte jetzt deine erste Pin Vorlage!

Eigene Pin Vorlagen erstellen
14:15

Nun postest du den Pin auf eins deiner Boards. 

Du benötigst:  

  • den eben gestalteten Pin
  • die URL zu deinem Blogbeitrag
  • deine Keyword-Liste

Zusammenfassung: 

1. Pin hochladen  
2. Domain einfügen
3. Verwende relevante Keywords & Hashtags in der Pin Beschreibung. Außerdem animiere sie zur Website zu klicken.

Aufgabe: 

Poste die URL zu deinem ersten Pin hier in den Kommentaren!


Pin posten & Beschreibung und Hashtags optimieren
05:50
Gruppenboards für mehr Reichweite nutzen
07:06

Aufgabe: 

Verinnerliche diese Pin Strategien. Im nächsten Video werden wir diese umsetzen.

3 funktionierende Pinterest Marketing Strategien
05:40
+ Pinterest Automatisieren
9 lectures 41:52

Lerne mit Tailwind Pinterest zu automatisieren, sodass du mit 30 min Zeitaufwand pro Woche die Plattform mit Pins bespielst.

Für einen 15$ Rabatt, nutze den Link https://kursersteller.de/tailwind

Pinterest automatisieren mit Tailwind
05:32

In diesem Video legen wir deinen Tailwind Account an!

Du musst nicht jeden Tag auf Pinterest posten, um erfolgreich zu sein. 

Dafür gibt es ja Tailwind! 

Damit kannst du deine Pins planen und das Tool postet sie dann automatisch zu einer optimalen Uhrzeit. 


Spare hier 15 $ mit meinem Gutschein: https://kursersteller.de/tailwind


Zusammenfassung: 

1. Gehe aufhttps://kursersteller.de/tailwind

2. Melde dich mit meinem Gutschein an

3. Durchlaufe die Einführung


Aufgabe: 

Melde dich jetzt auf Tailwind an, um dein Pinterest zu automatisieren

Anmelden bei Tailwind und erste Schrittte
06:06

Zusammenfassung: 

1. Tailwind ist kostenlos bis 100 Pins.


2. Installiere die Browser Extension


3. Wir werden hauptsächlich den Smart Schedule nutzen


4.Tailwind Tribes können deine Pins zusätzlich boosten


Aufgabe: 

Klicke dich jetzt mal durch Tailwind und mach dich mit der Oberfläche vertraut.

Tailwind Einführung
04:06
Tailwind Smart Scheduler
03:52
Mit Tailwind einen Pin planen
02:42

Zusammenfassung: 


1. Gehe unter Board List


2. Benenne deine Board List


3. Passende Pinnwände hinzufügen


Aufgabe: 

Erstelle jetzt deine erste Board Liste.

Tailwind Board Listen
02:08

Zusammenfassung: 


1. Gehe aufhttps://pinterest.de


2. Gib einen relevanten Suchbegriff ein 


3. Plane passende Beiträge auf die entsprechenden Pinnwände


Aufgabe: 

Fülle deinen Smart Schedule mit 100 Pins.

Mehrere Pins planen
02:47

Aufgabe: 

Nutze Tailwind, um deine Pins von einer Pinnwand auf eine andere zu posten.

Tailwind Übung
07:01

Zusammenfassung: 


1. Gehe unter Tailwind Tribes


2. Suche einen passenden Stamm für dich heraus


3. Tritt bei und poste einen Pin


Aufgabe: 

Poste einen Pin in deinen neuen Stamm. Poste gern den Link in die Kommentare.

Tailwind Tribes
07:38
+ Pinterest Analytics verstehen und nutzen
4 lectures 23:07

Zusammenfassung: 


1.Pinterest Profil:Hier findest du Infos über die Performance deines gesamten Profils. Wie werden fremde Pins sowie eigene Pins ausgespielt, die du dir gemerkt hast.

2.Zielgruppenreichweite:Hilfreiche Insights über deine Zielgruppe und allgemeine Performance auf Pinterest. Wie viele Nutzer erreichst du?

3.Deine Website: Nur Daten derPins die auf deine Websiteverlinken


Merke dir die Terminologie:  


Unterschieden wird zwischen:

  • Impressionen: Pin der auf Startseite und in den Suchergebnissen angezeigt wird

  • Betrachter: Jemand klickt auf den Pin und schaut ihn sich in groß an (close up)

  • Interaktion: Jemand merkt, teilt oder kommentiert deinen Pin.

  • Klicks: Jemand klickt auf deinen Pin, sodass er auf deine Website gelangt.

Betrachte dabei die Analytics immer in einem großen Zeitraum, da sich in 1-2 Monaten sehr viel ändern kann.


Aufgabe: 

Schau in deine Pinterest Analytics und schreibe deine Betrachter pro Monat in die Kommentare.

Überblick über die Pinterest Analytics
03:17

Zusammenfassung: 


1.Impressionen:Wie oft werden fremde Pins sowie eigene Pins ausgespielt? Schau dir diese Statistik über einen Monat an.


2.Beste Pins:Was hast du schon richtig gemacht? Analysiere welche deiner Pins am meisten gemerkt werden und am höchsten in den Suchergebnissen erscheinen. Merke dir die Keywords und Designs, die am besten funktionieren.


3.All time:Welche Pins sind deine Allzeit Gewinner? Merke dir auch hier die Keywords in der Beschreibung und Designs, die am besten funktionieren.



Aufgabe: 

Schau in deinen Pinterest Profil Analytics unter "All Time", welche Pin am höchsten in den Suchergebnissen erscheinen und schau dir Keywords und Design an. Modelliere diesen Pin!

Pinterest Profil Analytics
06:45

Zusammenfassung: 


Beachte dass bei der Zielgruppenreichweite dieDaten für einen Monatangegeben sind.



1. Demographische Information:Wo kommen deiner Nutzer her? Welche Sprache sprechen sie? Welches Geschlecht haben sie?


2. Interessen:Hilfreiche Insights über deine Zielgruppe und allgemeine Performance auf Pinterest. Wie viele Nutzer erreichst du?


3.Deine Website: Nur Daten derPins die auf deine Website verlinken



Aufgabe: 

Schau wer deine Zielgruppe ist: Eher Frauen oder Männer? Was interessiert sie noch? Wo merken sie sich deine Pins? Welche anderen Pinterest Nutzer mögen sie? Kannst du mit diesen Kooperationen starten?



Schließe aus diesen Informationen Rückschlüsse für deine nächsten Pins. Schreibe einen anderen Pinterest Account an, den deine Zielgruppe gut findet.

Zielgruppenreichweite: Daten über deine Zielgruppe sammeln und nutzen
05:12

Zusammenfassung: 


1. Pins & Pinnwände mit dein meisten Impressions:Welche deiner Pins und Pinnwände bringen dir am meisten Impressions? Mach mehr davon!


2. Klicks:Welche deiner Pins werden am meisten geklickt? Was interessiert die Leute? Mach mehr davon!


3.Ursprüngliche Pins: Welche Bilder werden direkt von deiner Webseite auf Pinterest gepinnt? Funktioniert dein Merken Button?



Aufgabe: 

Schau in deine Website Analytics und mach mehr von dem, was funktioniert?

Website Analytics: Pins anhand von Daten optimieren
07:53
+ BONUS: Pinterest Hacks
1 lecture 03:54

Zusammenfassung: 


1. Andere Nutzern folgen: Gib dein Keyword ein und suche nach Nutzern, denen du dann folgst.


2. Relevanten Pinnwänden folgen: Suche nach thematisch passenden Pinnwänden und folge diesen.


3. Gefeatured werden:Dein Profil oder deine Pinnwand wird im Algorithmus angezeigt oder wenn du dir einen Pin merkst.


Aufgabe:

Folge anderen Nutzern und relevanten Pinnwänden.

3 Strategien für mehr Follower auf Pinterest
03:54