Musik verstehen - Die Musik Formel
4.2 (29 ratings)
Course Ratings are calculated from individual students’ ratings and a variety of other signals, like age of rating and reliability, to ensure that they reflect course quality fairly and accurately.
208 students enrolled

Musik verstehen - Die Musik Formel

Wie du mit dieser Methode garantiert die Musiktheorie verstehen wirst
Bestseller
4.2 (29 ratings)
Course Ratings are calculated from individual students’ ratings and a variety of other signals, like age of rating and reliability, to ensure that they reflect course quality fairly and accurately.
208 students enrolled
Created by Janos Klotz
Last updated 4/2020
German
Current price: $48.99 Original price: $69.99 Discount: 30% off
5 hours left at this price!
30-Day Money-Back Guarantee
This course includes
  • 9 hours on-demand video
  • 1 article
  • 15 downloadable resources
  • Full lifetime access
  • Access on mobile and TV
  • Certificate of Completion
Training 5 or more people?

Get your team access to 4,000+ top Udemy courses anytime, anywhere.

Try Udemy for Business
What you'll learn
  • Du wirst die Regeln der Musik, die Musiktheorie gründlich verstehen.
  • Du wirst die Musik ganzheitlich und zusammenhängend erlernen, sodass du ein Musikstück nach der gezeigten Methode selber erstellen kannst.
  • Nebenbei wirst du Gehörbildung, das Notenlesen und andere wichtige Fähigkeiten erlernen.
Requirements
  • Voraussetzungen sind das Lied „Happy Birthday" singen oder summen zu können.
  • Ein Smartphone/Tablet oder PC/Mac und natürlich Motivation.
Description

DIESER KURS HILFT dir mit einer effektiven METHODE, einen umfassenden, tiefen Einblick in die Welt der Musik zu gewinnen.

ENTDECKE ​​den​ ​SCHLÜSSEL zum Musikverständnis und zur ​Musiktheorie​ ​und​ ​überwinde deine Vorbehalte gegenüber dem Notenlesen, der Gehörbildung und dem Komponieren.

  • Ein außergewöhnlicher Kurs, der dir endlich die Regeln der Musik offenbart!

  • Dieser Kurs ist anders als die üblichen Musiktheorie-Kurse.

  • Du wirst hier die Musik tief und gründlich und vor allem ganzheitlich verstehen, indem du ihre Kräfte und ihre Regeln kennenlernst.


Hier wird die Theorie, oder besser gesagt: Hier werden die konkreten Regeln gleich in die Praxis umgesetzt, d. h. es wird gleich aktiv musiziert – du wirst die Regeln der Musik nämlich singend erkunden!


In diesem Kurs sind alle Fähigkeiten und Informationen enthalten, die du zum erfolgreichen Erlernen der Musiktheorie benötigst.

Ich möchte einfach, dass du so bald wie möglich selber neue Melodien und dazu eine zweite Stimme erfinden kannst.


Das ist nämlich das Ziel dieses Kurses: dass du aktiv Musik machen kannst.

Du wirst kaum eine andere Gelegenheit bekommen, die Musiktheorie so umfassend zu erlernen.

Viele einzigartige Info-Grafiken und Zeichnungen machen die komplexen Zusammenhänge der Musik einfach sichtbar.

Die ausgezeichneten Erkenntnisse des österreichischen Musiktheoretikers Heinrich Schenker bilden die Grundlage dieser Methode, wie sie in diesem Kurs vorgestellt wird.

Dieses wertvolle Wissen über Musik wird dir in diesem Kurs zugänglich gemacht.

Am einfachsten und sichersten ist es die Musik/Musiktheorie zu begreifen, indem du einfach verstehst, warum sich die Töne auf bestimmte Weise verhalten.

Sobald du diese Konzepte verstanden hast, kannst du nachvollziehen, warum eine Melodie bzw. Lied auf seine Weise aufgebaut ist.

Wenn du das weißt, dann kannst du sogar deine eigenen Musikstücke erfinden!

Egal, ob du schon einmal Musiktheorie gelernt hast oder gerade erst anfängst, dieser Kurs ist genau das Richtige für dich.

Dieser Kurs beinhaltet die wahrscheinlich einfachste und gleichzeitig effektivste Musik-Lernmethode, die es zu kaufen gibt.

Du hast deinen musikalischen Erfolg in der Hand.

Starte jetzt mit dem Kurs!

Who this course is for:
  • Menschen, die die Musik, ihre Regeln und die Musiktheorie gründlich verstehen wollen.
  • Menschen, die ihr Gehör bilden, die Notation kennen und verstehen wollen und selber ein Lied schreiben können möchten.
  • Dieser Kurs ist nicht optimal für diejenigen, die eine Sammlung musikalischer Fachbegriffe oder ein Nachschlagwerk suchen, und auch nicht für solche, die sich nur auf eine Musiktheorie-Prüfung vorbereiten wollen.
Course content
Expand all 44 lectures 08:44:46
+ Einleitung
1 lecture 11:31

Hallo liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer! 


Ich habe jetzt eine Bedienungsanleitung als PDF für den Videokurs angehängt.

Mit dieser Anleitung kannst das maximale Ergebnis aus dem Videokurs herausholen.

Preview 11:31
+ Die Melodie
18 lectures 03:45:47
Die Melodie
09:57
Spielfiguren
11:53
Eigenschaften der Töne
10:16
Die Wiederholung
07:28
Die Zeit und die Musik
07:29
Die Form und die Wiederholung
06:59
Tondauer- Länge
07:46

Ich habe die Notenbeispiele, die im Kurs besprochen werden, auch in musicXml Format zur Verfügung gestellt.
Du kannst sie herunterladen und mit einem Notationsprogramm öffnen. Das spart dir Arbeit und Zeit, die einzelnen Noten einzugeben.

MusicXML ist ein offenes Dateiformat zum Austausch von Musiknoten in Notenschrift.

Zusätzlich habe ich noch Notenbilder als PDF beigefügt zum lesen und singen!

Musik für das Auge - Die Notation
12:35
Spielregel- Eigenschaften der Töne2
10:03
Ein wenig "Musiktheorie"
14:08

Du bekommst jetzt eine Vorlage der Tonsäule zum Ausdrucken.

Anordnung der Töne
13:21
Werksatt der Musik
16:05
Musik und Mathematik
15:57
Tongestalten
09:50
Auskomponierung - Ausarbeitung
19:59
Grafische Darstellung der Musik
18:10
Schablonen- Tonleiter
17:14

Tonarten

Jeder Ton kann Grundton einer Tonleiter sein. Daher gibt es verschiedene Tonarten, die nach ihrem Grundton benannt werden. Tonale Musikstücke stehen in einer bestimmten Tonart.

Die Tonart eines Stückes kann insgesamt transponiert werden, indem ein anderer Grundton gewählt und alle Töne des Stückes im gleichen Abstand zu den Originaltönen versetzt werden.

Transponieren ist üblich und notwendig etwa, um ein Stück der Stimmlage von Sängern oder Grundstimmung von Instrumenten anzupassen.

Notation mit Vorzeichen

Die bekannte Notation geht von den sieben Stammtönen der C-Dur-Tonleiter aus (a, h, c, d, e, f, g) und bezeichnet alle davon abweichenden Tonstufen der gewünschten Tonart mit Hilfe von Vorzeichen bzw. Versetzungszeichen (Kreuze und Bes).

Die verschiedenen Tonarten haben also Vorzeichen Kreuz # oder mit Bes b.

Die Tonarten lassen sich in eine Reihenfolge mit zunehmender Anzahl # oder b bringen.

Die Art und Anzahl der Vorzeichen ergibt sich aus der Entfernung der jeweiligen Tonart von der Ausgangstonart C-Dur, wie sie durch die Anordnung aller Tonarten im Quintenzirkel ersichtlich wird. Dabei bezeichnet jede Vorzeichen-Variante jeweils eine Dur-Tonart

Quintenzirkel

Die Quinte in der Musik ist sehr wichtig, sie ist das Metermaß der musikalischen Bewegung.

Als Quintenzirkel bezeichnen wir eine Reihe von zwölf Tönen, die im Abstand von Quinten kreisförmig angeordnet sind.

Der Quintenzirkel ist ein logisches System, das dir dabei hilft, die richtigen Töne eines Tonleiters in den verschiedenen Tonarten zu finden.

Im Grunde genommen arbeitet der Quintenzirkel als Hilfsmittel, so, wie ein Taschenrechner. Du musst das Ganze nur einmal richtig erklärt bekommen und danach wirst du es verstehen.

Als Quintenzirkel bezeichnen wir eine Reihe von zwölf Tönen, die im Abstand von Quinten kreisförmig angeordnet sind. Man kann sich vom c in Quintabständen nach oben, auf dem Klavier nach rechts bewegen oder nach unten, auf dem Klavier nach links.

Grundsätzlich ist der Quintenzirkel eine Übersicht, die dir anzeigt, welche Tonart wie viele Vorzeichen hat und wie diese Vorzeichen heißen.


Tonarten - Quintenzirkel
16:37
+ Spiel - Musikspiel
3 lectures 16:59
Musikalisches Würfelspiel1
06:12
Musikalisches Würfelspiel2
10:46

Hier wird ein Tonsatz-Spiel vorgestellt.

Das Kreativste, was die Musik zu bieten hat: Komposition, wenn auch zunächst sehr eingeschränkt.

Tonsatzspiel
00:01
+ Strukturen
5 lectures 01:12:16
Hintergrund- Vordergrund
17:19
Schwerpunktverlagerung1
16:20
Schwerpunktverlagerung2
11:12
Saddest Sound - Moll
18:20
Scheinbare Parallelität
09:05
+ Was hast du bisher gelernt? - Fantasieren
2 lectures 22:26
Was hast du bisher gelernt?
08:46
Fantasieren - Improvisieren
13:40
+ Zusammenklang - Mehrstimmigkeit
8 lectures 01:37:32
Bordun2
10:28
Klänge in der Do-Familie
04:46
Ursatz1
10:32
Ursatz2
10:56
Kontrapunkt1
15:15
Kontrapunkt2
18:36
Die erste Partie
07:05
+ Musikstück erstellen - Die Sonate
3 lectures 42:18
Sonate1
13:46
Sonate2
05:58
Sonate3
22:34
+ Untersuchung
2 lectures 25:50
Analyse - Guten Abend, gut Nacht
18:40
Reduktionsanalyse
07:10
+ Nachwort
1 lecture 06:05
Nachwort- Abschied
06:05