Lerne jetzt dein erstes Klavier-Stück!

ohne Noten – einfach erklärt – leicht & schnell
Rating: 4.5 out of 5 (50 ratings)
1,422 students
Lerne jetzt dein erstes Klavier-Stück!
Rating: 4.5 out of 5 (50 ratings)
1,422 students
Du wirst ein kleines aber gut klingendes Klavierstück spielen.
Spielen mit Pedal.
Mit einfachen Mitteln wirst du frei improvisieren.
Eine sehr effektive Übemethode – das Übe-Karussell.
Viel Spaß beim Üben.

Requirements

  • keine Vorkenntnisse, du lernst ohne Noten.
  • Klavier oder E-Piano
Description

Hast du schon immer davon geträumt Klavier zu spielen?

In diesem Videokurs zeige ich dir ein kleines Klavierstück. Vielleicht sogar dein allererstes Klavierstück.

Noten oder andere Vorkenntnisse brauchst du noch nicht. Ich zeige dir alles Schritt für Schritt, direkt an den Tasten.

Dazu kommt eine sehr effektive Übe-Methode. Im Laufe des Videos verrate ich dir einige Tricks, wie du sehr schnell und nachhaltig, also sehr effektiv lernen und üben kannst.

Mehr Info zu meinen Klavierkursen und viele kostenfreie Tipps findest du auf meiner Webseite:

...spielend-klavier-lernen(dot)de


Who this course is for:
  • Anfänger und Wiedereinsteiger
  • Du träumst davon, das Klavier spielen zu lernen?
  • Du möchtest ausprobieren, ob das Klavier das richtige Instrument für dich ist?
Curriculum
3 sections • 9 lectures • 35m total length
  • So klingt dein erstes Klavierstück
  • Richtig sitzen
  • Du lernst das Stück – Teil 1
  • Du lernst das Stück – Teil 2
  • So spielst du dein Klavierstück mit Pedal.
  • 4 Varianten zum Akkordschema und Beispiele bekannter Stücke.
  • Frei Improvisieren über das Akkordschema.
  • Die Noten (falls du schon Noten lesen kannst)
  • Das Übe-Karussell – die einzelnen Übeschritte

Instructor
Klavierunterricht – Prüfungsvorbereitung
Franz Titscher
  • 4.5 Instructor Rating
  • 50 Reviews
  • 1,678 Students
  • 1 Course

Seit 1986 unterrichte ich als kreativer und einfühlsamer Musikpädagoge in München.

Meine Spezialität ist Prüfungsvorbereitung für Musikstudenten. Das bedeutet: Meine Schüler und Studenten profitieren von Arbeitstechniken aus der „Profiliga“, die in meinen gesamten Musikunterricht einfließen.

Dadurch lernst auch Du leichter und schneller – mit mehr Freude an der Musik.

Referenzen:

Dank Franz Titschers strukturiertem Unterricht und seiner Fähigkeit, für jeden Schüler die richtige Übe-Methode zu finden, gelang es mir dieses Jahr, an der Musikhochschule die Aufnahmeprüfung für das Fach ‚Lehramt an Gymnasien‘ zu bestehen; ich kann definitiv jedem, der das Studium an einer Musikhochschule anstrebt, nur empfehlen, sich sofort auf den Weg nach Allach zu machen!“ (2015)

Simone Wagner – Aufnahmeprüfung, Musikhochschule München, Lehramt an Gymnasien

---

Herr Titscher wurde mit mir vor eine große Herausforderung gestellt: Innerhalb von sieben Monaten sollte er mich, einen Schlagzeuger mit keinerlei Vorkenntnissen auf dem Klavier, so vorbereiten, dass ich die Aufnahmeprüfung zu einer Musikhochschule bestehe. Das hat er geschafft! Ich werde im Oktober mein Studium am Leopold-Mozart-Zentrum in Augsburg beginnen.

Ich war jede Woche gerne bei Ihnen und bin froh, einen Lehrer gefunden zu haben, der nicht nur fachlich kompetent ist, sondern auch menschlich einfach ein super Typ ist!“ (2013)

Alexander Herrmann, studiert Schlagzeug am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg.

---

„Als ich mit Klavier bei Herrn Titscher anfing, hielt sich meine Begeisterung für dieses Instrument in Grenzen, ich wollte einfach die Aufnahmeprüfung bestehen. Doch schon nach kurzer Zeit begann ich, motiviert durch die ausgesprochen nette, freundliche, aber auch in positiver Weise fordernde Unterrichtsweise, Spaß daran zu entwickeln, die Stücke bis ins kleinste Detail auszuarbeiten.

Wenn ich zum heutigen Zeitpunkt rückblickend auf die zwei Jahre schaue, bin ich selbst überrascht, wie viele Stücke ich gelernt habe, ohne dass dabei die spielerischen Fähigkeiten oder die musikalische Ausarbeitung zu kurz gekommen wären. Die Aufnahmeprüfung im Nebenfach Klavier habe ich dann mit überdurchschnittlich gutem Ergebnis abgeschlossen.“ (2010)

Ulf Breuer, Solopauker beim Münchner Rundfunkorchester.