Laravel für Anfänger - Lerne Laravel in nur 4 Stunden
4.6 (360 ratings)
Course Ratings are calculated from individual students’ ratings and a variety of other signals, like age of rating and reliability, to ensure that they reflect course quality fairly and accurately.
1,293 students enrolled

Laravel für Anfänger - Lerne Laravel in nur 4 Stunden

Der Grundkurs zum PHP-Framework Laravel 5.8
4.6 (360 ratings)
Course Ratings are calculated from individual students’ ratings and a variety of other signals, like age of rating and reliability, to ensure that they reflect course quality fairly and accurately.
1,293 students enrolled
Last updated 9/2018
German
Current price: $48.99 Original price: $69.99 Discount: 30% off
5 hours left at this price!
30-Day Money-Back Guarantee
This course includes
  • 4 hours on-demand video
  • Full lifetime access
  • Access on mobile and TV
  • Certificate of Completion
Training 5 or more people?

Get your team access to 4,000+ top Udemy courses anytime, anywhere.

Try Udemy for Business
What you'll learn
  • Wie man Anwendungen mit Laravel baut
  • Wie man ein modernes PHP-Framework nutzt
  • Innerhalb von 4 Stunden alle wichtigen Grundlagen beherrschen!
  • Controller, Views, Blade-Templates, Validator, Eloquent und mehr
Course content
Expand all 31 lectures 04:05:13
+ Einleitung
1 lecture 03:26

Das erste Video im Kurs! Hier klären wir kurz die Frage: Was ist Laravel überhaupt? Laravel ist ein PHP-Framework, das in den letzten Jahren immer populärer wurde. Auch heute finden immer wieder neue PHP-Entwickler zu dem modernen Framework. Vielleicht bist du ja schon der nächste? Im Kurs werden wir Grundlagen von Laravel genauer anschauen und die wichtigsten Kniffe kennen lernen, damit man großartige Webanwendungen mit Laravel bauen kann.

Preview 03:26
+ Benötigte Software
4 lectures 34:52

Welche Software benötige ich für Laravel? Nichts anderes als sonst in der Webentwicklung: Einen Browser (z.B. Chrome), einen Editor (z.B. Atom) sowie bestenfalls die Möglichkeit den Code direkt auf dem lokalen Computer auszuführen. Hier gibt es zum Beispiel für Anfänger die Lösungen MAMP oder XAMP.

Preview 03:36

Wer noch keine lokale Entwicklungsumgebung hat, kann zum Beispiel MAMP nutzen. In diesem Video zeige ich euch, wie ihr MAMP einrichten könnt. Ich zeige die Installation auf einem Mac. MAMP ist aber auch für Windows verfügbar. Linux Nutzer sollten XAMP nutzen.

MAMP Installation
07:08

Ihr habt bisher einen Bogen um das Terminal gemacht? Das wird bei Laravel leider nicht mehr funktionieren, denn hier werden viele Funktionen des Kommandozeilentools Artisan ausgeführt. Als Terminal-Anfänger müsst ihr hier aber nicht aussteigen. In diesem Video zeige ich euch die Grundlagen des Terminals bei Mac. Bei Linux sind die Kommandos gleich. Wichtige Windows-Kommandos gibt es weiter unten.

Terminal Kommandos (Mac und Linux) 

cd ORDNER - navigiert in den Ordner
ls -la - Listet den Inhalt des aktuellen Verzeichnis inkl. versteckter Dateien auf. 
mkdir NAME - Erstellt ein neues Verzeichnis
vim DATEINAME - Startet den Editor vim
nano DATEINAME - Startet den Editor nano

Eingabeaufforderung Kommandos (Windows)

cd ORDNER - navigiert in den Ordner
dir - Listet den Inhalt des aktuellen Verzeichnis auf
md NAME - Erstellt ein neues Verzeichnis

Das Terminal
14:03

Für Laravel ist die Paketverwaltung Composer Pflicht. Wie ihr Composer einrichtet, zeige ich euch in diesem Video. 

Composer installieren
10:05
+ Erste Schritte mit Laravel
4 lectures 23:50

Alle Softwarekomponenten installiert? Dann kann es jetzt ja losgehen! Laravel ist in wenigen Sekunden installiert. Wie schnell es geht, seht ihr in dieser Lektion.

Laravel Installation
06:35

Jetzt wo wir Laravel heruntergeladen haben, verschaffen wir uns einen Überblick über die einzelnen Ordner und Dateien. Was bedeuten die Ordner und für was sind die Dateien gut?

Die einzelnen Dateien und Ordner
09:24

In dieser Lektion werden wir erste Schritte mit Laravel wagen. 

Erste Schritte in Laravel
02:39

Jetzt müssen wir uns anschauen, wie wir Laravel grundlegend konfigurieren. Dazu gibt es eine .env-Datei, die wir uns hier genauer anschauen.

Konfiguration
05:12
+ Routes, Views und Controller
5 lectures 33:54

Die sogenannten Routes sind das Herzstück von Laravel. Hier legen wir quasi die URLs fest, die Benutzer unserer Webapp zu sehen bekommen. Wie das geht, sehen wir in dieser Lektion.

Grundlagen zu Routes
05:10

Laravel ist nach dem MVC - Model-View-Controller - Prinzip aufgebaut. Ein Bestandteil sind hier die Views. Wo wir sie finden und was wir damit machen können, seht ihr hier. 

Views in Laravel
04:41

Nachdem wir die Views kennen gelernt haben, können wir auch schon ein erstes Formular anlegen. Hiermit können User Daten an unsere App übermitteln.

Ein einfaches Formular mit Laravel
07:14

Wie können wir die Daten aus dem Formular verwalten? Mit einem Controller! Diesen erstellen wir in dieser Lektion.

Unser erster Controller
08:20

Jetzt gilt es noch die Daten und den View zu verknüpfen. Wir können die Daten an den View übergeben werden?

Daten an einen View übergeben
08:29
+ Blade Templates
3 lectures 18:52

WICHTIG: Mit der im September 2018 veröffentlichten Laravel Version 5.7 wurde der OR-Operator entfernt. Anstelle von $eingabe OR "Text" muss ab sofort der ??-Operator genutzt werden, also: $eingabe ?? "Text".

Schon in den letzten Kapiteln haben wir Blade-Templates verwendet. Hier gibt es aber auch noch einige weitere interessante Funktionen, die wir uns hier anschauen. Da wäre zum Beispiel die Möglichkeit direkt If-Abfragen und Foreach-Schleifen einzubinden.

If-Abfragen und Foreach-Schleifen
10:46

Natürlich können Templates auch miteinander verknüpft werden.

Templates einbinden
02:47

Mit den Blade-Extensions lernen wir hier eine weitere Möglichkeit kennen, wir wir Templates verwalten können.

Blade Extensions
05:19
+ Validator
2 lectures 20:00

Wenn Nutzer Daten an unsere Webapp übermitteln, ist immer Vorsicht angesagt! Gut, dass Laravel hier mit dem Validator schon eine einfache Möglichkeit eingebaut hat, wie wir Daten validieren können.

Grundlagen des Validators
13:54

Was passiert, wenn der Validator einen Fehler entdeckt? Zudem schauen wir uns in diesem Kapitel kurz an, wie wir deutsche Sprachdateien in Laravel integrieren können.

Validator Fehler ausgeben & deutsche Sprachdateien
06:06
+ Datenbanken
3 lectures 22:17

Keine Webanwendung ohne Datenbanken! Bei Laravel gibt es auch hier einige Hilfestellungen, nämlich die Migrations und Seeds.

Datenbankverbindung herstellen
04:31

Migrations helfen die jeweiligen Datenbankschemata schon im Voraus anzulegen und dann an mehrere Entwickler zu verteilen. Wie eine solche Migration aussieht, sehen wir hier.

Migrations
11:07

Das Seeding bringt Testdaten in die Datenbank. Besonders hilfreich, wenn man mit mehreren Entwicklern zusammenarbeitet oder häufig Schema ändert.

Seeding
06:39
+ Eloquent
4 lectures 48:28

Eloquent ist eine sehr starke Laravel-Funktion. Hiermit können wir ein Model mit einer Tabelle in der Datenbank verknüpfen.

Grundlagen im Umgang mit Eloquent
15:32

Mit Eloquent können natürlich auch leicht Daten selektiv geladen und auch gelöscht werden.

Eloquent Daten laden und löschen
08:08

Eloquent unterstützt auch, dass wir Daten miteinander verknüpfen. Hier geht es um "One to One" also wenn ein Model mit einem anderen Model verknüpft wird.

Relationships One to One
08:16

Neben "One to One" gibt es auch "Many to Many".

Relationships Many to Many
16:32
+ Datenbankabfragen
1 lecture 10:08

Eloquent nimmt uns bereits viele Datenbankabfragen ab. Wenn wir doch mal manuell ranmüssen, müssen wir uns aber gar nicht groß umstellen.

Grundlegende Datenbankabfragen mit Laravel
10:08
+ Usersystem mit Laravel
2 lectures 09:41

Ein Usersystem mit Laravel erstellen dauert nicht lange. Genauer gesagt müssen wir eigentlich nur zwei Abfragen ausführen und schon können wir auf der Grundlage aufbauen. Hier sieht man wieder wie leicht Laravel eigentlich ist.

Hinweis: Mit Laravel 6.x wurde die Authentication in ein eigenes Package ausgelagert. Daher bitte in der Kommandozeile folgendes eintippen:

composer install laravel/ui

Anschließend:

php artisan ui vue --auth

Wir werden den Kurs demnächst entsprechend aktualisieren. Danke!

Preview 04:13

Zudem wollen wir noch weitere kleine Kniffe mit dem Usersystem lernen. Beispielweise wie wir eine Route nur für eingeloggte User zugänglich machen können.

Kleine Anwendungsbeispiele
05:28
Requirements
  • Grundkenntnisse in PHP sollten vorhanden sein
Description

Mit Laravel macht PHP wieder Spaß!

Laravel ist eines der aktuell populärsten PHP-Frameworks. Nicht ohne Grund! Mit Laravel macht PHP wieder Spaß. Das Framework bietet einen schnellen Einstieg, starke Funktionen und einen übersichtlichen Code. In diesem Kurs gibt es eine Einführung in Laravel. Wir gehen dabei langsam Schritt für Schritt vor und lernen die Grundlagen von der Einrichtung bis zur Benutzung von Laravel kennen.

  • In nur 4 Stunden die Grundlagen von Laravel lernen

  • Hunderte Teilnehmer haben bereits mit uns Laravel kennengelernt

  • 31 Lektionen von Routes über Views bis hin zu Eloquent

  • Usersysteme in Sekunden initialisieren dank Laravel

Dieser Kurs ist von den Autoren des Buchs "Laravel in 60 Minuten" (Bestseller bei Amazon Deutschland in der Kategorie PHP-Bücher).

INFO ZU LARAVEL 6:

Im September 2019 erschien Laravel 6. Der Kurs wurde mit einer Version von Laravel 5 aufgenommen. In Laravel 6 gab es keine gravierenden Änderungen, sodass der Kurs überwiegend auch mit Laravel 6 kompatibel ist. Dennoch werden wir mit der Zeit einzelne Lektionen auf Laravel 6 aktualisieren bzw. erweitern. Diese neuen Einheiten sind für Kursteilnehmer natürlich kostenfrei.

Bisheriges Feedback:

  • "Sehr gut für Ein- und Umsteiger."

  • "Für Anfänger ist der Kurs perfekt!"

  • "Ich arbeite seit langem mit Codeigniter und konnte keinen guten Grund finden mich mit riesigen Frameworks zu beschäftigen. Mit den Videos konnte ich verstehen, was Laravel (Eloquent) noch kann und wie die TemplateEngine die Entwicklung vereinfacht. Tolle Leistung!!!"

  • "Kurz und knackig auf den Punkt gebracht."

  • "Eingängig, durchdacht und kompakt auf den Punkt, dazu noch eine sehr angenehme Stimme. Super!"

Wir freuen uns über weiteres Feedback! Es ist auch geplant, den Kurs noch zu erweitern. Wünsche für zukünftige Kapitel könnt ihr uns gerne schicken.

Who this course is for:
  • Alle, die grandiose Webanwendungen bauen möchten
  • Alle, die eingestaubtes PHP moderner nutzen möchten