Jazz Chord Base: Coole Jazz-Akkorde auf der Gitarre spielen.
4.4 (40 ratings)
Course Ratings are calculated from individual students’ ratings and a variety of other signals, like age of rating and reliability, to ensure that they reflect course quality fairly and accurately.
338 students enrolled

Jazz Chord Base: Coole Jazz-Akkorde auf der Gitarre spielen.

Erlerne das Begleiten von Jazz-Songs auf der Gitarre in einer logischen und strukturierten Art und Weise.
4.4 (40 ratings)
Course Ratings are calculated from individual students’ ratings and a variety of other signals, like age of rating and reliability, to ensure that they reflect course quality fairly and accurately.
338 students enrolled
Created by Stefan Mens
Last updated 3/2018
German
Current price: $51.99 Original price: $74.99 Discount: 31% off
5 hours left at this price!
30-Day Money-Back Guarantee
This course includes
  • 3.5 hours on-demand video
  • 7 articles
  • 143 downloadable resources
  • Full lifetime access
  • Access on mobile and TV
  • Certificate of Completion
Training 5 or more people?

Get your team access to 4,000+ top Udemy courses anytime, anywhere.

Try Udemy for Business
What you'll learn
  • Jazz Songs mit Akkorden begleiten
  • Sich schnell und akkurat auf dem Griffbrett orientieren
  • Ein umfassendes Akkordrepertoire
Requirements
  • Basiskenntnisse des Gitarrenspielens
  • Interesse an Jazz-Harmonik
  • Notenlesen ist nicht nötig
  • Du kannst Basisakkorde auf der Gitarre spielen
Description

Magst Du Jazz? Aber Du hast Mühe, alle diese coolen Akkorde zu verstehen und zu spielen?

Die Jazz Chord Base ist ein System zum Erlernen von Jazz Akkorden in einer Art und Weise, die Dir die Akkorde logisch und systematisch erklärt. Die Akkorde werden sinnvoll dargestellt und der Kurs enthält viele Übungen. Und gelegentlich erzählt Stefan witzige Anekdoten aus seinem Leben als Musiker. 

Erkenne die Akkordstruktur, verstehe deren Aufbau und trainiere sie dann mit den vielen Übungen. Die Übungen werden in den Videos demonstriert, Du kannst das jeweils dazu gehörende Lead-Sheet herunterladen und für alle Übungen und Stücke gibt es Files, die in die App "iRealBook" importiert werden können. Mit "iRealBook" kannst Du in Deinem eigenen Tempo trainieren. ("iRealBook" ist eine App, die eine Band mit Piano, Drums und Bass auf Deinem Computer spielt. Diese App ist nicht im Kurs enthalten). Falls Du iRealPro nicht besitzt, dann kannst Du bei jeder Übung ein Audiofile mit dem Play-Along herunterladen.

Orientiere Dich besser und schneller auf dem Griffbrett und erlerne das Begleiten von Jazz-Songs erst mit einfachen Akkorden und steigere Deine Fähigkeiten mit den strukturiert aufgebauten Abschnitten.

Dieser Kurs macht aus Dir einen tollen Begleiter - sei es als Gitarrist allein mit einem Sänger oder einem Solisten - oder als Mitglied einer Band. Auch das Akkord-Solo-Spiel wird erklärt und Du kannst auch das Mitspielen im Orchester mit Dirigent üben.

Hier ein paar Statements von Gitarristen, welche mit (der englischen Version) der Jazz Chord Base gearbeitet haben:

P.O. schreibt: «… this course seems brilliant. Just enough simplification to make it pretty easy …”
T.T. schreibt: “… Simplified and broke down the complicated chord theory in to pieces, easy to digest, step by step exercises make the whole learning experience fun and achievable!! Excellent!!!”
C.B. schreibt: “I have learned more in the last three days than I did in six weeks!...”

This course is also available in English.

Who this course is for:
  • Angehende Profis und auch Amateur-Gitarristen
  • Gitarristen, die gerne Jazz begleiten möchten
  • This course is also available in English
Course content
Expand all 121 lectures 03:28:17
+ Kursziel, Voraussetzungen und Kursaufbau
3 lectures 06:14

Hier erfährst Du, was das Ziel des Kurses ist, welche Voraussetzungen Du für die Jazz Chord Base mitbringen musst und Du kannst Dir eine Anleitung zur Installation von iRealPro (links das File "IrealPro_D.pdf") und den Übungen im iRealPro Format (Datei "Die Jazz Chord Base Übungen.html") zum Kurs herunterladen.

Preview 02:04

Erfahre hier, wie der Kurs aufgebaut ist und wie die Trainingsvideos funktionieren.

Preview 01:32

Kurzes Video mit Instruktionen zur Installation der iRealPro-Übungsdateien

Video: Installation der irealPro-Übungsdateien
02:38
+ Das Grundprinzip und Basiswissen
6 lectures 12:40

Erklärung des Grundprinzips der Jazz Chord Base.

Das Grundprinzip
04:12

Lerne die Namen der Noten der Tonleiter kennen.

Basiswissen 1: Die Tonleiter
01:19

Ab und zu werde ich im Verlauf dieses Kurses eine Anekdote aus meinem Leben als Musiker oder Musiklehrer erzählen. Die Geschichten sind alle wahr!

Preview 00:31

Lerne die Noten auf der Gitarre zu finden

Wo sind diese Noten auf der Gitarre?
03:24

Eine Note wird angesagt und du sollst sie direkt spielen (leicht, ohne Vorzeichen)

Übung A: Noten finden ohne Vorzeichen
01:00

Eine Note wird angesagt und du sollst sie direkt auf beiden tiefen Saiten nacheinander spielen (etwas schwerer als Lektion 7, nun auch mit Vorzeichen).

Übung B: Noten auf beiden tiefen Saiten finden (mit Vorzeichen)
02:14
+ Sept-Akkorde im Dreiklang mit Grundton
41 lectures 58:42

Was erwartet Dich in Abschnitt 3? Und: Download einer Erklärung, wie man Akkordsymbole liest.

Vorschauf auf Abschnitt 3: Die drei Basisakkorde
01:25

Lerne die ersten Shapes kennen. Das E- und das A-Shape des 7er Akkordes.

Der 7 (Dominant 7) Akkord
00:40

Benutze den 7er Akkord zum ersten Mal!

Übung 1a: Blues in A
01:18

Spiele den Blues in A - aber beginne nun mit dem A-Shape am XII. Bund.

Übung 1b: Blues in A - Beginne mit dem A-Shape
00:53

Versuche nun, den Blues in einer anderen Tonart (in D) zu spielen. 

Übung 2: Blues in D
01:35

Dieselbe Herausforderung, nun aber in B.

Übung 3: Blues in B
00:51

... und in Bb

Übung 4: Blues in Bb
01:38

Erste Schritte auf dem Weg zum alleinigen Begleiter

Die Gitarre als ganze Band
02:37

Wende nun den Tritonus Substitut und den Chromatischen Approach an

Übung 5: Blues in Bb mit Akkord-Walkbass
01:10

Lerne neue Shapes kennen und erfahre mehr über die Begriffe "Dur" und "Moll".

Der Moll7 - Akkord
01:58

Jazz Waltz in 3 mit Moll7 Akkorden

Übung 6: Moll-Blues in A
00:37

Der Jazz Waltz Blues mit Moll-Akkorden in D.

Übung 7: Moll-Blues in D
00:45

Chromatischer Approach funktioniert auch in Moll.

Übung 8: Moll-Blues in A mit mehr Akkorden
00:37

Der letzte der 3 Basisakkorde

Preview 01:04

Trainiere den letzten der 3 Basisakkorde: Den Major7 Akkord.

Übung 9: Akkordfolge mit Major7-Akkorden
00:33

Lade das dazugehörige PDF herunter und drucke es aus.

Tabelle der Shapes der 3 Basis-Akkorde mit Grundton
00:12

Endlich die ersten Songs!

Songs für die 3 Basisakkorde
00:42

Let's swing! Dein erster Song....

Übung 10: Song: Mack the Knife
01:19

Mackie Messer sitzt unter unglaublichen Sicherheitsvorkehrungen im Gefängnis.

Beertime! Die unglaubwürdigste Gefängnisszene in der Geschichte des Theaters
02:15

Versuche diesen berühmten Standard. Am Schluss wird die nächste Übung erklärt. Du findest den dort erwähnten Download in der nächsten Lektion.

Übung 11: All of Me
03:39

Noch mehr Walkbass!

Übung 12: All of Me mit Walkbass
01:23

Ein weiterer Klassiker. Kannst Du selber eine Begleitung mit Walkbass dazu erfinden?

Übung 13: I got rhythm
01:20

Können's die Amis wirklich besser?

Beertime! Wie man eine Broadway-Show zu spielen hat
03:06

Der erste der etwas selteneren Akkorde.

Die seltenen Akkorde: Der Moll7b5 Akkord
01:18

Trainiere den Moll7b5 im Kontext einer Akkordprogression.

Übung 14: Akkordfolge mit dem Moll7b5
01:21

Der verminderte Akkord ist einer der coolsten Akkorde überhaupt!

Der verminderte Akkord (o7)
01:51

Trainiere den o7 in einem Turnaround.

Übung 15: Akkordfolge mit o7-Akkorden
00:25

Ein Akkord zum Spannung aufbauen.

Lektion 11: Der übermässige Akkord
00:57

Swingtime mit dem #5.

Übung 16: Akkordfolge mit übermässigen Akkorden
00:25

Der 6er: Ein Jazzchord ohne Septime.

Lektion 12: Der 6er Akkord
02:03

Ein Latin-Clichée.

Übung 17: Akkordfolge mit 6er-Akkorden
00:26

Lade das dazugehörige PDF herunter und drucke es aus.

Tabelle aller Shapes mit Grundton
00:11

Der "Hitchcock-Akkord"

Extrem selten: Der Moll-Major7 Akkord
01:00

Eine recht psychedelische Akkordfolge.

Übung 18: Akkordfolge mit dem Moll-Major7-Akkord
00:25

Richtig üben spart Zeit! In dieser Lektion erhältst Du einige Tips dazu.

Wie trainiert man richtig?
05:08

Was kann man tun, wenn das Griffbrett zu Ende ist?

Positionswechsel der linken Hand
01:19

Lerne die Shapes eines Akkordes schnell zu tauschen.

Übung 19: Derselbe Akkord mit abwechselnden Shapes
01:57

Der Bossa-Rhythmus eignet sich wunderbar für Fingerpicking.

Übung 20: Blue Bossa
01:57

Die sehr gebräuchliche II-V Kadenz in der Praxis.

Übung 21: Satin Doll
02:30

Erst eine langsame Version und dann Up Tempo Swing - dazu ein Ausblick auf den nächsten Abschnitt.

Übung 22: Confirmation
02:38

Das Wörtchen "man" existiert nicht in der Musik!

Beertime! Eine kleine Kunstphilosophie
01:14
+ Sept-Akkorde im Vierklang mit Spannungstönen und Grundton
17 lectures 28:08

Eine kurze Einführung in den neuen Abschnitt - Notation von Spannungstönen - Grundregel: Wann passt welcher Spannungston?

Vorschau auf Abschnitt 4?
05:13

Die ersten Akkorde mit Spannungstönen.

Die Basis-Akkorde mit Spannungstönen: Der 7/9er und der 7/13er
01:25

Füge die Spannungstöne zu den Akkorden im Blues hinzu.

Übung 23: Blues in A mit Spannungstönen
00:46

Übe die Tensions auch in einer anderen Tonart

Übung 24: Blues in Eb mit Spannungstönen
01:04

Füge dem Blues nun einen Walkbass hinzu und lerne dabei grad noch die Shapes für Dreiklänge mit Terzbass als Durchgangsakkord kennen. (ACHTUNG Fehler: Im Video wird gelegentlich von der Quinte im Bass geredet - es ist aber die Terz gemeint!)

Übung 25: Blues in Eb mit Spannungstönen und Walkbass
01:25

Kurz und bündig: Tensions für die Moll7-Akkorde

Der Moll 7/9, Moll 7/11 und der Moll 7/13
00:42

Füge dem Major7 und dem 6er nun Spannungstöne hinzu.

Der Major 7/9, Major7/#11, Major7/13 und der 6/9er
01:38

Kombiniere nun die Basis-Akkorde mit Spannungstönen.

Übung 26: IIm7-V7-Imaj7 Kadenzen mit Spannungstönen
00:58

Die "klassische Kadenz" mit Spannungstönen beim Major7 Akkord.

Übung 27: IVmaji7-V7-Imaj7 Kadenzen mit Spannungstönen
01:22

Entdecke die Akkorde mit Tensions, die meistens in Moll-Stücken vorkommen.

Der 7/b9, 7/#9, 7#11 und der 7/b13 Akkord
01:50

Diese Übung fokussiert auf die II-V-I Kadenz in Moll mit Spannungstönen.

Übung 28: IIm7(b5) - V7 - Im7 Kadenzen in Moll mit Spannungstönen
01:56
Lade das dazugehörige PDF herunter und drucke es aus.
Tabelle der Shapes mit Grund- und Spannungstönen
00:12

Wiederum ein Stück im Bossanova Groove - aber diesmal mit Spannungstönen.

Übung 29: A Girl from Ipanema
01:28

Ein weiterer Klassiker mit Spannungstönen.

Übung 30: All the Things You Are
01:35

Eine Ballade mit Spannugstönen.

Übung 31: Misty
02:57

Zu guter Letzt: Ein Song mit vielen verschiedenen Akkorden.

Übung 32: My Romance
02:23
Beertime! Ze Italianne Radio Stationne
01:14
+ Sept-Akkorde im Zweiklang ohne Grundton
13 lectures 18:27

Warum Akkorde ohne Grundton spielen? - Sich den Grundton mental vorstellen - Welche Finger soll ich dazu benutzen?

Was erwartet Dich in Abschnitt 5?
02:26

Die ersten Shapes ohne Grunton.

Der 7er ohne Grundton
00:57

Wahrscheinlich die einfachste Übung dieses Lehrganges.

Übung 33: 7er Akkordfolge
00:32

Wahrscheinlich zu einfach, aber vergesse nicht, dir die Grundtöne vorzustellen!

Übung 34: Blues in Bb ohne Gruntöne
00:42

2 weitere Akkorde ohne Grundton.

Der Moll7 und der Major7 ohne Grundton
00:31

Diese Übung kennst Du aus Abschnitt 3. Versuche diesen Mollblues in 3 nun ohne Grundtöne.

Übung 35: Moll-Blues in A mit Austausch-Akkorden
01:01

Diese Lektion ist einfach zu spielen - aber das Verhältnis der (imaginären) Grundtönen zu den Akkordtönen ist etwas schwieriger zu verstehen.

Übung 36: Verbindung von Moll7 und Major7 ohne Grundton
01:01

Die eher seltenen Akkorde ohne Grundton.

Halb- und Ganzverminderter Akkord ohne Grundton
00:55

Die altbekannte Nummer ohne Grundtöne.

Übung 37: Blue Bossa mit Zweiklängen
01:24

Fokus auf II-V mit Zweiklängen.

Übung 38: Satin Doll mit Zweiklängen
02:12

Zuerst in einer langsamen Version und dann UpTempo.

Übung 39: Ab geht die Post! Confirmation mit Zweiklängen
02:10

Die letzte Übung zu den zweistimmigen Akkorden ohne Grundton.

Übung 40: April in Paris
02:08
Beertime! I'm playing in the rain!
02:28
+ Sept-Akkorde im Drei- und Vierklang mit Spannungstönen ohne Grundton
23 lectures 34:20

Warum es toll ist, Akkorde mit vielen Spannungstönen und ohne Grundton zu spielen - Erklärung von neuen Diagrammen.

Was erwartet Dich in Abschnitt 6?
02:51

Die gängigsten 7er mit Spannungstönen

Der 7/9, 7/13 und der 7/9/13 Akkord
00:40

Tap that bass!

Übung 41: Erst der Akkord und dann das Vergnügen!
02:07

In diesem Blues kommen bei ähnlichen Akkorden verschiedene Spannungstöne zum Einsatz.

Übung 42: Blues in Excessive Tenso
01:43

Zwei gleiche Shapes!

Der 7/#11er
00:38

Spiele die Tritonus Substitute mit einem #11. Und wie klingt es, wenn man grad alle Akkorde mit #11 ausstattet?

Übung 43: Blues mit Tritonusstellvertreter (#11)
02:17

Kleine Melodien im Akkordspiel mit dem b9 und dem #9 sowie der o7 anstatt dem 7/b9

Der 7/b9(#9)
01:52

Diese Shapes können für zwei verschiedene Akkorde benutzt werden.

Der 7/b13 (=7/#5)
00:56

Eine kurze Übung für den 7#5.

Übung 44: Akkordfolge mit #5
00:23

Der 7/b9/13, der 7/9/b13 und der 7/b9/b13

Weitere 7er mit mehreren Spannungstönen
00:40

Spiele kleine Melodien mit den Spannungstönen.

Übung 45: Spannungstöne verbinden
01:29

Memoriere nur 2 Shapes und du kannst alle Tensions für den 7er abzählen.

Wie kann ich mir all diese 7er Shapes merken?
01:12

Spannungstöne bei Moll Akkorden

Moll-7/9 und Moll-7/11er
00:36

II - V mit Spannungstönen.

Übung 46: Moll7 (II. Stufe) auf den 7er (V. Stufe)
00:54

Ein Stück mit vielen Moll7 - Akkorden.

Preview 01:17

Lerne die einfachste Akkordverbindung dieses Kurses kennen.

Die gebräuchlichsten Shapes für Major7 und 6er mit Spannungstönen
01:33

Ein Latin Groove ohne Grundtöne.

Übung 48: Triste - Der Major7 im Wechsel mit dem 6er
01:24

Die letzten Shapes im Kurs!

Der Moll7(b5) ohne Grundton mit Spannungstönen
00:36

Eine Zusammenfassung der Akkorde mit Spannungstönen ohne Grundton.

Tabelle der Shapes mit Spannungstönen ohne Grundton
00:13

Eine wunderbare Ballade zum Trainieren der Akkorde ohne Grundton mit Spannungstönen.

Übung 49: Autumn in New York – Eine Ballade mit vielen Spannungstönen
02:09

Versuche nun, auch einem Mid-Tempo Song ein paar schöne Spannungstöne hinzuzufügen.

Übung 50: But not for me
01:18

Das letzte Übungsstück, nun in schnellem Tempo. Zum Üben findest Du im Video auch eine langsame Version.

Übung 51: Hallucinations
04:36
Beertime! Der wahre Hare Krishna Mönch.
02:56
+ Der Begleiter als Arrangeur
18 lectures 49:45

Einige Beispiele und Grundsätze beim Begleiten - Das Begleiten im Duo

Was spiele ich wann? Begleiten heisst erst mal: Zuhören!
06:59

Übe das Begleiten als alleiniges Instrument.

Übung 52: A Foggy Day im Duett
01:34

Dasselbe Stück nun mit Walkbass.

Preview 01:27

Füge Deiner Begleitung nun persönliche Variationen hinzu.

Übung 54: A Foggy Day im Duett mit Walkbass und Fills
01:58

Einige Tips zum Begleiten als alleiniges Harmonieinstrument.

Begleiten in einer kleinen Band als alleiniges Harmonieinstrument
00:57

Die Art des Begleitens ändert sich, wenn weitere Instrumente dazukommen.

Übung 55: A Foggy Day mit Bläsern, Bass und Schlagzeug
01:13
Beertime! James Last … But Not Least…
02:00

Ein paar Tips zum Begleiten, falls Du nicht das einzige Harmonieinstrument bist.

Begleiten in Ensembles mit mehreren Harmonieinstrumenten
01:35

Die letzte Übung mit "A Foggy Day": Begleite das Stück nun in einer Band mit weiterem Harmonieinstrument (Piano) und einer Bläsergruppe.

Übung 56: A Foggy Day mit Klavier, Bläsern, Bass und Schlagzeug
01:47

Lerne hier das Begleiten in der Big Band.

Übung 57: I’m in the Mood for Swing – Big Band Begleitung ohne Firlefanz
04:35

Trainingsvideo für das Spielen mit Dirigenten (Gitarre).

Übung 58: Die Begleitung im Orchester – Old Gumbie Cat von Cats
08:02

Hier das Dirigenten Video zu "Old Gumbie Cat"

Übung 58: Dirigenten-Video für Old Gumbie Cat
05:37
Beertime! Musiker und Piloten
01:15

3 Tricks zum Verwenden der gelernten Akkorde in Akkordsolos.

Solieren mit Akkorden
03:01

Ein ganz langsames Akkordsolo.

Übung 59: Ein Akkordsolo zu After You
02:40

Transkription des Solos aus West Coast Blues des Altmeisters im Akkord-Solospiel: Wes Montgomery

Übung 60: Bonus: Transkription eines Akkordsolos von Wes Montgomery
00:57

Ideen für weitere Studien im Begleiten und Liste der Mitwirkenden der Jazz Chord Base.

Wie weiter?
03:32

Infos und Links für die Facebook Seite und das Buch der Jazz Chord Base 

Bonus Lektion: Das Jazz Chord Base Buch und die Facebook - Seite
00:36