DaVinci Resolve 15/16 - (2) Videobearbeitung
4.5 (24 ratings)
Course Ratings are calculated from individual students’ ratings and a variety of other signals, like age of rating and reliability, to ensure that they reflect course quality fairly and accurately.
174 students enrolled

DaVinci Resolve 15/16 - (2) Videobearbeitung

Videobearbeitungsfunktionen für Fortgeschrittene
4.5 (24 ratings)
Course Ratings are calculated from individual students’ ratings and a variety of other signals, like age of rating and reliability, to ensure that they reflect course quality fairly and accurately.
174 students enrolled
Created by Jürgen Möthrath
Last updated 2/2020
German
Current price: $16.99 Original price: $24.99 Discount: 32% off
5 hours left at this price!
30-Day Money-Back Guarantee
This course includes
  • 3.5 hours on-demand video
  • Full lifetime access
  • Access on mobile and TV
  • Certificate of Completion
Training 5 or more people?

Get your team access to 4,000+ top Udemy courses anytime, anywhere.

Try Udemy for Business
What you'll learn
  • Wir erarbeiten grundlegende Konzepte z.B. des Keyframings, beschäftigen uns mit Zooming und Bluring, und werden mit Split Screens (z.B. für Multikamera-Aufnahmen) arbeiten.
  • Hinweis: Dieser Kurs wurde mit DaVinci Resolve 15 erstellt, ist jedoch mit der Version 16 uneingeschränkt anwendbar.
Requirements
  • Du benötigst einen einigermaßen leistungsfähigen PC mit einer guten Grafikkarte (es muss von beidem nicht das Beste vom Besten sein). Ein größerer Monitor (nicht unter 24 Zoll, besser 27 Zoll) sollte vorhanden sein. Welche Version von DaVinci Resolve Du einsetzt, ist gar nicht so wichtig; der Kurs eignet sich für alle Versionen ab DaVinci Resolve 12.5.
Description

Worum geht's?

Du hast mit DaVinci Resolve bereits erste Erfahrungen gemacht und möchtest tiefer in die Arbeit mit dieser professionellen Software einsteigen? Dann bist Du hier richtig!

Warum DaVinci Resolve?

DaVinci Resolve ist ein professionelles Tool zur Nachbearbeitung von Videomaterial. Im Gegensatz zu vielen preisgünstigen Tools gelangst Du nicht nach kurzer Zeit bereits an die Leistungsgrenzen, sondern kannst diese nahezu unbegrenzt erweitern. Mit DaVinci Resolve wurden bereits mehrere bedeutende Filme editiert!

Welche Version von DaVinci Resolve benötige ich denn?

Das Konzept von DaVinci Resolve ist seit vielen Jahren erprobt und bewährt.  Änderungen an der Software finden in den Funktionalitäten ihren  Niederschlag, nicht in (lernintensiven) Änderungen der Oberfläche oder der Bedienung. Ab der Version 12.5 kannst  Du dieses Tutorial einsetzen.

Ist das nicht zu teuer?

DaVinci Resolve wird als Freeware angeboten, d.h. Du kannst es kostenlos aus dem Internet laden. Es fallen keinerlei Gebühren an. Falls Du irgendwann mehr Funktionen oder Filter brauchst (was kaum der Fall sein wird), kannst Du ein Upgrade auf die professionelle Version vornehmen; und selbst dieses Upgrade ist im Vergleich zu Konkurrenzprodukten extrem günstig.

Was lerne ich in diesem Kurs?

Zunächst werde ich Dir einige kleine Tipps und Tricks verraten, wie Du einfacher mit DaVinci Resolve arbeiten kannst. Dann schauen wir uns das Prinzip des Keyframings an und werden es beim Zoom In & Zoom Out anwenden. Bewegungsunschärfe und "Inkognito"-Masken sind das nächste Thema. Dann teilen wir den Bildschirm noch in mehrere Ausschnitte ein, in denen verschiedene Clips (oder zum Beispiel eine Multikamera-Aufnahme) ablaufen können. Zum Schluss erstellen wir noch eine individuelle Transition als Übergang zwischen zwei Videoclips.

Wann geht's endlich los?

Sobald Du Dich für den Kurs eingeschrieben hast ... also eigentlich sofort. :-)

Who this course is for:
  • Der Kurs eignet sich für jeden, der mit einer professionellen und kostenfreien Videobearbeitungs-Software aus einfachen Kamera- oder Handyaufnahmen echte Events erstellen möchte.
  • Du solltest bereist über Grundkenntnisse im Umgang mit DaVinci Resolve verfügen, das es sich hier um einen Aufbaukurs handelt.
Course content
Expand all 23 lectures 03:40:35
+ Videobearbeitung (Teil 2)
18 lectures 03:08:03
Keyframes editieren
24:06
Zoom In & Zoom Out für Profis
16:37
Textanimationen
04:08
Einsatz von Filtern (Bsp.: Zoomunschärfe)
16:46
Split Screen
19:36
Erstellung und Einsatz von Masken
11:13
Tracking - Bildelemente verfolgen
05:13
Motion Tracking Text
12:49
Reise-Animation
11:06
Bluring - Der Inkognito Mode
03:25
Clips stabilisieren
09:57
Freeze Frames (Standbilder) erzeugen
04:26
Metadaten bearbeiten
08:53
Smart Bins verwenden
10:17
Power Bins verwenden
04:42
Blanking Fills
05:07
+ Teilnehmerwünsche
3 lectures 31:05
Filmtitel erstellen (Teil 1)
06:11
Filmtitel erstellen (Teil 2)
16:24
Abspann erstellen
08:30
+ Vielen Dank und Tschüss!
1 lecture 00:19
Vielen Dank fürs Zuschauen!
00:19