CrossPhysio Rückenfit
4.5 (12 ratings)
Course Ratings are calculated from individual students’ ratings and a variety of other signals, like age of rating and reliability, to ensure that they reflect course quality fairly and accurately.
104 students enrolled

CrossPhysio Rückenfit

Lernen Sie Ihre Rückengesundheit selbst in die Hand zu nehmen und geben so Rückenschmerzen keine Chance.
4.5 (12 ratings)
Course Ratings are calculated from individual students’ ratings and a variety of other signals, like age of rating and reliability, to ensure that they reflect course quality fairly and accurately.
104 students enrolled
Created by Didier Hartmann
Last updated 1/2018
German
Current price: $13.99 Original price: $19.99 Discount: 30% off
5 hours left at this price!
30-Day Money-Back Guarantee
This course includes
  • 1 hour on-demand video
  • 1 article
  • 6 downloadable resources
  • Full lifetime access
  • Access on mobile and TV
  • Certificate of Completion
Training 5 or more people?

Get your team access to 4,000+ top Udemy courses anytime, anywhere.

Try Udemy for Business
What you'll learn
  • Sie lernen sich selbst besser kennen, ihre Werte und Belastungsfaktoren.
  • Sie lernen effektive Übungen mit und ohne zusätzliche Hilfsmittel kennen, um Spannungen zu lösen und Ihren Rücken zu stabilisieren.
  • Sie lernen viele weitere Faktoren kennen, mit der sie Einfluss auf Ihre Belastbarkeit nehmen können.
Requirements
  • Lassen Sie ihre Beschwerden grundsätzlich von einem Arzt abklären!
  • Besprechen Sie die Übungen aus dem Kurs mit einem Therapeuten Ihres Vertrauens vor Ort, der ihren Körper kennt.
  • In dem Kurs werden Rückenschmerzen nicht nur biomechanisch beleuchtet, sondern ganzheitlich auch von ihrer psychosozialen Seite betrachtet.
  • In manche Lektionen und Übungen benutze ich folgende Materialien: Faszienrolle, Doppelfaszienball, Tennisball, Gymnastikball, Sprossenwand, Hocker
Description

In diesem Kurs lernen Sie nicht nur die Übungen kennen, die ich als Physiotherapeut am Häufigsten an meine Rückenpatienten weitergebe, sondern vor allem auch, dass Schmerzen immer auch mit der Gesamtlebenssituation zu tun haben. Sie finden in den Unterrichtsmaterialien Arbeitsblätter, mit denen Sie Ihre aktuelle Lebenssituation ganzheitlich erfassen und so einen Überblick für sich oder auch Ihren Arzt oder Therapeuten erstellen können. Mit diesem ganzheitlichen Überblick über Faktoren, die Ihnen Energie geben oder auch rauben und warum Sie überhaupt so handeln, wie Sie tagtäglich handeln, treten Sie quasi einen Schritt zurück und werfen einen Blick auf das große Ganze. 

Nach diesem Überblick beginnen Sie mit möglichst einfachen Übungen, die Sie im Idealfall mit Ihrem Arzt oder Therapeuten besprechen. Schauen Sie sich dazu die Liste in den Arbeitsblättern an, auf der alle über 50 Übungen aufgezählt sind und auch deren Schwierigkeitsgrad gelistet ist. Trotzdem kann es sein, dass eine Übung Ihnen nicht liegt. Gehen Sie dann einfach zur Nächsten über.

Für die kommenden 5 Wochen können Sie nun ein Verlaufsprotokoll führen: Wie hoch sind die Schmerzen? Wieviel bewegen Sie sich? Und wie fühlen Sie sich dabei? So verschaffen Sie sich einen Überblick über den zeitlichen Verlauf und eventuelle Abhängigkeiten zu anderen Faktoren, wie Bewegung oder allgemeinem Wohlgefühl.

Übertreiben Sie bitte nicht. Fangen Sie klein an. Zwei bis drei Übungen am Tag sind für den Anfang völlig ausreichend. Sind Sie ohnehin sportlich, so addieren Sie zu Ihrem üblichen Programm ein bis drei Übungen aus diesem Kurs und probieren verschiedene Übungen hieraus aus, bis Sie die Übungen gefunden haben, die Ihnen wirklich helfen.


Disclaimer:

Da ich Sie nicht persönlich kenne, müssen Sie eigenverantwortlich mit den Übungen umgehen und führen diese auf eigene Gefahr aus. 

Der Kurs ist  kein Ersatz für eine ärztliche Therapie. Bitte wenden Sie sich bei akuten Beschwerden oder Verschlimmerung einer Schmerzsituation an Ihren Arzt.


Who this course is for:
  • Für alle die aktiv etwas gutes für ihre Rückengesundheit tun möchten.
  • Für Menschen, die bereit sind etwas an ihrem Leben zu ändern um Schluss mit Rückenschmerzen zu machen.
  • Für Büromenschen, die viel sitzen müssen und ihren Rücken wieder belastbarer und schmerzresistent machen wollen.
  • Für alle, die mehr Bewusstheit über ihre Lebensführung, im Hinblick auf Zeitmanagement, Belastungssituationen und Zielvorstellungen haben wollen.
Course content
Expand all 16 lectures 01:10:33
+ Wie Sie den Kurs optimal nutzen können:
1 lecture 02:22

Diese Lektion gibt Auskunft darüber, wie Sie den Kurs optimal nutzen können, um sich selbst und Ihren Rücken fetter zu machen.

Preview 02:22
+ Zum ganzheitlichen Verständnis von Schmerz, Alltag und Körper
5 lectures 28:38

Ein Einstieg in die ganzheitliche Betrachtungsweise von Beschwerden im allgemeinen.

Preview 04:36

Zwei Faktoren, die auf Ihre Belastbarkeit wirken: Stress und Achtsamkeit.

Stress & Achtsamkeit
13:20

Weitere Zusammenhänge, die auf die Lebensführung zurückgehen.

Stress und Belastbarkeit
05:01

Bitte laden Sie sich hier alle Materialien herunter. Fangen Sie mit dem Selbsteinschätzungsbogen an, bevor Sie mit Übungen starten. Nutzen Sie dann den Verlaufsbogen für die nächsten 5 Wochen um Ihre Schmerz-, Bewegungs- und Wohlfühlsituation zu dokumentieren. Nutzen Sie das Übungsverzeichnis, um leichter Übungen zu finden, die Sie ausprobieren wollen. Am Ende der 5 Wochen werten Sie Ihre Ergebnisse mit Hilfe des Auswertungsbogens aus.

Paleo-Bewegungs-Bedürfnisse und Arbeitsblätter
01:54
+ Audio - Entspannungsübung
1 lecture 04:20

Sie haben wenig Zeit? Dann ist diese Lektion genau das Richtige, um mit dem Erlernen einer neuen, positiven Gewohnheit zu beginnen: Ihre Entspannungsfähigkeit. Knappe 4 Minuten und Sie kommen wieder zu sich, in Ihren Körper, fühlen sich selbst und Ihre Bedürfnisse besser. Mit zunehmender, regelmäßiger Übung gelingt das immer leichter. Probieren Sie es einmal am Tag.

Audio - kurze Tiefenentspannung
04:20
+ Die Übungen
6 lectures 25:02
"Richtiges" Sitzen und Übungen im Sitz #1-9
05:07
Übungen im Stand - Teil 2 - #17-21
03:02
Dehnungen #22-28
04:00
Übungen am Boden #40-45
03:55
+ Faszienrollen und Co.
2 lectures 09:01
Selbstmassage mit der Faszienrolle und Co. #46-54
07:11
Alternativen im Stand - V1-5
01:50
+ Kaltes duschen und Bonusmaterial
1 lecture 01:10

Kälteanwendungen werden immer beliebter und sind in unseren Breitengraden einfach zu haben. Probieren Sie es aus. Setzen Sie die Hürde nicht zu hoch. Es muss nicht gleich eiskaltes Wasser sein mit dem Sie duschen.

In dem PDF "Bonus-Links-Gutscheincodes" finden Sie einen Gutscheincode mit Ermäßigung für meinen online "Faszien Fitness mit Qi Gong" Kurs, ebenfalls hier auf Udemy. Außerdem auch eine Ermäßigung für meinen Massagetechnikkurs "CrossPhysio Faszientherapie".

In Kürze wird mein Buch veröffentlicht "Schmerzen ganzheitlich verstehen". Dazu gibt es auf meiner Webseite mehr.


Kurz erwähnt, aber oft auch hilfreich: kalt duschen
01:10