Crash-Kurs in Erlebter Beratung - Modul 1
4.7 (6 ratings)
Course Ratings are calculated from individual students’ ratings and a variety of other signals, like age of rating and reliability, to ensure that they reflect course quality fairly and accurately.
29 students enrolled

Crash-Kurs in Erlebter Beratung - Modul 1

Die Theorie der Erlebten Beratung
4.7 (6 ratings)
Course Ratings are calculated from individual students’ ratings and a variety of other signals, like age of rating and reliability, to ensure that they reflect course quality fairly and accurately.
29 students enrolled
Created by Michael Mary
Last updated 1/2020
German
Price: $79.99
30-Day Money-Back Guarantee
This course includes
  • 2 hours on-demand video
  • 1 article
  • Full lifetime access
  • Access on mobile and TV
  • Certificate of Completion
Training 5 or more people?

Get your team access to 4,000+ top Udemy courses anytime, anywhere.

Try Udemy for Business
What you'll learn
  • Du wirst die Theorie der Erlebten Beratung verstehen, das Konzept der im Problem enthaltenen Lösungen nachvollziehen und die Aufgaben und Haltungen eines Beraters in der Erlebten Beratung erfahren.
Requirements
  • Es ist kein Vorwissen über die Methode Erlebte Beratung nötig.
Description

In diesem ersten der  8 Module des Crash-Kurses lege ich die Theorie meiner Methode dar. Denn ohne Theorie und eine strukturierte Vorgehensweise geht es auch in der Erlebten Beratung nicht. Ganz im Gegenteil: Gerade weil die Erlebte Beratung eine offene Methode ist, die ohne Vorgaben und Konzepte auskommt, sind eine strukturierte Vorgehensweise und das theoretische Verständis dieser systemischen und systematischen Methode sehr wichtig.

Die fünf Kapitel dieses 1. Moduls beinhalten:

  1. Systemische Grundlagen der Erlebten Beratung und psychische Subsysteme

  2. Identitäten und die Probleme damit

  3. Wie Lösungen in Problemen enthalten sind

  4. Die Aufgaben eines Beraters/Therapeuten

  5. Die Haltung des Beraters/Therapeuten

Who this course is for:
  • Du solltest im Bereich der Einzel-, Single- oder Paarberatung (Coaching oder Therapie) arbeiten oder arbeiten wollen.
Course content
Expand all 9 lectures 02:01:00
+ Überblick über das 1. Modul des Crash-Kurses in Erlebter Beratung
1 lecture 04:13

In diesem ersten Modul der Fortbildung befasse ich mich mit der Theorie meiner Methode, denn ohne Theorie und eine strukturierte Vorgehensweise geht es auch bei der EB  nicht. Ganz im Gegenteil: Gerade weil die Erlebte Beratung ein offene, nicht klassifizierende Methode ist, die ohne Vorgaben, Diagnosen, Behandlungskonzepte und Richtlinien auskommt, sind eine strukturierte Vorgehensweise und das theoretische Verständnis der Methode besonders wichtig.

Preview 04:13
+ Systemische Grundlagen der Erlebten Beratung und psychische Subsysteme
1 lecture 15:14

In diesem Teil des Theorie-Moduls beschreibe ich die systemischen Grundlagen der Erlebten Beratung und vermittle, was psychische Subsysteme sind.

Systemische Grundlagen der Erlebten Beratung und psychische Subsysteme
15:14
+ Identitäten und die Probleme damit
1 lecture 19:18

In diesem Teil des Theorie-Moduls erläutere ich Identität und Identifikation, deren Notwendigkeit und beantworte die Frage, wieso daraus früher oder später unweigerlich die Probleme entstehen, die Klienten in eine Beratung führen.

Identitäten und die Probleme damit
19:18
+ Wie Lösungen in Problemen enthalten sind
1 lecture 19:48

In diesem 3. Teil des Theorie-Moduls definiere ich, was ein Problem ist (ein Konflikt zwischen Ich und Nicht-Ich) und beschreibe, wie Probleme stets ihre eigenen Lösungen beinhalten.

Wie Lösungen in Problemen enthalten sind
19:48
+ Die Aufgaben eines Beraters/Therapeuten/Coaches
1 lecture 16:41

In diesem Teil des Theorie-Moduls beschreibe ich detailliert, was aus Sicht der Erlebten Beratung zu den Aufgaben eines Beraters gehört und was nicht.

Die Aufgaben eines Beraters/Therapeuten/Coaches
16:41
+ Die Haltungen des Beraters in der Erlebten Beratung
1 lecture 29:37

In diesem Teil des Theorie-Moduls geht es um die Fragen, wozu Berater überhaupt gebraucht werden: um Menschen in schwierigen Situationen zu begleiten, nicht darum, ihnen Ratschläge oder Wegweisung zu geben. Die dazu nötigen Haltungen - Akzeptanz/Offenheit, Nichtwissen, Neugier, Forschergeist und Geduld werden eingehend erläutert.

Die Haltungen des Beraters in der Erlebten Beratung
29:37
+ Über den Dozenten
1 lecture 03:19

Michael Mary beschreibt seine Arbeit und die Grundlagen seiner Methode, der Erlebten Beratung.

Preview 03:19
+ Bonus-Lektion
1 lecture 01:01

In dieser Bonus-Lektion weise ich Sie auf meine weiteren Angebote zur Erlebten Beratung hin und Sie erhalten ein Geschenk.

Bonus-Lekton: Informationen und ein Buch-Geschenk
01:01