Bitcoin + Krypto einfach verstehen, investieren und sichern
4.4 (17 ratings)
Course Ratings are calculated from individual students’ ratings and a variety of other signals, like age of rating and reliability, to ensure that they reflect course quality fairly and accurately.
340 students enrolled

Bitcoin + Krypto einfach verstehen, investieren und sichern

Endlich ein Videokurs zum Thema Kryptowährungen, der auch Menschen begeistert, die sich zum ersten Mal damit befassen...
Highest Rated
4.4 (17 ratings)
Course Ratings are calculated from individual students’ ratings and a variety of other signals, like age of rating and reliability, to ensure that they reflect course quality fairly and accurately.
340 students enrolled
Last updated 8/2019
German
Current price: $34.99 Original price: $49.99 Discount: 30% off
5 hours left at this price!
30-Day Money-Back Guarantee
This course includes
  • 12.5 hours on-demand video
  • 4 downloadable resources
  • Full lifetime access
  • Access on mobile and TV
  • Certificate of Completion
Training 5 or more people?

Get your team access to 4,000+ top Udemy courses anytime, anywhere.

Try Udemy for Business
What you'll learn
  • Du lernst Bitcoin und Kryptowährungen auf einfach und verständliche Weise kennen.
  • Du wirst deinen ersten Bitcoin auf einer deutschen Börse kaufen und ihn sichern.
  • Du steigst Schritt für Schritt in das neue Geldsystem der Kryptowährungen ein.
Requirements
  • Internet, Computer und grundlegende Kenntnisse im Umgang mit beiden.
  • Wenn du Onlinebanking kannst, dann kannst du auch Bitcoins kaufen und sichern.
Description

In diesen kurzweiligen Online-Video-Kurs lernst du Schritt-für-Schritt die Welt der Kryptowährungen und Blockchain kennen. Du erfährst wie alles genau funktioniert, wie du die Coins findest und auswählst, wo du die am besten Coins kaufst und wie du sie auf dein sicheres Hardware-Wallet senden kannst.

Der Videokurs richtet sich vor allem an Anfänger, die sich endlich dieser neuen Entwicklung im Finanzwesen öffnen wollen und bisher vor den vielen Fremdwörtern und komplexen Herausforderungen zurückgeschreckt sind. Er ist so aufgebaut, dass jeder der eine E-Mail versenden kann, hinterher seinen ersten Bitcoin kaufen und sichern kann.

Who this course is for:
  • Menschen, die ihre Finanzen weiter diversifizieren wollen.
  • Menschen, die das ungute Gefühl haben, dass der Euro vielleicht doch nicht so sicher ist, wie die Medien behaupten.
  • Menschen, die ihren Kopf nicht in den Sand stecken, sonder sich der Zukunft zuwenden wollen.
Course content
Expand all 85 lectures 12:39:03
+ Einleitung: Warum unser Geld ein Update braucht
7 lectures 41:14

Wie wir mit Geld umgehen, lernen wir leider nicht in der Schule, sondern von den Eltern, im Alltag nebenbei.

Sätze wie, "Mach' einen guten Schulabschluss" oder "Finde einen sicheren Job" sind gut gemeinte Ratschläge aber leider keine Garantie für den sicheren Umgang mit Geld. Eine gute Ausbildung und ein sicherer Job scheinen eine gute Wahl zu sein. Doch die Zeiten, in denen man nach Ausbildung oder Studium bis zur Rente in einem festen Arbeitsverhältnis blieb sind für viele kaum noch Realität. Für die meisten Fleißigen bleibt nicht viel Geld auf dem Konto trotz eines Vollzeitjobs. Wir tauschen unsere Lebenszeit um Geld zu verdienen, anstatt Geld für sich arbeiten zu lassen und sind im Hamsterrad gefangen.

In diesem Video erfährst du, warum ein Job keine Sicherheit bietet und was du tun kannst dir mehr finanzielle Sicherheit aufzubauen. Schau dir jetzt das Video an.

Preview 04:54

"Follow the Money" - eines der größten Geheimnisse, die mit unserem Geld zu tun haben ist den Unterschied zwischen Besitz und Eigentum zu verstehen.

Wenn du diese beiden Begriffe verstehst und erkennst, wie diese mit dem Geld verbunden sind, dann kannst du anfangen finanziell sichere Entscheidungen für dich zu treffen. In diesem Video geht es um die Banken und die Eigentümer des Geldes. Du erfährst, welche Auswirkungen und Folgen die Entscheidungen von Banken auf unseren Geldalltag haben und welche Konsequenzen sich daraus ergeben.

Wem gehört eigentlich unser Geld?
13:38

Eine einfache Lösung für alle? Ist das möglich?

In diesem Video erfährst du auf ganz einfache Weise, warum Geldsysteme immer wieder zusammenbrechen und was tatsächlich dahinter steckt. Wem gehören bei einem Finanzcrash die Werte, die zuvor mit dem Euro gekauft und mit Krediten finanziert sind?

Warum gesetzliche Zahlungsmittel mit Steuern und Abgaben belegt sind. Und wie unabhängiges Geld, wie zum Beispiel Gold einen höheren Schutz für deine persönliche Sicherheit bietet.

Lösung: Finanzielle Freiheit ist Möglich!
07:26

Unsere Welt verändert sich rasant. Davon sind auch Gesetze und Bestimmungen betroffen, was nicht unbedingt bedeutet, dass die Änderungen für alle gleiche Vorteile bringen. Seit über 400 Jahren gibt es das Bankgeheimnis und seit dem 25.7.2017 ist diese Bestimmung aufgehoben, die sich die Banken zu ihren Gründerzeiten zum Schutze der Kunden selbst auferlegt haben. Mit dem Auflösen dieses Gesetzes ist deine finanzielle Freiheit in großer Gefahr.

Denn finanzielle Freiheit setzt voraus, dass du bestimmst, wer Zugriff auf deine Daten hat und deiner Bank Vertrauen kannst. In diesem Video erhältst du eine einfache Erklärung dazu, was durch die Aufhebung des Bankgeheimnis geschehen ist und die Auswirkungen.

Gibt es noch das Bankgeheimnis?
03:20

Hier geht es ums arbeiten bis zur Rente und was ist mit Scheidung?

Steuern und Abgaben.
Auf deiner Gehaltsabrechung steht jeden Monat der Betrag, den du nicht ausgezahlt bekommst. Als Angestellter bleibt dir der Nettolohn mit dem du über den Monat kommen musst. Was passiert aber bei der Rente und besonders, wenn du Zeiten hast in denen du arbeitslos bist, Kinder bekommst oder eine Scheidung hinter dir hast?

Dein Geld was du am Ende des Monats zur Verfügung hast muss auch für deine Rentenvorsorge reichen. Wenn du jetzt noch 20, 30 oder 40 Jahre bis zur Rente hast, dann kannst du hier besser vorsorgen als wenn es nur noch 10 oder 5 Jahre bis dahin sind.

Einkommen, Vermögen, Scheidung und Rente
04:05

In diesem Video geht es um Besitz und Eigentum. Wie kann Geld dich finanziell frei machen und was kannst du heute tun um mehr finanzielle Freiheit zu erreichen. In diesem Video erfährst du den Unterschied zwischen Besitz und Eigentum und wie du dir im digitalen Zeitalter deine Arbeitszeit vom Geld verdienen müssen befreien kannst.

Das kann bereits mit einer einzigen Idee oder Konzept geschehen und es ist einfacher als du jetzt vielleicht denkst. Aber zuvor musst du unterscheiden, was unser Geldsystem (nicht) ist und welche Wirkung du erzeugst, wenn du als Geldbesitzer aber nicht Eigentümer bist.

Welche Kontrolle hast Du über dein Geld wirklich?
03:28

Frei durch Dezentralität. Die Blockchain Technologie ist ein System, dass für alle frei verfügbar ist und jeder anonym nutzen kann. In diesem Video geht es um die Möglichkeiten mehr Gerechtigkeit, Sicherheit und Freiheit für alle Menschen, weltweit mit dieser Technologie zu schaffen.

Das alte zentrale Banksystem ist hier komplett aussen vor und muss selbst neue Lösungen finden in Zukunft weiter zu bestehen. Ein anonymes bankunabhängiges System ist entstanden, das jeder nutzen kann.

Mehr Freiheit durch Dezentralität
04:23
+ Blockchain und Kryptowährungen einfach verstehen
15 lectures 02:08:10

In diesem Video geht es um die gängigsten Vorurteile über Bitcoins und Kryptowährungen, die sehr oft von bestimmten Medien promotet werden und meist medienwirksam zu Schlagzeilen führen. Wie etwa: "Sind Bitcoins nur etwas für Reiche und Betrüger?" Jeder der die Blockchain Technologie verstanden hat kann erkennen, dass genau das Gegenteil der Fall ist.

Bedenke bitte auch: Wie mit jeder anderen Währung, sind es die Menschen die entscheiden, welche Dinge sie damit kaufen. Genauso wie beim Euro ist der Bitcoin digitalisiert und immer, überall und jeder Zeit verfügbar. Mit dem einzigen Vorteil der Transparenz. In diesem Video erfährst du auch wie der Wert in den Bitcoin kommt, ob der Bitcoin ein Schneeballsystem ist und warum die Anzahl der Bitcoins begrenzt ist. Wichtige Hinweise auf Länder in denen ICO's mit dem Bitcoin verboten sind und in welchen Ländern der Bitcoin als offizielles Zahlungsmittel anerkannt ist.

Preview 21:45

Die wichtigste Voraussetzung Kryptowährungen zu verstehen, beginnt mit dem Verständnis von Zentralität und Dezentralität. Bei zentralen Systemen, wie Firmen, Staaten und Organisationen ist immer eine Machthierarchie von Oben nach und aufgebaut. Das bedeutet auch, dass wenige die Kontrolle über viele haben und es bestimmte Regeln gibt. Diese Regeln müssen von allen beachtet und eingehalten werden, damit das System bestehen bleibt. Bei einem Geldsystem ist es gut zu erkennen oder bei einer Firma, wenn Vorgaben gemacht werden und viele Menschen sind daran halten.

In der Dezentralen Welt können diese Vorgaben mittels eines programmierten Protokoll aufrecht erhalten werden und braucht deshalb keine persönliche Verbindlichkeit zum Menschen, der diese Transaktion ausführt. In der Folge sind dezentrale Systeme mehr Flexibilität und Freiheit für jeden, der es nutzt. Beim Bitcoin und allen anderen digitalen Währungen liegen diese grundlegenden Werte auf der Blockchain und damit bei dem Menschen, der den direkten privaten Schlüssel dazu hat.

Der Unterschied zwischen Zentralität und Dezentralität
07:04

Kryptowährungen sind digitales Geld. Jeder kann sich ohne persönliche Daten in diesem Netzwerk anmelden und seit 2008 Geld über das Blockchain Netzwerk verschicken, so einfach wie eine E-Mail. Wie kann man sicher sein, dass das Geld auch wirklich ankommt?

In diesem Video erfährst du welche Vorteile es mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen gibt. Was eine Pizza mit dem Wert des Bitcoins zu tun hat und warum der Bitcoin im Wert steigt.

Was sind Kryptowährungen?
07:12

Die Technik hinter der Blockchain und wer sind die Entwickler dieser Technologie. Als Antwort auf die Finanzkrise 2008 wurde von einem unbekannten Programmierer oder einer Gruppe von Programmierern mit Namen Satoshi Nakamoto ein Protokoll veröffentlicht, dass einfachen Geldtransfer sicher, transparent und schnell möglich machte.

Zuerst nur für eine kleine Gruppe von Programmieren genutzt und in den letzten Jahren von immer mehr Menschen erlebt der Bitcoin als erste dezentrale Währung einen Siegeszug. Viele Menschen, die keine Möglichkeit haben bei einer Bank ein Konto zu eröffnen haben jetzt die Möglichkeit zu geringen Kosten, schnell und einfach Geld zu senden und zu empfangen.

Die Geschichte der Kryptowährung
03:53

In diesem Video erfährst du von uns was eine Blockchain ist und wie Geld mit dieser Technologie verschickt und empfangen werden kann. Viele trauen sich nicht mit Bitcoins zu handeln, weil ihnen die Technik izu kompliziert erscheint. Wir haben eine Erklärung, die ein 5-jähriger verstehen kann. Der Weg eines Bitcoins von einem Wallet auf ein anderes Wallet zu verschicken funktioniert mit der Blockchain Technologie und mit Hilfe der Rechner, die dem Netzwerk angeschlossen sind.

Eine Transaktion ist immer und für alle Zeit gespeichert. Der Wert und ein Zeitstempel ist in jeder Transaktion zu sehen und eine durchgeführte Aktion von Wallet zu Wallet ist auf allen Rechnern im Netzwerk bekannt. Deshalb kann auch kein Wallet gehackt werden und keine Bitcoins verloren gehen. Außer: Du verlierst deinen Schlüssel zu deinem Wallet, so dass jemand anderes an deine Bitcoins kann.

Was ist eine Blockchain?
04:25

Dezentral bedeutet für alle Anwender: Jeder hat Zugang und alle sind gleich berechtigt. Um das System auch alltagstauglich zu machen, muss jeder von überall auf der Welt, jeder Zeit Zugang haben und es darf keinen Unterschied geben, zwischen den neu hinzu kommenden und bereits bestehenden Mitgliedern. Eine Utopie ist das schon lange nicht mehr, denn technisch ist das bereits Realität. Die Blockchain Technologie.

Durch Nutzen der Blockchain Technologie ist nicht nur Geld versenden so einfach wie eine E-Mail zu schicken, sondern es besteht höherer Schutz privater Daten als bei bekannten anderen Geldtransaktionen. In diesem Video erfährst du welchen großen Vorteil dir die Blockchain Technologie heute bereits bietet.

Mehr Freiheit durch Dezentralität
04:23

Bitcoins sind richtiges Geld. In diesem Video erfährst du, wie du Bitcoins bekommst und wo du dich anmelden musst um deine Euros in Bitcoins zu tauschen. Es gibt in Deutschland leider noch nicht so viele Geschäfte, die Bitcoins akzeptieren, aber einen Kaffee in Holland kann man mit Bitcoins bereits bezahlen.

Hier erfährst du, warum der Wert des Bitcoin weiter ansteigt und in den nächsten Jahren noch steigen wird.

Warum steigt der Wert von Kryptowährungen?
04:28

Das besondere an dieser Technologie ist, dass du dir damit passives Einkommen aufbauen kannst. Dabei sind die Anfangsinvestitionen sehr überschaubar und mit einwenig Aufwand noch zu steigern. Als sogenannter "Miner" sind Computer am Blockchain Netzwerk zu Pools zusammen geschlossen und errechnen pro Tag ca. alle 10 Minuten 1 Bitcoin.

Je mehr Bitcoins gemint sind umso umfangreicher und schwieriger ist die Aufgabe, die die Rechner lösen müssen. Dazu bauchen sie immer mehr Rechenleistung und jede Menge Strom. In diesem Video erfährst du, wie ein "Miner" aussieht und wie er arbeitet.

Was ist Mining und wie funktioniert es?
05:02

Geld und Sicherheit gehören immer zusammen. Aber nicht nur die Sicherheit auf dem Konto muss bei Geld gewährleistet sein, sondern auch dass das Geld nicht veruntreut werden kann. Die Technologie der Ethereum Blockchain löst diesen Fall mit den sogenannten "smart contracts". Und die Stadt Zug ist bereits dabei Crypto Valley zu werden, weil das Grundbuchamt bereits die Grundsteuern in Kryptowährung akzeptiert.

Warum entstehen so viele neue Coins?
04:15

Warum gibt es noch andere kryptische Währungen und was ist der Nutzen? In diesem Video erfährst du den Grund, warum noch viel mehr andere digitale Kryptowährungen entstehen und welche drei wir für besonders interessant halten. Ein Grund für neue Coins sind neue Entwicklungen und Software updates der Blockchain. Bei Bitcoin ist im August 2017 wieder ein großes Update, eine sogenannte hard fork gelaufen und dabei ist ein neuer Coin entstanden. Dieser heißt Bitcoin Cash.

Andere Währungen sind entstanden, weil diese für andere Lebensbereiche Lösungen bieten. Wie zum Beispiel bei IOTA. "Internet of things autonom" und NEO als die erste rein chinesische Kryptowährung der Welt. Der dritte Coin heißt Ether und gehört zur Blockchain Ethereum. Was es damit auf sich hat und warum Ethereum eine weitere Funktionen als Bitcoin hat.

Altcoins - alternative Kryptowährungen
16:53

Sicherheit und Werte gehören beim Thema Geld genauer betrachtet. In der digitalen Welt kann der Umgang mit Geld technisch sehr sicher sein, aber trotzdem ist der Umgang mit der Technik entscheidend für die Speicherung deiner Werte. Verträge, Urkunden, Grundbücher werden im Euro Geldsystem in Registern bei der Stadt, bei Gericht oder bei Firmen und Banken in Ordnern hinterlegt.

Ob die Unterlagen dort tatsächlich sicher sind und für immer unversehrt bleiben ist ungewiss. Anders bei der Blockchain Technologie. Hier hat jeder selbst die Kontrolle über die Daten und bestimmt selbst wer den Zugriff darauf bekommt. Zu dieser Freiheit gehört auch ein völlig neuer Umgang mit der eigenen Verantwortung.

Sicherheit: Jetzt bist du deine eigene Bank!
09:07

In diesem Video erfährst du was "smart contracs" sind. Automatisierte Verträge auf einer Blockchain machen es einfacher bei Verstößen die Rechte, die in dem Vertrag von beiden Parteien vereinbart worden sind, durch zu setzen. Das hört sich jetzt sehr juristisch an, aber mit diesem Beispiel in diesem Video wird es für dich sehr einfach nachvollziehbar und klar.

Was sind Smart Contracts?
09:43

Um zu verstehen, warum Kryptowährungen als Zahlungsmittel immer beliebter werden, schauen wir uns in diesem Video an, was Geld eigentlich ist. Als Wertspeicher und leichter zu transportieren als Silber oder Gold, jeder Zeit und überall akzeptiert ist es leicht mit Geld zu bezahlen.

Allerdings sind kryptische Währungen viel einfacher, anonymer und sicherer als Bargeld oder mit Gold zu bezahlen. Ebenso kann man mit der Blockchain Technologie noch andere Verknüpfungen an eine Bezahlfunktion verbinden als nur die Übertragung von Werten und Eigentum.

Warum sich Kryptowährungen als Zahlungsmittel durchsetzen werden!
09:53

Initial coin offering - mittlerweile gibt es über 800 verschiedene Coins. Diese kann man in drei verschiedene Arten unterteilen. Bitcoin, Monero und Litecoin sind Vertreter der Bezahlcoins und werden für digitale Zahlungen genutzt. Die Software Coins (App coins) sind die nächste Kategorie.

Dazu gehören Augur, Steem und Golem die zum Beispiel auf der Ethereum Blockchain liegen und bestimmt Prozesse unterstützen. Die letzte Art sind die Token basierten Währungen. In diesem Video erfährst du wie diese Token ihren Wert erhalten.

Was ist ein ICO (Initial Coin Offering)?
09:32

Die Welt der Blockchains und Coin wächst sehr schnell. Es vergeht kein Tag, an dem nicht eine neue Firma offiziell verkündet, dass sie ihren Service auf eine Blockchain bringen möchte. Dabei sind nicht nur die Banken ganz weit vorne, sondern große Unternehmen und Dienstleister aus allen Bereichen. Das liegt einerseits an den vielen Möglichkeiten und der weltweit immer weiter wachsenden Aufmerksamkeit, auf der anderen Seite auch an den Entwicklern, die früher in der "Nerd"-Ecke einsam hinter ihrem Computer vor sich hin programmiert haben und "Otto-Normal-Anwender" keinen blassen Schimmer hatten, welchen wirklichen Nutzen Computerprogramme haben.

Mit der Blockchain Technologie ist das nun anders. Denn hier kann jeder den Nutzen direkt selbst erfahren und auch ohne große Programmierkenntnisse an diesem Markt partizipieren. Was aber auch ein Stück Eigenverantwortung bedeutet. Denn egal wie neu und intelligent eine Blockchain ist, wie man die Technik für sich nutzt muss jeder selbst heraus finden. Deshalb ist es sehr wichtig immer up to date zu bleiben und sich mit anderen auszutauschen.


Deshalb haben wir extra für die Teilnehmer unseres Kurs eine eigene Facebook Gruppe eingerichtet. Hier kannst du Fragen stellen und gerne auch mit deinem Wissen andere unterstützen. Wenn du noch nicht in unserer Facebook Gruppe - Finanzielle Intelligent bist, dann klicke hier den Link: https://www.facebook.com/groups/geldhelden


Wir freuen uns darauf dich dort zu begrüßen.
Kornelia und Marco

Auf dem laufenden bleiben!
10:35
+ Schritt für Schritt zum eigenen Coin
18 lectures 03:12:09

In diesem Video erfährst du, wie der Bitcoin entstanden ist und warum im Bitcoin Protokoll genau 21 Millionen Bitcoins mit bis zu 8 Stellen nach dem Komma festgelegt sind. Du erfährst, warum der Bitcoin ein Inflation geschützter und transparenter Wert darstellt und welche Schwierigkeiten im Laufe der Zeit zu verschiedenen Updates geführt haben.

Das Potenzial für eine unabhängige Währung ist mit dem Bitcoin bereits jetzt schon weltweit gegeben, weil selbst durch große Mining Pools keine Zentralisierung für einen Miner oder Staat mehr möglich ist. Auch wenn in Zukunft immer bessere Technologien entwickelt werden, so wird der Bitcoin als die "Mutter aller Coins" für immer bleiben.

Bitcoin - Einführung
11:42

In diesem Video zeige ich dir, wie du ein Bitcoin Wallet anlegst und sicher verwaltet. Wir gehen alle Punkte im Wallet durch und zeigen dir genau wo deine Wallet ID steht, warum die wichtig ist. Du kannst dann sehen, wie du dein Wallet für den Gebrauch sicherst und welche Einstellungen wichtig sind.

Welche Sicherheitseinstellungen wichtig sind und wie du dir ein Sicherheitspasswort erstellst. Bitte schaue dir das Video in Ruhe und auch mehrfach an. Diese Einstellungen sind wichtig für die Sicherheit deines Wallets.

Bitcoin - Wallet anlegen und einrichten
32:41

Jetzt wird es ernst! Hier erfährst du alles, was beim Kauf an einer Börse, hier ist es die deutsche Firma Bitcoin.de, zu beachten ist. Du begleitest uns durch den Anmeldeprozess und bekommst viele gute Hintergrundinformationen zu Exchangern und wie du das beste Angebot findest.

Hier noch mal unser Hinweis: Denke immer daran, dass du für die Sicherheitseinstellungen selbst verantwortlich bist und du deinen Account auch bei der Börse entsprechend sicherst!

Im nächsten Schritt siehst du, wie die gekauften Bitcoins auf dein Blockchain Wallet landen und wie du heraus findest, wo du Geschäfte lokal und international findest, die Bitcoins akzeptieren. Nachdem alles eingerichtet und die Bitcoins auf dem Wallet sind, zeigen wir dir noch, wie man mit Bitcoins etwas kauft. In diesem Fall ist es eine Spende.

Bitcoin - kaufen, sichern & nutzen
26:56

Etereum wird oft fälschlicher weise als Konkurrenz zum Bitcoin gesehen. Was leider völlig falsch ist, da der Grundgedanke für diese Blockchain einen anderen Ansatz hat, als nur Geld von A nach B zu schicken. Hier geht es um die Vielseitigkeit, die eine Blockchain für andere Bereiche der Ökonomie bietet. Wie zum Beispiel Transaktionen mit Zeitstempeln oder mehr Sicherheit, in dem mehrere Teilnehmer im Netzwerk eine Signatur zur Transaktion hinzufügen um die Richtigkeit zu bestätigen.

Fehlt eine so wird diese nicht ausgeführt. Bitcoin kann nur als Geldalternative funktionieren und ist von Satoshi Nakamoto genau dazu erschaffen worden. Ethereum hat eine andere Programmiersprache und bietet ebenfalls einen Coin, den Ether an. Im Juli 2014 wurde diese Plattform als eine der ersten Firma mit einem ICO - Initial Coin Offering - finanziert.

Der Ether hat bis heute eine Wertsteigerung von über 10.000% erreicht. Wenn du wissen willst, was "smart contracts" sind und was dazu geführt hat, welche Summen Hacker von diesen gestohlen haben und warum es Etherum und Ethereum classic gibt, dann schaue dir direkt das Video an.

Ethereum - Einführung
06:37

In diesem Video siehst du wie die Anmeldung Ethereum funktioniert und welche Einstellungen für die Sicherheit und den Umgang wichtig sind. Es ist ähnlich wie beim Bitcoin Wallet und du wirst dich schnell zurecht finden. Du siehst, wie einfach es ist, Ether mit bitcoin zu bezahlen.

In diesem Video bekommst du auch einen kurzen Einblick in das Mining wie Ethereum gemint werden. Diese Möglichkeit selbst Ethereum zu meinen stellen wir dir in einem späteren Video vor.

Ethereum - Wallet anlegen und einrichten
07:58

In diesem Video erfährst du, wie man Ethereum mal anders kauft. Wenn du bereits Bitcoins über den Weg mit der Bitcoin .de und der Fidorbank gekauft hast, dann ist es für dich interessant, wie du andere Coins kaufen kannst. Bitfinex ist eine Börse, an der Coins tauschen kannst. Du solltest vorher dorthin einige Bitcoins überweisen.

Es gibt mehr als 100 verschiedene Börsen, die verschieden Coins traden/handeln. Du erfährt eine Einführung in den Coinhandel und siehst ganz genau, wie ein trade durchgeführt wird. Wir empfehlen, wie im Video gezeigt, dass du dir die App von Bitfinex auf dein Handy einrichtest um den Trade überwachen zu können. Wenn der Handel durchgeführt ist, wie du deine gekauften Ether auf dein Wallet überweist und welche Sicherheitsschritte gemacht werden.

Ethereum - kaufen, sichern & nutzen
12:03

NEO ist die Konkurrenz von Ethereum. Software Entwicklung aus dem Jahre 2014 - vorher Antshares - ist als Außenseiter zu den anderen Blockchains zu sehen. Diese Plattform ist ausschließlich chinesische Blockchain. Was aus Investorensicht sehr interessant ist. Besonders, weil Marco einige Zeit in China gelebt hat, gibt er in diesem Video seine Einschätzung für die Zukunft von NEO.

NEO - Einführung
04:59

NEO - Wallet laden und NEO kaufen. Du kannst verschiedene Versionen erstellen und in diesem Video erfährst du, wie man einen privat key erstellt und welche Sicherheitseinstellungen für dein Wallet wichtig sind. Schritt für Schritt deinen Key speichern und sichern.

Das Besondere an diesem Coin ist ein eigener innerer Wert, genannt Gas. Was das Besondere ist und wie du Gas im NEONetzwerk nutzen kannst um den Zinseszins deiner NEO's zu steigern, erfährst du in diesem Video.

NEO - Wallet anlegen und einrichten
08:10

NEO kaufen und auf's Wallet zu transferieren mit Bitfinex. Hier erfährst du auch einige Hintergrundinformationen zum hard fork und zu welchem Preis du am besten Bitcoins und Altcoins kaufen solltest. Eine Schritt für Schritt Anleitung wie du Bitcoins in NEO tauschst und in dein Wallet sendest.

Du erfährst die 3 Sicherheitseinstellungen, du du bei den Transaktionen durchführen musst und deine Transaktionen sicherst. In dem ersten Video zu NEO hast du schon erfahren, dass du NEO in GAS, eine interne Währung der NEOPlattform, tauschen kannst und damit eine Wertsteigerung erzielst. Du erfährst wie die mit einer cleveren Strategie deine Rendite steigern kannst.

NEO - kaufen, sichern & nutzen
11:22

EXODUS ist ein sogenanntes Multiwallet. Multiwallets können mehrere verschiedene Coins beinhalten. Neben den hard Wallets ist Excodus ein online wallet. Es gibt noch verschiedene andere Multiwalltets und du kannst über Google verschiedene Wallets finden. In diesem Video erfährst du, wo du das Wallet bekommst, wie du es sicher installierst und dein Wallet einrichtest.

Da Exodus eine sehr übersichtliche und einfache Handhabung bietet, wirst du mit diesem Wallet sicherlich gut zurecht kommen. Hier erfährst du wie du deine Coins auf dieses Wallet bekommst und wie du in dem Wallet dann deine Bitcoins gegen andere Währungen tauschen kannst. Bitte achte auf jeden Fall immer auf die Sicherheitshinweise. Schaue dir das Video mehrmals an bevor du startest.

Preview 15:35

IOTA ist eine relativ neue Kryptowährung und löst ein ganz spezielles Problem das die bisherigen Blockchains haben. Der Zeitaufwand durch das Mining bis ein Coin geschürft wird dauert immer länger. Dieser Prozess verlängert auch die einzelnen Transaktionen beim Senden und Empfangen der Coins.

Damit sind Kryptowährungen (noch) nicht für die Bezahlung beim Bäcker ect. möglich. Deshalb gibt es regelmäßige Blockchain Updates und andere Lösungen. We bei Dash, die eigene Nodes auf dem Rechner laufen lassen. IOTA geht einen ganz anderen Weg. Hier geht es um die Zukunft. Internet of Things autonom (IOTA) stellt die Fragen anders zu ganz alltäglichen Situationen und kommt auf andere Lösungen. Bereits jetzt kennen wir selbstfahrende Autos oder intelligente Kühlschränke, die darauf programmiert sind, Alltägliches für uns eigenständig zu erledigen.

Hierfür ist dieser Coin eine Lösung in den Abrechnungsprozessen beim Einkaufen. So kann ein Kühlschrank selbst einkaufen, wenn es nötig ist und du bezahlst dann per App. Andere Anwendungen erfährst du in diesem Video. Das IOTA-Netzwerk kommt völlig ohne Miner aus, denn die User im Netzwerk bestätigen die Transaktionen untereinander selbst. Dadurch können Zahlungen sehr schnell getätigt werden.

Zeit ist Geld! :-). Genau aus diesem Grund haben vor dem ICO von IOTA große Unternehmen der Haushaltsgerätehersteller in diese Plattform investiert. Eine Lösung für kostenlose peer - to - peer Zahlungen, weltweit wird bestimmt in einigen Jahren bei dem einen oder anderen Kühlschrank integriert sein.

IOTA - Einführung
12:40

LITECOIN ist dem Bitcoin sehr ähnlich, da der ursprüngliche Code vom Bitcoin übernommen wurde. Der LITECOIN kann schnellere Transaktionen ausgeben und hat mehr Coins ingesamt 84.000.000. Der Entwickler ist Charly Lee, ein ehemaliger Google Mitarbeiter. Er betreibt auch die Bitcoin Plattform Coinbase.

Litecoin hat bei seinem Start eine guten Aufwärtstrend gezeigt, ist dann stark abgefallen und erst seit diesem Jahr (2017) wieder auf dem Weg nach oben. Die Blocktime beträgt 2,5 Minuten und genau wie der Bitcoin ist Litecoin dezentral und transparent. Litecoin arbeitet im proof of work Verfahren und doch hat bei den Softwareupdates der Entwickler Charlie Lee einen großen Einfluss auf die Entwicklungen der Plattform. Was bei Anwenderlösungen eher für den Litecoin spricht.

Litecoin - Einführung
04:03

DASH Coin. Gewinner der Ralley 2017. Die Vorteile von Dash sind Überweisungsgeschwindigkeit wie bei Kreditkarten, e-Governance System, Überweisungen sind sicherer mit mehr Schutz der Privatsphäre als bei Bitcoin und die Entwickler werden nicht auf Spendenbasis bezahlt, sondern aus dem Coin-Netzwerk. Das sind spezielle Coins, die zur Bezahlung von Entwicklern gemint werden, damit diese das Netzwerk weiter entwickeln.

DASH wurde 2014 vorgestellt und hieß zuerst X-Coin und später dann Darkcoin um das Alleinstellungsmerkmal der sicheren Privatsphäre klar darzustellen. Der Coin hat bis vor kurzen noch eine eigene Show gehabt, in der es tägliche Updates zum Dash gab und über neueste Entwicklungen berichtet wurde. (Leider nicht wieder eingestellt) Gesamtmenge der Coins beträgt ca. 18.000.000 Stück.

Die genaue Anzahl ist noch nicht abschließend bekannt, da 7,1 % jedes Jahr weniger neue Coins eingestellt werden. Die Gewinne gehen zu 45% an die Masternodes, die für kleine, schnelle Bezahlungen zuständig sind, 10% ans Marketing, wie Amanda B. Johnsen Dash Show und an die Miner. Der Coin Mix für den Datenschutz und die Sicherheit bei Überweisungen ist direkt eingebaut, im Unterschied zu Moreno und ZCash kann man bei Dash selbst entscheiden ob man das bei Transaktionen möchte.

Es gibt eine Zusatzfunktion. Instant send um sofort Coins senden zu können. Master Nodes sind wie Aktien und man kann über die E-Governance Funktion mit entscheiden, über die 10% der zu verteilenden Gewinne im Netzwerk zu bestimmen. Dash ist als Konkurrenz zum Bitcoin durchaus zu sehen und es wird sich im Laufe der Zeit zeigen, welcher Coin von den Menschen mehr genutzt wird.


Dash - Einführung
06:09

MONERO ist ein Kunstwort aus der Sprache Esperanto und bedeutet "Münze bzw. Währung". Monero hat in 2016 ein Wachstum von 2.700% erreicht. Der Erfolg ist Roger Ver, einer der bekanntesten und größten Bitcoin Investoren zu verdanken, der in Monero als einer der Ersten sehr viel investiert hat. Monero ist beliebt bei Transaktionen, die unerkannt bleiben sollen.

Die Entwickler des Monero haben diesen Coin als Konkurrenz zum Bitcoin entwickelt um mehr Anonymität, Dezentralität und Datensicherheit zu haben. Der Monero ist in der Entwicklung gleichmäßiger als beim Bitcoin. Insgesamt werden pro Jahr 157.000 Coins geschöpft ohne Limit, was eine regelmäßige Inflation geben wird.

Im Vergleich zum Dash sind die Ringtransaktionen noch anonymer und im Vergleich zum Bitcoin ist der Abstand zwischen zwei Blöcken nur 2 Minuten lang. Damit ist Monero 5 mal schneller als Bitcoin. Die Entscheidungen über neue Protokolle tätigen die Miner, wie beim Bitcoin, allerdings ist die Nähe zum Darknet für viele kein Coin, der im Alltag genutzt wird.

Monero - Einführung
03:54

AUGUR Theorie für diesen Markt: Nutze die Schwarmintelligenz! Augur ist ein Prognosemarkt auf dem man Wetten auf den Ausgang der Prognosen abschließen kann. Man kann hier Geld verdienen mit Prognosen, da aktuell die Prognosemärkte zentralisiert sind, biete Augur durch die Dezentralität mehr Transparenz.

Die Währung heißt Reputation, REP. Aktuell (Oktober 2017) ist diese Version noch in der Betaphase und wurde mit einem ICO mit 5.000.000 $. Der Großteil von 11.000 REP's wurden dort verkauft. Wer in Besitz von REP ist, muss in regelmäßigen Abständen Prognosen abgeben und erhält dann REP's geschenkt, je näher das Ergebnis ist.

Ob das Geschäftsmodell für diese Branche sich durchsetzt kann ist heute noch nicht sicher. Sicher ist aber, wer REP's besitzt muss regelmäßig Prognosen abgeben und dadurch mithelfen diese Plattform weiterzuentwickeln.

Augur - Einführung
03:55

GOLEM - ist ein polnisches Unternehmen und möchte mit GOLEM die ungenutze Rechenleistung unserer Computer zu einem Supercomputer vernetzten. Große Rechenleistung für Computeranimationen, Künstliche Intelligenz-Entwickungen oder wissenschaftliche Forschungen.

Rechenleistung aller Computer der Welt sollen zusammen geschlossen werden um so mehr Kapazität für größere Projekte viel günstiger anbieten zu können. GOLEM nennt sich selbst das Arbnb der BlockchainSzene und läuft auf der Ethereum Blockchain. Über die Smart Contracts werden die Verträge geschlossen und bezahlt wird mit dem TOKEN von GOLEM, der ebenfalls auf Ethereum liegt.

Eine sehr große Herausforderung für diesen Coin, da diese Entwicklung für die Plattform noch imAnfang ist und das Ziel auch erst in vielen Jahren erreicht werden kann. Alle Computer der Welt zu einem Supercomputer zusammen zu schließen, dezentral die Rechenleistungen steuern und automatisiert und anonym abrechnen. Ein sehr interessantes Projekt.

Golem - Einführung
02:23

STEEM IT- ist eine soziale Community, auf dem du den Coin STEEM verdienen kannst. In dem du dort Bilder, Videos und Artikel postest. Der Grundgedanke zu STEEM ist eine soziale Plattform zu schaffen, die unabhängig von einer zentralen Autorität auskommt. Du kannst mit deinen Inhalten Geld verdienen. Dazu musst du Steem Power haben und deine Inhalte werden von anderen Steem-Mitgliedern bewertet. Je besser deine Bewertungen umso wertvoller dein Inhalt, desto höher dein Verdienst.

Die Grundidee ist eine Soziale Plattform ohne Zensur. Als Antwort auf die zentralen Netzwerke wie Facebook und Google, die willkürlich zensieren können. Inhalte mit positiven Bewertungen erhalten Steem Dollar und selbst Bewerten zu können brauchst du Steem Power. Steem Power ist hier wie eine Aktie und man kann diese in Steem Dollar tauschen. Je mehr Steem Power du hast, umso höher ist dein Wert im System.

Jemand mit viel Steem power gilt als ein Wal, da dieser mit seiner Power auch eine Bewertung massiv beeinflussen kann und das führt dann dazu, dass jemand mit vielen guten Bewertungen ohne einen Wal weniger Geld für seine Inhalte verdient, als mit einer Walbeteiligung. Steem Dollar ist gekoppelt an den Dollar um den Wert der Leistung real bewerten zu können. Diese Plattform ist sehr interessant und sicherlich wird es in den kommenden Jahren für diese Form der sozialen Medien mehr Aufmerksamkeit und Anwendung geben.

STEEM - Einführung
07:26

So behältst du den Überblick!
Hier erfährst du wie du auf Coinmarketcap die interessanten Coins für weitere Investitionen nutzen kannst. Coinmarketcap bietet dir den Überblick über jede einzelne der aktuell 1.157 verschiedene Coins (Stand Oktober 2017). Die beste Möglichkeit deine Investitionen im Blick zu behalten, ist mit der App Coincap. Du kannst die jeweils für IPhone und Android auf dein Handy laden. Am Beispiel der Webseite Blockchain.org erfährst du in diesem Video auch den Zusammenhang zwischen Hashwert und Schwierigkeitsgrad beim Bitcoin. Informiere dich auch über die anderen Coins und abonniere Newsletter auf deren Webseiten, Twitter und verschiedene Telegramgruppen der Coins (die meisten sind in englischer Sprache).

Dieser Kurs ist keine Investment- oder Finanzberatung.
Da der Kryptomarkt sehr dynamisch ist, können Aussagen zu den im Kurs vorgestellten Coins zu einem späteren Zeitpunkt (Stand:Oktober 2107) einen anderen Wert darstellen als in den Videos bei der Aufnahme. Eine Entscheidung für den Kauf oder Verkauf eines Coins beruht auf Eigenverantwortung. Unabhängig der eigenen Fähigkeiten und finanziellen Möglichkeiten kann jedes Investment unter Umständen zum Totalverlust führen. Die Natur der Dezentralität dieses Marktes macht es notwendig, dass jeder eigenverantwortlich VOR jeder Investition sich umfassend über die Risiken informiert und entsprechend der eigenen finanziellen Lage, Ziele und Wissen abwägt und besonnen handelt.

Achtung: Da es sich bei Kryptowährungen um NICHT gesetzlich anerkannte Zahlungsmittel handelt und diese nicht von Zentralbanken ausgegeben werden, bestehen hier besondere Risiken, da es keine Aufsichts- und Kontroll- oder Regulierungsmöglichkeiten gibt. Nach Ansicht des Bundesministeriums für Finanzen (BMF) und der Finanzmarktaufsicht (FMA) sind Kryptowährungen keine Finanzinstrumente und außerdem kein gesetzliches Zahlungsmittel. Das Handeln und Betreiben von Kryptowährungen ist nicht von der FMA reglementiert und es besteht daher auch keine Konzessionspflicht.

Auf dem laufenden bleiben Teil 2
13:36
+ Deine Finanzfestung - das Hardwarwallet
19 lectures 01:48:05

Dieser kleine Videokurs zeigt vier verschiedene Hardware-Wallets. Die Entscheidung, welche für dich am besten geeignet ist, wirst du im Laufe der Videos für dich selber herausfinden. Wir können dir nur die Funktionen zeigen und dir damit deine Entscheidung im Vorfeld des Kaufes erleichtern Viel Spaß dabei :-)

In diesem Kurs unterstütz mich Alexander Maximilian Koch. Er ist unter anderem Buchautor:

Cryptopia: Das Geheimnis von Satoshi Nakamoto
https://www.amazon.de/dp/B07F246D8X

Willkommen im Hardware Wallet Kurs
02:02

Warum du eine Hardware Wallet brauchst

Warum sind Menschen gewillt, 100 € für Hardware Wallets auszugeben?

Mit Kryptowährungen bist du deine eigene Bank, du bist für deine Sicherheit verantwortlich. Bei der Bank bist du „sicher“ dass dein Geld sicher ist, aber im Prinzip ist es das nicht wirklich. Aber darüber gibt es eine Menge anderer Artikel im Geldhelden Blog.

Um deine Kryptowährungen sicher aufzubewahren, lohnt es sich auf jeden Fall sich um die Sicherung zu kümmern.

Sei sicherheitsbewusst und werde deine eigene Bank.

Warum ein Hardwarwallet so sicher ist
05:23


https://www.ledger.com/

https://www.binance.com/de

Preview 03:25

Ledger Nano S installieren

In diesem Video zeige ich dir, wie man den Ledger Nano S das erste Mal in Betrieb nimmt,

  • wie man einen PIN festlegt und diese Bestätigt

  • wie man den Recovery Phrase festlegt (falls der Ledger mal kaputt geht)

  • wie man das Programm auf den Rechner lädt

  • wie man das Programm auf den Rechner installiert

  • wie man den neuen Ledger in initialisiert und verbindet

  • wie du die Security Checkliste durchgehst

  • wie du ein optionales Passwort setzt

Dein Ledger ist am Ende des Videos installiert und du kannst aussuchen, welche Kryptowährungen du installieren möchtest.

Hier kommst du zu den Links, die in dem Video verwendet werden:

https://www.ledger.com/

https://www.binance.com/de

Ledger Nano S installieren
10:09

Ledger Nano S Kryptowährungen einzahlen

Wie du sicher Bitcoins und andere Kryptowährungen Schritt für Schritt auf deinem Ledger einzahlst, anhand von Beispielen mit Bitcoin und Ethereum.

Je nachdem welche Kryptowährung du hälst.Der Ledger hat zwar nicht so viel Speicherplatz, aber der Account bleibt trotzdem erhalten.

Ledger Nano S Kryptowährungen einzahlen
08:31

Ledger Nano S Kryptowährungen versenden

Wie du sicher Bitcoins oder andere Kryptowährungen Schritt für Schritt an eine andere Wallet versendest. Anhand von Beispielen an Bitcoin und Ethereum.

Warum du die Transaktionsgebühr selbst auswählen kannst und was es für Vor und Nachteile hat, wie viel du bezahlst.

Ledger Nano S Kryptowährungen versenden
04:14

https://shop.trezor.io

https://www.binance.com/de

Unboxing Trezor Wallet
04:28

Trezor Wallet Installation

In diesem Video erfährst du, wie du dein Trezor Wallet Schritt für Schritt installierst und in Betrieb nimmst.

Du erfährst:

  • wie du die Software für die Trezor Wallet installierst

  • wie die Oberfläche aussieht

  • wie man eine neue Wallet einrichtet

  • wie du durch das Backup geführt wirst

  • wie und warum du die Recovery Phrase aufschreibst

  • wie du den PIN setzt

  • wie die Sicherheitsmaßnahmen aussehen

  • wie du auf deinen Trezor zurück greifst

https://shop.trezor.io

https://www.binance.com/de

Trezor Wallet installation
10:51

Trezor Wallet Kryptowährungen einzahlen

In diesem Video erfährst du, wie du auf deinem Trezor Wallet Schritt für Schritt welche Kryptowährungen einzahlen kannst. Anhand von Bitcoin und Ethereum.

Auf welche Sicherheitsmaßnahmen du achten solltest.

Trezor Wallet Kryptowährungen einzahlen
09:46

Trezor Wallet Kryptowährungen versenden

In diesem Video erfährst du, wie du sicher Bitcoins oder andere Kryptowährungen Schritt für Schritt von der Trezor Wallet an eine andere Wallet versendest. Anhand von Beispielen an Bitcoin und Ethereum.

Warum du die Transaktionsgebühr selbst auswählen kannst und was es für Vor und Nachteile hat, wie viel du bezahlst.

Trezor Wallet Kryptowährungen versenden
05:26

https://shapeshift.io/keepkey/

https://www.binance.com/de

Unboxing Keep Key
04:10

Keep Key Installation

In diesem Video erfährst du, wie du dein Keep Key Wallet Schritt für Schritt installierst und in Betrieb nimmst.

Du erfährst:

  • wie du die Software für die Keep Key Wallet installierst

  • wie du Keep Key updatest

  • wie die Oberfläche aussieht

  • wie du Keep Key initialisierst

  • wie man eine neue Wallet einrichtest

  • wie du durch das Backup geführt wirst

  • wie und warum du die Recovery Phrase aufschreibst

  • wie die Sicherheitsmaßnahmen aussehen

  • wie du den PIN setzt

  • wie du auf dein keep key Wallet zurück greifst

Keep Key installation
05:57

Keep Key Kryptowährungen einzahlen

In diesem Video erfährst du, wie du auf deinem Keep Key Wallet Schritt für Schritt welche Kryptowährungen einzahlen kannst. Anhand von Bitcoin und Ethereum und welche Kryptowährungen du auf dem Keep Key halten kannst.

Auf welche Sicherheitsmaßnahmen du achten solltest.

Keep Key Kryptowährungen einzahlen
05:09

Keep Key Wallet Kryptowährungen versenden

Wie du sicher Bitcoins oder andere Kryptowährungen Schritt für Schritt von der Keep Key Wallet an eine andere Wallet versendest. Anhand von Beispielen an Bitcoin und Ethereum.

Warum du die Transaktionsgebühr selbst auswählen kannst und was es für Vor und Nachteile hat, wie viel du bezahlst.

Keep Key Wallet Kryptowährungen versenden
04:00

https://shiftcrypto.ch/

https://www.binance.com/de

Unboxing Bitbox Wallet
02:44

Bitbox Wallet installieren

In diesem Video erfährst du, wie du dein Bitbox Wallet Schritt für Schritt installierst und in Betrieb nimmst.

Du erfährst:

  • wie du die Software für die Bitbox Wallet installierst

  • wie du eine zipDatei entpackst

  • wie die Oberfläche aussieht

  • wie du Bitbox initialisierst

  • wie man eine neue Wallet einrichtet

  • wie du das Passwort aussuchst

  • wie du den Namen für deine Bitbox Wallet setzt

  • wie du die Bitbox Firmware upgradest

  • wie und warum du die Recovery Phrase aufschreibst

  • wie die Sicherheitsmaßnahmen aussehen

  • wie du den PIN setzt

  • wie du auf dein Bitbox Wallet zurück greifst

  • wie du dein verstecktes Wallet findest

Bitbox Wallet installieren
10:18

Bitbox Wallet Kryptowährungen einzahlen

In diesem Video erfährst du, wie du auf deinem Bitbox Wallet Schritt für Schritt welche Kryptowährungen einzahlen kannst. Anhand von Bitcoin und LightCoin und welche Kryptowährungen du auf dem Bitbox Wallet halten kannst.

Auf welche Sicherheitsmaßnahmen du achten solltest.

Bitbox Wallet Kryptowährungen einzahlen
03:13

BitBox Wallet Kryptowährungen versenden

Wie du sicher Bitcoins oder andere Kryptowährungen Schritt für Schritt von der Bitbox Wallet an eine andere Wallet versendest. Anhand von Beispielen an Bitcoin und Ethereum.

Warum du die Transaktionsgebühr selbst auswählen kannst und was es für Vor und Nachteile hat, wie viel du bezahlst.

Warum du die SD Karte immer getrennt von deiner Wallet lagern solltest.

Bitbox Wallet Kryptowährungen versenden
02:48

Bitbox Wallet Ergänzung

In diesem Video erfährst du, wie du Ether und ERC Tokens Schritt für Schritt auf die Wallet bekommen. Wie du dich bei myetherwallet einloggst und wie du die Kryptowährungen hin und her schieben kannst.

Bitbox Wallet Ergänzung
05:31
+ Geld verdienen mit Kryptowährungen
11 lectures 01:46:54

In Bitcoin und Co zu investieren macht Spaß. In diesem Video erfährst du die Strategie wie ich es geschafft habe in 6 Monaten über 100.000 Euro zu verdienen. Meine Strategie basiert auf der Marktkapitalisierung der einzelnen Coins. Meiner Meinung nach ist es ein Risiko nicht in diesen Markt zu investieren, denn laut einer Studie des Weltwirtchaftsforum werden in 2020 fast 10% der gesamten weltweiten Geldmenge in Kryptowährungen investiert sein und damit wird der Bitcoin einen Wert von 500.000 € haben.

Es ist also eher ein Risiko hier diese Entwicklung zu ignorieren. Hier nun meine Strategie: 50% gehen in den Coin, mit der höchsten Marktkapitalisierung, den Bitcoin. 3 x 15% in die Coins, die Technologie mehr Funktionen haben als der Bitcoin. Wie Ethereum, weil dieser Coin auf einer völlig neuen Blockchain liegt und gerade ein großes Upgrade der Software durchgeführt wurde und deshalb mehr Wachstum zu erwarten ist.

15% NEO lege ich in diesen Coin, weil der ähnlich wie Ethereum, mit anderen Ideen für die Blockchain Entwicklung einen weiteren Fortschritt zeigt. Besonders weil er als rein chinesischer Coin mehr Unterstützung von den Entwicklern bekommt, da hier ein sehr großer Markt ist.

15% IOTA hat ein riesiges Potenzial für die Entwicklung von Maschinenleistung und Kommunikation. Hier haben führende Unternehmen der Haushaltsgerätehersteller investiert und deshalb hat dieser Coin großes Potenzial.

Der geheim Tipp: Lege 5 % in jeweils 5 verschiedene Coins, die einen Wert von 0 haben, ähnlich wie Start up’s. Wie findest du die? Über Google Alert, Coin Telegraph und andere Newsletter bekommst du immer wieder Informationen. Ich habe in LUMEN Stellar investiert, weil IBM und einige Banken, der Britische Pfund und einige Länder sind hier involviert.

VERGE ist der nächste Coin, den ich interessant finde. Weil dieser Coin vom Netzwerk für das Netzwerk entwickelt wurde um anonyme Transaktionen verschicken zu können. Wie hältst du nach, ob deine Investitionen Gewinne oder Verlust machen? Mit der App CoinCap kannst du nachverfolgen, wie die Coins aktuell stehen.

Einmal im Monat schaue ich mir meine Investitionen an und trage alles in einer Excel-Tabelle zusammen. So behalte ich den Überblick und kann entscheiden welche Investitionen ich weiter tätige.So habe ich in 6 Monaten mein Geld vervierfacht und im Video erfährst du noch einen Tipp, wenn du aktuell keine großen Summen zur Verfügung hast.

Bitte beachte: Ich zeige dir hier meinen Strategie, wie ich mein Geld investiert habe. Da der Kryptomarkt Schwankungen unterliegt können deine Ergebnisse von meinen Abweichen. Investiere nur das Geld, was du im schlimmsten Fall auch bereit bist zu verlieren. Wir (die Macher des Kurs) übernehmen keine Haftung für eventuelle Verluste.

Meine Investment Strategie
18:50

In diesem Video geht es nicht nur ums sparen, sondern um finanzielle Intelligenz.

Du bekommst eine klare Anleitung wie man reich wird durch sparen. Und wie du dir mit der 3-er Strategie ein Vermögen aufbaust. 1. Bezahle dich am Anfang des Monates immer erst selbst, anstatt zuerst die anderen Rechnungen zu bezahlen überweist du dir jeden Monat einen Teil des Gehaltes auf ein separates Sparkonto.

Dieses Geld investierst du ab jetzt in Kryptowährungen. Insgesamt sollten es 10% aller Einnahmen sein, die du monatlich bekommst. Ich mache das sowohl privat und auch für meine Firma. Der 2. Schritt ist: Gehe aus der inflationären (wertverlierende) Währung in eine deflationäre Währung. Also tausche deine Euros in Kryptowärhungen.

Je mehr Geld in Kryptowährunsgmarkt ist, umso höher steigt der Wert. Letzter Tipp: Gib weniger ausgeben oder kaufe dir Dinge, die du jetzt kaufst, die aber über die Zeit im Wert steigen. In diesem Video erfährst du an unserem Beispiel, wie wir mit einer Investition in ein 9 Jahre altes Cabrio den Wert der Investition erhalten und wie wir mit einem anderen Auto monatlich Geld verdienen.

Der Coin Sparplan
08:13

Kraken, Poloniex, Bittrex, Bitcoin.de, Bitfinex und andere Börsen sind die Geldwechsler im Internet die du nutzt um deine Euros in Bitcoin zu tauschen. Die meisten Börsen sind Unternehmen, die der jeweiligen Gesetzgebung des Landes in dem sie registriert sind unterliegen. Daher werden auch bei jeder Börse deine persönlichen Daten (KYC) abgefragt und hinterlegt. Wenn du Sorge wegen der Datensicherheit hast, so ist das weltweit für alle Exchanger gleich geregelt.

Wobei Bitfinex zum Beispiel mit Sitz in Hong Kong, tauscht kaum Daten aus mit Deutschland und daher werden deine Daten wohl kaum weitergegeben werden. Es gibt bereits auch dezentrale Börsen. Diese unterliegen keiner Gesetzgebung und sind daher in Zukunft sicherlich interessant. Aktuell ist der Handel auf diesen Börsen nicht so leicht zu verstehen und nur für echte Profis zu empfehlen.

Es wird daran gearbeitet, diese Handhabung zu vereinfachen, bis dahin nutze ich die oben genannten. Im Video erzähle ich dir in kurzen Schritten, wie das Prinzip auf einer Börse zu handeln funktioniert und wie du an der Börse deine Gewinne durch kaufen und verkaufen realisierst. In diesem Video erfährst du auch wie du ein Kaufsignal erkennst und wie Bots funktionieren. Der Handel mit Währungen unterliegt, wie im Forexmarkt verschiedenen Faktoren und ist daher mit einem Gewissen Risiko verbunden.

Doch wie bereits in einem anderen Video erklärt, steigen Kryptowährungen im Wert und werden auch bei einem Finanzcrash den Wert behalten, bzw. eher noch im Wert steigen. Informiere dich umfassender für den Handel an Börsen aus den Bereich Forexhandel. Hier werden einige Regeln angewendet, die in der Kryptowelt besonders wichtig sind zu verstehen. Hier gebe ich dir einige Grundlagen zum Währungshandel weiter.

Weiterführende Links
https://coinmarketcap.com/

https://www.kraken.com/

https://poloniex.com/

https://bittrex.com/

https://www.bitcoin.de/

https://www.bitfinex.com/

https://binance.com

Coinbörsen & Spekulationsstrategien
15:43

Welche Strategie ist für dich die richtige um am Kryptomarkt Profit zu machen? Rund um den Start des Bitcoin und andere Kryptowährungen sind einige Menschen in kurzer Zeit Millionär geworden. Mit sehr geringem Geldeinsatz und zum richtigen Zeitpunkt können hier sehr große Summen verdient werden. Es gibt schon über 1.000 verschiedene Coins und der Bitcoin wird gerade erst auch in der Finanzwelt beachtet. Wie die aktuelle Rede der IWF Chefin Christine Lagarde gezeigt hat. In diesem Video erfährst du, wie du dein Geld mit Coins vermehrst*.

*Haftungsausschluß:
Dieser Kurs ist keine Investment- oder Finanzberatung.
Da der Kryptomarkt sehr dynamisch ist, können Aussagen zu den im Kurs vorgestellten Coins zu einem späteren Zeitpunkt (Stand:Oktober 2107) einen anderen Wert darstellen als in den Videos bei der Aufnahme. Eine Entscheidung für den Kauf oder Verkauf eines Coins beruht auf Eigenverantwortung. Unabhängig der eigenen Fähigkeiten und finanziellen Möglichkeiten kann jedes Investment unter Umständen zum Totalverlust führen. Die Natur der Dezentralität dieses Marktes macht es notwendig, dass jeder eigenverantwortlich VOR jeder Investition sich umfassend über die Risiken informiert und entsprechend der eigenen finanziellen Lage, Ziele und Wissen abwägt und besonnen handelt. Die Ersteller des Kurs übernehmen keine Haftung für Verluste.

Achtung: Da es sich bei Kryptowährungen um NICHT gesetzlich anerkannte Zahlungsmittel handelt und diese nicht von Zentralbanken ausgegeben werden, bestehen hier besondere Risiken, da es keine Aufsichts- und Kontroll- oder Regulierungsmöglichkeiten gibt. Nach Ansicht des Bundesministeriums für Finanzen (BMF) und der Finanzmarktaufsicht (FMA) sind Kryptowährungen keine Finanzinstrumente und außerdem kein gesetzliches Zahlungsmittel. Das Handeln und Betreiben von Kryptowährungen ist nicht von der FMA reglementiert und es besteht daher auch keine Konzessionspflicht.*

Langfristige Kapitalanlage (Hodln)
03:57

ARBITRAGE TRADING

Wie du mit Arbitrage Handel Geld verdienen kannst und warum ein afrikanisches Land den Bitcoin Kurs kurzfristig in die Höhe getrieben hat. Welche Funktion Arbitrage Handel noch hat, erfährst du hier im Video.

*Haftungsausschluß:

Dieser Kurs ist keine Investment- oder Finanzberatung.
Da der Kryptomarkt sehr dynamisch ist, können Aussagen zu den im Kurs vorgestellten Coins zu einem späteren Zeitpunkt (Stand:Oktober 2107) einen anderen Wert darstellen als in den Videos bei der Aufnahme. Eine Entscheidung für den Kauf oder Verkauf eines Coins beruht auf Eigenverantwortung. Unabhängig der eigenen Fähigkeiten und finanziellen Möglichkeiten kann jedes Investment unter Umständen zum Totalverlust führen. Die Natur der Dezentralität dieses Marktes macht es notwendig, dass jeder eigenverantwortlich VOR jeder Investition sich umfassend über die Risiken informiert und entsprechend der eigenen finanziellen Lage, Ziele und Wissen abwägt und besonnen handelt. Die Ersteller des Kurs übernehmen keine Haftung für Verluste.

Achtung: Da es sich bei Kryptowährungen um NICHT gesetzlich anerkannte Zahlungsmittel handelt und diese nicht von Zentralbanken ausgegeben werden, bestehen hier besondere Risiken, da es keine Aufsichts- und Kontroll- oder Regulierungsmöglichkeiten gibt. Nach Ansicht des Bundesministeriums für Finanzen (BMF) und der Finanzmarktaufsicht (FMA) sind Kryptowährungen keine Finanzinstrumente und außerdem kein gesetzliches Zahlungsmittel. Das Handeln und Betreiben von Kryptowährungen ist nicht von der FMA reglementiert und es besteht daher auch keine Konzessionspflicht.*

Arbitrage Trading
02:46

Kurzfristiges Coin trading

In diesem Video erfährst du wie du mit kurzfristiges Cointrading Gewinne erwirt-schaftest. Wichtig ist zu unterscheiden in den verschiedenen Coins. Software und Appcoins investierst du in Software und Unternehmen und bei den Bezahlcoins investierst du in eine Akzeptanz des Coins.Es gibt auch nationale coins, die aber schnell an Wert wieder verlieren, weil diese bisher scheitert sind. Token sind Anteile an Unternehmen, wie Aktien. Wobei man das coin trading nicht mit dem Aktienmarkt vergleichen kann.


*Haftungsausschluß:

Dieser Kurs ist keine Investment- oder Finanzberatung.
Da der Kryptomarkt sehr dynamisch ist, können Aussagen zu den im Kurs vorgestellten Coins zu einem späteren Zeitpunkt (Stand:Oktober 2107) einen anderen Wert darstellen als in den Videos bei der Aufnahme. Eine Entscheidung für den Kauf oder Verkauf eines Coins beruht auf Eigenverantwortung. Unabhängig der eigenen Fähigkeiten und finanziellen Möglichkeiten kann jedes Investment unter Umständen zum Totalverlust führen. Die Natur der Dezentralität dieses Marktes macht es notwendig, dass jeder eigenverantwortlich VOR jeder Investition sich umfassend über die Risiken informiert und entsprechend der eigenen finanziellen Lage, Ziele und Wissen abwägt und besonnen handelt. Die Ersteller des Kurs übernehmen keine Haftung für Verluste.


Achtung: Da es sich bei Kryptowährungen um NICHT gesetzlich anerkannte Zahlungsmittel handelt und diese nicht von Zentralbanken ausgegeben werden, bestehen hier besondere Risiken, da es keine Aufsichts- und Kontroll- oder Regulierungsmöglichkeiten gibt. Nach Ansicht des Bundesministeriums für Finanzen (BMF) und der Finanzmarktaufsicht (FMA) sind Kryptowährungen keine Finanzinstrumente und außerdem kein gesetzliches Zahlungsmittel. Das Handeln und Betreiben von Kryptowährungen ist nicht von der FMA reglementiert und es besteht daher auch keine Konzessionspflicht.*

kurzfristiges Cointrading
07:28

Krypto Fond ETF

Das Ende des Bitcoin wurde in den Medien schon mehrfach voraus gesagt. Wieder im Februar 2017, als die Winklevoss-Brüder einen privaten Fond (ETF) in Bitcoin auflegen wollten. Aber die SEC hatte diesen Antrag abgelehnt und der Bitcoinkurs schoss auf ein weiteres Hoch. In diesem Video erfährst du ob es in Zukunft noch weitere regulierte Finanzprodukte geben wird, wie der „Cryptocurrency-Fond“, der in der Schweiz/Zug aufgelegt wurde. Die Schweiz ist sehr Kryptounternehmer-freundlich. Dort ist auch der Sitz der Ethereum Foundation und der Firma Shape shift.


*Haftungsausschluß:
Dieser Kurs ist keine Investment- oder Finanzberatung.
Da der Kryptomarkt sehr dynamisch ist, können Aussagen zu den im Kurs vorgestellten Coins zu einem späteren Zeitpunkt (Stand:Oktober 2107) einen anderen Wert darstellen als in den Videos bei der Aufnahme. Eine Entscheidung für den Kauf oder Verkauf eines Coins beruht auf Eigenverantwortung. Unabhängig der eigenen Fähigkeiten und finanziellen Möglichkeiten kann jedes Investment unter Umständen zum Totalverlust führen. Die Natur der Dezentralität dieses Marktes macht es notwendig, dass jeder eigenverantwortlich VOR jeder Investition sich umfassend über die Risiken informiert und entsprechend der eigenen finanziellen Lage, Ziele und Wissen abwägt und besonnen handelt. Die Ersteller des Kurs übernehmen keine Haftung für Verluste.


Achtung: Da es sich bei Kryptowährungen um NICHT gesetzlich anerkannte Zahlungsmittel handelt und diese nicht von Zentralbanken ausgegeben werden, bestehen hier besondere Risiken, da es keine Aufsichts- und Kontroll- oder Regulierungsmöglichkeiten gibt. Nach Ansicht des Bundesministeriums für Finanzen (BMF) und der Finanzmarktaufsicht (FMA) sind Kryptowährungen keine Finanzinstrumente und außerdem kein gesetzliches Zahlungsmittel. Das Handeln und Betreiben von Kryptowährungen ist nicht von der FMA reglementiert und es besteht daher auch keine Konzessionspflicht.*

Krypto Fonds (ETF)
04:18

DAO - Skandal

Erfolgreicher ICO weltweit. Innerhalb kurzer Zeit wurden 150.000.000 $ für einen Fond von zwei Brüdern auf der Blockchain Ethereum gestartet. So überrascht die beiden von ihrem Erfolg waren, so schnell wurden sie um 2/3 des Geldes beraubt. Das ist bisher der größte Raub in der Geschichte, der Kryptoszene, der dazu geführt hat, dass die Ethereum Blockchain nach Abstimmung dann geteilt wurde. So konnte das Geld wieder zurück geholt werden und gleichzeitig ist eine Abspaltung entstanden. Seit dem gibt es Ethereum und Ethereum Classic. Allerdings hat dieses auch gezeigt, dass… schaue dir jetzt das Video an:

*Haftungsausschluß:
Dieser Kurs ist keine Investment- oder Finanzberatung.
Da der Kryptomarkt sehr dynamisch ist, können Aussagen zu den im Kurs vorgestellten Coins zu einem späteren Zeitpunkt (Stand:Oktober 2107) einen anderen Wert darstellen als in den Videos bei der Aufnahme. Eine Entscheidung für den Kauf oder Verkauf eines Coins beruht auf Eigenverantwortung. Unabhängig der eigenen Fähigkeiten und finanziellen Möglichkeiten kann jedes Investment unter Umständen zum Totalverlust führen. Die Natur der Dezentralität dieses Marktes macht es notwendig, dass jeder eigenverantwortlich VOR jeder Investition sich umfassend über die Risiken informiert und entsprechend der eigenen finanziellen Lage, Ziele und Wissen abwägt und besonnen handelt. Die Ersteller des Kurs übernehmen keine Haftung für Verluste.

Achtung: Da es sich bei Kryptowährungen um NICHT gesetzlich anerkannte Zahlungsmittel handelt und diese nicht von Zentralbanken ausgegeben werden, bestehen hier besondere Risiken, da es keine Aufsichts- und Kontroll- oder Regulierungsmöglichkeiten gibt. Nach Ansicht des Bundesministeriums für Finanzen (BMF) und der Finanzmarktaufsicht (FMA) sind Kryptowährungen keine Finanzinstrumente und außerdem kein gesetzliches Zahlungsmittel. Das Handeln und Betreiben von Kryptowährungen ist nicht von der FMA reglementiert und es besteht daher auch keine Konzessionspflicht.*

Dezentrale Fonds
03:25

Mining

In diesem Video geht es darum, dass du erkennst, wie einfach das Mining ist und was es braucht um selbst einen Miner zu betreiben. Mit eigenen Erfahrungen im Bitcoin und Ethereum Mining zeigt dir Marco wie sicher und einfach das Mining für jeden ist.


*Haftungsausschluß:
Dieser Kurs ist keine Investment- oder Finanzberatung.
Da der Kryptomarkt sehr dynamisch ist, können Aussagen zu den im Kurs vorgestellten Coins zu einem späteren Zeitpunkt (Stand:Oktober 2107) einen anderen Wert darstellen als in den Videos bei der Aufnahme. Eine Entscheidung für den Kauf oder Verkauf eines Coins beruht auf Eigenverantwortung. Unabhängig der eigenen Fähigkeiten und finanziellen Möglichkeiten kann jedes Investment unter Umständen zum Totalverlust führen. Die Natur der Dezentralität dieses Marktes macht es notwendig, dass jeder eigenverantwortlich VOR jeder Investition sich umfassend über die Risiken informiert und entsprechend der eigenen finanziellen Lage, Ziele und Wissen abwägt und besonnen handelt. Die Ersteller des Kurs übernehmen keine Haftung für Verluste.

Achtung: Da es sich bei Kryptowährungen um NICHT gesetzlich anerkannte Zahlungsmittel handelt und diese nicht von Zentralbanken ausgegeben werden, bestehen hier besondere Risiken, da es keine Aufsichts- und Kontroll- oder Regulierungsmöglichkeiten gibt. Nach Ansicht des Bundesministeriums für Finanzen (BMF) und der Finanzmarktaufsicht (FMA) sind Kryptowährungen keine Finanzinstrumente und außerdem kein gesetzliches Zahlungsmittel. Das Handeln und Betreiben von Kryptowährungen ist nicht von der FMA reglementiert und es besteht daher auch keine Konzessionspflicht.*

Mining
24:38

Cloud Mining

Es gibt große Mining Anlagen bei dem man sich entsprechend der hash rate beteiligen kann und du erhältst nach Abzug der Stromkosten und Gebühren deine Beteiligung täglich ausgezahlt. Welche Vorteile und Nachteile gibt es in einer Cloud zu minen oder sich zu beteiligen, erfährst du hier in diesem Video.

*Haftungsausschluß:
Dieser Kurs ist keine Investment- oder Finanzberatung.
Da der Kryptomarkt sehr dynamisch ist, können Aussagen zu den im Kurs vorgestellten Coins zu einem späteren Zeitpunkt (Stand:Oktober 2107) einen anderen Wert darstellen als in den Videos bei der Aufnahme. Eine Entscheidung für den Kauf oder Verkauf eines Coins beruht auf Eigenverantwortung. Unabhängig der eigenen Fähigkeiten und finanziellen Möglichkeiten kann jedes Investment unter Umständen zum Totalverlust führen. Die Natur der Dezentralität dieses Marktes macht es notwendig, dass jeder eigenverantwortlich VOR jeder Investition sich umfassend über die Risiken informiert und entsprechend der eigenen finanziellen Lage, Ziele und Wissen abwägt und besonnen handelt. Die Ersteller des Kurs übernehmen keine Haftung für Verluste.

Achtung: Da es sich bei Kryptowährungen um NICHT gesetzlich anerkannte Zahlungsmittel handelt und diese nicht von Zentralbanken ausgegeben werden, bestehen hier besondere Risiken, da es keine Aufsichts- und Kontroll- oder Regulierungsmöglichkeiten gibt. Nach Ansicht des Bundesministeriums für Finanzen (BMF) und der Finanzmarktaufsicht (FMA) sind Kryptowährungen keine Finanzinstrumente und außerdem kein gesetzliches Zahlungsmittel. Das Handeln und Betreiben von Kryptowährungen ist nicht von der FMA reglementiert und es besteht daher auch keine Konzessionspflicht.*

Cloud Mining
07:04

Steuern und Kryptowährungen

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat 2015 in der Sache Hedqvist entschieden, dass die Umsätze mit Bitcoins unter die Steuerbefreiung für Devisen nach dem EU-Recht fallen. Für die steuerliche Behandlung von Bitcoins hat dies zur Folge, dass sie als gewöhnliche immaterielle Wirtschaftsgüter zu behandeln sind – zumindest im Ertragssteuerrecht. Die konkreten steuerlichen Folgen von Bitcoingeschäften sind weiter davon abhängig, ob diese im privaten Bereich oder im der geschäftlichen Bereich abgewickelt werden. Weitere Infos im Video.

*Haftungsausschluß:
Dieser Kurs ist keine Investment- oder Finanzberatung.
Da der Kryptomarkt sehr dynamisch ist, können Aussagen zu den im Kurs vorgestellten Coins zu einem späteren Zeitpunkt (Stand:Oktober 2107) einen anderen Wert darstellen als in den Videos bei der Aufnahme. Eine Entscheidung für den Kauf oder Verkauf eines Coins beruht auf Eigenverantwortung. Unabhängig der eigenen Fähigkeiten und finanziellen Möglichkeiten kann jedes Investment unter Umständen zum Totalverlust führen. Die Natur der Dezentralität dieses Marktes macht es notwendig, dass jeder eigenverantwortlich VOR jeder Investition sich umfassend über die Risiken informiert und entsprechend der eigenen finanziellen Lage, Ziele und Wissen abwägt und besonnen handelt. Die Ersteller des Kurs übernehmen keine Haftung für Verluste.

Achtung: Da es sich bei Kryptowährungen um NICHT gesetzlich anerkannte Zahlungsmittel handelt und diese nicht von Zentralbanken ausgegeben werden, bestehen hier besondere Risiken, da es keine Aufsichts- und Kontroll- oder Regulierungsmöglichkeiten gibt. Nach Ansicht des Bundesministeriums für Finanzen (BMF) und der Finanzmarktaufsicht (FMA) sind Kryptowährungen keine Finanzinstrumente und außerdem kein gesetzliches Zahlungsmittel. Das Handeln und Betreiben von Kryptowährungen ist nicht von der FMA reglementiert und es besteht daher auch keine Konzessionspflicht.*

Steuern
10:32
+ SCAM - Achtung Betrüger
2 lectures 16:42

ACHTUNG FALLE!

Als Charles Ponzi vor über 100 Jahren seine Anleger mit einer undurchsichtigen Investmentstrategie für Briefmarken über 150.000 Dollar betrogen hatte, konnte er nicht wissen, dass sein Name bis in unsere heutige Zeit als Inbegriff für unseriöse Geschäft gelten würde. Obwohl nach ihm noch ganz andere Größen der Finanzwelt Anleger im großen Stil betrogen haben, steht allein sein Name für Betrug.

In der Kryptowelt ist bisher ein Coin von der italienischen Regierung als „Ponzisystem“ eingestuft worden und sehr viele Menschen haben hier Geld verloren. Die Unterschiede zu dem System von Charles Ponzi und dem heutigen Betrug ist in der Software und der technischen Möglichkeiten heute unerkannt zu bleiben. Die Kryptowelt ist dezentral und anonym umso leichter scheinen es Betrüger zu haben. Mit ein wenig Recherche und Hintergrundinformation kann man hier besser einschätzen ob ein Coin ein Ponzi ist. Man sollte allerdings darauf achten, dass man die Abgrenzung zum Network Marketing, Multi Level Marketing und Schneeballsystem verstanden hat. Network Marketing ist kein Betrug sondern ein Empfehlungsgeschäft und wird an der Fachhochschule in Worms als Studienfach angeboten.

MLM Geschäfte ähneln sich im Geschäftsplan. Die Unterschiede sind in den Provisionen zu finden und oft am Ende kein Geschäft was dauerhaft funktioniert. Hier ist es wichtig, die Basis genau zu kennen, bevor man sich für ein Investment entscheidet.


Danke lieber Aaron König für die Zusammenfassung in deinem Buch, an der ich mich orientiert habe: http://amzn.to/2gmBk73

Woran erkenne ich betrügerische Coins?
09:49

BETRÜGER UNTERWEGS - So schützt du dich!

Überall wo Geld transferiert wird, gibt es auch immer wieder Betrüger.

In diesem Video erfährst du, worauf du achten musst um deine Coins und deine Wallet sicher vor Dieben zu schützen.

1. Achte auch die https-Verschlüsselung in der Domain.

2. Klicke niemals in einer E-Mail auf einen dir unbekannten Link, sondern gehe immer direkt in den Browser und vergewissere dich, dass die Schreibweise richtig ist.

3. Halte deinen private Key immer sicher unter Verschluss.

4. Speichere den Private Key niemals auf einem Gerät, dass mit dem Internet Verbindung hat. 5.Nutze ein Paper Wallet und sei immer wachsam bei allen deinen Aktivitäten. Denn in der Dezentralen Welt gibt es keinen Support, der dich bei Pishing Attacken helfen kann deine Bitcoins zurück zu holen. Du musst hier sehr achtsam sein!

Coin Phishing + Key-Klau
06:53
+ Glossar & Downloads
2 lectures 01:26:58

GLOSSAR - QUICKIES

Altcoins - alternative Coins
App coins - Kryptocoins für Aplikationen
Asic miner - Spezielle Rechner

Bezahlcoin - Coins für Bezahlfunktion
Block - Liste von Transaktionen mit Zeitstempel
Blockchain - Grundlage für alle Coins

Cryptocoins - Zahlungseinheiten auf Basis der Blockchain und Verschlüsselungstechnologie
DAO- Dezentrale Autonome Organisation
Difficulty - Mathematischer Faktor der die Leistung des Netzwerk angibt.

Hard ware wallet - Ein Gerät zur Speicherung der privaten Schlüssel
Hash - Verschlüsselungsverfahren der Blockchain
Hash rate - besagt was Mining Rechner oder gesamte Netzwerk pro Sekunde erstellen kann.

ICO - Neue Finanzierungsmethode für Unternehmen und Projekte, die auf Coinbasis basieren
Mining - Verfahren um die Blockchain zu aktualisieren und zu überprüfen, ob Transaktionen regelgerecht sind. Miner werden mit neuen Bitcoins belohnt.
Mining pool - Zusammenschluss von mehreren Minern, die gemeinsam minen und sich die Einnahmen gemeinsam teilen.
Multisignature - Verfahren für das mehrere Schlüssel notwendig sind um eine Transaktion zu zeichnen.

Multicoin Wallet - Wallet zu Speicherung verschiedener Coins

Note - Knotenpunkt im Netzwerk. Bei Bitcoin beinhaltet es die gesamten Transaktionen der Blockchain.
Nons - Zufallszahl die beim Hash Verfahren verwendet wird

Öffentlicher Schlüssel - zum Vergleich wie eine Kontonummer bei Banken. Er wird für Überweisungen benötigt.
Open Source - Eine Methode, die den Quellcode offenlegt, so dass jeder ihn benutzen und weiter entwicklen kann.

Paper Wallet - Ein Wallet, das auf Papier ausgedruckt die Keys enthält. Peer-to-peer Netzwerk - Ein Netzwerk in dem alle Teilnehmer gleichberechtigt sind.
Ponzi Scheme - Ein betrügerisches System, in dem angeblich hohe Gewinne gemacht werden, was aber in Wirklichkeit nur die Gelder auszahlt von neu angeworbenen Mitgliedern.
Private Schlüssel - Zu Vergleichen mit der EC-PIN Nummer. Niemals jemand anderen deine private Keys geben!
Proof of Work - Verfahren, das viele Blockchain zu Erzeugung neuer Blöcke benutzen.

Satoshi Nakamoto - Erfinder des Bitcoins und der Blockchain Technologie
Seed Key - Ein kryptografischer Schlüssel, aus dem man weitere Schlüssel erzeugen kann. Er wird zur Sicherung von Wallets verwendet.
smart contracts - Ein Computerprogramm, dass Vertragsverhältnisse automatisiert

Token - Ein digitaler Giton der auf einer anderen Blockchain aufsetzt, satt einer eigenen Blockchain
Trading Bot - Ein Computerprogramm, dass an verschiedenen Angaben automatisiert an Börsen handelt.

Wallet - Eine Software mit der man Kryptocoins empfangen, senden und speichern kann.

Glossar Quickies
05:09
Workshop Grundlagen Bitcoin in Chiang Mai, Thailand
01:21:49
+ Bonus - Finanzielle Intelligenz - Grundlagen
11 lectures 01:18:51

Komm in die Geldhelden Community und verbinde dich mit gleichgesinnten Menschen, denn nicht über Geld zu sprechen ist der sicherste Weg in die Armut.

https://www.facebook.com/groups/geldhelden/

Komm in die Geldhelden Community
02:59
Reziprozität - Das Gesetz der Gegenseitigkeit
06:28
Reziprozität - Das Gesetz der Gegenseitigkeit II
04:48
Was Geld in Wahrheit ist?
09:04
Das Gespenst der Inflation und wie du sie vermeiden kannst.
07:44
Wie du dir einen Geldmagneten bauen kannst.
05:19
Wie du dir einen Geldmagneten bauen kannst II
07:33
Der Typ mit den 1,25 Milliarden Euro - Blockchain Konferenz Bali
12:36
Wie du Ausgaben in Investitionen wandeln kannst
09:44
Passives Einkommen - der Weg zu mehr Cashflow
09:13

https://geldcoach.org

Rezepte zur Freiheit
03:23