Besser Arbeiten: Rausch und Flow
0.0 (0 ratings)
Course Ratings are calculated from individual students’ ratings and a variety of other signals, like age of rating and reliability, to ensure that they reflect course quality fairly and accurately.
3 students enrolled

Besser Arbeiten: Rausch und Flow

Bedingungen und Strategien für ein kreatives Flow-Erlebnis
0.0 (0 ratings)
Course Ratings are calculated from individual students’ ratings and a variety of other signals, like age of rating and reliability, to ensure that they reflect course quality fairly and accurately.
3 students enrolled
Last updated 1/2020
German
Current price: $13.99 Original price: $19.99 Discount: 30% off
5 hours left at this price!
30-Day Money-Back Guarantee
This course includes
  • 1.5 hours on-demand video
  • 14 downloadable resources
  • Full lifetime access
  • Access on mobile and TV
  • Assignments
  • Certificate of Completion
Training 5 or more people?

Get your team access to 4,000+ top Udemy courses anytime, anywhere.

Try Udemy for Business
What you'll learn
  • Grundlagen der Positiven Psychologie und der Glücksforschung
  • Flow und Rausch in der psychologischen Forschung
  • Das kreative Potential des Flow-Erlebnisses
  • Bedingungen für ein Flow-Erlebnis
  • Strategien für ein konzentriertes, kreatives Arbeiten
Requirements
  • Interesse an einer intensiven Auseinandersetzung mit psychologischen Themen und deren Anwendung
  • Bereitschaft, sich einem Flow-Erlebnis auszusetzen
Description

In diesem Kurs erlernst Du die wissenschaftliche und philosophischen Grundlagen eines Flows. Du erfährst von den Grundbedingungen eines kreativen Rauschzustandes, analysierst, was Dich oder Mitarbeiter möglicherweise daran hindert und erlebst durch Übungen, dass es gar nicht so schwer ist in einen Flow zu geraten.

Ich möchte Dich dazu ermuntern, am Arbeitsplatz und Zuhause die Bedingungen für Flowerlebnisse zu schaffen. Kreativität ist auch ein Akt der Selbstbestimmtheit, der Autonomie, aber auch des gemeinsamen Schaffens.

Who this course is for:
  • Alle, die ein breiteres Verständnis für Emotionen entwickeln möchten und diese Fähigkeiten im Berufs- und im Privatleben umsetzen möchten
  • Coaches, die sich intensiver mit dem Thema Flow beschäftigen möchten
  • Führungskräfte, die Flow-Erlebnisse für ihre Teams kreieren möchten
  • Künstler und andere Kreative, die Flowerlebnisse für Ihre Arbeiten nutzen wollen
Course content
Expand all 16 lectures 01:23:11
+ Einleitung
2 lectures 07:32

- Einführung in die Glücksforschung der positiven Psychologie

- Was ist Glück? Objektive und subjektive Faktoren

- Übersicht über Ziele und Themen des Kurses

Preview 05:47
Über die Dozentin
01:45
+ Definitionen von Rausch und Flow
3 lectures 13:18

Wissenschaftliche, literarische und philosophische Grundlagen des Rausch-Begriffes

Der kulturelle Begriff des Rausches
06:53
Das Dankbarkeits-Tagebuch dient dazu, Dir positive Momente und Begegnungen im Alltag bewusst zu machen. Es hilft, negative Gedanken für einen Moment hinter sich zu lassen.
Dankbarkeits-Tagebuch
1 question

Entdeckung des Flow-Erlebnisses

Wissenschaftliche Grundlagen

Vom Rausch zum Flow
03:07
Übung, Die Dir durch ein bewusstes Feedback und Erinnern dabei hilft gute Bedingungen für ein Flowerlebnis zu schaffen
Erinnere Dich an Dein letztes Flow-Erlebnis!
1 question

Neurobiologische Grundlagen des Flows

Preview 03:18
+ Bedingungen für einen Flow
6 lectures 18:44

Vorstellung der wichtigsten Komponenten und Bedingungen für einen Flow

Wissenschaftliches Konzept von dem Gefühl von Zeitlosigkeit

Das Gefühl von Zeitlosigkeit
04:28
Mit der Pomodoro-Technik lässt sich Schritt für Schritt erlernen, sich immer mal wieder nur auf eine Tätigkeit zu konzentrieren
Die Pomodoro-Technik
1 question

Die zweite Bedingung für ein Flowerlebnis ist es sich Herausforderungen zu stellen. Die schwierige Balance zwischen Heraus-, Unter- und Überforderung ist Thema dieser Lektion.

Sich neuen Herausforderungen stellen
02:39
Ziel: Versuche etwas völlig Neues zu lernen und dabei Deine Grenzen etwas nach oben zu verschieben!
Die eigenen Grenzen definieren - etwas völlig Neues lernen
1 question

Auch klare Zielsetzungen helfen dabei in einen Flow zu kommen. Zwar hört sich das zunächst widersprüchlich an. Doch deutliche Ziele helfen dabei uns besser zu konzentrieren und andere Dinge vorerst beiseite zu schieben.

Klare Ziele setzen
02:07
Das Ziel dieser Übung ist es, bisher noch versteckte Persönlichkeitsstärken herausfinden. Das unterstützt uns dabei, eigene Ziele deutlicher zu formulieren.
Persönlichkeitsstärken herausfinden und eigene Ziele definieren!
1 question

Wer sich nach häufigen Flow-Erlebnissen sehnt, sollte etwas machen, das einem Spaß macht.

Malerei, Poesie und Musik sollten wieder viel häufiger zu einer ambitionierten Freizeitbeschäftigung werden, wie es einst vor den Zeiten des Internets war.

Kollektiv sind Flowerlebnisse besonders gut zu erreichen.

Leidenschaften aktivieren
02:47
Wer möchte nicht einmal den perfekten Tag für sich kreieren? Die Übung hat zwei Ziele: 1. Darüber nachdenken wie der perfekte Tag aussehen könnte. Das alleine macht schon viel Spaß. 2. Diesen perfekten Tag dann auch wirklich erleben.
Kreiere Deinen perfekten Tag!
1 question

In welchen Momenten bist Du schon einmal auf eine sehr ungewöhnliche Idee gekommen? Sicherlich nicht in solchen Momenten, in denen der Stress besonders groß war. Das ist bestimmt auch dann nicht passiert, als jemand von Dir auf Kommando Kreativtät verlangt hat.

Autonomie ist eine wesentliche Vorraussetzung dafür in einen Flow zu kommen. Wenn wir das Gefühl haben zu etwas gezwungen zu werden, klappt es weniger gut.

Preview 04:33

Ein weiterer interessanter Faktor für Flowerlebnisse ist ein verlässliches und transparentes Feedback.

Feedback
02:10
+ Einfach nicht loslassen können: Was behindert einen Flow?
2 lectures 09:11

Je nach Charakter tendieren wir dazu die Dinge eher positiv oder eher negativ zu sehen. Zu eher negativen Urteilen neigende Menschen geben diesen Einschätzungen ein größeres Gewicht als sie eigentlich haben sollten. Sie entscheiden sich häufig zu zögerlich. Doch wer richtig kreativ sein möchte, muss auch ein wenig Risiko wagen.

Viele verschiedene Persönlichkeitsfaktoren verhindern ein Flowerlebnis. Doch niemand muss darauf verzichten. Es gibt Gegenstrategien.

Persönlichkeitsmuster
03:11
Ziel dieser Übung ist es sich auf Kommando mutig zu fühlen!
Negative durch positive Gedanken ersetzen
1 question

Überlastung bei der Arbeit, massiver Zeitdruck und unrealistische Erwartungen machen einen Flow eigentlich unmöglich. Das alles sind große Gegner von Kreativität. Doch es gibt einfache Gegenmaßnahmen, die externen Störfaktoren für eine kleine Weile auszublenden, Rituale zum Beispiel.

Schwierige Lebensumstände
06:00
+ Ausblick: Wieviel Flow lassen wir zu?
3 lectures 14:53

Das Streben nach Glück, so hat es manchmal den Anschein, ist eine große Herausforderung. Und natürlich darf man sich durchaus die Frage stellen: Müssen wir denn ständig glücklich sein?

Menschen handeln im Glücks-Rausch weniger wohlüberlegt und agieren mehr auf Basis von Vorurteilen.

Mindfulness dagegen fusst in der Realität. Es geht darum aufmerksam zu sein, im Moment zu leben, ohne zu urteilen. Es geht um Offenheit und neue Blickwinkel, die sich dadurch möglicherweise ergeben.


[1]Laszlo, Sonia (2012): Fuck happiness: Von der Tyrannei des Glücks; Goldegg Verlag

Eine Tyrannei des Glücks?
05:27

Ein Flow kann sich nur dann einstellen, wenn die Aufgabe eine Herausforderung darstellt. Sie darf weder zu langweilig sein noch darf sie überfordern. Ein Flow stellt sich besonders gut dann ein, wenn es regelmäßiges, konstruktives Feedback gibt und wir keine Angst haben müssen mal loszulassen und unseren Gedanken freien Lauf zu ermöglichen.

All diese Grundbedingungen für einen Flow gelten natürlich besonders auch für Lernkontexte, also auch in Schulen, an den Universitäten und bei Fortbildungen.

Forscher haben sehr spannende Faktoren erhoben, die deutlich machen, wie wichtig Flowerlebnisse beim Lernen sind.

Flow als Motivation für Schüler und Studenten
08:30

Vielen Dank, dass Du dabei warst und jetzt hoffentlich einiges mehr über die Grundlagen des Flow weißt. Ich würde mich freuen, wenn Du mir Deine Erfahrungen mitteilst, mitdiskutierst, kritisierst oder weitere Hinweise gibst.

Wie ich am Anfang des Kurses erwähnt habe, findest Du zu jeder Lektion ein Skript sowie wichtige weitere Materialien. Wage Dich sehr gerne an die Übungen heran. Ich kann Dir versprechen: Sie werden Spaß machen und Dich hoffentlich ganz bald wieder in einen Flow versetzen!

Erzähle von Deinen Flowerlebnissen
00:56