Autodesk Inventor 2020 - Dynamische Simulation
4.5 (3 ratings)
Course Ratings are calculated from individual students’ ratings and a variety of other signals, like age of rating and reliability, to ensure that they reflect course quality fairly and accurately.
34 students enrolled

Autodesk Inventor 2020 - Dynamische Simulation

Aufbaukurs im Bereich der Dynamischen Simulation mit Inventor.
4.5 (3 ratings)
Course Ratings are calculated from individual students’ ratings and a variety of other signals, like age of rating and reliability, to ensure that they reflect course quality fairly and accurately.
34 students enrolled
Last updated 2/2020
German
Current price: $31.99 Original price: $49.99 Discount: 36% off
15 hours left at this price!
30-Day Money-Back Guarantee
This course includes
  • 4 hours on-demand video
  • Full lifetime access
  • Access on mobile and TV
  • Certificate of Completion
Training 5 or more people?

Get your team access to 4,000+ top Udemy courses anytime, anywhere.

Try Udemy for Business
What you'll learn
  • Autodesk Inventor bietet für Baugruppen den speziellen Bereich der Dynamischen Simulation. Baugruppen können hier um weitere Umgebungsvariablen (wie z. B. Dämpfung, Steifigkeit, Reibungskoeffizient) ergänzt und mit zusätzlichen externen Kräften oder Drehmomenten beaufschlagt werden, was eine Analyse der Baugruppe unter realistischen Bedingungen ermöglicht. Die Berechnungsergebnisse können in den Bereich der Finiten-Elemente Methode (FEM) exportiert und dort einer statischen Analyse oder einer Modalanalyse unterzogen werden.
  • Schüler, Studenten, Techniker und alle Interessierten.
Requirements
  • Du solltest das Programm Autodesk Inventor besitzen und über erste Grundkenntnisse des Programms verfügen um die Übungen durchführen zu können.
Description

Autodesk Inventor bietet für Baugruppen den speziellen Bereich der Dynamischen Simulation. Baugruppen können hier um weitere Umgebungsvariablen (wie z. B. Dämpfung, Steifigkeit, Reibungskoeffizient) ergänzt und mit zusätzlichen externen Kräften oder  Drehmomenten beaufschlagt werden, was eine Analyse der Baugruppe unter realistischen Bedingungen ermöglicht.

Die Berechnungsergebnisse können in den Bereich der Finiten-Elemente-Methode (FEM) exportiert und dort einer statischen Analyse oder einer Modalanalyse unterzogen werden.


Die folgenden Befehle der Dynamischen Simulation werden behandelt:


  • Gelenke einfügen

  • Abhängigkeiten ableiten

  • Status des Mechanismus prüfen

  • Kräfte erzeugen

  • Drehmomente erzeugen

  • Ausgabediagramm darstellen

  • Dynamische Bewegungen

  • Unbekannte Kraft ermitteln

  • Spuren darstellen

  • Filme publizieren

  • Simulationseinstellungen

  • Simulationswiedergabe

  • Exportieren nach FEM

Who this course is for:
  • Schüler, Studenten, Techniker und alle Interessierten.
Course content
Expand all 35 lectures 03:59:41
+ Der Bereich der Dynamischen Simulation und das Erstellen der ersten Gelenke
5 lectures 24:06
Öffnen und Analysieren der ersten Unterbaugruppe
02:55
Der Bereich der Dynamischen Simulation im Überblick
05:19
Überprüfen und Konfigurieren der Simulationseigenschaften
04:46
Gelenke im Bereich der Dynamischen Simulation
04:36
+ Das Konvertieren der Hauptbaugruppe, die Schwerkraft und das Begrenzen von Beweg
5 lectures 30:41
Öffnen der Hauptbaugruppe und der Radlader im Überblick
08:03
Den Radlader in die Dynamische Simulation überführen und die Gelenke konvertiere
04:36
Manuelle und automatische Simulationen
04:20
Die ersten Simulationen und das Aktivieren der Schwerkraft
07:28
Begrenzen der Hubbewegung des Radladers
06:14
+ 2D- und 3D-Kontakte, Dämpfungen, Feder-Dämpfer-Gelenke, Rollgelenke und Schraube
6 lectures 48:53
Gelenkeigenschaften bearbeiten und 3D-Kontakte hinzufügen
07:59
Bewegungsabläufe dämpfen
05:49
Hinzufügen von Reibungskoeffizienten und die Verwendung des 2D-Kontaktes
08:15
Platzieren und Bearbeiten von Feder-Dämpfer-Gelenken
08:30
Rollgelenke im Bereich der Dynamischen Simulation
09:59
+ Parameter, Modelleigenschaften, kinematische Gelenkketten und das Minimieren von
5 lectures 40:35
Gelenkeigenschaften parametrisieren
09:45
Redundanzen durch das Löschen nicht benötigter Bauteile reduzieren
06:37
Redundanzen durch das Vereinfachen von Konturen reduzieren
10:49
Redundanzen durch das Tauschen von Gelenken und Abhängigkeiten reduzieren
05:52
+ Kinematische Systeme antreiben und das Ermitteln der maximalen Kräfte in den Gel
5 lectures 34:51
Mechanische Systeme gleichförmig bewegen
05:37
Das Eingabediagramm und das gleichförmige Beschleunigen von Antrieben
09:00
Das Ausgabediagramm und die Ermittlung des Zeitpunktes der maximalen Belastung i
09:34
Diagramme speichern und nach Excel exportieren
05:06
+ Externe Kräfte, Spuren und der Export der Simulationsergebnisse in den Bereich d
4 lectures 27:33
Spuren (Bewegungspfade) erstellen und in Bauteile integrieren
07:19
Simulationsergebnisse in den Bereich der Belastungsanalyse übertragen und eine S
08:56
Simulieren der importierten Werte und das Ermitteln der max. Vergleichsspannung
05:01