Apache Wicket Kompakt
4.5 (13 ratings)
Course Ratings are calculated from individual students’ ratings and a variety of other signals, like age of rating and reliability, to ensure that they reflect course quality fairly and accurately.
49 students enrolled

Apache Wicket Kompakt

Der spielerische Einstieg in Apache Wicket
4.5 (13 ratings)
Course Ratings are calculated from individual students’ ratings and a variety of other signals, like age of rating and reliability, to ensure that they reflect course quality fairly and accurately.
49 students enrolled
Created by Ansgar Schulte
Last updated 1/2020
German
Current price: $69.99 Original price: $99.99 Discount: 30% off
5 hours left at this price!
30-Day Money-Back Guarantee
This course includes
  • 8 hours on-demand video
  • 1 downloadable resource
  • Full lifetime access
  • Access on mobile and TV
  • Assignments
  • Certificate of Completion
Training 5 or more people?

Get your team access to 4,000+ top Udemy courses anytime, anywhere.

Try Udemy for Business
What you'll learn
  • Die Programmierung von Web-Oberflächen mit dem Framework Apache Wicket
Course content
Expand all 76 lectures 07:51:31
+ Der Anwendung Struktur geben mit Webpages und Panels
4 lectures 19:04
Webpages und Markup-Vererbung
04:40
Panels
05:01
Von einer Webpage zur nächsten mit Links
06:54
Im Rahmen dieser Aufgabe legst Du selbst Hand an und ergänzt einen "Zurück zur Landing-Page" Link auf jeder Seite der Demoanwendung.
Navigation zurück zur Landing-Page
1 question
Besprechung Ergebnis: Navigation zurück zur Landing-Page
02:29
+ Basics der Komponentenorientierung
5 lectures 32:58
Einfluss auf den HTML Header nehmen
04:53
Anwendungs-Resourcen
11:50
Status von Komponenten verändern
06:30
Die Navigation in der Demo-Applikation kann noch wesentlich vereinfacht werden. Zur Zeit wird jeder Link erstellt und nach den gleichen Regeln enabled oder disabled. Hier können wir eine eigene Link-Komponente erstellen, die diese Logik abbildet.
Links als eigene Komponente
1 question
Tag-Attribute modifizieren
05:31
HTML verschlanken
04:14
+ Komponenten Lifecycle
5 lectures 19:21
Überblick über den Komponenten-Lifecycle
03:30
Initialisierungsphase
02:44
Render-Phase
10:13
Detached-Phase
01:00
Removing-Phase
01:54
+ Repeater
6 lectures 45:59
Einfache Listen mit RepeatingViews
05:22
Komplexes Markup mit ListViews
08:37
Pageable Repeater mit DataView
09:21
Zeit zum Experimentieren. Wende das Gelernte aus diesem Abschnitt an und erstelle die Übersichten für Artikel und Tische.
Artikel und Tische als DataViews
1 question
Besprechung Ergebnis: Artikel und Tische als DataViews
04:38
Weitere Repeater
06:23
Sortierung
11:38
+ Models
5 lectures 25:07
Models als Fassade zu Anwendungsdaten
03:27
POJOs als Model-Objekte
05:32
Beliebige Model-Objekte mit Detachable-Models
08:42
Verkettung von Models
03:10
+ Formulare
9 lectures 01:19:26
Ein erstes Formular (und Probleme mit nicht serialisierbaren POJOs)
17:15
Überblick über die Formular-Validierung
11:56
Formular-Validierung im Detail
07:42
Eigene Validatoren
04:28
Validierung mit JSR 303
09:30
Flash-Messages
02:59
Drop-Down-Choices
04:39
Checkboxes und Radio-Groups
08:40
Konverter
12:17
+ Navigation, URLs und Übergabe von Parametern
4 lectures 22:26
Bookmarkable Pages
04:10
Als Vorbereitung auf die nächste Lektion wirst Du im Rahmen dieser Aufgabe Dein erstes Wicket-Formular erstellen.
Formulare in Panels
1 question
Parameter-Übergabe mit PageParameters
09:26
Strukturierte URLs
04:17
Links aus der Anwendung heraus
04:33
+ AJAX
9 lectures 01:06:31
AJAX Checkboxen
07:54
Editierbare Labels
06:57
Modale Dialoge
10:22
Auto-Complete
06:44
Trees
09:47
Komponenten um Funktionalität erweitern mit Behaviors
04:12
AJAX Behaviors
07:46
Aktive Requests mit Loading-Indicatoren anzeigen
04:44
+ Javascript Integration
4 lectures 18:51
Javascript ausführen
04:24
Feedback per Javascript
05:05
Du wirst in dieser Übung eine Datepicker-Komponente erstellen.
Datepicker
1 question
Besprechung Ergebnis: Datepicker
04:37
Integration in AJAX-Requests
04:45
Requirements
  • Du sollest Erfahrung mit der Programmierung mit Java SE haben
  • Begriffe aus der Java-EE bzw. Jakarta-EE Spezifikation wie z.B. Servlet, Servlet-Filter, Deployment-Descriptor etc. sollten Dir keine Fremdwörter sein
  • Für das Ansehen der Demo-Applikation zum Kurs sollten rudimentäre Kenntnisse von GIT vorhanden sein (Klonen eines Repositories und Branches auschecken reicht bereits)
  • Für den Aufsatz eines initialen Projektrumpfs zum Experimentieren mit Wicket parallel zum Kurs sollte Maven installiert sein (optional)
  • Du solltest Grundkenntnisse der Markup- und Skriptsprachen HTML, CSS und Javascript haben
  • In der Demo-Applikation zum Kurs verwende ich die Web-Library Bootstrap. Grundkenntnisse sind von Vorteil
Description

Webentwicklung mit Apache Wicket? Wieso sollte ich das lernen magst Du Dich fragen. Gerade in Zeiten in denen Javascript-basierte Frameworks wie Vue.js, Angular oder React scheinbar den Anpruch erheben, die Platzhirsche im Kampf um das "geeignetste" Web-Framework zu sein.

Nun bei der Entwicklung von Software und insbesondere bei der Auswahl geeigneter Technologien spielen verschiedene und vielseitige Faktoren eine Rolle. Ob ein Framework in der Entwickler-Community gerade hip oder angesagt ist, ist sicherlich ein Faktor, aber längst nicht der Einzige.

In diesem Kurs lehre ich die Kern-Konzepte und Ideen, die hinter Apache Wicket stecken. Du wirst sehen, dass die grundsätzliche Natur von Wicket sich nicht wesentlich von Technologien wie Angular, React oder Vue.js unterscheidet. All diesen Technologien ist gemein, dass ihr Programmiermodell komponentenorientiert ist und sich somit selbst komplexe UIs effizient entwickeln lassen. Anhand eines durchgängigen Beispiels wirst Du die Konzepte spielerisch von Grund auf erlernen und nach Abschluss des Kurses in der Lage sein, selbstständig komplexe UIs mit Wicket zu implementieren.

Du wirst überrascht sein, wie mächtig Wicket auf der einen Seite ist und wie schnell Du auf der anderen Seite zu ansprechenden Ergebnissen kommst. Um das zu erreichen bietet Dir Wicket u.a.

  • ein umfangreiches Komponentenmodell mit dessen Hilfe Du Webpages aus wiederverwendbaren Komponenten aufbaust

  • eine transparente serverseitige Verwaltung des Zustands Deines gesamten User-Interfaces

  • ein Two-Way Databinding zwischen Datenmodell (POJOs) und Oberflächen-Komponenten

  • eine extrem entwickler-freundliche Abstraktion von AJAX-Requests

  • die Möglichkeit der Integration von Javascript oder ganzen Javascript-Frameworks wie z.B. jQuery

  • die strikte Trennung von Verhalten und Design

  • out-of-the-box Unterstützung beim Ansatz die UI test-driven zu implementieren

All die genannten Aspekte (noch noch viele Weitere) werde ich in diesem Kurs adressieren. Anhand eines durchgängigen Beispiels mit vielen praktischen Übungen wirst Du schnell zu ansprechenden Ergebnissen kommen und Dein Wissen über Wicket nachhaltig aufbauen. Ich stehe Dir dabei jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Ich freue mich Dich in diesem Kurs begrüßen zu dürfen.

Who this course is for:
  • Java-Entwickler ohne Vorkenntnisse in Apache Wicket, die einen spielerischen Einstieg in die Entwicklung mit Apache Wicket suchen