Agile Transformation: Von der Idee zum agilen Plan
4.6 (5 ratings)
Course Ratings are calculated from individual students’ ratings and a variety of other signals, like age of rating and reliability, to ensure that they reflect course quality fairly and accurately.
26 students enrolled

Agile Transformation: Von der Idee zum agilen Plan

Mit einem Reifegradmodell zum konkreten Plan für eine agile Transformation, ohne SAFe oder skalierte SCRUM Ansätze
Hot & New
4.6 (5 ratings)
Course Ratings are calculated from individual students’ ratings and a variety of other signals, like age of rating and reliability, to ensure that they reflect course quality fairly and accurately.
26 students enrolled
Last updated 7/2020
German
Current price: $69.99 Original price: $99.99 Discount: 30% off
5 hours left at this price!
30-Day Money-Back Guarantee
This course includes
  • 4.5 hours on-demand video
  • 3 articles
  • 15 downloadable resources
  • Full lifetime access
  • Access on mobile and TV
  • Assignments
  • Certificate of Completion
Training 5 or more people?

Get your team access to 4,000+ top Udemy courses anytime, anywhere.

Try Udemy for Business
What you'll learn
  • Vorgehensweisen und Methoden für eine agile Transformation
  • Anwendung eines einzigartigen Reifegradmodells zur Analyse der bereits vorhandenen Agilität im Unternehmen
  • Möglichkeiten zur Entwicklung eines Plans und konkreter Ziele für die agile Transformation
Requirements
  • Grundlegendes Verständnis agiler Vorgehensmodelle und Denkweisen und / oder Scrum
Description

Kennst Du das? Alle im Unternehmen sprechen davon "agiler" zu werden, aber niemand weiß wie!

Agile Transformationen gewinnen zunehmend an Bedeutung.

Die Einführung von Scrum in einzelnen Projekten reicht längst nicht mehr aus um den heutigen Herausforderungen einer globalen und sich stetig verändernden Marktsituation zu begegnen. Skalierte Ansätze wie SAFe, oder Nexus gehen in die richtige Richtung, können aber oft nicht die spezifischen Probleme eines einzelnen Unternehmens beantworten.

Ganzheitliche und individuelle Ansätze für das gesamte Unternehmen sind notwendig um gezielte Verbesserungen einzuleiten und die Handlungsfähigkeit und den Innovationsgrad im Unternehmen dauerhaft zu erhöhen.

In diesem Kurs lernst Du, wie Du einen konkreten und maßgeschneiderten Plan für dein Unternehmen aufsetzen kannst und welche Vorgehensweisen und Methoden bei der Umsetzung der agilen Transformation helfen.

-------------------------


Teilnehmer:

Der Kurs ist für Dich geeignet, wenn Du...

...nach einem individuellen Ansatz und einer klaren Strategie für die agile Transformation in deinem Unternehmen suchst.

...deinen Chef von der Notwendigkeit einer agilen Transformation durch eine fundierte Analyse überzeugen willst

...Methoden und Techniken kennenlernen willst, die bei der Einführung agiler Methoden und dem Changemanagement helfen

...umfassende Kenntnis über relevante Einflussfaktoren einer agilen Transformation gewinnen möchtest

...wissen möchtest, wie agil dein Unternehmen bereits arbeitet und einen Denkanstoß für gezielte Verbesserungen suchst


Der Kurs ist nicht geeignet für Teilnehmer, die Inhalte zu skalierten Scrum Methoden, wie SAFe, Nexus oder LeSS suchen


-------------------------

Kursinhalte

- Du erhältst ein detailliertes und einzigartiges Reifegradmodell, welches 25 Einflussfaktoren mit 42 Einzelthemen und 168 konkrete Ausprägungen abgedeckt. Dies erlaubt eine Analyse der Agilität deines Unternehmens und die Ableitung einer klaren Zielsetzung in einzelnen Bereichen

- Praxisnahe Tipps und konkrete Methoden, sowie Vorgehensweisen für agile Transformationen


-------------------------

Über den Kurs:

Ich möchte diesen Kurs kontinuierlich weiterentwickeln und verbessern. Hierfür freue ich mich über deine Bewertungen, Kommentare und Ideen, damit Du umso mehr vom lebenslangen Zugriff profitieren kannst!

Natürlich stehe ich auch jederzeit gerne für Rückfragen zum Kurs zur Verfügung


Viel Spaß im Kurs!

Who this course is for:
  • Projektmanager
  • Product Owner
  • Scrum Teams
  • Agile Coaches
  • Scrum Master
  • Projektmanagementberater und PMO's
Course content
Expand all 72 lectures 04:21:20
+ Einleitung
7 lectures 16:57

Ein kurzes, persönliches "Herzlich Willkommen" von meiner Seite!

Preview 02:05

In einer Zeit in der sich Rahmenbedingungen stetig verändern und Projekte immer komplexer werden, müssen Unternehmen schnell und kreativ auf neue Heeausforderungen reagieren können.

Die agile Transformation ist ein Rettungsring, der uns aus dem Haifischbecken der VUCA-Welt (volatil, unsicher, komplex, mehrdeutig) befreit und einen Weg für die Zukunft des Unternehmens aufzeigt. Leider werden zu viele agile Transformationen nicht ordentlich geplant und neigen dazu im Chaos zu enden

Preview 03:05

Erhalte einen kurzen Überblick über die Kursinhalte

Preview 02:51

Lerne, welchen konkreten Nutzen Du aus diesem Kurs ziehen kannst!

...erhalte einen individuellen Ansatz und eine klaren Strategie für die agile Transformation in deinem Unternehmen

...überzeuge deinen Chef von der Notwendigkeit einer agilen Transformation durch eine fundierte Analyse

...lerne Methoden und Techniken kennen, die bei der Einführung agiler Methoden und dem Changemanagement helfen

...erlange umfassende Kenntnis über relevante Einflussfaktoren einer agilen Transformation

Preview 02:31

Eine kurze Vorstellung meiner Person und meiner Projektmanagement-Erfahrung

Preview 03:01

Ready for takeoff?

Noch nicht ganz, bevor es los geht, hier noch 5 Tipps zum Umgang mit UDEMY.

Tipp 1: Audioeinstellungen und Bildgröße

Tipp 2: Lesezeichen und Notizen setzen und spannende Inhalte schnell wiederfinden

Tipp 3: Kontaktmöglichkeiten mit mir und dem UDEMY Support

Tipp 4: Erstattung beantragen, wenn Du unzufrieden bist

Tipp 5: Abschlussbescheinigung erhalten und Fortschritt prüfen

Preview 03:22

Hier erhältst Du die Präsentation zum Kurs und das Reifegradmodell

Die Unterlagen zum Download
00:02
+ Überblick zu agilen Transformationen
5 lectures 20:28

Wir schaffen ein gemeinsames Verständnis für den weiteren Verlauf des Kurses und blicken kurz zurück auf das agile Manifest, die Vorteile agiler Methoden und die allgemeinen Scrum Werte

ein kurzer Rückblick: Agile? Was war das nochmal?
03:06

Viele Unternehmen scheinen zu unterschätzen, wie massiv und tiefgreifend die Veränderungen sein können, die durch eine agile Transformation angestoßen werden.

Lerne hier mit welchen Veränderungen auch dein Unternehmen rechnen muss

Agile Transformationen bringen maßgebliche Veränderungen!
06:03

Agile Transformationen können diverse Vorteile hervorbringen.

Lerne hier, welche Vorteile sich auch dein Unternehmen von einer Transformation erhoffen kann

Mögliche Vorteile einer agilen Transformation
04:42

Sicherlich gibt es viele Erfolgsfaktoren für agile Transformationen.

Hier möchte ich über 3 Aspekte sprechen, die mir ganz besonders wichtig sind:

Management Support, Kommunikation und Transparenz, sowie die aktive Einbindung von Mitarbeitern

Erfolgsfaktoren für eine agile Transformation
06:26

Überprüfe dein Wissen und Verständnis anhand einiger Quizfragen

Quiz zum Abschnitt 2
4 questions
Reflexion: Agile Transformation in deinem Unternehmen
00:11
+ Anwendungsbeispiele zur Kommunikation und Mitarbeitereinbindung
6 lectures 35:06

Die "Black and White List" beschreibt eine Sammlung jener Themen, die für die agile Transformation wichtig sind.

Black: Hier ist das Unternehmen noch nicht bereit Veränderungen zuzulassen

White: Hier ist das Unternehmen bereit Veränderungen zuzulassen

Das Reifegradmodell in diesem Kurs kann für die Ableitung der relevanten Themen genutzt werden und über die Einschätzung von Ist-Situation und Zielbild als "Black and White List" fungieren

Diskussion mit der Geschäftsführung: Die "Black & White List"
03:53

Die beste Art Scrum know-how ins Unternehmen zu tragen.

In der "Agile Lego Simulation" bauen wir eine Stadt aus Lego und erlernen so spielerisch die Abläufe von Scrum

Scrum erlebbar machen: Die "agile Lego Simulation"
05:25

Das "World Café" ist eine tolle Möglichkeit um Mitarbeiter an der agilen Transformation teilhaben zu lassen.

Es schafft den Rahmen um einige Informationen zu verteilen und gleichzeitig eine Vielzahl von Ideen und Vorschlägen zu konkreten Themen zu sammeln

Aktuelle Themen mit Betroffenen diskutieren: Das "World Cafe"
08:05

Der BYOS (Build Your Own Scrum) Workshop kann auf 2 Arten im Unternehmen eingesetzt werden:

A) Vermittlung von Scrum Wissen für neue und unerfahrene Teams und Workshop-Teilnehmer

B) Systematische Überprüfung der bereits bestehenden Scrum Prozesse in den agilen Teams


Lerne hier, wie der Workshop ablaufen kann

Wir bauen unseren eigenen Prozess: "Build your own Scrum Workshop"
06:33

Die "neue Selbstorganisation" darf kein leeres Versprechen bleiben.

Über das Spiel "Delegation Poker" können verschiedene Parteien (bspw.,Geschäftsführung und Mitarbeiter) Entscheidungsbefugnisse und Mitwirkungsgrade im Unternehmen abstimmen, neu vereinbaren und dringend erforderliche Transparenz für diverse Themen und Verantwortungsbereiche schaffen

Entscheidungsfreiheiten und Mitbestimmung festlegen: "Delegation Poker"
06:04

Schaffe Transparenz durch offene Get-2-Gether in denen sich Dritte über den Stand der Transformation informieren können

Transparenz durch Small-Talk: "Offenes Get-2-Gether am Kickertisch"
05:06

Überprüfe deinen Wissensstand mit diesem Quiz

Quiz zum Abschnitt 3: Anwendungsbeispiele zur Kommunikation und Mitarbeitereinbi
4 questions
+ Ein kurzer Ausflug ins Changemanagement
2 lectures 14:54

Nicht jeder Mitarbeiter ist einer Veränderung gegenüber aufgeschlossen.

Lerne hier Mitarbeitertypen zu unterscheiden und mit diesen Gruppen umzugehen

Wie reagieren Mitarbeiter auf Veränderung?
09:41

Die Veränderungskurve beschreibt Meilensteine im Zeitverlauf einer Transformation.

Lerne hier, warum das Reifegradmodell helfen kann schneller zu einer Einsicht für die Notwendigkeit der Transformation zu kommen und warum dies wichtig ist.

Die Veränderungskurve
05:13
Quiz zum Abschnitt 4: Ein kurzer Ausflug ins Changemanagement
2 questions
+ Abläufe und Prozesse in der agilen Transformation
2 lectures 10:17

Eine agile Transformation sollte ordentlich vorbereitet und mit ausreichenden Mittel ausgestattet werden.

Lerne hier, wie Du vorgehen kannst

Der Prozess zur Transformation
04:49

Nachdem wir die agile Transformation erfolgreich vorbereitet haben, geht es nun um darum diese Transformation ins Unternehmen zu tragen.

Lerne in dieser Lektion, wie Du hierbei vorgehen solltest

Die Umsetzung der Transformation
05:28

Quiz zur Überprüfung des Wissensstandes

Quiz zum Abschnitt 5: Abläufe und Prozesse
1 question
+ Das Reifegradmodell - Ein Überblick zur Funktionsweise und dem Aufbau
4 lectures 15:21

Hier erkläre ich Dir den grundsätzlichen Aufbau des Reifegradmodells und die Bewertung der einzelnen Stufen, damit Du dieses in deinem Unternehmen einsetzen kannst!

Aufbau des Reifegradmodells
05:05

Wir schauen uns in dieser Lektion ein Beispiel für eines der 42 Themengebiete an und lernen, wie das Reifegradmodell ausgestaltet ist

Beispiel für ein Themengebiet und dessen Einstufung im Reifegradmodell
05:14

In dieser Lektion zeige ich Dir ganz kurz eine Übersicht aller 25 Einflussfaktoren die vom Reifegradmodell abgedeckt und im Kurs behandelt werden

Übersicht aller Einflussfaktoren im Reifegradmodell
01:52

Es ist wichtig eine ordentliche Analyse im eigenen Unternehmen durchzuführen um die Ausgangsituation zu bestimmen. Nur dann lässt sich auch ein klares Zielbild ableiten.

Lerne hier, wie Du deine eigene Analyse durch weitere Einschätzungen aus der Belegschaft deines Unternehmens verifizieren kannst und dabei gleichzeitig wichtige, zusätzliche Informationen erlangst.

Möglichkeiten zur Datenerfassung im Reifegradmodell
03:10

Quiz zur Überprüfung des Wissenstandes

Quiz zum Abschnitt 6
2 questions
+ Strategie und Führung
10 lectures 35:32

Wir besprechen das Thema "Strategie und Führung" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Strategie und Vision
03:10

Wir besprechen das Thema "Kennzahlen und Reporting" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Kennzahlen, Reporting und Erfolgsmessung
03:41

Wir besprechen das Thema "Fehlerkultur und Eskalationen" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Fehlerkultur und Eskalationen
03:12

Wir besprechen das Thema "Hierarchie und Strukturen" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Hierarchie und Strukturen
03:11

Wir besprechen das Thema "Portfolio Management" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Portfolio Management
03:49

Wir besprechen das Thema "Finanzmanagement" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Finanzmanagement
03:42

Wir besprechen das Thema "Zusammenarbeit mit Lieferanten" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Zusammenarbeit mit Lieferanten
03:41

Wir besprechen das Thema "Vertragsgestaltung mit Lieferanten" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Vertragsgestaltung mit Lieferanten
03:34

Wir besprechen das Thema "Management Unterstützung" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Management Unterstützung
04:32

Wir besprechen das Thema "Veränderungsdruck" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Veränderungsdruck
03:00
+ Prozesse
9 lectures 31:50

Wir besprechen das Thema "Releasemanagement" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Releasemanagement
04:09

Wir besprechen das Thema "Anforderungsmanagement" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Anforderungsmanagement
03:15

Wir besprechen das Thema "Anforderungsaufnahme" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Anforderungsaufnahme
03:25

Wir besprechen das Thema "Priorisierung von Anforderungen" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Priorisierung von Anforderungen
03:18

Wir besprechen das Thema "Wissensmanagement" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Wissensmanagement
02:58

Wir besprechen das Thema "Qualitätssicherung" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Qualitätssicherung
04:31

Wir besprechen das Thema "Personalplanung" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Personalplanung
04:11

Wir besprechen das Thema "Standorte und Räume" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Standorte und Räume
03:05

Wir besprechen das Thema "Zusammenarbeit" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Zusammenarbeit
02:58
+ Kultur
16 lectures 53:25

Wir besprechen das Thema "Werte und Normen" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Werte und Normen
03:29

Wir besprechen das Thema "Vertrauen und Respekt" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Vertrauen und Respekt
03:23

Wir besprechen das Thema "Fehlerkultur" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Fehlerkultur
04:34

Wir besprechen das Thema "Aufgabenverteilung" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Aufgabenverteilung
04:33

Wir besprechen das Thema "Teamorganisation" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Teamorganisation
03:31

Wir besprechen das Thema "Veränderungsbereitschaft" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Veränderungsbereitschaft
02:40

Wir besprechen das Thema "Feedbackkultur" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Konstruktives Feedback und Reflexion
04:04

Wir besprechen das Thema "Kundenbeziehungen" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Kundenbeziehungen
03:44

Wir besprechen das Thema "Rolle des Managements" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Rolle des Managements
03:22

Wir besprechen das Thema "Führungsverhalten" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Führungsverhalten
02:42

Wir besprechen das Thema "Management Kommunikation" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Management Kommunikation
01:35

Wir besprechen das Thema "Ziele und Mitarbeiterbewertung" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Ziele und Mitarbeiterbewertung
03:57

Wir besprechen das Thema "Karriereplanung" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Karriereplanung
03:36

Wir besprechen das Thema "Weiterbildung" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Weiterbildung
02:46

Wir besprechen das Thema "Agile Methoden" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Agile Methoden
02:32

Wir besprechen das Thema "Stellenausschreibungen" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Stellenausschreibungen
02:57
+ Informationstechnologie und Tools
7 lectures 16:55

Wir besprechen das Thema "Unternehmensarchitektur" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Unternehmensarchitektur
03:01

Wir besprechen das Thema "IT Infrastruktur" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

IT Infrastruktur
02:23

Wir besprechen das Thema "Entwicklungsstandards" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Entwicklungsstandards
02:08

Wir besprechen das Thema "Automatisierung und Continuous Integration" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Automatisierung und Continuous Integration
02:06

Wir besprechen das Thema "Code" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Code
02:14

Wir besprechen das Thema "Testverfahren" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Testverfahren
02:50

Wir besprechen das Thema "Tool-Unterstützung" und blicken hierbei auf die beiden Extreme:
Stufe 1: "beeinträchtigt" und die Stufe 4: "Agil"

Die verbleibenden 2 Stufen, Stufe 2: "Übergang" und Stufe 3: "Agile Ansätze" können dem Excel entnommen werden

Tool-Unterstützung
02:13