Bildbearbeitung für Landschaftsfotografie mit Photoshop
0.0 (0 ratings)
Instead of using a simple lifetime average, Udemy calculates a course's star rating by considering a number of different factors such as the number of ratings, the age of ratings, and the likelihood of fraudulent ratings.
25 students enrolled
Wishlisted Wishlist

Please confirm that you want to add Bildbearbeitung für Landschaftsfotografie mit Photoshop to your Wishlist.

Add to Wishlist

Bildbearbeitung für Landschaftsfotografie mit Photoshop

Verständlich erklärt ✓ Aktueller Stand der Nachbearbeitung ✓ Von Anfang bis Ende - der komplette Workflow
0.0 (0 ratings)
Instead of using a simple lifetime average, Udemy calculates a course's star rating by considering a number of different factors such as the number of ratings, the age of ratings, and the likelihood of fraudulent ratings.
25 students enrolled
Last updated 1/2017
German
Price: $75
30-Day Money-Back Guarantee
Includes:
  • 3 hours on-demand video
  • 1 Supplemental Resource
  • Full lifetime access
  • Access on mobile and TV
  • Certificate of Completion
What Will I Learn?
  • Landschaftsbilder so bearbeiten, wie du sie mit deinen eigenen Augen gesehen hast.
View Curriculum
Requirements
  • Du solltest mit einer digitalen Spiegelreflexkamera oder einer spiegellosen Kamera mit Wechselobjektiven fotografieren. Du brauchst jedoch keine 4000 Euro Ausrüstung. Ich selbst fotografiere mit einer Canon EOS 700D.
  • Du musst Adobe Photoshop besitzen. Photoshop Elements reicht nicht aus. Keine Sorge – Adobe Photoshop gibt es mittlerweile für 13 Euro pro Monat – was ich absolut fair finde.
Description

Videokurs – Bildbearbeitung für Landschaftsfotografie mit Adobe Photoshop

Du kannst gut mit deinem Fotoequipment umgehen? Du möchtest deine Landschaftsfotografie auf das nächste Level bringen? Du hast viele Videos online gesehen, aber keins, was den gesamten Prozess der Bildbearbeitung erklärt?

  • Verständlich erklärt
  • Gegliedert nach einzelnen Schritten
  • Reduziert auf die relevanten Werkzeuge


Über Matthias Haltenhof

Ich bin Matthias und ich fotografiere seit 10 Jahren Landschaften. Über die Jahre habe ich mir mühsam alles dafür Wissenswerte im Netz zusammengesucht. Ich habe Bücher gelesen, ich habe Kurse belegt und ich habe die Bilder der großen Landschaftsfotografen analysiert. Ich habe seit 10 Jahren keinen „normalen“ Urlaub mehr gemacht, sondern praktisch nur noch Fototouren. Über die letzten 6 Jahre habe ich Fotoworkshops für Landschaftsfotografie gegeben. Das Wissen über Bildbearbeitung aus all dieser Zeit habe ich nun als Videokurs aufgezeichnet.

Eine Sache ist mir dabei wichtig: Bildbearbeitung ist für mich ein Werkzeug, um den Limitierungen der Kamera entgegenzuwirken. In meiner Landschaftsfotografie verfremde ich die Bilder nicht. Bildbearbeitung ist für mich dazu da, das Ergebnis so zu reproduzieren, wie ich das Bild mit meinen eigenen Augen vor Ort gesehen habe.


Aufbau der Lektionen

Der Videokurs unterteilt sich in 12 Lektionen. Jede der Lektionen ist folgendermaßen aufgebaut:

  • Worum geht es in dieser Lektion?
  • Was wirst du dabei lernen?
  • Die eigentliche Lektion
  • Zusammenfassung der Einzelschritte
  • Take Action – Übungsaufgabe

So kannst du die Schritte optimal nachvollziehen und das Erlernte an deinen eigenen Bildern ausprobieren.


Was beinhaltet dieser Kurs – die einzelnen Lektionen

01 | Workflow – Mit diesem Ablauf holst du das Maximum aus deinen Landschaftsbildern

In der ersten Lektion zeige ich dir, wie mein Workflow aussieht. Du lernst, in welcher Reihenfolge ich Bilder auswähle, bearbeite und nachschärfe. Darüber hinaus gehe ich auf das wichtige Thema Backup ein und erkläre hier meine Strategie. Mit dieser Lektion legst du die Grundsteine, um deine Landschaftsfotos zu bearbeiten.


02 | Histogramm – So lernst du deine Belichtungen optimal einzuschätzen

Du hast dieses Diagramm auf der Kamera schon oft gesehen, wusstest aber nie etwas damit anzufangen? Du kannst beim Fotografieren schwer einschätzen, ob deine Bilder über- oder unterbelichtet sind? Genau dabei hilft dir das Histogramm. In dieser Lektion zeige ich, wie du das Histogramm liest und die Belichtung des Bildes richtig einschätzt.


03 | Die 4 Standardebenen – Die wichtigsten Werkzeuge in Adobe Photoshop für Landschaften

Lektion 3 behandelt die vier wichtigsten Ebenen der Bildbearbeitung in Adobe Photoshop. Ich zeige dir, wie du mit drei unterschiedlichen Werkzeugen deine Bilder verbessern kannst. Die Arbeit mit Einstellungsebenen sichert zudem, dass du diese Schritte auch später noch beeinflussen kannst. Wenn du diese 4 Ebenen beherrschst, kannst du deine Landschaftsbilder bereits viel besser bearbeiten.


04 | RAW Entwicklung – So bringst du deine Bildqualität mit Adobe Camera RAW auf ein Maximum

Die Arbeit mit  RAW Dateien hat meine Bildqualität auf ein anderes Level gehoben. Hier zeige ich, welche Einstellungen du in Adobe Camera RAW machen solltest, um die bestmögliche Qualität aus deiner Kamera zu holen. Ich erkläre in dieser Lektionen die Werkzeuge und gebe Tipps zum Weißabgleich. Adobe Photoshop gibt dir mit Camera RAW ein mächtiges Werkzeug an die Hand – wenn du es einzusetzen weißt.


05 | Blending Basics – Ohne teure Filter optimal belichtete Fotos zusammensetzen

Das menschliche Auge ist immer noch um Welten besser als eine moderne Spiegelreflexkamera. Um die Bilder so darzustellen, wie ich sie gesehen habe, ist das Zusammensetzen von zwei Belichtungen der gleichen Szene nötig. In dieser Lektion erkläre ich den grundlegenden Ablauf vom Blending zweier Belichtungen in Adobe Photoshop für Landschaften.


06 | Blending Fortgeschritten – So kannst du Blending in allen Bildkompositionen einsetzen

Sobald du die Basics verstanden hast, gehen wir zur fortgeschrittenen Methode über. Diese Art, zwei Belichtungen zusammenzusetzen, ist vor allem dann hilfreich, wenn der Horizont im Bild nicht gerade ist. Durch die Arbeit mit Masken und dem Pinsel lässt sich damit so gut wie jedes Landschaftsbild zusammensetzen.


07 | Blending mit dem Blaukanal – Schwierige Übergänge ohne komlizierte Luminosity Masks meistern

Hier mache ich mir die Funktionen der Helligkeitsanalyse von Adobe Photoshop zunutze und lasse das Programm das erste Blending durchführen. Dadurch werden auch schwierige Helligkeitsübergänge zwischen zwei Belichtungen machbar. Das Ergebnis verfeinere ich dann mit den Methoden aus Lektion 06. Hier erkläre ich auch, wieso ich Blaukanal Blending den Luminosity Masks vorziehe.


08 | Lokale Anpassungen – Landschaftsbilder gezielt mit Masken verbessern

Nachdem du nun die Arbeit mit Masken und Einstellungsebenen gelernt hast, ist es nur noch ein Katzensprung zu lokalen Anpassungen. Bestimmte Bildbereiche sind zu hell? Der Kontrast der Landschaft in einem Teil des Bildes ist zu flau? Mit den gezielten Anpassungen kannst du diese Teilbereiche aufwerten.


09 | Aktionen und Plugins – Mit diesen Aktionen und Plugins erleichterst du dir die Arbeit

Sich wiederholende Schritte lassen sich in Adobe Photoshop automatisieren und damit lässt sich Zeit sparen. In dieser Lektion zeige ich, wie Aktionen funktionieren und wie du deine eigenen Aktionen anlegen kannst. Meine eigenen Aktionen sind natürlich im Download-Paket enthalten! Im zweiten Teil der Lektion zeige ich dir, welche Plugins ich einsetze, die mir die Arbeit erleichtern.


10 | Von Anfang bis Ende – Queens View – Alle Schritte zum Landschaftsfotos bearbeiten

Nachdem du nun alle Abläufe für die Bildbearbeitung kennen gelernt hast, ist es Zeit, die Schritte zusammenzuführen. In den letzten drei Lektionen zeige ich dir, wie ich ein Bild von Anfang bis Ende bearbeite. Ich beginne mit den Anpassungen in Adobe Camera RAW, setze die Belichtungen zusammen und führe die finalen Anpassungen durch.


11 | Von Anfang bis Ende – Rua Reidh – Der komplette Workflow an einem zweiten Beispiel

In Lektion 11 geht es wieder um die gesamte Bearbeitung eines Bildes. Mit einem Foto aus Schottland zeige ich, welche Schritte für die Bildbearbeitung nötig sind. Ziel dieser Lektion ist die Festigung des erlernten Wissens. Auch hier stehen die Anpassungen der RAW Dateien und das Blending der zwei Belichtungen im Vordergrund.


12 | Von Anfang bis Ende – Elgol – So funktioniert fortgeschrittenes Blending in der Praxis

Die letzte Lektion behandelt die Bearbeitung eines Bildes, bei dem das Blending einige fortgeschrittenere Methoden erfordert. Hier erkläre ich nochmals, warum du mit der Nutzung von hellen Belichtungen eine bessere Bildqualität herausholst. Anhand eines Fotos vom Sonnenuntergang auf der Isle of Skye zeige ich, wie du auch schwieriges Blending meisterst.


Meinungen von Käufern

„Der Videokurs war sehr aufschlussreich und gut erklärt. Viele Tipps fand ich sehr nützlich und überhaupt mal zu sehen wie andere Fotografen Bilder bearbeiten finde ich immer sehr lehrreich. Dein Video hat mir sehr geholfen.“

Ingo Rosenthal


„Der Videokurs ist super, ich schaue ihn öfters an und habe sehr viel lernen können. Auch meinen Workflow konnte ich dadurch etwas umstrukturieren. Ich hoffe es kommen noch viele Videokurse von dir.“

Andre Wolf


„Der Kurs gefällt mir ausgesprochen gut, da er wunderbar verständlich erklärt und nachvollziehbar ist.“

Klaus-Hinrich Hintz


„Deine Tutorials haben mir sehr gut gefallen. Du hast die einzelnen Arbeitsschritte in deinem Workflow sehr anschaulich und nachvollziehbar erklärt und ich konnte eine Menge mitnehmen. Gefallen hat mir auch deine unaufgeregte, ruhige Darstellungsweise, da konnte ich entspannt zuhören/sehen.“

Frank Burchert


Was ist im Kurs enthalten?

  • Mein Wissen aus 10 Jahren Bildbearbeitung für Landschaftsfotografie
  • Aufgeteilt in 12 verständliche und durchdachte Lektionen mit Übungen
  • Detaillierte Erklärungen in mehr als 3 Stunden Videomaterial
  • Photoshop PSD Dateien der „Von Anfang bis Ende“ Videos zum nachvollziehen

Starte jetzt!

Who is the target audience?
  • Landschaftsfotografen
Students Who Viewed This Course Also Viewed
Curriculum For This Course
14 Lectures
03:05:21
+
Basics
4 Lectures 56:21

Histogramm
07:44

Die 4 Standardebenen
19:00

RAW Entwicklung
18:23
+
Blending - mehrere Belichtungen zusammensetzen
3 Lectures 47:35
Blending Basics
17:21

Blending Fortgeschritten
12:18

Blending mit dem Blaukanal
17:56
+
Lokale Anpassungen, Aktionen und Plugins
2 Lectures 16:56
Lokale Anpassungen
07:44

Aktionen und Plugins
09:12
+
Von Anfang bis Ende - der komplette Workflow
5 Lectures 01:04:29
Von Anfang bis Ende – Queens View - Teil 1
11:06

Von Anfang bis Ende – Queens View - Teil 2
13:01

Von Anfang bis Ende – Rua Reidh - Teil 1
14:44

Von Anfang bis Ende – Rua Reidh - Teil 2
08:04

Von Anfang bis Ende – Elgol
17:34
About the Instructor
Matthias Haltenhof
0.0 Average rating
0 Reviews
25 Students
1 Course
Landschafts- und Architekturfotografie

Biographie

Ich wurde 1981 in Magdeburg geboren. Dort bin ich aufgewachsen und habe meine Jugend im Wesentlichen auf dem Fußballplatz, am Radio oder vor dem Super Nintendo verbracht. Mit 14 kam das Interesse für Computer auf und damit auch der erste eigene PC. Nach großem Interesse für Hardware und Netzwerktechnik entschloss ich mich, an der Hochschule Anhalt(FH) in Köthen Information Management zu studieren. Während des Studiums habe ich mich unter anderem mit den Themen Usability und Backup befasst und 2009 das Studium mit einem Diplom abgeschlossen. Aktuell arbeite ich bei der Löwenstark Online-Marketing GmbH als Suchmaschinenoptimierer(SEO).

Der Weg zur Fotografie

Bereits während des Studiums arbeitete ich für das Unternehmen Mercateo und konnte mir dadurch meine erste Kamera leisten. Schnell wurde klar, dass mich Landschafts- und Architekturfotografie am meisten interessieren. Ich begann, Bilder von anderen Künstlern nachzuahmen. Ich las viel im Internet nach und konnte mir dadurch die technischen Themen schnell aneignen. Auf der Suche nach Kontakt zu anderen lokalen Fotografen kam ich auf verschiedene Fotoclubs und Fotostammtische in der Gegend, an denen ich auch heute noch teilnehme. Über verschiedene Bücher und Studien anderer Fotografien spezialisierte ich mich noch weiter.

Dabei nahm ich gelegentlich an Fotowettbewerben Teil. 2013 gewann ich den französischen „Prix de la Photographie“ in der Kategorie Architekturfotografie mit meinem Bild Experimentelle Fabrik.

Ich lehre Fotografie in Fotoworkshops und Kursen. Es liegt mir sehr am Herzen, mein fotografisches Wissen weiter zu geben und damit andere Menschen für Fotografie zu begeistern.