Auf dem neuesten Stand im 3D Bereich V1.3

Bringen Sie sich auf den neuesten Stand im CGI Bereich
5.0 (1 rating) Instead of using a simple lifetime average, Udemy calculates a
course's star rating by considering a number of different factors
such as the number of ratings, the age of ratings, and the
likelihood of fraudulent ratings.
31 students enrolled
$19
$55
65% off
Take This Course
  • Lectures 56
  • Length 7 hours
  • Skill Level All Levels
  • Languages German
  • Includes Lifetime access
    30 day money back guarantee!
    Available on iOS and Android
    Certificate of Completion
Wishlisted Wishlist

How taking a course works

Discover

Find online courses made by experts from around the world.

Learn

Take your courses with you and learn anywhere, anytime.

Master

Learn and practice real-world skills and achieve your goals.

About This Course

Published 7/2015 German

Course Description

Update auf Version 1.3
Jetzt sind die Bedienkonzepte von Cinema4D, Modo, Blender, 3dsmax und Maya enthalten. Fast 50 Minuten mehr Inhalt.

Der 3D Markt ist ziemlich unübersichtlich geworden.

Es gibt mittlerweile so viele tolle Tools. 3dsmax,maya, cinema, modo, mudbox, zbrush und viele andere. Da wird es schwierig sich zu entscheiden, welches Tool man wirklich braucht. Da ist es extrem schwierig einen Überblick über den 3D Markt zu bekommen.

Dieser Kurs wird Ihnen hier helfen.

Lassen Sie sich durch den Dschungel im 3D Bereich führen. Lassen Sie sich alle 3D Tools auf dem Markt kurz in seinen Bedienkonzepten und Möglichkeiten vorstellen.

Sie werden einen perfekten Überblick in diesem Bereich erhalten.

Die 3D Tools werden in V1.0 in den Bereichen Sculpting, Painting, UV-Layout, und Partikelsimulation noch einmal näher betrachtet, damit sie den Funktionsumfang der 3D Tools besser beurteilen können.

In weiteren Versionen werden die Unterschiede zum Bereich Modeling, Lighting und Rendering unter die Lupe genommen. Weitere 3D Tools werden in Zukunft behandelt.

Der Kurs ist für folgende Zielgruppen geeignet:

  • Alle Interessierten die einen Einstieg in 3D finden wollen und nicht wissen, womit sie beginnen sollen.
  • Grafiker, die keine Ahnung von 3D haben und trotzdem einen perfekten Überblick haben wollen.
  • Fotografen um zu sehen was im 3D Bereich alles möglich ist.
  • 3D Artisten, welche über den Tellerrand schauen wollen.
  • 3D Artisten, welche wissen wollen, ob sich ein Umstieg auf andere 3D Tools lohnen könnte.
  • 3D Artisten, welche wissen wollen, was es noch alles an Tools in dem Bereich gibt.

Dieser Kurs ist nicht statisch, sondern er wird weiterwachsen. Regelmäßige Updates werden diesen Kurs erweitern. Auch vorhandene Filme werden verbessert, angepasst oder auch ausgetauscht um die Qualität stetig zu steigern.

Wenn es wichtige Änderungen in den einzelnen Tools gibt, wird der Kurs ein Update erhalten.

In Zukunft werden auch Plugins zu den einzelnen Softwarepaketen hinzukommen.

Dieser Kurs ist einzigartig und in deutscher Sprache. In Zukunft wird dieser Kurs auch in englischer Sprache erscheinen.

Seien Sie dabei und bringen Sie sich auf den neuesten Stand im 3D Markt und staunen Sie was es alles schon in diesem Sektor gibt.

V1.0 hat eine Laufzeit von über 6 Stunden

What are the requirements?

  • Der Kurs ersetzt keine Tutorials um die einzelnen Tools zu beherrschen.
  • Der Kurs stellt die einzelnen Tools in ca. 10 minütigen Filmen vor, um einen Eindruck von der Software und dessen Funktionen zu bekommen.

What am I going to get from this course?

  • Seien Sie auf dem neuesten Stand, was es alles in der 3D Branche gibt.
  • Bekommen Sie einen Überblick, was die 3D Tools alles können.
  • Bekommen Sie ein besseres Gefühl für das komplexe Thema 3D
  • Die Entscheidung für die richtige Wahl eines Werkzeuges wird leichter fallen.
  • Sparen Sie sich viel Zeit bei der richtigen Wahl eines Tools.
  • Lassen Sie sich inspirieren, welche Tools sie unbedingt noch lernen sollten.

What is the target audience?

  • 3D Artisten, welche gerne einen Blick über den Tellerrand werfen wollen.
  • Grafiker, die keine Ahnung von 3D haben und trotzdem einen perfekten Überblick haben wollen.
  • Leute die in 3D einsteigen wollen, aber nicht wissen wie sie das tun sollen.
  • Fotografen um zu sehen was im 3D Bereich alles möglich ist.
  • Belegen sollte den Kurs jemand nicht, wenn er kein Interresse an 3D hat.

What you get with this course?

Not for you? No problem.
30 day money back guarantee.

Forever yours.
Lifetime access.

Learn on the go.
Desktop, iOS and Android.

Get rewarded.
Certificate of completion.

Curriculum

01:23

Einleitungsfilm zu diesem Kurs. Bekommen Sie endlich einen Überblick über die zahlreichen Tools im 3D Bereich. Bringen Sie sich auf den neusten Stand was 3D Software angeht.

Das Konzept von diesem Kurs
Preview
02:56
Version 1.0 Überblick
Preview
01:24
Section 1: Standalone Sculpting / Painting
Einleitung zum Sculpting in den Standalone Tools
08:50
09:04

Dieser Film zeigt Ihnen das Bedienkonzept von Mudbox.

09:18

Dieser Film zeigt Ihnen das Bedienkonzept von Zbrush. Zbrush hat so viele Funktionen im Bereich Sculpting, welche nicht in einen einzigen Film passen. Deshalb gibt es das Bedienkonzept von Zbrush in 3 Teilen. Hier sehen Sie Teil 01 von 03.

10:58

Dieser Film zeigt Ihnen das Bedienkonzept von Zbrush. Zbrush hat so viele Funktionen im Bereich Sculpting, welche nicht in einen einzigen Film passen. Deshalb gibt es das Bedienkonzept von Zbrush in 3 Teilen. Hier sehen Sie Teil 02 von 03.

10:31
Dieser Film zeigt Ihnen das Bedienkonzept von Zbrush. Zbrush hat so viele Funktionen im Bereich Sculpting, welche nicht in einen einzigen Film passen. Deshalb gibt es das Bedienkonzept von Zbrush in 3 Teilen. Hier sehen Sie Teil 03 von 03.
09:41

Hier sehen Sie das Bedienkonzept des kostenlosen Sculptingtools Sculptris.

Quiz zum Sculpting in Standalone Tools
2 questions
Section 2: Standalone UV Layout
Einleitung zum UV Layout in Standalone Programmen
02:47
09:00

Das Bedienkonzept vom Standalone Tool Headus UVLayout sehen Sie hier.

Quiz zum Thema UV Layout Standalone
1 question
Section 3: Standalone Painting
Einleitung zum Painting in Standalone Programmen
03:05
09:59

In diesem Video sehen Sie das Bedienkonzept von Substance Painter.

09:26
In diesem Video sehen Sie das Bedienkonzept von Mari.
Quiz zum Thema Painting in Standalone Tools
1 question
Section 4: Standalone für generieren von Texturen
Einleitung zu Tools um Texturen zu erzeugen
06:09
10:53

Texturen generieren lassen direkt in Substance Designer. Hier sehen Sie das Bedienkonzept.

03:56

Texturen generieren lassen direkt in FilterForge. Hier sehen Sie das Bedienkonzept.

06:28

Texturen generieren lassen direkt in Bitmap2Material. Hier sehen Sie das Bedienkonzept.

06:46

Texturen generieren lassen direkt in Crazy Bump. Hier sehen Sie das Bedienkonzept.

07:11
Texturen generieren lassen direkt in Knald. Hier sehen Sie das Bedienkonzept.
Quiz zum Thema Texturen in Standalone Tools
1 question
Section 5: Standalone Particle
Einleitung zu den Partikeltools
02:49
09:46

Schauen Sie sich das Bedienkonzept von Realflow an.

Quiz zum Thema Simulation in Standalone Tools
1 question
Section 6: Standalone Lighting
Einleitung zu Standalone Lighting Tools
01:10
08:07
Schauen Sie sich das Bedienkonzept von HDRLightStudio

an.

Section 7: Realtime Rendering
Einleitung zu Realtime Rendering Tools
06:18
07:18

In diesem Film sehen Sie das Bedienkonzept von Keyshot.

08:43
In diesem Film sehen Sie das Bedienkonzept von Vred.
Section 8: Renderengines für 3D Tools
05:45

In diesem Film sehen Sie das Bedienkonzept vom Octanerenderer direkt in Cinema 4D an.

07:32
In diesem Film sehen Sie das Bedienkonzept vom Octanerenderer direkt in Maxwell an.
Section 9: Bedienkonzepte der 3D Tools
07:57

Hier bekommen Sie einen generellen Überblick zu den einzelnen 3D Tools. In welchen Bereichen sind die 3D Tools anzutreffen und welche Stärken und Schwächen haben die Programme?

09:50

In diesem Video wird ihnen ein kurzer Überblick über das Bedienkonzept von Cinema 4D gegeben.

09:57

In diesem Video wird ihnen ein kurzer Überblick über das Bedienkonzept von Modo gegeben.

09:38
In diesem Video wird ihnen ein kurzer Überblick über das Bedienkonzept von Blender gegeben.
09:26

In diesem Video wird ihnen ein kurzer Überblick über das Bedienkonzept von 3dsmax gegeben.

08:50
In diesem Video wird ihnen ein kurzer Überblick über das Bedienkonzept von Maya gegeben.
Section 10: Sculpting in 3D Tools
05:21

Ein paar Worte zum Sculpting direkt in den 3D Tools.

09:48

Dieser Film gibt Ihnen einen Überblick über das Bedienkonzept vom Sculpting direkt in Cinema 4D.

08:43
Dieser Film gibt Ihnen einen Überblick über das Bedienkonzept vom Sculpting direkt in Modo.
07:52
Dieser Film gibt Ihnen einen Überblick über das Bedienkonzept vom Sculpting direkt in Blender.
09:20
Dieser Film gibt Ihnen einen Überblick über das Bedienkonzept vom Sculpting direkt in Maya.
Section 11: UV layout in den 3D / Sculpting Tools
08:31

Schauen Sie sich das Bedienkonzept vom UV-Layout direkt in Cinema 4D an.

06:55

Schauen Sie sich das Bedienkonzept vom UV-Layout direkt in Modo an.

07:21

Schauen Sie sich das Bedienkonzept vom UV-Layout direkt in 3dsmax an.

09:18
Schauen Sie sich das Bedienkonzept vom UV-Layout direkt in Maya an.
04:56
Schauen Sie sich das Bedienkonzept vom UV-Layout direkt in Zbrush an.
Section 12: Painting in den 3D Tools
07:43

Wie funktioniert Painting in Modo? Hier sehen Sie das Bedienkonzept.

09:11
Wie funktioniert Painting in Cinema4D? Hier sehen Sie das Bedienkonzept.
07:07

Wie funktioniert Painting in Blender? Hier sehen Sie das Bedienkonzept.

Section 13: Partikel in den 3D Tools
08:21

In diesem Film sehen Sie das Bedienkonzept über die Arbeit mit Partikeln direkt in Cinema 4D.

08:32
In diesem Film sehen Sie das Bedienkonzept über die Arbeit mit Partikeln direkt in Modo.
08:33
In diesem Film sehen Sie das Bedienkonzept über die Arbeit mit Partikeln direkt in

3dsmax. Da die Funktionsweise etwas komplexer ist, wird das Bedienkonzept in 2 Filme aufgeteilt. Sie sehen hier Teil 01 von 02.

.
09:47
In diesem Film sehen Sie das Bedienkonzept über die Arbeit mit Partikeln direkt in 3dsmax. Da die Funktionsweise etwas komplexer ist, wird das Bedienkonzept in 2 Filme aufgeteilt. Sie sehen hier Teil 02 von 02.


09:43
In diesem Film sehen Sie das Bedienkonzept über die Arbeit mit Partikeln direkt in Maya. Da die Funktionsweise etwas komplexer ist, wird das Bedienkonzept in 2 Filme aufgeteilt. Sie sehen hier Teil 01 von 02.
09:38
In diesem Film sehen Sie das Bedienkonzept über die Arbeit mit Partikeln direkt in Maya. Da die Funktionsweise etwas komplexer ist, wird das Bedienkonzept in 2 Filme aufgeteilt. Sie sehen hier Teil 02 von 02.
08:05
In diesem Film sehen Sie das Bedienkonzept über die Arbeit mit Partikeln direkt in Blender. Da die Funktionsweise etwas komplexer ist, wird das Bedienkonzept in 2 Filme aufgeteilt. Sie sehen hier Teil 01 von 02.
08:28

In diesem Film sehen Sie das Bedienkonzept über die Arbeit mit Partikeln direkt in Blender. Da die Funktionsweise etwas komplexer ist, wird das Bedienkonzept in 2 Filme aufgeteilt. Sie sehen hier Teil 02 von 02.

Students Who Viewed This Course Also Viewed

  • Loading
  • Loading
  • Loading

Instructor Biography

Andreas Fülscher verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung im Bereich der 3D-Visualisierung. Er studierte Mediendesign mit dem Schwerpunkt Modeling / Animation. Von der Erstellung von Highend Modellen mit oder ohne Vorlagen, Beleuchtung und Rendering von Szenen und Modellen nach Wünschen des Fotografen, klassische Datenkonvertierung bis zur Erstellung professioneller Texturen, werden Bildwelten und Animationen erschaffen, welche sich nicht mehr von der Realität unterscheiden lassen. Zu seinen Kunden gehören NDR, United Parcels, RedRabbit, M&H Photostudio, Cogneus Design, JvM, Butter, Virgin America, Glowspark, u.a.

Ready to start learning?
Take This Course